Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 2.0 Sterne
    1.12.2011
    Erster Beitrag

    Das Art befindet sich ganz in der Nähe vom Bahnhof und ist schon fast ein Urgestein, jedenfalls kann ich mich nicht daran erinnern, dass vorher mal etwas anderes an diesem Standort war. Zum Art (oder umgekehrt) gehört eigentlich noch das Eclipse, welches genau gegenüber liegt (gleiche Strassenseite). Eigentlich eine Treppe, zwei Türen. Das Art lädt zum verweilen ein und bietet für jeden etwas. Cocktails, Bier, Tee, Kaffee, Snacks (die Ringel-Pommes sind genial) usw. Man findet immer irgend etwas. Speziell sind die Cocktails, welche direkt im Shaker zusammen mit Shotgläsern serviert werden. Ein Klassiker ist das Aarewasser. Das Wasser stammt anscheinend aus der Aare Hmm, ob das jetzt gut oder schlecht ist sei dahingestellt :). Hoffentlich wird das Wasser vor der ARA abgeschöpft Ich glaube an den Wochenenden ist bis 22:00 Uhr alles bestuhlt und später wird die Tanzfläche frei gemacht, damit die Tanzbären zu den Klängen des DJs abtanzen können. Vom Stil her läuft ein bischen von allen, Rock, RnB, Charts, House etc. Auf jeden Fall war das das letzte mal so, genauere Infos zu den jeweiligen Anlässen findet sich sicher auf ihrer Webseite. Die Bedienung war bis jetzt immer freundlich und aufgestellt. Mir wurde noch kein Wunsch nicht erfüllt ,-). Besonders gemütlich ist es im Sommer. Mit grossen und bequemen Rattan-Sofas wird herausgestuhlt. An warmen Sommerabenden kann man so gemeinsam Verweilen und die Stunden vergehen lassen. Ein Platz der für ein Feierabendbier bestens geeignet ist und alles nötige bietet um sich am Wochenende aufzuwärmen.Update 31.01.13 -Ich muss meinen Beitrag leider revidieren. Wir waren vor zwei Wochen mal wieder im Art. Leider war vom ursprünglichen Charme nicht mehr viel zu spüren. So wie es schien wechselte der Besitzer (nicht bestätigt, nur eine Vermutung). Zwar war die Einrichtung nach wie vor gleich, jedoch das Personal aus Deutschland in meinen Augen etwas unbeholfen (nichts gegen Ausländer!). So freundliche wie es halt ging wurde nach jeder Bestellung einkassiert, dabei falsch gerechnet, Bestellungen vergessen und das falsche geliefert Obschon Samstag Abend war, waren kaum Gäste zugegen Vielleicht hatten wir nur einen schlechten Abend erwischt Nun ja, vielleicht im Sommer nochmals vorbei schauen

  • 1.0 Sterne
    8.8.2013

    Ein Kaffee, draussen die üblichen, harten Bistromöbel, ein bisschen zerdämmert, Speisekarte auf den Tisch geklebt. Personal verständigt sich in erlerntem Deutsch und vor allem ohne Charme. Haut mich nicht vom Hocker.

Seite 1 von 1