Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    5.7.2013

    Sehr gute frische Küche.
    Sehr gute und aufmerksame Bedienung, ganz große klasse, und auch noch Preiswert.
    Verdient locker 5 Sterne.

    • Qype User Calime…
    • Neubrandenburg, Mecklenburg-Vorpommern
    • 2 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.8.2013

    Kurz gesagt hatten meine Frau und ich eine sehr netten Abend im Diavolo. Spaghetti Sven und Bandnudeln Störtebeker können wir beruhigt weiterempfehlen. Der Service ist nett und das Ambiente stimmt. Der Preis ist in Ordnung. Wer Pasta mag ist hier definitiv gut aufgehoben. Da ich keine Punkte zu kritisieren habe, vergebe ich fünf Sterne.
    Da die Geschäftsführung die Beiträge liest, ein Hinweis: Hatten das Glück das während unseres Essens draußen niemand geraucht hat, doch Zigarettenqualm kann ein Besuch im Restaurant ziemlich kaputt machen und sich auch in schlechteren Bewertungen niederschlagen. Ein Raucher- und Nichtraucherbereich im Außenbereich kann diesem Problem zum Teil vorbeugen.

  • 3.0 Sterne
    27.10.2013

    Hier kann man gut und gerne Essen. Fisch, Suppen, Pasta und Nachspeisen sind lecker. Aber: Bei unserem Besuch war der Service nicht für uns da und gab uns nicht gerade das Gefühl willkommen zu sein. Wärt Ihr so nett einmal die Kerze anzuzünden? (bei der dritten Tour vorbei am Tisch?), Bitte nicht schon weglaufen  das leere Bierglas (vor dem Essen) darf auch gerne weg und ein Neues wäre klasse, Stop, auch der leere Brotkorb darf nach 15min. Weg, Danke. Die Nachspeise haben wir dann im Vorbeigehen bestellen können. Durchschnittliches bis gehobenes Ambiente und gehobene Preise, gepaart mit gutem Essen wären vier Sterne, aber durch den Service werden es nur drei.

    • Qype User LiTho…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 61 Beiträge
    2.0 Sterne
    23.9.2013

    Ein ärgerlicher Abend!
    Das positive zuerst: Die Einrichtung des Restaurants ist echt toll und stimmig, da könnte man sich wohlfühlen. Wir hatten uns jeweils eine Pizza bestellt und die waren auch ganz lecker. Der Service jedochnicht teuflisch gut sondern eher unterirdisch.
    Wir kamen um kurz nach 20 Uhr ins Restaurant und es waren nicht mehr all so viele Tische besetzt (max. 6-8), wobei die meisten schon gegessen hatten Wir wurden begrüßt und nahmen dann Platz. Am Nebentisch wurde gerade eine Bestellung aufgenommen. Zwei Kellner waren dort und es dauerte zehn Minuten bis wir überhaupt erstmal die Speisekarten bekamen. In diesen zehn Minuten waren die Kellner erstmal damit beschäftigt die Nachbartische zu putzen, dem Nebentisch Getränke zu bringen, Gläser zu polieren usw. Hm, da wurde ich das erste Mal etwas stutzig. Wollte man schon Feierabend machen?
    Nachdem dann die Bestellung aufgenommen wurde und relativ schnell die Pizza auf den Tisch kam, war von der Bedienung nicht mehr viel zu sehen. Kein Frage, ob alles okay sei, ob man noch einen Wunsch hat o.ä.. Der Nachbartisch sah sich auch irgendwann genötigt ins (mittlerweile) fast leere Lokal zu rufen, ob man denn nicht noch mal kommen könne, da man noch einen Wunsch hat.
    Die Kellner verschwanden ständig irgendwo und waren nicht mehr zu sehen. Oft wurde (wenn denn dann ein Kellner mal da war) er vom anderen Kellner wild gestikulierend in eine Ecke hinter der Küche gewinkt und schon war niemand mehr zu sehen. Was sollte das?
    Als wir dann den Kellner um die Rechnung baten, kam diese prompt und wurde ohne Kommentar auf den Tisch gelegt. Kein xxx EUR, bitte o.ä.. Leider wartete der Kellner nicht sondern räumte lieber erstmal die Terrasse auf und wieder hieß es für uns warten Was sollte das denn schon wieder? Als wir zahlten, kam für das Trinkgeld kein Danke oder sonst was (ja, wir haben tatsächlich Trinkgeld gegeben, was mich im Nachhinein richtig ärgert)!
    Leider verließen wir das Restaurant verärgert. Schade!

  • 5.0 Sterne
    13.6.2013

    Wir waren zu viert. Die gelbe Paprikasuppe sowie die Zwiebel-Knoblauch Suppe waren sehr gut. Das Rump Steak André war ein Gedicht  auch unserem Wunsch nach einer Kräuterbutter anstatt einer Chillibutter wurde entsprochen. Die Penne Piccolino waren lecker und üppig. Der Salat mit den Rinderstreifen war toll. Die Bedienung war an einem Donnerstag Abend sehr freundlich und zuvorkommend. Die fünf Sterne sind berechtig.

  • 4.0 Sterne
    7.8.2011

    Nach guten Bewertungen hat es uns heute ins Diavolo verschlagen. Der erste Eindruck ist positiv und der Service freundlich. Das Restaurant war gut gefüllt, wir hatten vorsorglich reserviert. Auf Sonderwünsche wurde freundlich eingegangen (kleine Tochter). Wir bestellten ein argentinisches Rumpsteak und Osso Buco mit Bandnudeln. Die Vorspeise (Bruschetta) war in Ordnung. Ich hab sie schon besser, allerdings auch schon schlechter gegessen. Der Hauptgang ließ leider auf sich warten. Es war zwar recht voll, aber gedauert hat es subjektiv lange (45 Minuten). Das Steak war geschmacklich, wie von der Qualität mittelmäßig und etwas zäh. Das Osso Buco war ein Traum. Das Fleisch fiel so vom Knochen. Sehr lecker und zu empfehlen. Das Dessert war ein Orangenquark mit Vanille und Erdbeer und leicht und lecker.
    Alles in allem eine klare Empfehlung für gutes Essen in Binz.

  • 4.0 Sterne
    26.5.2013

    Hier fehlt noch unser Beitrag unseres Besuchs aus April. Freundlich, Stilvoll, lecker.beim Folgebesuch gibts, wenn es so bleibt, den 5. Sternwir freun uns aufs wiederkommen !

  • 4.0 Sterne
    5.3.2013

    Das Lokal ist durchgestylt, dass man sich wohlfühlt. Rot und schwarz komplementieren die mit braunem Schalholz streifig strukturiert abgeteilte Decke. Eine Dekor-Peperoni kündet vom Konzept.
    Habe zu zweit vegetarisch probiert. Schmackhaft schmeichelt der Pastateil der Karte dem Gaumen. Der gebratene Fisch ist so, wie er sein soll. Die Penne sollte nicht in Sahne schwimmen, die durch das abgießen verdünnt wird. Das machen nur Amateure, selbst wenn wir an der Küste schmatzen. Gnocci sind scheinbar hausgemacht, leicht klebrig am Gaumen haftend und himmlisch angerichtet. Ja, das geht auch in Öl gewendet :) Sehr eindrucksvoll der Blick in Teufels Küche durch die Glasscheibe. Dort tummeln sich die Küchenteufel in schwarzem Textil mit Zauberhand. Nur die Kellner dürfen einen signalroten Binder tragen  zur Warnung vor der Schärfe am Gericht. Die Gerichte sind im ortsüblichen Schnitt. Mit Fleisch geht nichts unter 14EUR, mit Fisch nichts unter 12EUR.

  • 5.0 Sterne
    10.12.2012

    Uneingeschränkte Empfehlung! Sehr aufmerksames Personal. Köche mit Mut zum Würzen. Ob Suppe, Steak oder Fisch, alles sehr lecker.

    • Qype User mis…
    • Berlin
    • 93 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.5.2011

    wir begannen mit einer suppe, diavolo (paprikasuppe und mehr. danach folgte eine pizza. alles war absolut lecker und da wir so satt waren mussten wir leider auf das dessert verzichten.

    der service war hervorragend.

    der laden ist absolut empfehlenswert :-)

  • 5.0 Sterne
    16.4.2011
    Erster Beitrag

    Neu eröffnet und schon mein Favorit in Binz. Stylische Einrichtung, Grundton schwarz mit hellen Möbeln. Im Service Profi Steffen, souverän und immer präsent. Fisch, Fleisch, Pizza und Pasta, von jedem eine kleine feine Auswahl. Panoramafenster mit Blick in die Küche.

    Rumpsteak zergeht auf der Zunge und ist auf den Punkt gebraten.

    Gruß

    Richie

  • 2.0 Sterne
    26.8.2011

    Nach den gutern Bewertungen waren wir doch enttäuscht. Positiv: nette Bedienung, Spielecke (drinnen) für Kinder, Ambiente. Negativ: das Essen (Pizza verbrannt, Nudelsoße für Kinder zu stark gewürzt, es gab genau vier Scheiben Brot, einfache Nudelgerichte schmeckten nicht oder waren zu ölig). Schade, wir hatten uns mehr versprochen.

    • Qype User hollan…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    1.0 Sterne
    15.3.2012

    Ich verstehe die positiven Bewertungen wirklich garnicht. Die Bedienung ist bemüht, aber leider nicht besonders aufmerksam. Wir hatten Fisch mit Gemüsebeilage und Reis bzw. Kartoffeln. Das Gemüse war vollkommen zerkocht und schmeckte nach nichts. Die Kartoffeln und der Reis waren nicht frisch. Auf unsere Kritik hin wurde uns gesagt, dass es keinen Zweck hätte, wenn wir ein neues Essen bekommen würden, da der Koch die Speisen immer gleich zubereite- es würde also keinen Unterscheid machen. Uns wurde ein Nachtisch aufs Haus angeboten- toll- wenn schon der Hauptgang nicht schmeckt, dann wollen wir sicher keine Nachspeise.
    Zur Krönung wuurde uns bei der Abrechnung (wir mussten natürlich voll bezahlen) gesagt, dass der Koch zugeben würde, dass die Kartoffeln und der Reis nicht frisch seien- aber da sich sonst niemand beschwert, hätten wir halt einfach einen anderen Geschmack- Frechheit!
    Fazit: nie wieder- wir können es wirklich nicht empfehlen!

Seite 1 von 1