Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    5.8.2011

    Diesmal zog es mich in ein griechisches Lokal, dem Restaurant Poseidon in der Tiengener Fußgängerzone. Glücklicherweise (aber nur für mich, nicht für den Besitzer) war das Lokal leer, bedeutet, dass es also ein sehr ruhiger Abend für mich gewesen ist. Die Einrichtung schlicht, jedoch ist der griechische Stil erkennbar. Darüber hinaus ist die Bedienung (scheinbar der Chef sogar selbst) sehr freundlich und zuvorkommend.

    Als Vorspeise gab's wunderbaren Backkäse, der schon auf der Zunge zergeht (nicht wie diese Kautschuk-Pampe aus dem Tiefkühler). Der Salat war sehr lecker, variantenreich und hatte ein wirklich atemberaubendes Dressing. Der Hauptgang war besonders schmackhaft: Das Fleisch wunderbar zart, der Reis bissig und mit Geschmack und die Kartoffeln schön knusprig.

    Ich habe selten so gut und LEICHT gegessen. Der Teller war zwar einigermaßen voll, aber ich hätte noch ganze Berge verschlingen können. So gönnte ich mir am Ende noch ein Galaktoburiko (Teigtaschen mit Vanilleeis) und ging überaus zufrieden nach Hause.

    Ich hoffe, dass das Poseidon noch sehr lange bestehen wird und auch mal wieder etwas Zulauf bekommet, denn es ist in Tiengen wirklich ein Top-Restaurant.

    • Qype User Online…
    • Waldshut-Tiengen, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    22.6.2013

    Das Lokal hat nach einem Pächterwechsel deutlich an Qualität verloren. Bei einem Essen für vier Personen dauerte es eine Stunde, bis die ersten Personen ihr Hauptgericht serviert bekamen. Dann folgte lieblos der Rest. Eine Erklärung oder gar Entschuldigung gab es nicht, da die Bedienung sich so verhält, als könne sie fast kein Deutsch.
    Das Essen selbst war allerhöchstens Durchschnitt. Im Gyros fand sich dann noch ein Bürsten"haar" aus rotem Kunststoff.
    Das Straßenlokal mag im Sommer einladend wirken, aber bei mehreren Besuchen war die Bedienung mürrisch und reagierte auf das von einem Kind mitgebrachte Waffeleis aus der benachbarten Eisdiele allergisch. Dass, wie in den anderen Bewertungen schon erwähnt, das Lokal häufig leer ist, verwundert also nicht.

  • 5.0 Sterne
    9.1.2011

    In der schmucken Altstadt von Tiengen muss sich dieses nette griechische Lokal nicht verstecken. Ist aber noch immer ein Geheimtipp für Freunde der wahren griechischen Küche. Der Service ist freundlich und man spürt hier willkommen zu sein. Der Chef kocht noch selbst und das mit Freude an guten und zugleich frischen Zutaten. Besonders lecker sind die abwechslungsreichen Vorspeisen und die knackigen Salatvariationen, besonders der noch echte Bauernsalat. Frische Doraden vom Grill mit Olivenöl und Kräutern ist ein Genuss ;-)
    Auch griechische Schmor- und Ofengerichte sind hier probierenswert und
    mit viel handwerklichem Können zubereitet. Ein griechischer Koch, dessen Leidenschaft zum Beruf dem nicht alltäglichen griechischem Allerlei unterliegt.
    Danke auch für die gute Auswahl an griechischem Wein, fern sonstiger Konsumtropfen.
    Freuen uns hier in Tiengen immer wieder auf einen Besuch im Poseidon.
    Weiter so :-) WIEDERBESUCHT Ein neuer Pächter hat Einzug gehalten!
    Mein erster Eindruck hat mich nicht enttäuscht, sondern noch mehr als nur
    überrascht. Dieser Grieche kocht in einer eigenen Liga und ist für das Gebotene nahezu perfekt.
    Besonders gefallen hat mir der behutsame Umgang mit den Gewürzen und
    die Verwendung hochwertiger Lebensmittel. Laut Aussage des Herrn am Herd ist es sein Bestreben, dem Gast nur erstklassige Produkte zu servieren.
    Die Qualität der Gerichte ist vortrefflich und auch für das Auge äußerst appetitlich angerichtet. Ich freue mich sehr darüber und empfinde eine große
    Freude, einen so ambitionierten griechischen Koch in Tiengen anzutreffen.
    Komme sicher wieder und werde danach auch gerne noch detaillierter auf die
    exquisiten Speisen eingehen.

Seite 1 von 1