Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    8.8.2014
    2 Check-Ins

    Für mich eine günstige und gute Alternative zu Hotelessen und Fastfood auf Dienstreise.
    Von unserem Hotel nur ein paar Gehminuten entfernt und gerade nach dem reichhaltigen Essen,
    Ist der kleine Spaziergang sehr zu empfehlen.
    Von aussen und gerade auch innen, erkennt man das Vereinsheim, nützlich und Einrichtung sehr neutral und unanspruchsvoll.
    Draussen auf der Terrasse, die wirklich gemütlich ist, sitzt man im Sommer äusserst gemütlich und kann sein Essen geniessen.
    Leider war es an einem Abend sehr schwül und die Mücken pisakten uns etwas, aber sobald die Sonne weg ist, sind auch keine Mücken mehr da!

    Da Essen auch unspektakulär, aber authentisch und gut in ordentlich grossen Portionen.
    Egal ob Gyros mit Reis, oder einen Salat mit Zwiebeln und Schafskäse, hier schmeckt es fast wie in Griechenland.
    Nichts besonderes, aber einfach ehrlich und gut.

    Service, sticht sehr heraus, da er sehr schnell und freundlich ist. Wenn man öfter da ist, auch persönlich und sie wissen sehr schnell was man mag!

    Einfaches, aber einfach gutes Lokal!

  • 4.0 Sterne
    8.6.2007
    Erster Beitrag

    Die Zwitscherstube findet sich mitten in einer Kleingartenanlage in Rüppur, am Rande des Oberwaldes. Wer im Oberwald spazieren geht, sieht vielleicht das Hinweisschild am Wegesrand- so kam ich nach einer durstmachenden MTB-Tour zum erstenmal hierher.

    In der Zwitscherstube wird gerne mal "einer gezwitschert" - von den ansässigen Kleingärtnern und in der Umgebung wohnenden Rüppurern.
    Hier trifft man Karlsruher Einheimische ;-)
    Allerdings zwitschern hier auch die Vögel- man sitzt eben in der Natur, wenn auch in der kleingärtnerisch eingezäunten.
    Die Terrasse und das Ambiente entsprechend dem, was eine typische Kleingartenbeize hergibt: Plastikstühle, Pergola, Fahrradabstellplatz. Drinnen im Lokal war ich noch nie!

    Also was führt mich wiederholt hin?
    Das ESSEN! Hier wird von Griechen grieschisch gekocht. Und das in herausragender Manier.
    Köstlich die Vorspeisen (Kolokithokeftedes! und alle anderen), lecker auch die Hauptspeisen.
    Die Preise für die Speisen sind angenehm bis günstig, für die Getränke ebenso.
    Für mich einer der besseren Griechen in Karlsruhe, was die Qualität der Speisen angeht.

    Das Personal entstammt der Familie und ist sehr freundlich. Derzeit gibt es evtl. wegen erwartetem Familienzuwachs leichte "Personalengpässe".

    Fazit: leckere, authentische griechische Küche in typischem Kleingartenambiente.

  • 4.0 Sterne
    5.8.2008

    Nachdem der letzte Versuch die Zwitscherstube aufgrung der Empfehlung von Corifee zu testen an Überfüllung gescheitert und wir deshalb bedauerlicherweise im Restaurant Hellas gestrandet waren, hatte ich nun Gelegenheit zum Test.

    Die Zwitscherstube ist sehr ruhig in einer Kleingartenanlage gelegen. Der Innenraum ist wenig attraktiv. Draußen sitzt man recht schön - teils überdacht - auf einer Terrasse. Ein traumhafter Biergarten ist es allerdings nicht. Für einen richtigen Biergarten in dem man unter großen alten Bäumen sitzen kann, ist das Lokal auch zu klein. Es handelt sich eher ein kleines Vereinsheim mt Terrasse, die Kundschaft dürfte überwiegend aus Schrebergärtnern bestehen.

    Mein vegetarisches Menü bestand aus drei Vorspeisen: Dakos, einer Art Bruschetta mit Tomaten und Schafskäse (4,80 EUR), gegrilltem Schafskäse (5,90 EUR) und Zucchini-Puffern namens Kolokithokeftede (5,90 EUR). Der dicke griechische Wirt wollte aber gar nicht, dass ich versuche, das auszusprechen, sondern nur die Nummer von der Speisekarte wissen. Mein Begleiter bestellte einen Bauerteller für 11,90 EUR. Der bestand aus einer großen Portion von verschiedenem Fleisch mit Pommes Frites. Auf der Karte gibt es neben einer großen Auswahl griechischer Gerichte auch eine Reihe deutscher Gerichte (SchniPoSa etc.)
    Ein 0,4-l-Pils kostet 2,40 EUR. Der Ouzo ging aufs Haus und kam vorab. Als Nachtisch gab es Wassermelone mit Schafskäse und der ging auch aufs Haus.

    Das Essen war außerordentlich lecker, die Portionen üppig, die Preise günstig. Es schmeckte nach gekocht und gebraten, nicht nicht nach aufgetaut und frittiert - und dazu eine freundliche Bedienung.
    Zumindest in der Biergartensaison uneingeschränkt zu empfehlen.

    • Qype User Judg…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 132 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.8.2010

    Wie die Vorredner schon geschrieben haben, ein typisches Vereinsheim. Innen relativ klein und nicht übermäßig attraktiv, aber die Terasse ist relativ neu und schön gemacht. Zum draußen sitzen auf jeden Fall empfehlenswert.

    Das Essen empfanden wir (4 Gäste) als gut und für griechische Restaurants "normal" im Sinne von nicht außergewöhnlich was Geschmack, Preise und Portionen betrifft. Bemerkenswert ist, dass bei (allen?) Hauptgerichten ein gemischter Salat schon dabei ist.

    Alles in Allem gut und für den Sommer zum draußen sitzen empfehlenswert.

    • Qype User mhitzl…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    1.0 Sterne
    27.3.2011

    Ich versteh es nicht. Gerade solche Ausflugslokale wie die Zwitscherstube werden von diesen plötzlichen unerwarteten Schönwettereinbrüchen total überrascht. Offensichtlich traut man nach Kachelmann keinem Wetterbericht mehr.
    Auf jedem Fall war unser - bis jetzt - Stammlokal heute nachmittag in keinster Weise auf den Gästeansturm vorbereitet. Essen nur ab 18.00h. Servicepersonal - nicht vorhanden. Reaktionen auf Nachfragen:Unfreundlich.

    Sorry, aber ihr habt uns heute gesagt: Ihr stört hier nur.
    Das merken wir uns.

    • Qype User budfox…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.7.2011

    Die " zwittscherstube " hat echt Spaß gemacht. Lecker war's. Service war auch Top. Nette Lage. Kommen gerne wieder. Preis/Leistung super!!!

  • 4.0 Sterne
    20.1.2012

    War vor kurzem nun schon zum zweiten mal hier und muss sagen das essen ist wirklich gut. Waren zu viert dort und hatten alle vorspeisen ua. oktupuss salat oder peperonis und nen schafskäse war alles echt lecker.. die hauptgerichte waren mit dem mousakka und dem gyros und allerlei fleisch am spies und was es sonst noch alles gab richtig gut. das ambiente ist auch angenehm, im sommer kann schön drausen gegessen werden und das in einer schönen umgebung. Muss dazusagen das diese lokalität preislich doch etwas nunja gehoben ist zb. habe ich für ungelogen weniger als 3 eßlöffel zaziki das ich extra zu meiner hauptspeise bestellte 4EUR bezahlt und hatten am ende für 4 personen mit jeweils einem getränk und jeder eine vorspeise ganz knapp 130EUR auf der rechnung und das ist meiner meinung nach doch mehr als ordentlich darüber hilft auch nicht der kostenlose ouzu hinweg. essen top preis flop.

Seite 1 von 1