Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.12.2006
    Erster Beitrag

    Das Restaurant Adler gehört seit meinem dritten Besuch im Januar 2007 zu meinen absoluten Lieblingen!

    Ich konnte das Gourmet-Menu geniessen, welches offiziell natürlich mit der delikaten Enten-Terrine eröffnet. Als Amuse-Bouche von der Küche wurde aber mit einem Crevetten-Cocktail der feinsten Art eröffnet. Beides mundet ausgezeichnet und wir sind bereit für die Jakobsmuscheln, diesmal als Carpaccio an einer herrlich leichten Zitronen-Balsamico-Sauce. Es folgt das traumhafte Filet vom Milchkalb im Muotathaler-Rohschinken auf Petersilienwurzel-Mousseline, welches geschmacklich im Mund zu explodieren scheint. Dazu geniessen wir einen chilenischen Errazuriz (die Weinkarte ist gross und hat verhältnismässig vernünftige Preise - natürlich gibts auch ganz teure Sachen drauf!). Danach steht zur Wahl, ob man die reichhaltige Auswahl an Rohmilchkäse degoustieren möchte, oder gleich zum Dessert übergehen möchte. Die Mousse von Madagaskar-Edelbitterschokolade mit Blutorangen-Sorbet hat uns überzeugt und bietet insbesondere auch etwas fürs Auge! Vor dem Dessert folgt jedoch noch der Gruss aus der Küche mit einer Crema catalana von der Tonga-Bohne, ebenfalls süss. Einzigen Punkteabzug erhält das Lokal von mir für den nicht so dollen Latte macchiato.

    Das Lokal wird eher von einem etwas gesetzteren Publikum frequentiert - kein Wunder bei dem Angebot und Preisen. Es spricht jedoch überhaupt nichts dagegen, auch in einem etwas salopperen Outfit - und damit ja nicht schlabbrigen Look, denn dann riskiert man, abgewiesen zu werden - aufzutauchen, der Chef scheint da zuletzt etwas dagegen zu haben. Dieser kommt übrigens regelmässig vorbei und erkundigt sich bei allen Gästen nach dem Wohlergehen.

    Absolut sehenswert ist auch der Garten gerade am Untersee (dem südöstlichen Teil des Zürichsees), sogar mit eigener Schiffsanlegestelle und wunderschönen Teak-Gartenmöbeln unter schattenspendenen, ausladenden Plantagen. Schon zweimal sind wir mit dem Boot angelandet und haben den schönen Steg ausprobiert! Selbstverständlich hat uns der Kellner beim Anlegen unaufgefordert geholfen, fragte ob wir Wasser bräuchten etc. Ich kann nur sagen, ein erstklassiger Service, wie man ihn nicht einmal bei allen Marinas des Mittelmeers und der Karibik erhält! Selbstredend ist der Garten an einer derart wunderbaren Lage mit atemberaubender Sicht schon ein Erlebnis für sich.

    • Qype User sol…
    • Cham, Bayern
    • 3 Freunde
    • 26 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.11.2008

    Kann Swingboy nur beipflichten mehr kann man nicht schreiben, das Adler in Hurden ist ein feines Restaurant der gehobenen Klasse. Schöne Grüße an den Chef und Koch Martin wenn Sie das hier lesen sollten :)

  • 5.0 Sterne
    20.9.2010

    Stilvolles Ambiente, eine Zigarrenlounge und ein wirklich aufmerksamer Service.

    Das Essen für Reisende aus Deutschland zwar preislich ein recht hohes Niveau ( Menue CHF 85,- ), aber wegen Qualität und kleinen Beigaben, die Pralinen zum Espresso waren göttlich, allemal seinen "Preis-wert".

    Die Auswahl an lokalen und inernationalen Weinen ließ keinen Wunsch offen und die Auswahl von Käse auf dem Wagen löst jetzt noch einen Pawlowschen Reflex aus.

    Auf Wiedersehen - hoffentlich bald !

Seite 1 von 1