Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    2.2.2011
    Erster Beitrag

    Ich kannte den Rebstock im Zentrum von Thalwil, geführt von Rolf & Lydia Humm, noch nicht, war gestern über Mittag. Hausspezialität sind "Mistkratzerli" (Poulet), ist auch auf der Tageskarte, 450 gr., frisch aus dem Ofen mit Pommes frites CHF 32.80. Drei Saucen können zusätzlich bestellt werden: Knoblauch & Chilischoten; Zitronensauce; Nuss-Kräuterkruste CHF +3.00. Es gibt auch drei 3-Gänger mit Güggeli (ab 2 Personen, 52.50). Die Tagesmenu-Vorschläge tönten appetitlich, ein Gast meinte zu seiner Begleitung, die Lammfilet-Würfel an Senfsauce (CHF 29.50) seien immer sehr fein. Ich wählte à la carte.

    Salat "Nautic" CHF 18.50 (als Hauptgang 27.50), gebratene Zanderfilet-Stücke auf Nüsslisalat. Es hatte auch auch etwas Randen, Chicorée und andere Salate drauf. Die Fischfilets waren einseitig rösch angebraten und ehrlich ein Gedicht! Das wird wohl nächstesmal mein Hauptgang!

    Als Zwischengang bestellte ich eine Safrancrèmesuppe CHF 8.80, welches in dieser Form nicht auf der Karte ist (=1/2 Portion), normal 10.80.

    Hauptgang war Rindsfilet-Würfel an sämiger Cognac-Sauce mit marinierten Weinbeeren und Butternudeln CHF 43.50. Ich wollte etwas Tages-Gemüse, erhielt Blattspinat und Broccoli mit Mandelsplitter, dies wurde mir mit 7.50 verrechnet. Das Fleisch war super zart, mundete vorzüglich. Die Nudeln unterstrichen den Geschmack der Sauce ideal. Bloss der Broccoli sah aus, als ob er schon einige Zeit aus dem Steamer war, jedoch bissfest und natürlich.

    Die Weinkarte ist erfreulich international, nicht überpreist, und als ich den Merlot Alto Adige 2007 von Elena Walch (Südtirol) sah, zögerte ich nicht, ihn zu bestellen. E. Walch ist eine der angesagtesten Winzerinnen aus Norditalien. Der Wein ist nicht zu schwer, ideal mittags. CHF 49.50. Die Offenweine kosten: Weiss: 6.80-7.50, Rot: 6.50-10.50. Auswahl 3 Weisse, 7 Rote = genügende Offen-Auswahl.

    Parkplätze hat es vor dem Haus (Strasse) oder 50 m weiter links. Service freundlich-relaxed von Frau Humm und einem Kellner. Hier hat es mir sehr gut gefallen.

Seite 1 von 1