Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • 5.0 Sterne
    21.4.2013

    Escht hessisch' Sternekisch  un wenn's nach mir ging: 10 Sternscher! Wir waren aufgrund der Berichte in qype hier und können alles nur bestätigen. Die Webseite kann leider so gar nicht rüberbringen, was dieses Gasthaus wirklich bietet. Und das ist es im wahrsten Sinne des Wortes: ein gastfreundliches Haus.
    Das geht schon beim Betreten der urigen Gaststube los, denn man wird herzlich mit Handschlag begrüßt, als wäre man ein lange vermisster Stammgast. Und dann das Ambiente  die Gudd Stubb, wie der Hesse sagt. Da hängt Warhols Marylin Monroe (jaaa, gut, nicht echt!) neben einem Rehbockgeweih, eine mit qietschbuntem Kunstleder bezogene Polsterbank wie aus einer 50er Jahre Eisdiele neben einer stilgerecht passenden Stehlampe. In der Ecke eine uralte Pfaff-Nähmaschine, alte Urkunden, mit Zeugs vollgestopfte Regale, bequeme Stühle, rustikale Tische, witzige, stimmige Beleuchtung  kurzum, der Gast wird auch optisch nicht gelangweilt.
    Wir waren Freitag abends da, mit Reservierung gerade noch 6 Plätze erhascht. Trotz Fullhouse eine angenehme Atmosphäre. Die Leute sind fröhlich ohne zu lärmen, einfach entspannt. Ein gut Teil dazu trägt die Service Mann- und Frauschaft bei. Alle supernett und zuvorkommend (und, nebenbei, auch optisch eine Freude, das Auge isst ja mit). Wieder bestätigt sich das Gefühl, mehr als willkommen zu sein. Auf dem Tisch ein handbemalter Teller mit unserem Namen und einem Willkommensgruß. Ruckzuck wird die Getränkebestellung aufgenommen und im Nu kommen perfekt gezapfte Biere wie durch ein Wunder.
    Die übersichtliche Karte zeugt davon, nur das anbieten zu wollen, was richtig gut ist. Alles ist mit hessischen Zutaten gekocht und entsprechend hessisch wird es auch beschrieben. Ich mag es sehr, wenn man als unerfahrener Gast die Gelegenheit bekommt, sich mit gemischten Platten einen Überblick über die Künste des Koches zu verschaffen. Also nahmen wir Von allem ein Bisschen als Vorspeise. Für je zwei Leute eine riesige Platte mit Carpaccio vom Presskopf mit Apfelwein-Vinaigrette, Handkäse mit Musik, Wurstsalat und gemischter Salat, dazu frisches Brot (damit es nicht so schnell kalt wird in Butterbrottüten, die man auch herrlich knallen lassen kann. In diesen Zeiten ein nicht immer fröhlich aufgenommener Scherz, ich weiß. Aber ich war an diesem Tag sechzig geworden, fühle mich aber noch wie sechs. Und ich entschuldige mich auch dafür).
    Das Konzept der Platte war stimmig und die Zutaten lecker, trotzdem hatte ich etwas zu bemängeln: Im Gegensatz zu Rindercarpaccio sollte man die Presskopfscheiben dicker aufschneiden, damit sie besser mit der Apfelweinvinaigrette harmonieren. Mir kam der Presskopfgeschmack etwas zu kurz, was schade war, denn die Wurst war sehr gut. Das winzige Stückchen perfekt gereifter Handkäse war für zwei Leute ein bisschen mickrig, der Wurstsalat dagegen ziemlich reichlich.
    Dann gab es den Hessenteller. Und das war der Knaller: Ein würziges Vogelsberger Kartoffelwürstchen auf Sauerkraut, ein Tröpfchen warmer Kochkäse, ein Schweineschnitzel mit Preiselbeeren und sagenhaft würzig-schlotzigen Bratkartoffeln und der Star vom Kaufmanns: ein Handkäseknödel mit Grüner Soße. Der Knödel war der Hit, da muss man erst mal drauf kommen, in einem zarten Kartoffelknödel ein Stück Handkäse verlaufen zu lassen, einfach himmlisch! Und dann diese cremige Soße! Trotzdem gibt's auch hier e bissi was zu meckern: Das Schnitzelsche war überflüssig. Erstens mag ich kein Schweineschnitzel (langweilig) und zweitens ist das nix typisch hessisches. Da hätte ich mir was anderes gewünscht. Egal, der Teller war klasse und wir proppenvoll. Zwei von uns hatten übrigens das Knofi-Rumpsteak. Und sie waren ebenso begeistert: würzig und superzart auf den Punkt gebraten. Alles gut und Schluss? Natürlich noch nicht. Nach einem knackigen Apfelbrand wollten wir noch ein Dessert probieren. Was nicht auf der Karte stand, uns aber empfohlen wurde, war ein Eis von grüner Soße! Wahnsinn, ein Eis aus meiner und Goethes Leib- und Magensoße! Das mussten wir probieren. Das war ja so was von lecker! Wie ein Tusch zum Schluss eines tollen Abends. Dass man uns beim Hinausgehen noch eine persönliche Führung durch den Biergarten und die Wurstlounge spendiert hat, passte ins Gesamtbild. Unnötig zu erwähnen, dass wir auch mit Handschlag verabschiedet wurden. So geht Gastlichkeit! Da kann sich so mancher jammernder Gastronom eine Scheibe abschneiden.

  • 5.0 Sterne
    16.11.2012

    WOW.das Restaurant ist klasseallein die Inneneinrichtungdie Tagesempfehlungender Service.ich hatte Feldsalat mit gebratenen Championsyummiund natürlich hab ich auch die Handkäsknödel probiert.der Hammer!
    Das Restaurant ist zwar gute 30 km von Frankfurt entfernt, aber die Fahrt -meiner Meinung nach  lonht sich..immer wieder gerne!

  • 5.0 Sterne
    27.10.2009
    Erster Beitrag

    Das Kaufmann's hat noch immer nichts von seinem Charme eingebüßt! Der stets sehr freundliche und aufmerksame Service kümmert sich zunächst um den Durst der Gäste, um dann die große Speisetafel an den Tisch zu bringen. Find' ich prima die Tafel, bei weniger Auswahl weiß ich, dass alles frisch ist und zudem kann ich mich bei einer 10-seitigen Speisekarte meistens kaum entscheiden... Auch zum rustikaleren Ambiente mit Kerzenlicht passt die Schiefertafel perfekt! (Siehe Foto unten)
    Ganz lecker war wieder "von allem ein bisschen", die gemischte hessische Vorspeisenplatte (Details siehe alter Beitrag). Als Hauptspeise wählte ich das Schnitzel mit grüner Soße und als Beilage gab's einen mit Handkäse gefüllten Kartoffelkloß. Beides sehr lecker!

    Die Empfehlung bleibt :)

    (alter Beitrag, Okt 2009)
    Ein sehr schönes Restaurant in Gelnhausen-Meerholz ist das "Kaufmann's".

    Recht rustikal, aber sehr gemütlich eingerichtet und (laut Schild vor der Haustür) bereits in sechster Generation bewirtschaftet. Nicht zu schick, aber doch viel besser als die "klassische" Wirtschaft von nebenan. Und was einen hier außerdem erwartet ist eine lockere, unkomplizierte und sehr freundliche Art der Gastfreundschaft und eine kleine, aber dafür sehr frische Auswahl an regionalen hessischen Speisen.

    Wir waren dort zu einer Feier eingeladen und hatten als Vorspeise einen hessischen Vorspeisenteller, mit selbstgemachtem Kochkäse, Presskopf, Wurstsalat und Handkäs mit selbstgemachter Musik. Dazu gab es sehr gutes Brot vom Bäcker aus dem Ort. Die Hauptspeisen hatten auch fast alle einen regionalen Bezug und waren geschmacklich sowie von der Menge her sehr überzeugend. Der Nachtisch hätte beinahe nicht mehr gepasst!

    Also hier gibt es wirklich gute, regional-bezogene hessische Küche, auf einem etwas höheren Niveau. Sehr lecker wars :)

    • Qype User Feinsc…
    • Haren, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.9.2012

    Ich war gestern dort,es war recht voll aber alles Super. Ich hab nur einen Kritikpunkt.
    Den Filet Teller für 19,80 mit 3 Mini Stücken Fleisch war zu teuer oder aber zu wenig! Deswegen nur 4 Sterne.

    • Qype User kima8…
    • Gelnhausen, Hessen
    • 0 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.1.2012

    Einer meiner Lieblingsrestaurants, wenn man da ist auf jeden Fall Uropa's Leibgericht probieren, ein Genuss für die Sinne!
    Das tolle ist, wenn man mal nichts von der Karte will (und das kommt selten vor), sind sie auch so flexibel und fragen einfach worauf man Lust hat. Wenn es irgendwie machbar ist (und die Zutaten in der Küche vorhanden sind) wird es gemacht.
    Hier ist der Kunde noch König, toll, ich freue mich jetzt schon auf den nächsten Besuch.

  • 5.0 Sterne
    6.11.2011

    Jeden Stern ist es Wert :-)

    Siehe auch Beitrag von Dotti72 vom 2. Sep. 2011

    Ich kenne zwar den Verfasser nicht  aber jedes Wort stimmt :-))))

    • Qype User daisak…
    • Siegburg, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.10.2012

    Hervorragende deutsche Küche in urigem Ambiente. Röstischnitzel mit Salat war sehr gut. Die Bedienung ist freundlich und sehr hilfsbereit.

    • Qype User chicco…
    • Gelnhausen, Hessen
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.7.2013

    Sehr lecker. Schöner Innenraum und Biergarten. Hessische Küche (manchmal auch auf Abwegen). Nur sind die Portionen kleiner geworden und eher teurer.

    • Qype User Arlt1…
    • Hanau, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.6.2009

    Super nette Betreiber, aufmerksamme Bedienung, ausgefallenes, regionales Essen (Spezialität). Schöner Biergarten.
    Da muss man einfach mal hingehen und sich verwöhnen lassen. Ich hatte aus dem Tagesangebot als Vorspeise ein Presskopf-Carpaccio -einfach SUPER- und als Hauptgang einen Spinatsalat mit Rumpfsteakstreifen, der sehr, sehr lecker war.

    • Qype User Steuer…
    • Gelnhausen, Hessen
    • 6 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.7.2011

    Schöne, lockere Atmosphäre - bei sehr gutem Essen. Die Bedienung ist sehr nett. Also ich kann das Restaurant empfehlen!

    • Qype User BellyH…
    • Wittlich-Land, Rheinland-Pfalz
    • 4 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.10.2011

    Jeder Stern ist es wert!

Seite 1 von 1