Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Europaplatz 1
    Messe Freiburg - Fwtm GmbH & Co. KG

    79108 Freiburg
  • Route berechnen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    7.11.2010

    ..auch wir waren am Samstag, 06.November 2010 auf der Culinaria.
    Es war unser erstes, aber sicher nicht letztes Mal. ;)

    Eine sehr schöne lukullische Messe erwartete uns, wenngleich wir keinen (für uns) leckeren Kaffeeröster entdeckten - ganz arg fanden wir einen Stand, an dem uns für unsere Siebträger-Maschine bereits gemahlener(!) Kaffee angeboten wurde.
    Der Espresso kostete im Schnitt 1,50EUR, konnte uns leider aber nirgends wirklich überzeugen. Allzu oft sahen wir auch den berühmt-berüchtigten "Bauschaum" ( kaffeewiki.de/index.php?… ).

    Am Senfstand der Monschauer Senfmühle ließen wir uns gern ein 2.Mal blicken und kauften mehrere Gläser (Feige und Ur-Rezept), ebenso wurde Käse bei den Schweizern incl. praktischer Tragestaschen erworben.
    Das Café "Decker" aus Staufen bot sehr, sehr leckere Küchlein/Patisserie an (2,50EUR), die wirklich toll waren.

    Einige Hotels bzw. deren Küchen boten ihre kulinarischen Ergüsse für nicht allzu viel Geld den Besuchern zum Verzehr an, das "Colombi"-Hotel war u.a. mit einer schönen Fläche und Tischen vertreten.

    Der Eintritt betrug 10EUR. Eine Ermäßigung gab es u.a. für Besitzer der IKEA Family-Card oder auch der Breuninger-Card (6EUR).

    Fazit:
    Wirklich schöne Messe mit allerlei Themengebieten! Mein persönl. Kritikpunkt; Die Band am Erdinger-Stand hätte man dezibel-technisch ein wenig drosseln können. ;)

  • 5.0 Sterne
    7.11.2010
    Erster Beitrag

    Schon zum siebenten Male bietet diese Messe allen an Essen und Trinken interessierten und Pseudogourmets, sicherlich auch Gourmands, die noch glauben sie könnten sich umsonst sattessen, einen attraktiven Nährboden.

    Sicherlich nichts mit Kulinarik haben die Kuckucksuhrenbauer aus Schonach, die einfach diese regionale Zeitansage neu gefasst haben, und das so, dass man sie sogar auf dem Freiburger Stand der Expo2010 in Shanghai präsentiert hat. Kreativität soll sich lohnen, und das auch in der Gastronomie, deren Messe an diesem Wochenende in Freiburg gelesen wurde.

    Schöne attraktive Begleitprogramme in der Showküche aber auch auf der Unterhaltunsbühne. Kochstars die man vom Fernsehen kennt, die Herren Sackmann und Kleeberg, Messerkünsteler und ein Argentinischer Koch der die Thailändische Küche aus dem efef beherrscht.
    Die Freiburger Top und Großgastronomie war ebenso wie die ortsansässigen Lieferanten für Food und Drinks präsent.
    Erfreulich das ich viele Gastronomem erkannt habe die sich mal nach a weng neuem umgeschaut haben, schaden würde es Ihnen sicher nicht.
    Von Senf über Schokolade aus der Karibik, sowie aus Staufen, oder die Fallers aus Utzenfeld, nein nicht die Fallers vom Fernsehen, sondern die mit der tollen Konfitüre.
    Fallers vom selbigen Hof aus Hausen waren groß präsent wie auch der Hof der Bohrers, die normalerweise Spargel, Feldsalat und Kürbis verkaufen, aber mittlerweile auch Beteiligungen verkaufen.
    Es war ein schöner Samstag Nachmittag und Abend, wir haben nur gut gegessen, das kann ich nicht von jedem Samstag sagen, allerdings die Träne im Knopfloch war das meine Frau an diesem Abend ihren so sehr geschätzten Entertainer Thomas Gottschalk nicht zu Besuch hatte und auch am heutigen Sonntag die Wiederholung nicht sehen konnte dafür aber interessantes erlebte was ich im nächsten Bericht erwähnen werde.

Seite 1 von 1