Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 3.0 Sterne
    3.10.2012
    Erster Beitrag

    Das Konzept finde ich eigentlich grundsätzlich gut, auch die Einrichtung passt zur Zeche Zollern. Es wird gute rustikale, leicht gehobene Küche angeboten und heute auf dem Feiertag war der Laden gegen 14.30 Uhr absolut voll. Aus Mangel an Tischen innen, saßen auch einige Leute draußen unter den Schirmen, denn es hatte geregnet. 3 Bedienungen waren anwesend, die auch leicht überfordert wirkten. 2 jüngere, nette und eine ältere, die eher Haare auf den Zähnen hatte. Wir waren uns nicht sicher, ob es nicht schon eher grenzwertig zum Frechen wäre.
    Unsere Freunde haben die Reibekuchen probiert, die es mittwochs gibt, so viel man mag zu einem Festpreis von 5,55 EUR. Sie waren von der Konistenz her von weich und helll, bis eher knusprig und dunkel. Geschmacklich angeblich aber gut. Der Räucherlachs und das Apfelmus waren wohl ebenfalls gut.
    Der Knackpunkt und für mich größte Kritikpunkt war doch eher das unflexible Verhalten der älteren Bedienung. Da mein Sohn und ich glutenfrei essen müssen, fragten wir ob die Reibekuchen ohne Mehl zubereitet sind da wir absolut kein Gluten essen dürfen. Auf ihre Nachfrage in der Küche bekamen wir dann also die Info, dass die mit Mehl zubereitet werden. Nachdem ich als einzige warme Möglichkeit die Folienkartoffel in der Karte gefunden hatte fragte ich, ob denn der Rahm ohne Gluten zubereitet wird. Leider erwiderte sie nur, dass das ja nur eine Beilage sei und nicht ginge.
    Ich finde das geht gar nicht und zeugt nicht von Kundenfreundlichkeit. Natürlich ist es für viele Gastronomien nahezu unmöglich, eine völlige Glutenfreiheit zu garantieren. Trotzdem sollte in der heutigen Zeit jedes Restaurant so flexibel sein und auch mal nur eine Beilage an einen zahlungswilligen Gast ausgeben, der ansonsten nur den anderen beim Essen zuschauen kann. Genau das haben mein Sohn und ich denn dann auch getan. Aber der Cappu war gut ;-)
    Zum Essen werden wir zumindest dort nicht mehr einkehren.

  • 2.0 Sterne
    14.6.2014

    Das Restaurant befindet sich direkt auf dem Gelände der Zeche Zollern und ist damit die (einzige) Möglichkeit, während des Museumsbesuchs etwas zu Essen zu bekommen. Wir waren hier am Museumstag, das Wetter war herrlich und man konnte hier prima in der schönen Gartenwirtschaft sitzen. Direkt nebenan ist ein großer Kinderspielplatz.

    Die Karte bzw. das angebotene Essen ist etwas gehobener als man es typischerweise von (extrem billigen) Museumsgaststätten oder -Cafeterias kennt. Das Essen war abwechslungsreich und lecker.

    Was leider gar nicht ging war der Service. Das Lokal war gut besucht. Aber das war angesichts des Museumstags auch in keiner Weise überraschend. Das Lokal war auch keineswegs "rappelvoll". Dennoch dauerte es jeweils Ewigkeiten, bis sich mit dem Service etwas tat. Wir wollten eigentlich nur eine Kleinigkeit essen und dann gleich wieder gehen, verbrachten dann aber leider zweieeinhalb Stunden in der Gaststätte, mindestens zwei davon mit Warten. Wäre das nicht die einzige Möglichkeit auf dem Gelände gewesen und hätten wir nicht drei Kinder dabei gehabt (in den meisten Lokalen ein Grund mehr, zügig bedient zu werden!), wären wir ganz sicher wieder gegangen!

    • Qype User Regenb…
    • Herford, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 302 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.5.2013

    Nach der Besichtigung der Zeche Zollern (lohnenswert) hatten wir Hunger. Das Restaurant befindet sich auf dem Gelände des Industriedenkmals. Das Essen war gut und günstig. Die fehlende Freundlichkeit der Bedienung hat mir weniger gefallen.

Seite 1 von 1