Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User Themis…
    • Hamburg
    • 41 Freunde
    • 165 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.2.2012

    Ankunft 21h, Hotel in der Nähe. Großer Hunger. Kritisch frage ich den Hotelier Der Italiener um die Ecke: Ist der gut? Und der antwortet: Nicht sehr gut, aber gut.
    Keine lange Überlegung, bloss hin bevor die Küche zu macht. Und tatsächlich: Ich bekomme auch relativ spät abends in einem fast leeren Lokal noch eine hervorragende Suppe und sehr leckere, sehr sehr scharfe Penne Arrabiata. Offenbar nicht aus der Gastro-Convenience-Tüte sondern richtig frisch. So soll es sein.
    Der Kellner ist freundlich und ich kann endlich schlafen gehen.
    Hier kehre ich wieder ein.

    • Qype User Saarbe…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 27 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.10.2013

    Wir waren neulich auf Empfehlung von Freunden im Punto Pasta essen. Obwohl es 'erst' 18 Uhr war war der Laden bereits recht gut besucht, haben aber glücklicherweise noch einen Platz bekommen. Der Kellner war dem Betrieb entsprechend fix unterwegs, nicht übermässig freundlich aber ausreichend aufmerksam. Etwas irritiert hat mich zunächst die etwas kleine Auswahl an Speisen, aber unsere Pizzen waren absolut frisch und köstlich. Der Rand schon knusprig. Ich würde auf jeden Fall wieder hingehen, einen Stern Abzug gibt es nur da mir die einfache Einrichtung und die Atmosphäre nicht so sehr zusagt. Für einen gemütlichen Abend mit Wein gibt es sicher schönere Locations.

    • Qype User Hund20…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.2.2013

    Also Ich war heute mit Kollegen dort essen und ich muss sagen Horror Pur und das vom eigenen Chef selbst. Flexibiliät in diesem laden gibt es überhaupt nicht 3 Tagesgerichte im Angebot einer davon Pasta in Trüffelsoße..Naja ich verstehe unter Trüfelsoße was ganz anderes als das was ich auf dem Teller bekommen habe. Es hat nach nichts geschmeckt also leider nicht weiter zu empfehlen und Trüffel war auch nicht wirklich drine!!! Naja schade eigentlich denn das Service Personal ist sehr freundlich und versucht den Gast wirklich zufrieden zu machen doch leider kamm es mir so rüber das Sie sehr eingeschüchtert sind vom Chef.
    Vielleicht sollte der Chef sich das gut überlegen was er den Gästen als Tagesgerichte empfhielt denn oder man kann es oder man sollte es sein lassen!

  • 5.0 Sterne
    9.2.2011
    Erster Beitrag

    Erstmals am 9.2.2011 aufgefunden. Obwohl ich erst um kurz vor 14 Uhr eintraf, waren noch viele Tische besetzt. Der größte Tisch mit ca. 8 Italienern, die natürlich mehrere Gänge aßen. Mir wurde das Tagesmenü Spagetti Bolognese mit kleinem Beilagensalat für 07,50 EUR angeboten. Von den Hausweinen entschied ich mich für Montepulciano für 3,50 EUR 0,2 l, der Chianti kostet 6,50 EUR (oder so).
    Als regelmäßiger Italien-Urlauber fand ich es geschmacklich absolut authentisch. Der Salat war zum Selber-Anmachen mit gutem Olivenöl und einem leckeren, nicht sauren Balsamico-Essig. Die Spagetti waren auf den Punkt gekocht und bei der Soße überwogen verkochte frische Tomaten mit kleinen Hackfleischklümpchen (also kein deutsches Haschee, wo das Hackfleisch überwiegt, sondern Tomatensoße mit Hackfleisch). Genau diesen Geschmack kenne ich von den Vorspeisen in Italien.
    Die Einrichtung ist modern, ein großer eingelassener Fernseher hängt über der Seite, daneben ist jeweils ein Bücher"regal" in die Wand eingelassen, auf dem Kochbücher lagerten.
    Der Service war nett, auch wenn vergessen wurde, meinen Tisch von den Krümeln der Vorgänger zu befreien und das Besteck nicht mit dem Salat, sondern erst mit dem Hauptgericht geliefert wurde.
    Meinem Wunsch nach einem Spritz bzw. Veneziano kam man nicht nach, allein schon, weil man diesen modernen Aperitiv gar nicht kennt. Ist verzeihbar, ganz besonders vor dem Hintergrund, dass um diese Tageszeit primär die Mittagsgäste flott bedient werden wollen und nur 2 Personen als Service zur Verfügung standen.
    Mein persönliches Spritz-Rezept (mit Aperol, Sekt und Orange) werde ich am Abend mal mitbringen. Und wenn man dann in der Lage ist, Wünsche von Gästen in die Tat "um"zusetzen, gibt es überhaupt nichts mehr "aus"zusetzen. Update am 16.03.2012: In letzter Zeit kreuze ich mittags ca. alle 2 Wochen dort auf. Erhalte immer gewohnt gute Qualität zu einem absolut fairen Preis. Die Tagesgerichte wechseln ständig ab, und trotzdem wird auf Sonderwunsch auch mal speziell gekocht.
    Übrigens finde ich es sehr angenehm, dass es offiziell keine Mittagspause gibt. Man wird also nicht rausgeschmissen nach 14.30 Uhr, sondern obendrein nett zu Plaudereien verführt.
    Und den Spritz. den gibt's selbstverständich jetzt auch. Und er wird mit viel Wohlwollen zubereitet :-) Update am 03.04.2013: Mittlerweile bin ich mittags Stammgast (mindestens 1 mal pro Woche). Zur Anfangs-Qype-Zeit vergab ich nur 3 Sterne. Wurde dringend Zeit für ein Upgrade auf 5 Sterne (das Gute liegt so nah, aber man vernachlässigt es am meisten). Mittlerweile gibt es grandiose Flaschenweine und einen noch besseren Pizza-Teig. Ansonsten: Chef Alder (ist das der Vor- oder Nachname außerdem ungewöhnlich rothaarig für seine kalabrische Herkunft) setzt Akzente in der Küche und verbessert sich permanent. Absolut italienische Atmosphäre (u.a. durch typisches Parmesan-und Pepperoncino-Öl-Geschirr sowie klassisches babbisches Essig-Öl-Set, dafür alles mit feinsten Zutaten). Demnächst bei wärmeren Temperaturen Außenplätze mit Markise (statt wie bislang Sonnenschirme); daher Vorfreude auf den südeuropäischen Flair bei weit geöffneten Türen. Gerne wird hier leise 70er-Jahre Popular-Musik aufgelegt. Ich suche. suche nach irgendeinem Negativmerkmal. Wenn überhaupt: Ein beständigeres Personal, damit es wirklich heimelig wird.

    • Qype User lovest…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 6 Freunde
    • 58 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.5.2009

    Neues Bistro mit Hauptattraktion um die italienische Pasta herum. Alles kostet ca. 5,50 (einfachere Pasta) -8,50 (hausgemachte Pasta) Euro. Uns hat es gut geschmeckt. Ambiente und Service sind durchschnittlich.
    Das Preis-Leistungs-Verhältnis des Essens ist allerdings super, insofern werden wir wiederkommen.

    • Qype User Frankf…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    11.11.2010

    Waren gestern abend im punto e pasta.

    Es hat uns leider ziemlich den abend verdorben. Wir waren zu dritt und mussten über 50min auf das Essen waretn (begründung die hausgmachten Nudeln dauern 25min).
    Das Essen war dann OK, wobei die hausgemachten Nudeln aus vier Torteloni bestanden und 8,90 kosteten - hier stimmte das Preis-Leistungs-Verhältnis leider überhaupt nicht, bei den anderen Gerichten war es ok.
    Leider war man trotz der Zumutung 50min auf das Essen zu warten unfreundlich und nicht verständisvoll uns gegenüber.
    Bei der Rechnung wollte man uns noch 3,4euro abzocken.
    Die Atmosphere war eher mäßig.

    Kann leider nur von einem Besuch im Punto e Pasta abraten.... aber es gibt ja nette Alternativen in der Nähe (wenn man da nen Tisch bekommt)

  • 4.0 Sterne
    28.11.2012

    War das erste mal hier: Pizza lecker, Service freundlich, Espresso Super Komme sicher wieder

    • Qype User janner…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    9.2.2012

    Das Essen war lecker, allerdings krabbelte , nachdem wir den Hauptgang zu uns genommen hatten, eine Kakerlake direkt neben mir an der Wand hoch. Wir bekamen zwar einen neuen Tisch und die Kakerlake wurde beseitigt, allerdings mussten wir trotzdem die gesamte Rechnung zahlen. Das war das erste und letzte Mal, dass ich dieses Restaurant betreten habe. Die Erklärung, die Kakerlake sei von draußen gekommen, lasse ich hier nicht zählen

Seite 1 von 1