Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User amanoc…
    • Regensburg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.8.2012

    Ein sehr schönes und vorallem auch sauberes Hotel!
    Die Mitarbeiter sind alle höflich und man merkt dass sie alle ausgebildet sind.
    Ich war jetz schon zum zweiten Mal da und es wird auch nicht das letzte mal gewesen sein ;)
    Das einzige was ich anmerken würde war, dass auf meine Mail(eine Frage zum Aufenthalt)einfach nicht geantwortet wurde (Ist vielleicht untergegangen, kann ja mal passieren)
    Und dass wir leider keinen Balkon,wie reserviert, hatten.
    Dafür haben wir aber ein traumhaftes Wasserbett im Zimmer,also halb so wild =)
    Preis  Leistungs Verhältnis ist klasse!

  • 3.0 Sterne
    3.6.2013

    Ich war schon des öfteren im President Hotel, da das 4-Sterne-Haus vom Preis- Leistungsverhältnis ganz akzeptabel ist.

    Das Hotel ist direkt über einer Autobahnbrücke gebaut und befindet sich im beliebten Stadtteil Poppelsdorf, wo man gute Einkaufsmöglichkeiten und viele nette Lokale zum abendlichen einkehren zur Auswahl hat.

    Der Empfang ist sehr freundlich und sehr motiviert die Gäste glücklich zu machen. Die Zimmer sind O.K., ich würde aber keine Hochzeitsnacht dort verbringen wollen. Die Frühstücksleistung ist durchschnittlich und das morgendliche Personal ist relativ aufmerksam.

  • 3.0 Sterne
    25.2.2010

    Im schönen Stadtteil Poppelsdorf liegt das Hotel direkt in der Innenstadt, wo Parkplätze rar sind. Ein Hotelstellplatz schlägt mit 12EUR pro Nacht zu Buche - na danke...
    Der Service ist nett, die Zimmer eher solide als gut, mein Bad war sehr klein. Die Ausstattung ist sehr durchschnittlich, die Matratze war aber gut. In Puncto Sauberkeit habe ich nichts zu meckern, auch wenn die Teppiche schon mal erneuert werden könnten.
    Durch die Lage direkt über der Autobahn war mein Zimmer recht laut - wen's stört...
    T-Mobile WLAN ist die einzige Möglichkeit, auf dem Zimmer Internet zu bekommen - allerdings war der Empfang bei mir zu schlecht als dass ich es hätte benutzen können. In der Empfangshalle gibt es noch einen allgemein zugänglichen Terminal.

    Den dritten Stern gibt es für das kleine aber feine Frühstücksbuffet mit frischgepressten Säften, frischgebackenem (?) Brot, guten Brötchen und leckerem Rührei. Der Früstücksraum ist groß und durch viel Tageslicht erhellt - prima!

  • 3.0 Sterne
    11.11.2010

    Naja, so schlecht, wie manche der Beurteiler hier geschrieben haben, so schlecht ist das President nicht. Habe diese Woche zwei Nächte dort verbracht, habe nach ein Beschreibungen hier bereits Angst gehabt, aber es war ganz O.K. Das Hotel liegt an einer belebten Strasse und die geht direkt unter dem Hotel her - ein Autobahnzubringer, was alles zusammen das Hotel nicht gerade ruhig macht. Es gibt vier oder fünf Etagen, die Korridore erinnern etwas an Alcatraz, aber das ist nicht mehr zu ändern. Sauberkeit ist soweit O.K. Habe im übrigen nur Business-Gästschaft erkennen können, die aber aus aller Herren Länder. Noch etwas zu Parken: Hinter dem Hotel gibt es Flächen, auf denen man parken kann, es sind aber etwa 100 Meter Fussweg zum Hotel.

    Bonn ist ein schöne Stadt und es gibt viel schöne Flecken. Dieser ist nicht unbedingt einer. Ich frage mich, wie dieses Hotel dort auf die Brücke kommen konnte. Ich kenne es aber seit 20 Jahren nicht anders. Hat eher der Autobahnzubringer sich durch den Hotelkeller gegraben oder wurde das Hotel auf die Autobahnbrücke gebaut ? Heute nicht mehr zu rekonstruieren, aber ist dann auch egal. Jedenfalls gibt es in der Umgebung ein paar nette Restaurants aller Arten - für mich sehr nett der Libanese nebenan und das Meyers schräg gegenüber.

    Service ist unauffällig bis eher gut. Geschmacksneutral. Habe mich drei Tage im Hotel bewegt, kann aber nicht mehr eine gute, aber auch keine schlechte Serviceleistung bewerten. Muss irgendwie geklappt haben, weiss aber nicht mehr wie genau. Beschwerden hatte ich keine, wenn auch meine Nachttischlampe nach Nacht 1 den Leuchtkörpergeist aufgab - ich habe es aber auch nicht reklamiert. Aber die durchgebrannte Birne, die werde ich mir merken.

    Gastronomie: Naja. Neben dem Lobbybereich gibt es eine Bar und dann auch einen Restaurantbereich. Ich habe mittags dort gegessen und es ist eben kein wirklicher Restaurantbetrieb, das Essen wird auf kleiner Flamme serviert, wenngleich es auch nicht so schlecht, aber Minimismus ist. Nicht gut war, dass die Vorspeise in Öl eingelegt waren und damit zweimal herhalten mussten - wer weiss, wie lange bereits zum zweiten Mal. Damit waren mir die eingelegten Pepperoni, die eingelegten mittlerweile völlig weissen Champignons und die Paprika suspekt. Ansonsten war das Essen o.k., aber nun wirklich keine kulinarische erbauung. Wenn isch hier jemand aufregt, dass er kulinarisch nicht berauscht wurde, dann frage ich mich, warum er nicht eine der reichlichen Angebote der Strasse nutzt.

    Was bei dem Zimmer O.K. war: Der Teppich - denn hier war keine Verekelung festzustellen. Die Matratzen - hart und damit zum guten Schlaf bestens geeignet. Was nicht so dolle war: Das Bad - sehr klein, die Duschvorhänge nicht sehr appetitlich. Wenige Steckdosen.

    Na ja, es geht eben so. Kenne bessere Hotels in Bonn, aber wenn es denn sien muss, dann wird es gehen.

  • 2.0 Sterne
    12.12.2008
    Erster Beitrag

    Wo übernachtest du heute?
    Im President Hotel
    Das ist doch das Hotel über der Autobahn.
    Oha!
    Das Hotel liegt im Stadtteil Poppelsdorf und es liegt wirklich auf der Brücke, die über die Auffahrt zur A565 führt. Die Fenster sind relativ gut, trotzdem hört man den Verkehr.

    Es gibt Raucher und Nichtraucherzimmer. Ich werde das nächste Mal (falls wieder kein anderes Hotel in Bonn frei ist und ich ins President Hotel gehen muss) auf einen vorherigen Geruchstest bestehen und im Notfall auch das Zimmer ablehnen: im Bad scheint die Lüftung die Luft aus den Raucherbereichen zu beziehen und somit das Bad komplett einzurauchen. Tut mir leid, das ist aus meiner persönlichen Sicht für ein Nichtraucherzimmer absolut nicht akzeptabel.

    Die Zimmer haben sicher schon einmal bessere Zeiten gesehen, ich denke in Kürze kommt das Hotel um eine Generalerneuerung nicht drumrum (Teppichböden sind alt und an den Rändern schmuddelig, Bad nicht auf dem neuesten oder wenigstens kurz vor dem neuesten Stand, ...).

    Dafür konnte das Frühstück überzeugen: frisch gepresster Orangensaft und fünf weitere Säfte, sogar Waldbeersaft war dabei (wo gibts denn sowas?). Sehr sehr gut. Auch die Brötchen, Marmelade, Wurst, Lachs und Käse haben einen extra Stern verdient. Also in Summe: knapp zwei Sterne.

    • Qype User Marc-J…
    • Hamburg
    • 14 Freunde
    • 163 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.2.2011

    Wir waren gerade für eine Nacht im President Hotel und waren trotz der ganzen sehr kritischen Bewertungen, positiv überrascht. Der Service war nett und zuvorkommend unser Zimmer war sauber und geschmackvoll eingerichtet. Auch von der Autobahn haben wir nichts mitbekommen. Unser Fenster war also dicht!

    Für 75 EUR war das Zimmer also eine vollkommen ausreichende Alternative, zu den anderen Hotels und Pensionen in Bonn-Endenich. Für das Geld kann man nicht viel erwarten und daher waren wir ganz zufrieden.

    • Qype User sunshi…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 7 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.7.2008

    Mit dem President Hotel verbinde ich ein ganz besonderes Wochenende. Mein Freund überraschte mich mit einem vom Hotel über HRS angebotenen Romantik-Arrangement. Vom Empfang im Zimmer mit gekühltem Schampus und Rosenblättern auf dem Bett bis hin zum 4-Sterne-Menü im Hotelrestaurant clementine blieben keinerlei Wünsche offen. Zwar war das Zimmer an sich nicht außergewöhnlich geräumig oder luxuriös, aber die liebevolle Gestaltung etwa mit einem Fried-Gedicht und den frischen Rosen hat alles andere wettgemacht. Auch die Lage mitten im lebendigen Poppelsdorf und somit unweit vom Bonner Zentrum ist aus meiner Sicht ein Pluspunkt.
    Obwohl wir mittlerweile in Bonn wohnen, spielen wir ab und an mit dem Gedanken, doch noch mal im President einzukehren und wenigstens in der clementine köstlich zu speisen.

    • Qype User feenin…
    • Hamburg
    • 39 Freunde
    • 123 Beiträge
    1.0 Sterne
    14.9.2010

    Das lauteste Hotel, was ich je erlebt habe - das Hotel ist auf einer Brücke errichtet, die über einen Autobahnzubringer führt - mein Zimmer ging "nach hinten", das Zimmer meiner Schwägerin "nach vorne" raus - jeweils auf diesen Zubringer, unbeschreiblich. Schlafen bei offenem Fenster war ausgeschlossen.
    Die Einrichtung der Halle erinnert an den Chic der 90iger Jahre, die Zimmer nicht sehr gepflegt, zumindest mein Bad war nicht sauber (Boden), in der Minibar ausnahmslos vom Haltbarkeitsdatum abgelaufene Obstsäfte.
    Die Tiefgarage liegt hinter dem Hotel, steile Auffahrt, enge Zufahrt, in der Garage auch eher eng, aber stozle 12 EUR pro Nacht in einem Wohngebiet, wo auf der Straße Anwohner parken dürfen.
    Pro Nacht um die 50EUR, da gebe ich lieber mehr aus und habe eine ruhige Nacht mit offenem Fenster.

  • 3.0 Sterne
    15.3.2013

    Über der Autobahn Nachts um Halb Eins Da ich des Öfteren in Bonn verweilen darf und hier die Buchung wohl für unseren Fachbereich sehr einfach zu sein scheint, war ich hier schon ein paar Mal. Es ist jedes Mal wie Lotto spielen.
    Wo liegt denn wohl mein Zimmer? Beim letztem Mal hatte ich einen hervorragenden Blick auf die darunter verlaufende Autobahn. Da die Nächte dann um 4:30 Uhr spätestens vorbei sind, hat man ja auch viel vom Tag. In den anderen Zimmern, die weiter weg liegen, ist das nicht das Problem. Es wird auch immer wieder renoviert. Wer aber auf die glorreiche Idee gekommen ist den Ausstieg aus der Dusche auf Höhe des WCs zu platzieren, erschließt sich mir nicht. So ist dann halt Frühsport angesagt.

    • Qype User allrad…
    • Trebbin, Brandenburg
    • 56 Freunde
    • 139 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.10.2010

    Für mich als Kummer gewohnten Randberliner trotz der Lage über der Autobahn vom Geräuschvolumen OK! Die Parkgebühren von 12,50 pro Nacht in der Kombination mit den Verfahrrampen die an 2 von 3 Terminen Probleme machten empfand ich als Unverschämtheit. Da ringherum Parkraumbewirtschaftung ist werde ich mir dieses Hotel wohl nicht mehr buchen lassen. Das Frühstück war gut und reichhaltig, die Zimmer klein aber ordentlich.

    • Qype User zimtzi…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.11.2010

    Wie der Großteil bereits geschrieben hat: sehr laut! Die angeblich schalldichten Fenster sind das definitiv nicht!!

    Das Zimmer ist im großen und ganzen sauber, jedoch hat es sehr viele Mängel...

    abgesplitterte Möbel
    verfärbte und geplatzes Waschbecken
    Löcher im Bettbezug

    u.v.m.

    Das Personal ist nicht wirklich freundlich, wenn man morgens zum Frühstück geht, bekommt man von den Damen an der Rezeption noch nicht mal ein Guten Morgen!

    Das Frühstück ist ausreichend, aber nicht unbedingt mit einer großen Auswahl.

    Parken ist auch so eine Sache. Dank einer Baustelle ist die Zufahrt zur Tiefgarage gesperrt, d.h. man darf sich im Wohngebiet einen Parkplatz suchen und dann ewig weit zum Hotel laufen. Macht mit Koffer nicht wirklich Spaß!

    • Qype User bingo1…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 62 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.12.2008

    Ein gutes Hotel mit gutem Service Personal und Fitnessraum.

    • Qype User wasser…
    • Bonn, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.6.2010

    Tolles Restaurant, super Service, Sommerschnitzel empfehlenswert

    Das Hotel kann ich nicht bewerten, allerdings aber das angeschlossene Restaurant und Schnitzelhaus Clementine. Schon bei der Reservierung am Telefon fiel mir das nette Personal auf. Genauso freundlich wurden wir dann auch bei Ankunft empfangen. Zwar hatte ich einen Tisch reserviert, wäre aber nicht nötig gewesen.
    Wir hatten einen sehr netten und humorvollen Kellner erwischt, der uns an diesem doch recht warmen Abend die Getränke immer prompt nachgeliefert hat und uns auch bei der Auswahl der Speisen gut beraten konnte.
    Sehr zu empfehlen ist das "Sommerschnitzel": dezent paniertes Geflügelschnitzel mit leckerem Ruccola Salat und genialem Preisselbeerdressing. Das Schnitzel ist mit Tomaten und Mozarella garniert. Genauso interessant wie erfrischend! Noch besser das Preisleistungsverhältnis mit nur ca 11EUR.
    Auch das Schweineschnitzel war delikat, die dazu gereicht Soße originell mit ganz wenig Gorgonzola verfeinert und die Rosmarinkartoffeln sehr angenehm gewürzt.
    Wir hatten auf der Terrasse einen wunderbaren Abend (woran sicher die humorvolle aber zuvorkommende Art unseres Kellners erheblich mitbeteiligt war) und kommen sicher wieder!

Seite 1 von 1