Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Hermann-Balk-Str. 112
    22147 Hamburg
    Rahlstedt
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 040 64400995
Restaurant Estia, Hamburg von Qype User stefan…

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    4.9.2010
    Erster Beitrag

    Das Estia hat diese Woche frisch geöfnet und so haben wir es gleich mal über Mittag ausprobiert. Es gibt neben der Standardkarte auch eine wechselnde Mittagskarte. Die Gerichte sind typisch für einen Griechen. Wir fanden es schön, dass die Karte nicht platzte vor lauter Varianten, wie sonst üblich.
    Wir probierten ein paar gemischte Antipasti, die sehr gut schmeckten. Bei unseren Hauptgerichten war jeweils ein kleiner Salat dabei Das T-Bone-Steak war wie bestellt genau auf den Punkt, das Gyros von der Tageskarte mit gebratenen Pilzen und Paprika mal was anderes und sehr lecker.

  • 2.0 Sterne
    25.2.2014

    Seit Eröffnung bis zur vorigen Woche waren wir mit Service und den leckeren Speisen sehr zufrieden und sind häufig entweder mittags oder abends dort gewesen. Nun passierte uns folgendes: Zu um 19.30 Uhr hatte ich einen Tisch bestellt. Das klappte auch bestens. Wir bekamen unser Essen, serviert persönlich vom Koch in Kochschürze, der man ansah, dass er unsere Mahlzeit persönlich zubereitet hatte. Es schmeckte wie immer wirklich gut. Doch dann kam er um 21.00 Uhr an unseren Tisch und räumte schon mal die Blumen weg. Sie sollten in den Kühlschrank, damit sie noch bis zum nächsten Tag hielten. Uns wunderte, dass er die Kerze noch brennen ließ. Um 21.15 Uhr bestellte meine Freundin einen Cappuccino, den sie mit der Bemerkung  nicht bekam: Die Maschine ist schon saubergemacht! Kurz danach fing er an aufzuräumen und mit Zigarette hinter dem Tresen darauf zu warten, dass wir endlich gingen. Wir gingen, nachdem wir an der Eingangstür gelesen hatten: Warme Küche bis 21.30 Uhr, Lokalschluss: 23.00 Uhr. Der "Chef" kam noch einmal an die Tür und fragte, was wir noch wollten und erklärte dann beim Abschließen der Eingangstür: Wenn keiner mehr da ist, wird eben geschlossen. Sonst muss ich ja die Angestellte umsonst bezahlen.
    Ich glaube nicht, dass wir unter dieser unfreundlichen Bedienung noch einmal den Weg dorthin finden. Das tut dem guten Essen nämlich einen ganz gewaltigen Abbruch.

Seite 1 von 1