Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    4.2.2014

    Die Pizza war wirklich ganz gut. Der offene Wein vom Fass war eher "geht so". Die Wartezeiten sind schon auch nicht von schlechten Eltern.

  • 2.0 Sterne
    4.2.2014

    Ich schwanke hier zwischen 2 und 3 Sternen, essensmäßig ist es eigentlich ganz okay, nichts besonderes, dafür schön und gemütlich eingerichtet. Die Abwertung auf 2 Sterne gibt es aus einem guten Grund: Der Service. Grauenhaft. Essen kam schnell (die Getränke kamen nach dem Essen), wir saßen ewig vor den ausgetrunkenen Gläsern... da niemand kam haben wir uns dann entschlossen zu zahlen. Von unserem Zahlungswunsch bis zur Rechnung dauerte es unglaubliche 27 Minuten. Es war aber nicht so das das Restaurant voll besetzt gewesen wäre... von daher. 1x und nie wieder.

  • 5.0 Sterne
    30.6.2013

    Nachdem die Lektüre der Vorberichte einen gemischten Eindruck hinterlassen hatte, waren wir gespannt auf unseren Besuch in der alteingesesenen Pizzeria Centrale. Am Sonntag mittag war noch jede Menge frei, sodass wir uns auf einen Tisch am Gehweg der Sophienstraße setzen konnten. Im Inneren schien es uns ein wenig dunkel für einen sonnigen Tag zu sein, abends lässt es sich aber bestimmt in dem von einer großen Bar und zahlreichen Weinflaschen dominierten Gastraum gemütlich sitzen  wie wohl seit 25 Jahren schon.
    (Siehe Foto unten)
    Schnell nahm ein freundlicher Kellner unsere Getränkebestellungen auf. Nach einiger Überlegung entschieden wir uns für ein Rinderfilet mit Salat (normalerweise mit Pfeffersauce und Rosmarinkartoffeln) von der Wochenkarte (23,50 Euro) und eine Pizza Calzone (8,50 Euro). Glücklicherweise mussten wir nicht allzulange auf unser Mittagessen warten:
    (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten)
    Das gegrillte Rinderfilet kam äußerlich recht unscheinbar daher. Meine Freundin stieß aber bei jedem zweiten Bissen ein wohliges Mmmmh aus und versicherte mir mehrfach, dass dies das beste Fleisch sei, das sie jemals gegessen habe. Sehr zart, genau auf den Punkt gegrillt, innen wie gewünscht noch rosa und schön saftig. Der Salat war ebenso aus frischen, knackigen Zutaten mit Geschmack. Da stand auch meine Pizza Calzone kaum zurück. Gut gefüllt mit viel Salami, Schinken, Pilzen und Käse stellte sie mich vor eine esstechnische Herausforderung, der ich aber gerne nachkam. Einziges (kleineres) Manko waren vielleicht die etwas zu teigigen Ränder.
    Auch der Service stimmte. Der freundliche Kellner beriet uns sehr geduldig; der Schlemmerblock wurde akzeptiert. Man verfügte zwar über keinen grünen Tee, stellte uns aber kostenlos eine Tasse mit heißem Wasser für den eigenen Teebeutel zur Verfügung. Auch die Toiletten waren wirklich blitzeblank gereinigt. Für uns gab die Pizzeria Centrale heute einen tadellosen Auftritt, der fünf Sterne verdient.

    • Qype User Ronald…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 10 Freunde
    • 192 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.12.2008

    Wir waren letzte Woche das erste Mal in der Centrale. Bestückt mit großem Kinderwagen mussten wir einen entsprechenden Platz suchen. Aber alle sehr freundlich und keinerlei Stirnrunzeln.
    Das Essen, beide hatten wir Pizza, lecker und der Preis (8-9 Euro) niedrig. Der Vorspeisenteller bot wenig überraschendes und war für 2 Personen auch zu wenig. Dafür war die Tages-Nachspeise ein Traum (nach Aussage meiner Frau).
    Insgesamt ein gelungener Abend, werden wir wieder mal machen.

  • 4.0 Sterne
    1.12.2011

    Ich war vor kurzem seit Jahren das erste Mal wieder in der Pizzeria Centrale.
    Danach habe ich mich gefragt, warum ich da eigentlich so langen nicht mehr war!
    Der Service war sehr freundlich  wirklich sehr angenehm.
    Die Qualität der Speisen war sehr gut  wir hatten allerdings auch nicht Pastat, sondern Vorpseiens und Fleisch-Fischgerichte. Wirklich sehr gut und vor allem sehr italienisch, soweit ich das beurteilen kann.
    Viel Olivenöl  eine geviertelte Zitrone zum Fisch, Salat nur mit Öl + Essig auf dem Tisch. So gehört es für einen Italiener!
    Das Ambiente ist okay  nichts besonderes, erinnert mich irgendwie an die 80er, weil damals viele Pizzerien aus dem Boden gesampft wurden.
    Viel in Dunkelbraun gehalten und deshalb für mich auch eher was für den Winter.
    Mein Fazit: sollte man öfter mal wieder hingehen. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

    • Qype User Enpunk…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 20 Freunde
    • 145 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.12.2007

    Am unteren Text muss ich grundsätzlich nicht viel ändern, nur: Mittlerweile gehen wir trotz der Entfernung regelmäßig in die Pizzeria Centrale und sind dort quasi Stammgäste geworden - ein- bis zweimal im Monat eben. Da ist nix spektakulär, aber stets ist es nett und lecker.

    Seit vielen Jahren ist die Pizzeria Centrale eine Institution in der westlichen Innenstadt: Sie liegt in leicht erreichbarer Entfernung zur Fußgängerzone und wird - so mein Eindruck - vor allem von Menschen frequentiert, die in der Nachbarschaft wohnen. (Angesichts der Tatsache, dass die Parksituation in der Ecke sehr beengt ist, keine große Überraschung.) Als ich noch Bürger der Leopoldstraße war, keine 200 Meter entfernt, war ich zeitweise einmal pro Woche in der Pizzeria Centrale.

    Seither hat sich nicht viel geändert: Die Einrichtung ist dieselbe geblieben, das Personal ebenso (sehr italienisch, sehr freundlich, auch gesprächig), das Essen sowieso. Es gibt die Standards: Pizza, Pasta, Salate, alles völlig in Ordnung. Irgendwelche kulinarischen Highlights gibt es wohl kaum, bisher wurden aber weder ich noch irgendwelche Begleiter enttäuscht. (Gelegentlich werden die Salate kritisiert, muss ich einräumen.)

    Die Pizzeria Centrale bietet klassisch-italienisches Pizza-Vergnügen auf sehr ordentlichem Niveau; hier gehe ich einmal im Jahr immer noch gern hin und freue mich dann über eine gut gebackene, wohlschmeckende Pizza. Bingo!

  • 2.0 Sterne
    1.8.2010
    Erster Beitrag

    Klassische Pizzeria mit klassischer Speisekarte. Rucasalat mit gehobeltem Parmesan 6 EUR, Spaghetti Aglio Olio 8 EUR. Man kann draußen an der Straße ganz nett sitzen, drinnen ist's seit mindestens 20 Jahren weitgehend unverändert und immer noch altmodisch rustikal. Bedienung manchmal etwas knurrig. Pasta leider nicht al dente. Schmeckt aber ganz ordentlich.

    • Qype User Caro7…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 7 Freunde
    • 59 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.11.2008

    In punkto Pizza ist die Pizzeria Centrale meine Lieblings-Adresse, bisher habe ich nirgendwo eine bessere Pizza hier in Karlsruhe gegessen. Das Personal ist sehr freundlich, das Ambiente okay, die Preise sind durchschnittlich und die Pizza ist einfach lecker!!! :) Toll ist auch der Mittagstisch, bei dem Preis kann man nicht meckern.

  • 1.0 Sterne
    2.3.2012

    Ich war gestern mit meiner Partnerin zum essen dort. Früher in meiner Kindheit war die Pizzeria Centrale der Italiener schlecht hin. Leider ist auch schon einige Zeit vergangen  die Pizzeria hat mich total enttäuscht. Die Bedienung war nett, freundlich und schnell. Sie hat uns auf nachfrage einen super Wein empfohlen. Die Atmosphäre war eigentlich ganz ok, wenn der Tisch nicht durch (vermutlich) altes Fett total geklebt hätte und die Rentnergruppe 5 Tische weiter nicht den ganzen Raum mit unterhalten hätte. Generell hat es mir ein wenig an Sauberkeit gefehlt, wenn man den Arm auf den Tisch legt und der an dem Tisch fest klebt ist es schon ekelig. Zu essen hatten wir zwei Salate, eine Lasagne und eine Pizza. Die Lasagne war total verwässert und kaum gewürzt, kam uns ein bisschen vor als hätte sich die Pizzeria an die Rentner (von denen sehr viele da waren) angepasst, denn alle Speisen waren kaum gewürzt. Die Pizza war eine Vegetaria mit frischem Gemüse der Saison. Leider hat der Pizzabäcker die goldenen Regeln des Pizzabackens nicht gekannt. Denn jeder weiß, bei mehr als 3-4 Zutaten wird die Pizza matschig. Bingo! In der Mitte der Pizza lag eine komplette Paprikahälfte, die erst nach langem begutachten als solche erkannt wurde. Dann waren rings rum Zuchinischeiben (eigentlich nicht schlecht, da diese aber viel zu dick waren, waren sie nicht gar), Spargel, Artischocken, Zwiebeln, Spinat, Champignons und gegrillte Avokado drauf. Dadurch war die Pizza zwar am Rand knusprig, aber sonst total matschig. Als Käse wurde bedauerlicher weiße kein Mozarella (wie er auf eine richtige Pizza gehört) verwendet sondern Edammer. Von dem Käse war auch viel zu viel drauf, die Schickt war fast 1cm dick. Die Tomatensoße habe ich gesucht, man hat sie zwar am äußeren Rand etwas gesehen aber kaum geschmeckt. Leider war fast gar keine Soße drauf! (Wieder mal nichts gewürzt) Die Salate waren echt lecker, das Dressing war gut, leider hätte es auch hier mehr Würze sein können. Pfeffer und Salz auf dem Tisch haben das Dressing bzw. den Salat richtig lecker gemacht, dazu wurde total weiches Weißbrot serviert (Ich denke wieder an die Rentner..) Essig und Öl haben wir leider nicht bekommen. Positiv anmerken muss ich, das wir die Pizza (eigentlich 9EUR) nicht bezahlen mussten, da ich beim abräumen auf nachfrage der Kellnerin ehrlich geantwortet habe das die Pizza durch und durch einfach nur mies war. Trotzdem haben wir gute 30EUR bezahlt. Wenn ich überlege das es eigentlich fast 40EUR gewesen wären, für die Qualität ist das echt heftig. Leider kann ich keinem empfehlen dort hin zu gehen, ich habe in letzter Zeit oft gehört das die Pizzeria Centrale nachgelassen hat, aber ich war doch schockiert was passiert ist. Den 1 Stern gibt es für die freundlichkeit und nettigkeit der Bedienung, sowie der Kulanz. Das Essen an sich hätte eigentlich keinen Stern verdient, es war echt nichts  leider. Ich werde trauriger weiße wohl nie wieder kommen :(

    • Qype User gernes…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.9.2013

    Gestern waren wir zu fünft das erste mal bei der pizzeria centrale. Wir hatten uns einen guten italiener direkt vor der haustür gewünscht wurden aber leider auf der ganzen linie enttäuscht. Von außen macht die Pizzeria einen guten Eindruck. Die Tische vor der Tür sind bei guten Wetter immer besetzt und laden zum verweilen ein. Innen ist die Pizzeria schön, allerdings für meinen Geschmack etwas zu dunkel, eingerichtet. Allerdings hing an meiner ecksitzbank eine leiste nur noch an einer schraube und stand ab. Da wir mit unserer 5 jähriger tochter dort waren, die gerne unter dem tisch rumkraxelt (was sie zwar nicht darf aber öfter machtkinder) ist es nicht ungefährlich eine spitze holzlatte von einer sitzbank abstehen zu lassen. Wird das behoben gibts zumindest für die einrichting einen stern. Die bedienung war etwas reserviert aber dennoch freundlich. Da gab es nix zu meckern. 1 stern. Nun aber zum Kernpunkt. Das essen. Wir hatten zwei Pizzen (4 Jahreszeiten und einmal eine mit Kaper, Schinken und Käse), zweimal Pasta (Gorgonzolasauce und Lachs-sahne Sauce) und ein kindergericht. Die 4 jahreszeiten war sehr matschig. Die salami, die auf der pizza verwendet wurde war sehr fettig und wahrscheinlich die billigste, die es im Markt zu kaufen gibt. Der Boden der Pizza war komplett durchgeweicht sodass der Eindruck im Mund eher einer flädlesupp entsprach als einer Pizza. Zudem waren auf der Pizza scharfe Peperoni, obwohl diese nicht mit auf der Karte standen und ich diese auch nicht geordert hatte. Auf Nachfrage hin bestätigte mir der Kellner auch, das kein Mozzarella sondern irgendein anderer Käse auf der Pizza sei und das Mozzarella extra bestellt werden muss (1 euro aufpreis). Ich hatte mir zudem eine große pizza bestellt. Der umfang allerdings war mehr als enttäuschend ( etwa die größe einer Fertigpizza). Unterm Strich hätten mir die Damen un Herren der Pizzeria auch die 9 euro (!) bezahlen können, damit ich mit einer derartig miesen Pizza zufrieden bin. Die zweite Pizza hatte die selben schwächen, allerdings war mein Vater vielleicht froh nicht soviel kauen zu müssen. Allerdings war das noch nicht mal die Krönung. Die Pasta (gorgonzola) war geschmacklich ok, allerdings war auch hier die Portion dermaßen mikrig, dass man meinen konnte Lebensmittel sind wieder Mangelware. Man konnte durch die schicht nudeln den tellerboden sehen! Für einen preis von 8,50 ist frechheit hierbei noch ein schmeichelndes wort. Die Pasta al salmone kam für 8.50 auch etwas mikrig daher, was allerdings in diesem falle ein Segen war. Meine frau hing auch so die ganze nacht kotzend über der Schüssel. Bei einer größeren Portion wäre es sicherlich schlimmer gewesen. Wir haben lange überlegt, aber bis auf die Pasta haben wir immer genau identische Gerichte gegessen. Diese Tatsache legt die Vermutung nahe dass die Pasta oder besser der Lachs nicht mehr in Ordnung war. Das Kindergericht war ok. Gäbe es Minussterne so müsste die skala bei diesem restaurant noch nach unten erweitert werden. Fazit: Getränke und wein sind ok was allerdings daran liegt, dass diese nur eingeschenkt werden müssen. Das Kerngeschäft eines italienischen restaurants allerdings (pizza und pasta) wird hier nicht beherrscht. Jeder ist gut beraten sich im supermarkt eine fertigpizza und eine gute flasche wein zu holen anstatt sein geld für dermaßen niedrig gastronomiequalität rauszuwerfen. Ich war schon oft mies essen, aber mit der pizzeria centrale habe ich einen neuen spitzenreiter am unteren ende meiner rangliste. NIE WIEDER  PS: Null sterne sind leider nicht möglich, sodass ich einen stern vergebe  aus Mitleid zum Kellner, der seinen Gästen so ein Fraß vorsetzen muss.

    • Qype User satrac…
    • Ostfildern, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 52 Beiträge
    2.0 Sterne
    28.12.2008

    Für jeden etwas dabei, pizzen lecker, für vegetarier viel auswahl, alles superlecker, echt!! Großes Defizit: eeewige wartezeiten, man darfs echt nicht eilig haben wenn man dort essen geht

    • Qype User cleo2…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.4.2009

    Ich war letzte Woche das erste mal in der Pizzeria Centrale und wurde leider enttäuscht.
    Wir (4 Personen) waren (fast) die einzigen Gäste.
    Der Salat war ok, das wir vergessen hatten Essig&Öl zu bestellen leider unser Fehler. Also gab es Schlag-Mich-Tot-Majo-Dressing. Gaaanz furchtbar, aber wie gesagt: unser Fehler! Der Service ist nett, nicht aufdringlich, nett halt
    Das Essen war ok, leider nicht sehr kreativ. Ich hatte Nudeln mit Lachs. Gefreut hat mich, das die Deko-Petersilie die darüber gestreut war augenscheinlich frisch war. Weniger dafür das der Lachs das Einzige in der Sosse war. Normalerweise hätte ich noch etwas Spinat, Tomaten o.ä. erwartet. Mein Freund war mit seiner Penne Arrabiatta ein wenig überfordert, weil: ihm zu scharf. Ich habe probiert und fand sie gar nicht schlecht. Scharfe Sosse halt Die hier bereits viel gelobte Pizza haben wir leider nicht probiert.
    Alles in Allem wurde ich wieder hin gehen wenn ich keinen Plan B hätte. Aber als besondere Empfehlung ist die Pizzeria Centrale definitiv nicht geeignet.

Seite 1 von 1