Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    28.11.2008

    Nachdem uns Aldi verlassen hat (shame on you!) gehe ich jetzt häufiger in den Rewe. Dazu hat natürlich auch der massive Umbau und die Neuorganisation im Rewe beigetragen. Vorher war der Laden teilweise arg vernachlässigt, nun sieht das Sortiment übersichtlicher und insgesamt deutlich aufgeräumter aus.

    Den Stern Abzug bekommt uns Rewe wegen der teilweise sehr langen Schlangen zur Rushhour.

  • 2.0 Sterne
    13.5.2014 Aktualisierter Beitrag

    Gestern musste ich mich wieder so fürchterlich im Rewe aufregen, dass ich einfach mal meine Bewertung nach unten korrigieren muss... Ich wollte TK Himbeeren kaufen, ist ja ansich kein Problem. Von der Eigenmarke wird sowohl ein 750 Gramm Paket als auch ein 300 Gramm Paket angeboten. Von einer Preisauszeichnung für das große Paket keine Spur, aber wird schon nicht sooo teuer sein - also ab zur Kasse. Ich muss dazu sagen, dass ich nur ein bisschen Kleingeld dabei hatte, keine Karte nix. Die "nette" Kassiererin (ein "Hallo" wird eh überbewertet) nannte mir einen Betrag über 4 Euro... Ernsthaft? Soviel hatte ich nicht. Ich habe auch angemerkt dass keine Preisauszeichnung vorhanden war - strafender Blick ihrerseits, verbunden mit dem Ausruf "Stornoschlüssel!!!!" Ich war so nett das Paket zurückzubringen, wollte ich jetzt halt die kleine Portion kaufen. Preisauszeichnung: 1,55 Euro. Lustig, dass meine nette Kassiererin 2,19 Euro verlangt hat. Ich wollte mich nicht noch mehr (innerlich) aufregen, also habe ich gezahlt aber angemerkt dass ein anderer Preis ausgezeichnet ist. Das schien ihr aber auch gänzlich egal zu sein... Mir war es dann gestern auch mal "egal" - aber ich merke mir, dass ich hier wirklich nur noch meine Notfall- und Spontaneinkäufe erledige... und ab jetzt verstärkt auf die Preise achte!

    3.0 Sterne
    12.2.2014 Vorheriger Beitrag
    Mein Haus & Hof Rewe!

    Eigentlich gar kein schöner Ort zum Einkaufen, klein ist er und ein geringes…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    4.8.2013 Aktualisierter Beitrag
    1 Check-In hier

    Klein, eng, etwas unaufgeräumt und eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem finde ich es wichtig, dass es solche kleineren Stadtteil-Supermärkte überhaupt noch gibt. Wer will schließlich seine Einkäufe nur noch in Mega-Stores am Rande der Stadt erledigen?

    3.0 Sterne
    16.11.2012 Vorheriger Beitrag
    Klein, eng, etwas unaufgeräumt und eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Trotzdem finde ich es wichtig,… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    1.10.2008
    Erster Beitrag

    Nach dem Exodus von Aldi der letzte Supermarkt am Fürstenplatz. Was hoffentlich seine Existenz zementiert. Dieser REWE ist ein Phänomen - die Klientel könnte gemischter nicht sein und weil offenbar gerne mal die eine oder andere Flasche Hochprozentiges mitgenommen wird stecken dieselben entweder in Plastikboxen oder sind inzwischen durch dummies (Plastikflasche mit Etikettaufkleber z.B. von Smirnoff Vodka ;-) ) ersetzt worden.

    Nach der Renovierung ist der Rewe übersichtlicher geworden und es macht den Anschein, als wenn man es geschafft hätte, noch mehr verschiedene Produkte hineinzustopfen. Ich finde jedenfalls alles was ich brauche. Von der Soja Sauce bis zur Öko-Milch. Zum Glück gibts auch die neuen Chio Chips Salz & Pfeffer aus Bio-Kartoffeln.

    4 Sterne, weil es doch etwas eng ist! Manchmal werden die Kassiererinnen dem Andrang auch nicht Herr - dass ist oft gegen 21.30 so

  • 1.0 Sterne
    2.10.2011
    4 Check-Ins hier

    Schwache Auswahl, teilweise viel zu lange Schlangen an den zwei Kassen. Eng und ohne Frischetheke. Wenn einem mal was fehlt kann man es hier probieren. Aber kein schöner Ort für den Wocheneinkauf. Beim Alkohol kauft man zunächst einen Dummy (leere Plastikflasche mit Ummantelung des alkoholischen Produkts), bezahlt dieses und dann holt jemand die Originalflasche aus dem Lager. Dauert zusätzlich. Kann man zwar verstehen, da ich davon ausgehe, dass hier gern mal was verschwindet, aber für den normalen Kunden umständlich. Ähnlich bei den Zigaretten, hier wählt man eine Karte, bezahlt diese und bekommt dann aus einem Automaten die entsprechende Schachtel.

Seite 1 von 1