Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Yelper haben diesen Standort als geschlossen gemeldet. Etwas Ähnliches finden.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    18.9.2010

    Und wieder mal ein kroatisches Restaurant, diesmal das von Familie Zaletta betriebene Restaurant "Dubrovnik" in Berlin-Lankwitz.

    Wenn wir in dieser Gegend sind, kehren wir immer wieder gerne dort ein. Das Essen ist gut, den Salat kann man sich selbst zusammenstellen und die Bedienung ist freundlich - wir werden fast schon familiär begrüßt.

    Die Preise sind auch in Ordnung, gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

    Zugegeben, die Lage ist etwas abseits von der Straße und wenn da nicht vorn an der Malteser Straße das Hinweisschild wäre, dann würde das sicher mancher Passant übersehen.

    Im Sommer sitzt man gern draußen, im Innenraum gibt es viel Platz und auch für besondere Anlässe (Feiern) gibt es Räumlichkeiten.

    Und natürlich auch hier wieder zum Abschluß der bei den Kroaten obligatorische "Schnaps aufs Haus".

    Wir kommen gerne wieder!

    • Qype User Robert…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.9.2013

    Sehr nette Atmosphäre!
    Leider hat die Speisekarte zu viel versprochen. Die Gerichte könnten leider die Gelüste nicht stillen.
    Sehr positiv zu erwähnen ist die Salatbar, an der wir zügig einen durchschnittlichen Salat zusammenstellen könnten. Leider waren nur Salat, Gurke und Tomaten frisch angerichtet und die anderen Zutaten merkbar Konserven.
    Preis ist auch gut.
    Fazit: Kein Highlight aber eine sehr gute Alternative

    • Qype User Icebea…
    • Berlin
    • 52 Freunde
    • 301 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.1.2012

    Ein Restaurant direkt am Gemeindepark mit Blick ins Gruene, guter geschmackvoller Kueche und angemessenem Preis/Leistungsverhaeltniss.

  • 4.0 Sterne
    15.8.2009
    Erster Beitrag

    Nettes Balkan-Restaurant mit sehr guter Küche und stets freundlichem Personal.Normale Preise

    • Qype User westki…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    20.9.2013

    Perfekt für jeden der gerne wissen möchte was Dreistigkeit und Unprofessionaltät bedeutet.
    Preis: Mittel bis gehoben
    Essen: Sofern das richtige Essen kommt, ist es genießbar, aber lieblos
    Personal: Auf einer Skala von 0 bis 10: -3 (ja, Minus 3)
    Lage: gut
    Interieur: Etwas in die Jahre gekommen, aber noch OK
    Hier zu meinem Erlebnis:
    Waren letztens mit 8 Personen dort. Ein Vegetarier bestellte Nudeln mit Pilzen (so detailliert stand es auch in der Karte), ein anderer ein Gericht unter der Rubrik Salate und der Rest Fleischgerichte. Als das Essen dann kam (Wartezeit war OK), staunten wir nicht schlecht. Der Salat war ein Käseauflauf, die Fleischgerichte eine lieblose Anreihung von kurz angebratenen Scheiben Fleisch mit Pommes und die Nudeln mit Pilzen waren mit Speck. Gut, denken wir, weisen wir den Kellner (auch Chef des Restaurants) freundlich darauf hin, dass das Gericht durch den Speck für den Vegatrier nicht genießbar ist und es so auch nicht beschrieben war in der Karte. Sofort kommt eine patzige und laute Antwort: MÜSSE SAGEN, MÜSSE VORHER SAGEN, MACHEN DAS IMMER MIT SPECK!!!. Wir erwiderten, nein, das müssen Sie in die Karte schreiben. Vegetarier sind heutzutage nun wirklich keine Seltenheit mehr. Es entstand ein regelrechter Streit (wtf?) Wir haben ihn dann gebeten das Essen wieder abzuräumen, er hat sich aber einfach umgedreht und hat es stehenlassen. Seine Machtspielchen gingen los  dem Vegetarier verging der Appetit.
    Ich hab mich zum Abreagieren erst mal auf zum Salat geamcht. Leider verdient jedoch die hier von meinem Vorredner so gelobte Salatbar nicht wirklich ihren Namen. Es hat mich ein wenig Überwindung gekostet mir etwas davon in mein Schüsselchen zu tun. In einem kleinen Wägelchen unter kaltem Neon-krankenhaus-Leuchtstoffröhren ein sehr liebloses und in ziemlich große Stücken gewürfeltes Sammelsurium, blass und triefend. Es gab Eisbergsalat, Krautsalat, Gurke, Tomate, Bohnen und Rote Beete.
    Zurück am Tisch stellten wir dann den Teller mit Specknudeln auf den leeren Nachbartisch um dem Chef nochmal zu signalisieren, dass wir das Essen so nicht möchten. Er setzte sein kleines Spielchen aber lieber fort und lies den Teller tatsächlich bis zum bitteren Ende dort stehen.
    Als es dann zum Finale kam, der Rechnung, bestand er natürlich darauf das Essen zu bezahlen. Er begann wieder uns sehr aggresiv belehren zu wollen, wir weigerten uns aber zu bezahlen und Trinkgeld gab es aufgrund dieser Frechheit natürlich auch keins.
    Also ich bin wirklich alles andere als spießig, aber sowas hab ich noch nicht erlebt. Ich begreife nicht, warum man aufgrund einer Portion Nudeln(!!!) so dreist, unverschämt und unprofessionell mit seinen Gästen umgehen kann, vor allem bei einem Tisch mit 8 Personen und einer Rechnung weit über 100 EUR. Es ging dem Chef scheinbar lediglich darum, auf Teufel komm raus recht zu behalten. Hätte er doch blos das Essen sofort zurückgenommen eine Alternative Angeboten, sich entschuldigt, dass es nicht besser in der Karte stand, dann hätte er 1. bei weitem mehr Trinkgeld bekommen als die Nudeln Wert waren und 2. hätten wir den Laden positiv(er) in Erinnerung behalten.
    Die Bierpreise waren gut, 2,80 EUR für ein großes Bier und die Lage in der Nähe des parks hatte uns Anfangs eigentlich sehr positiv gestimmt.
    Die Preise für Essen waren normal bis gehoben. Mein Grillteller mit 10 Pommes fand ich für 12 EUR zumindest nicht günstig.
    Den Laden scheint es schon sehr lang zu geben. Aber wie das häufig so ist wenn der Chef seit mehreren Jahrzenten auch kellnert, er kann bestimmt für ein familiäres Umfeld Sorgen, nimmt aber auch alles persönlich und neigt dazu unferundlich und zu direkt zu Gästen zu werden. Wer wirklich null Anspruch hat und einfach nur Ein Bier und 1x Cevapcici bestellen möchte ist in dem etwas in die Jahre gekommenen Restaurant vielleicht gar nich so schlecht aufgehoben. Allen anderen kann ich nur abraten.

Seite 1 von 1