Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

    • Qype User SanSur…
    • Duisburg, Nordrhein-Westfalen
    • 49 Freunde
    • 280 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.1.2010

    Wir haben im Revierpark einen kurzen Parkdurchgang gemacht (sehr nett angelegt - vor allem für Kinder), und uns dann dem gemütlichen Sauna- und Wasserspass zugewandt.

    Die Struktur des Bades ist auf den ersten Blick etwas verwirrend, aber als wir den Saunateil erst mal erreicht hatten, fanden wir uns ein einem modernen und sehr sauberen Trakt wieder.

    Ständig war einer der Angestellten bemüht, es den Gästen so reinlich wie möglich zu gestalten. Durch die Vielzahl von Aufgüssen wird es - bis auf einige spezielle - eigentlich in keinem viel zu voll.

    Freunde des schweigenden Schwitzens seien darauf hingewiesen, dass es auch während der Aufgüsse eher ruhrgebiets-herzlich und kumpelig und nicht besonders leise zugeht. Man muss das ein wenig mögen, sonst könnte das in Stress ausarten....

  • 3.0 Sterne
    25.11.2013
    1 Check-In hier

    Eigentlich ist der Sauna- und Wellnessbereich im ehemaligen activarium total nett. Als einer der wenigen Saunen auch kinderfreundlich. Auf das Solebecken fahren Kids besonders im Wnter ab.

    Das Personal ist nett, der Service ist o.k. Vielleicht ein wenig zu wenig Aufgüsse.

    Die Gastro ist auch in Ordnung. Lecker und extrem preiswert.

    Was echt ätzend ist, sind die Samstage und Sonntage, bei denen der Männerüberhang in der Gemischtsauna unerträglich ist. Und zwar ganze Männercliquen. Das ist nicht familiengerecht oder pärchenfreundlich. Weibliche Singles können ja wenigstens in die Frauensauna flüchten, was sie auch tun.

    Da kann zwar der Betreiber nichts für, nervt aber trotzdem kollosal. Neuerdings haben sie wenigstens eine Security beschäftigt. Warten wir mal auf Besserung.

    Also wenn Besuch, dann besser nicht Samstags ab nachmittags oder an Sonntagen.

    • Qype User JanWör…
    • Münster, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 7 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.10.2013

    Sehr schön angelegt, aber mittlerweile doch stark in die Jahre gekomme. Sprich es müsste dringend mal modernisiert aber auch renoviert werden.
    Es nervt dss man zum schwimmen immer badehose tragen muss. Nur samstags abends ist textilfrei.
    Die Gastronomie hat viel auswahl und faire Preise.
    Personal ist sehr nett.

  • 4.0 Sterne
    20.6.2009

    Nicht weit von der Zeche Zollverein ist der Revierpark Nienhausen und das Activarium. Das Activarium ist das, was man heutzutage als Wellness-Tempel bezeichnen könnte, allerdings ist es schon ein wenig in die Jahre gekommen.

    In insgesamt zehn verschiedenenen Saunas, die teilweise nur für Herren (2), nur für Damen (3) oder gemischt sind, zwei Whirlpools und einem kleinen Hallenbad im Innenbereich, einem Solebad und ausgewachsenem Schwimmbecken im Außenbereich sowie den vielen innen und außen gelegenen Liegemöglichkeiten läßt es sich herrlich entspannen.

    Insgesamt wirkt die Anlage etwas kleiner als die Internetseite vermuten läßt, aber das ist durchaus nicht negativ. Unter der Woche ist das Activarium nicht übermäßig voll, lediglich zu den Aufgüssen sind die Saunas etwas voller. Während einige Aufgüsse automatisch passieren, werden andere vom Personal durchgeführt. Besonders hervorzuheben sind der Salzaufguß (Aufguß, dann Abrieb mit Salz und ein erneuter Aufguß) oder mit Eiswürfeln in der Sauna, die es so nicht überall gibt.

    Als besonderes Highlight wird die Waldsauna hervorgehoben, die in der Tat sehr interessant ist und sicher Platz für 50 Leute bietet. Ein Lagerfeuer sorgt in der Blockhütte für die nötige Betriebstemperatur und eine schummrige Stimmung.

    Zu bestimmten Zeiten werden Ananas-Stücke gereicht, es ist aber auch kein Problem, eigene Getränke mit in den Saunabereich zu nehmen. Eine Banane dort zu essen hat auch niemanden gestört.

    Auch wenn die Anlage schon etwas in die Jahre gekommen wirkt, sind die Saunas top gepflegt und angenehm. Die Preise für 4 Stunden (11,50 Euro) oder den ganzen Tag (14 Euro) sind absolut ok.
    Das Personal ist absolut freundlich und hilfsbereit.

    Im Activarium sind die Sauna-Bereiche textilfrei, Solebad, Freibad und Hallenbad hingegen nicht (Samstags ab 19 Uhr ist das gesamte Gelände textilfrei). Man sollte also auf jeden Fall einen Bademantel und eine Badehose/Badeanzug mitbringen. Auch ein Besuch der Gastronomie ist nur bekleidet (Bademantel) erlaubt, die Portionen sind großzügig und die Preise in Ordnung.

    Insgesamt war ich positiv überrascht, auch wenn mein erster Eindruck (alles wirkt etwas kleiner als erwartet) anders war. Mein persönliches Highlight sind das Salinarium (ein Ruheraum mit Küstenklima) und der Salzaufguß.

  • 2.0 Sterne
    12.5.2008
    Erster Beitrag

    Der Revierpark Gelsenkirchen bzw. Nienhausen bietet eine riesige Parkanlage mit zahlreichen Rasenflächen, Spielplätzen, Blumenbeeten und einem Veranstaltungszentrum. Im Sommer wird unweit des Veranstaltungszentrums ein Wasserspielplatz aktiviert. Eine Seilbahn und vier Spielplätze machen den Park zu einem attraktiven Anlaufpunkt für Familien. Zudem besteht die Möglichkeit in einem Seitenbereich des Parks (Süd-Eingang Hördeweg) gegen Gebühr (5 Euro) zu grillen. Der Grillplatz liegt, wie gesagt, etwas weiter entfernt vom zentralen Geschehen und ist für Kinder eher weniger attraktiv. Möglichkeiten Tennis und Basketball zu spielen, bestehen ebenfalls. Absoluter Schwachpunkt des Parks sind die Attraktionen, für die man bezahlen muss. So befinden sich auf dem Gelände des Parks zwei Minigolfanlagen und eine Ansammlung von Fahrgeschäften für Kinder. Von den zwei Minigolfanlagen ist jedoch nur eine in Betrieb und die ist im Durchschnitt teurer als besser gepflegte, etwa in Buer (Schloss Berge oder Löwenpark). Die Bahnen sind in recht schlechtem Zustand und eher klein gehalten.
    Die Kinderfahrgeschäfte sind auch von einer gewissen Lieblosigkeit geprägt und überteuert. So kostet die Fahrt auf einem kleinen Elektroauto (3 min) oder einer kleinen Eisenbahn 1,50 Euro. Die zahlreichen stillgelegten Geräte, die dort ebenfalls stehen, machen auch keinen besonders einladenden Eindruck. Der allgemein gute Zustand des Parks wird doch sehr durch die maroden Erlebniseinrichtungen geschmälert. Deshalb gibt es hier auch nur zwei Sterne.

    • Qype User randya…
    • Oberhausen, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 61 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.11.2008

    Im Revierpark Nienhausen gelegen bietet das Activarium Schwimm-und Saunaspass für die ganze Familie. Durch die Vielzahl der Becken findet man auch bei großem Besucherandrang immer noch ein einigermaßen ruhiges Fleckchen. Die Solebecken sind gut geheizt und man kann in ihnen gut entspannen. Hier lässt es sich gut den ganzen Tag aushalten. Auch der Saunabereich ist schön gestaltet, wobei es aber auch mal etwas eng werden kann, wenn sich viele Besucher einfinden.

    • Qype User Danke8…
    • Essen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.11.2011

    Wir unsere Eltern verwandte und bekannte fahre oft in die Sauna sich zu erholen! Super Sauna nette Mitarbeiter!

    • Qype User Dkled…
    • Gelsenkirchen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.4.2012

    Im Revierpark Nienhausen kann man herrlich spazieren gehen. Es befinden sich hier zahlreiche Spielplätze und auch große Rasenflächen. Hier sind Ballspiele jeglicher Art erlaubt. Eintritt muss man hier nicht bezahlen. Die Spielplätze und auch eine Seilbahn ziehen besonders Kinder in ihren Bann. Ein etwas abgelegener Grillplatz kann gegen eine Gebühr genutzt werden. Wer nach Spiel und Spaß Erholung braucht, begibt sich in das angeschlossene großzügig gestaltete Activarium mit Saunabereich, der sehr schön gestaltet wurde. Vor noch nicht allzu langer Zeit stand das Freizeitbad fast vor dem Aus. Aus Kostengründen sollte es geschlossen werden. Durch eine Unterschriftenaktion allerdings konnte das Bad gerettet werden.

Seite 1 von 1