Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Vinoth…
    • Northeim, Niedersachsen
    • 8 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.8.2011

    Das war ja ne tolle Überaschung. Klein, übersichtlich, nett eingerichtet. Zum Wohlfühlen.

    Und dann Sehr nette Gastgeber mit viel Engagement und Fachkenntnis mit Liebe zum Produkt.

    Das klingt nach Schwärmerei ist es aber auch! ;-)

    Ich kann gar nicht alles aufzählen, aber als eines der Highlights:

    z.B. Aal + Ziegenkäse auf Rote-Beete-Carpaccio. Und die Sauce zur Roulade: traumhaft.

    Weiter so!!!

  • 4.0 Sterne
    20.10.2010

    Ein wirklich charmantes Restaurant. Klein aber fein ist hier das Motto. Ob mit Freunden oder etwas größere Feiern, hier kann man richtig genießen! Ein schön eingerichtetes Restaurant läd zum Schlemmen ein und die wechselnde Abendkarte tut sein übriges.

    Wir haben hier wirklich schon sehr gut gegessen. Alles war äußerst lecker und schmackhaft. Die Bedienung ist super freundlich und jeder Sonderwunsch wird ohne Murren entgegengenommen. Der Wein zum Essen passte immer perfekt und hat mir richtig gut geschmeckt. Für mich immer sehr wichtig!

    Es gibt auch ein Cateringservice den ich aber noch nie ausprobiert habe. Wenn der genauso gut ist wie das Restaurant, dann kann ich den nur empfehlen. Immer Sonntags wird zum Kochkurs eingeladen. Für jeden Hobbykoch oder der es werden will geeignet. Dazu sollte man sich aber vorher anmelden. Dann kanns auch zu Hause mit dem Kochen los gehen...

  • 5.0 Sterne
    4.9.2007
    Erster Beitrag

    Das Köpcke ist der Inbegriff eines gemütlichen, kulinarisch anspruchsvollen Restaurants. Vor einigen Jahren aus dem Mess in der Turnerstrasse (welches Chefkoch Köpcke selbst zu Bekannt- und Berühmtheit gekocht hat) in der Schrammsweg gezogen, unterhält er gemeinsam mit seiner Holden einen kleinen, übersichtlichen und gemütlichen Laden, der kulinarisch immer wieder neue Zaubereien auf die Teller bringt. Die Küche ist immer noch innovativ, frisch und kreativ und weckt den Erforschungsdrang im Gast !
    Die Stimmung ist fast intim und das Restaurant ist gleichermaßen für einen romantisch-idyllischen Abend zu zweit wie auch eine gewitzte Runde zu mehreren geeignet.

    Schön, dass sich auch solche Restaurants nicht nur etablieren, sondern auch halten - gleiche Qualität bietend wie zu Anfangszeiten !!

    • Qype User Luli8…
    • Dublin, Irland
    • 136 Freunde
    • 154 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.7.2009

    Endlich habe ich es geschafft, das Köpke zu besuchen! Kurz vorweg: Es war einer dieser Spontanentscheidungen, die sich dann in einen wunderschön atmosphärischen Abend verwandelt haben.

    Direkt neben der Schramme (die Kneipe) vermutet man erst einmal kein so exquisites Lokal (vor allem im lukullischen Sinne). Mich wundert es, dass das Köpke medial nicht viel omnipräsenter ist. Die Qualität dazu hat es allemal!

    Wir wurden den Abend von Herrn Köpke selbst begleitet. Und dies paßte irgendwie. Das Ambiente dort ist eine angenehme Mischung aus kultiviert, leicht vornehm und dennoch äußerst persönlich (Am Ende des Abends hat sich der Rest der Crew mit zu uns nach draußen gesetzt ;)). Alles recht klein gehalten aber das auf hohem Niveau. Ich habe mich jedenfalls wohlgefühlt.

    Ich hatte das 5-Gänge Menue, weil ich mich angesicht der kleinen aber alles lecker klingenden Karte nicht entscheiden konnte ;) Und es war eine gute Wahl!

    Vorweg gab es einen warmen Tomatenconsomme mit Ziegenkäse-Teigtaschen. Obwohl Ziege nicht ganz so meine Fall ist, habe ich alles restlos aufgegessen :)

    Dann wurde als Vorspeise Caipi-Lachs mit Kartoffelrösti und Sprossensalat gereicht. Das war so lecker, davon hätte ich auch gerne noch mehr gehabt ;)

    Der Zwischengang war Wildragout-Ravioli mit Zwetschgen und Salbei. Ich hätte nicht gedacht das Salbei und warme Zwetschgen so gut zusammen passen.

    Als Hauptgericht gab es dann Rinderschmorbraten mit grünen Spargel und Safranrisotto, mmmmh!

    Und zum Abschluß Erdbeer-Tiramisu mit unverschämt leckerer Creme.

    Danach war ich sehr, sehr glücklich :)
    Erwähnenswert ist, dass jeder Gang mit wirklich frischen, unterschiedlichen Kräutern garniert wurde. Das gab dem Ganzen eine alternative, schöne Note.

    Das Köpke ist nicht preiswert aber seinen Preis allemal wert. Ich werde sicherlich wieder reinschauen.

    Für romantische Abende ideal und sonst eigentlich auch ;)

    • Qype User mini14…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.1.2013

    Wir waren schon vor Jahren begeistert vom Köpke und waren nun mal wieder dort. Es hat uns sehr gut gefallen, so dass wir bestimmt von nun an sehr viel häufiger da sein werden. Hervorzuheben sind die sehr netten & kompetenten Inhaber. Das Essen ist super frisch, qualitativ hochwertig und auf höchstem Niveau gekocht. Das Preis- / Leistungsverhältnis ist für diese Restaurantkategorie völlig in Ordnung.
    Wirklich ein schönes, kleines gemütliches Restaurant mit besonderer Atmosphäre. Wir können es aus Überzeugung empfehlen. Wir haben dort einen Kochkurs besucht und das war einfach nur super!!!

    • Qype User carlls…
    • Hamburg
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.9.2007

    Das Köpke ist ein leckeres kleines Restaurant, geschmackvoll eingerichtet, hervorragender Service und hervorragende Küche. Es gibt sowohl regionales als auch spannend euro-asiatisches auf den Teller - und das zu angemessenen Preisen. Wer ausgezeichnet essen gehen möchte in einer entspannten, freundlichen Atmosphäre ist hier bestens beraten.

    • Qype User bjornk…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.1.2011

    Ich war hier zu Silvester 2010 mit meiner Freundin und kann die andere Bewertungen nur anschliessen.

    Als wir entscheiden mussten was zu tun zu Silvester, dachten wir erst an was grosses aber wollten dann doch was intimeres und via Qype sind wir dann bei Koepke belandet. Ich habe selbst 4 Jahren in der Gegend gewohnt aber das Restaurant war mir trotzdem unbekannt. Es ist dann auch ziemlich klein. Die Inhaber(Mann und Frau) betreiben auch eine Catering Service und haben wahrscheinlich dadurch das Restaurant klein und intim gehalten. Mehr als 10 Tische gibt es sicher nicht aber das reicht meiner meinung nach perfekt. Die einrichtung ist sehr sober und stillvoll. Dadurch erinnerte es mich an bessere Restaurants in meiner Heimstadt Antwerpen. Und die Deutsche Kueche hat mich seit diesem Abend auch 100 prozent ueberzeugt. Wir hatten uns entschieden fuer ein 4 Gaenge Dinner und das total ausgereicht. Ich bin normal ein sehr schneller Esser aber hier hab ich wirklich jeden Loeffel/Gabelnahme ausfuehrlich genossen.

    Als wir dann um 1130 weiter ziehen wollten, schlug die Inhaberin uns vor an zu stossen mit ihrer Familie und Freunde. Da wir solch ein Angebot noch nie erlebt hatten hatten wir uns entschieden darauf ein zu gehen und dadurch ist der Abend noch pefekter geworden.

    Wir werden sicher zurueck gehen und ich hoffe dass ihr dieses kleines Restaurant was perfekt zu erreichen ist mit oeffentlichen Transportmitteln, auch eine Chance gibt.

    • Qype User siri…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 82 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.10.2011

    . nach all diesen Lobpreisungen hier, sind wir natürlich mit der entsprechenden Erwartungshaltung dorthin gegangen. Vorab: Superambiente und liebevoll hergerichtet. Was schade war: wir wurden von den Inhabern nicht wirklich registriert bzw. willkommen geheißen, die anwesenden Stammgäste jedoch sehr hofiert  mit großem Getöse. (Wäre ich Gastronom würde ich diese Offenheit gerade den unbekannten Gesichtern entgegen bringen.).Auf die beiden Stammgerichte der Karte waren wir total gespannt! 1) Schnitzel und 2) Roulade. Ersteres war für einen wahren Schnitzel-Liebhaber eher enttäuschend. Die Roulade war geschmacklich ganz ok, allerdings sehr senflastig und das Fleisch  was ich sehr schade fand  reichlich zäh. Das beiliegende Quitten-Jus ein Traum! Und das Variationen-Eis-Dessert ebenfalls! Die Beilagen werden optisch schön angerichtet in kleinen Schälchen serviert. Wein: Der Tempranillo für knapp 30 EUR leider sehr flach  da gibt es wesentlich Bessere in der Liga!! Das Mineralwasser mit 6,50 EUR fand ich schon überdurchschnittlich teuer  auch für eher gehobene Küche. Aber probiert es selber aus! Ein Besuch lohnt sich bei derart individuellem Konzept so oder so!

    • Qype User Fenimo…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.10.2010

    Leute, auf ins Köpke. Hier gibt es wirklich noch leckeres Essen zu humanen Kursen. Wir gehen einmal im Monat hin, um uns kulinarisch verwöhnen zu lassen und wurden noch nie enttäuscht. Es ist super persönlich und beide Köpkes kümmern sich intensiv um Ihre Gäste. Mitten im Herzen von Eppendorf - ein absolutes Juwel!

    • Qype User schwar…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.9.2012

    seit gefühlten 5 jahren immer die gleichen gerichte auf der karte  der deutschen liebstes: schnitzel oder roulade. (gähn) das essen ist ok, wenngleich das preis-leistungsverhältnis überhaupt nicht stimmt. weit überteuert.
    das ambiente erinnert eher an eine (dunkle) doppelgarage als an ein restaurant. herr köpke in der küche, seine frau im service  nicht immer aufmerksam und bei der rechnung bös verrechnet (in wirklich guten häusern gibts in solchen fällen nen cafe aufs haus  hier leider nur eine verquälte entschuldigung.)
    das restaurant war zudem ziemlich leer- wir kommen auf keinen fall wieder.

    • Qype User stefan…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    1.0 Sterne
    1.9.2012

    Hände weg vom Köpke. Total überteuert. Dann lieber nebenan an die Schramme. Da schmeckts und die Portionen sind riesig. Außderdem dunkles ungemütliches Ambiente. Keine Sonne. Man sitzt selbst auf der Terrasse feucht und schmuddelig.

Seite 1 von 1