Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
    • Qype User sternc…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 51 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.8.2011

    War zwar schon lange nicht mehr hier essen, aber

    Ich habe den Laden geliebt. Es gibt warme sowie kalte

    Tapas, die man sich selber von der Theke auswählen

    darf. Ist immer sehr voll, also besser vorbestellen.

    • Qype User foodje…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 62 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.12.2012

    Das Mittagstisch ist im Paella unschlagbar günstig. Darüber hinaus
    bekommt man hier ab 18 Uhr Tapas mit Brot für nur 2 Euro und die
    leckeren Cocktails schmecken zur entspannten Latino Musik gleich doppelt
    so gut dass zieht daher eher junges und studentisches Publikum an

  • 5.0 Sterne
    16.2.2008
    Erster Beitrag

    Gestern haben wir es endlich mal geschafft im Paella einen Tisch zu bekommen, den wir aber auch vorher reserviert hatten. Es wäre vielleicht noch etwas Platz gewesen, aber wir waren auch schon um 18:30 Uhr da.

    Die Einrichtung vermittelt einen spanisch-südländischen Flair, der vielleicht ein kleines bisschen kitschig ist, aber trotzdem eine tolle Atmosphäre verbreitet.

    Für 2EUR gibt es ein Schale Tapas an einer Theke zur Selbstbedienung (mit Beratung, da man nicht unbedingt erkennt, was wo drin ist), sowohl warm als auch kalt und dazu gibt es gratis Fladenbrot. Die Tapas sind ideal für den kleinen Hunger, nach einer Schale Kalamares und einer Schale mit gefüllten Paprika war ich schon pappsatt. Man kann so gut auf den eigenen Hunger abstimmen, wie viel man essen und auch bezahlen möchte, denn am Ende werden die Schalen einfach gezählt und dannach abgerechnet. Die Tapas sind sehr abwechslungsreich (Kalamares, überbackene Kartoffeln in Sahnesoße, Thunfischkreme, Meeresfrüchte, gefüllte Paprika, Sardinnen, um nur ein paar zu nennen) und alle sehr lecker gewesen. Wer nicht gerne scharf isst, sollte vorher mal Nachfragen, teilweise sind die Tapas ganz schön scharf!

    Neben den Tapas gibt es auch richtige Fleisch- und (recht günstige) Fischgerichte, sowie die spanische Paella, eine Reispfanne mit Fleisch, Fisch und Gemüse.

    Zu Trinken gibt es Bier (zB Corona, San Miguel), edlen Wein und Cocktails, die mit 4EUR ebenfalls recht günstig sind.

    Wir sind mit sechs (wenn auch nur leicht hungrigen) Personen für 45EUR (Essen & Trinken) satt geworden. Aber selbst wenn man für jeden nochmal 1-2 Tapasschalen drauf rechnet, bleibt es noch preiswert.

    Das einzige was mich gestört hat, war mein Platz, der ungünstig am Durchgang zu den Toiletten lag, sodass ich schonmal öfters aufpassen musste, wenn Leute durch wollten.

    Trotzdem ein klasse Lokal, da will ich öfters hin!

    • Qype User stoppe…
    • Hamburg
    • 42 Freunde
    • 73 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.6.2007

    Wer Tapas und mediterrane Atmosphäre mag, wird in Aachen früher oder später unweigerlich im Paella landen. Hier gibt es ein großes Tapasbuffet, an dem man sich bedienen kann (Tapas kosten 2EUR pro Schale) und leckere Cocktails.

    Drin finde ich es immer etwas zu voll, laut und drängelig, aber draußen sitzen ist im Sommer echt klasse. Trotzdem finde ich es im Tapa Loco deutlich leckerer und schöner.

  • 5.0 Sterne
    26.1.2011

    Das Paella war zur Zeit meines Studiums in Aachen einer DER Plätze für mich und meine Kommilitonen. Auch bei gelegentlichen Besuchen in Aachen ist das Paella immer im Hinterkopf, wenn ein Restaurant-Besuch diskutiert wird!

    Mein absoluter Favorit auf der Karte is das Curry-Ananas-Hühnchen mit Reis, Nummer 25 glaube ich... Ansonsten tut's aber auch die prima Auswahl an leckeren Tapas -- unbedingt die Krebsfleisch-Bällchen am "Stiehl" (Krebs-Zange) probieren, lecker!! Zudem gibt es hier Cocktails zu absolut fairen Preisen.

    Wie meine Vorredner lege ich eine Reservierung nahe, denn das Paella ist recht klein und äußerst beliebt. Im Sommer findet sich reichlich zusätzlicher Platz vor dem Restaurant, wenn Tische und Stühle auf der Kopfsteinpflaster-Passage platziert sind -- sehr einladend!

    • Qype User martal…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 99 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.6.2012

    Günstig, aber absolut ungenießbar; ich weiß gar nicht, wo ich anfangen soll. Das Brot pappig, die Suppe eiskalt (muss man selbst holen, wird nicht mal an den Tisch gebracht), die Gerichte schmecken nach Tiefkühltruhe. Bedienung unfreundlich und unfassbar unaufmerksam: Man wird trotz sehr geringer Auslastung ignoriert, Besteck/ Brotkorb/ Salz&Pfeffer mehrfach vergessen, am Ende nicht mal Danke und Tschüss..

    In der Annahme, es handle sich um einen schlechten Tag, gaben wir dem Lokal eine zweite Chance. Tja, die gleiche Behandlung und Qualität der Speisen ein zweites Mal erlebt..

  • 5.0 Sterne
    3.1.2012

    Wir gehen gerne ins Paella. Für mich die beste Tapas Bar in Aachen. Es ist immer sehr voll, egal ob in der Woche oder am Wochenende. Am besten man reserviert vorher einen Tisch. Die Tapas sind sehr günstig und super lecker, die Cocktails sind auch toll. Das Ambiente und die Musik finde ich prima. Sicherlich könnte mehr Platz sein, aber man kann nicht alles haben.
    Die Bedienung war bislang immer nett und besorgt auch schonmal einen Tisch, auch wenn es irgendwie ausgebucht ist.

    • Qype User Lith…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.12.2006

    Sehr zu empfehlender Bar-Kneipe-Restaurant-Mix. Hier bekommt man Abends echt was geboten: Sehr leckere Cocktails, verschiedene Biere vom Fass, angenehme Atmosphäre und das beste ein Tapa-Buffet. Hier kann man sich, während des ganzen Abends an kleinen Tapas-Schälchen bedienen. Es gibt eine große Auswahl angefangen bei Oliven, Nachos über frittierte Sardellen, Calamaries bis zu Röstkartoffeln. Am Ende des Abends muss man für jedes Schälchen einen Preis von 2 Euro (Stand: Dezember 2006) berappen, welcher in Bezug zu Qualität und Auswahl sehr fair ist.
    Natürlich kann man alternativ auch verschiedene warme Gerichte von der Karte bestellen (wie der Name schon sagt z.B. Paella).

  • 3.0 Sterne
    9.12.2011

    Das Essen (die Tapas) sind sehr gut! Vom Preis-Leistungs-Verhältnis ebenfalls okay. Der Flan als Nachtisch ist meiner Meinung nach alleridngs kein Flan, sondern ein Vanille-Pudding, denn ein Flan schmeckt deutlich nach Ei, was ich hier nichr heraus geschmeckt habe. Der Service ist leider eher mäßig und einen Espresso gab es nach dem Essen auch nicht, da die Maschine angeblich schon sauber war! Schade, da könnte man mehr raus holen, aus dem Laden.

    • Qype User nillep…
    • Dublin, Irland
    • 7 Freunde
    • 82 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.8.2010

    Kleiner gemütlicher Laden, lecker war's auch. Ich schau nochmal vorbei. :)

    • Qype User Rukola…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 83 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.7.2011

    Ich war dort Essen und sehr enttäuscht!
    Die Paella war unterste Qualität, besonders, weil der Reis gar kein Paella-Reis war, sondern normaler (Basmati ?).
    Dazu wenig Geschmack, versöhnt haben die Muscheln, aber, wie gesagt. Das ist keine Paella!!
    Fazit. Wer spanisch essen will, ist hier falsch.

    Die Coctails mit Tapas (Muscheln mit Käse und Blumenkohl???), ok, da die Coctails super sind. Und preiswert. Paella ist auch preiswert (9,80 EUR , die nächsten zahlen einen euro weniger, also für 3 Mann unter 30 EUR, das ist preiswert), ABER:
    wenn es dafür eine Reispfanne mit normalem Reis gibt, dazu ein paar Gambas (kosten nicht die Welt), Muscheln, etwas Huhn ,etwas Frutti-di-Mare (Mix aus Tüte???), etwas Erbsen und Paprika, das sind Waren für 5 Euro, dann ist es teuer!!
    Ein Tip für junge Leute (laut Party-machend und mit Stühlen rumpelnd direkt hinter uns... nerv...) zum "saufen", aber wer spanisch Essen will ist hier meiner Meinung nach falsch.
    Schade, eigentlich sonst ein schöner Laden.

    • Qype User Gewitt…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.5.2011

    Früher öfter sehr gerne dort gewesen. Mittlerweile nicht mehr. Cocktails sind nach wie vor sehr gut. Aber: Tapas: Auswahl hat stark nachgelassen. Essen war kalt. Der Chef fängt bei Beschwerden an, mit Gästen zu diskutieren und hat eine freundliche, nette Kellnerin vor den Gästen fertiggemacht.
    Wenn der ganze Laden leer ist, werden alle Gäste gezwungen sich an total enge Tische vor dem Fenster zu quetschen, obwohl jede Menge Platz ist!

    • Qype User Nedr…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 60 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.12.2008

    Das Restaurant ist wirklich nett und bietet richtig spanisches Flair - manchmal auch mit Live Musik - aber Punktabzug gibt es für die Tapas - einfallslos und nicht wirklich gut - das Alacarte Essen ist besser. Lecker und sehr gehaltvoll sind die Cocktails - Capirinha und co.

Seite 1 von 1