Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    13.8.2012

    Ringlockschuppen ist in der Nähe von der Herforderstr. Ca 2 Km vom Hauptbahnhof entfernt. Man kann mit der S/U-Bahn dahinkommen. Der Ringlokschuppen war früher mal ein Bahnhof.
    Habe ein Konzert besucht, Emphore war natürlich schnell besetzt. Innenraum Mittelmaß.
    Theken und Auswahl okay.

  • 4.0 Sterne
    16.7.2013

    Ein Super Ort um in Bielefeld Feiern zu gehen
    im Ringlokschuppen (in Bielefeld  auch Rilo genannt) findet man eine tolle Disco mit verschiedenen floors von Aktueller bis hin zu Elektro Musik. Oft finden auch Konzerte und Veranstaltungen in den Räumlichkeiten statt.

  • 4.0 Sterne
    29.9.2011

    Vielleichta aus der Zielgruppe des Discobetriebes herausgewachsen, gefällt mir der Ringlokschuppen für Konzerte immer noch sehr gut. Natürlich konnte er nie ein Ersatz für das PC69 sein sondern versucht sein eigenes Profil zu bekommen.
    Auch als Generation40 finde ich die mittlere Halle noch OK, auch wenn man sich schon manchmal sehr Opa vorkommt. Für ein paar Stunden Spaß und ein Bier mit Freunden ist das trotzdem nett.
    Konzerte in der großen Halle finde ich sehr angenehm, da durch die Größe des Raumes und die nach hinten offene Bar keine Enge entsteht. Ich habe selbt ein bestuhltes Konzert gesehen; was wirklich sehr nett war.
    4 Sterne weil einem das PC immer noch fehlt ;-)

  • 2.0 Sterne
    5.6.2007
    Erster Beitrag

    Große Disko direkt am Bielefelder Bahnhof. Drei Tanzflächen und eine großzügige Gastronomie inklusive Grillmeister im Aussenbereich runden das Angebot ab.

    Samstag wird hier meist meist Mainstream gespielt und die Stimmung ist ab zwölf doch recht gut.

    Großzügige relativ ruhige Ruhezonen laden auch mal zum entspannen ein.

    • Qype User Deek…
    • Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 24 Freunde
    • 63 Beiträge
    4.0 Sterne
    11.12.2008

    Ringlockschuppen ist in der Nähe von der HerforderStr. Ca 3 Km vom Hauptbahnhof entfernt. Man kann mit dem Ubahn dahinkommen. Näheres: Mobiel.de
    War früher ein Bahnhof, welches nun zu eine Disco verwandelt wurde.

    Einlass ist ab ca. 22 Uhr, und der Eintritt kostet je nachdem was das ist zwischen 6-10 Euro.

    Ist recht groß und bietet 3 große Tanzflächen an.
    Wo sehr viele Musikrichtungen gespielt werden, also fast für jeden etwas dabei.

    Bin da öfters und finde es ganz okay, es kommen alle rein die über 18 sind. Es wird nicht besonders auf die Klamotten geguckt.

    Man kommt leicht an Freikarten dran, wobei man 5 Euro sparen kann ;) Einfach mal Freunde fragen oder in Kneipen und Bars nachfragen.

    Die Getränke an der Theke sind nicht so berrauschend, aber kann man trinken. ;) Sowie das Essen bzw die Snacks auch, etwas teuer und nicht besonders gut.

    Fazit: Es ist groß, sind meistens viele lustige und gut gelaunte Menschen anzutreffen, reinschauen lohnt sich.

    • Qype User TeeZe…
    • Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 19 Freunde
    • 141 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.12.2008

    Der Ringlokshuppen ist eine gute Disko für Rock & Pop begeisterte Leute. Man kann schon abfeiern, sollte aber besonders diesen style von Musik teilen. Zwar wird auch anderes gespielt, aber vorwiegend dieses.
    Da ich da öfters mit Freunden bin gefällt mir der laden schon ganz gut, da man eine risengroße Fläche zum tanzen zur verfügung hat, die man gut nutzen kann. Die Preise sind auch im Durchschnitt: Aber da es öfter mal Aktionen gibt, kommt man auch gut an Freikarten dran und kann somit noch mehr Spaß mit seinen Freunden haben.

  • 2.0 Sterne
    30.11.2008

    Der Ringlockschuppen kan mehr oder weniger als Ablösung des legendären PC69 - hat die Qualität und den Ruf dieser Legende jedoch nie erreicht.
    Es ist natürlich immer eine persönliche Sache, aber ich gehe fast nie mehr hin, meist nur noch für Konzerte. Der Ringlockschuppen hat für mich eher den Charakter einer Massentierhaltung: Riesige Hallen, in die Menschen eingepfercht werden. Irgendwie fehlt dieser Charakter der einen gerne hingehen lässt. Dazu kommt, dass die Türsteher unter aller Sau sind und auch gerne mal absolute Willkür herrschen lassen. Auch die Preise sind ungerechtfertigt hoch.

    Von mir nur 2 Sterne!

    • Qype User Kingt…
    • Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 16 Freunde
    • 64 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.1.2009

    Ort
    Ringlokschuppen befindet sich etwas 4 KM entfernt von Jahnplatz und Hauptbahnhof. Man kann da gut mit der Bahn hinkommen. Man steigt in die Linie 2 in Richtung Milse und steigt an der Haltestelle: Stadtheider Str aus.
    Hinter der Lidl Filliale befindet sich Ringlokschuppen.
    Man kann da auch direkt mit dem Auto fahren. Einfach die Herforder Str vom Innenstadt aus folgen und bei der Dodge Autofirma links abbiegen.

    Programm
    Hier finden meistens immer ganz normale Parties statt. Soweit ich weiß immer Freitags eine Gothic Party und Samstags etwas House, Black, Rock usw.
    Ist halt für jeden etwas dabei.

    Location
    Ringlokschuppen war früher mal ein Bahnhof in Bielefeld.
    Damals eine sehr große und berühmte Gebäude und heute ist da Ringlokschuppen mit 3 großen Floors ausgestattet.
    Wie gesagt laufen da viele Musikrichtungen und im jeden Hall kann man andere Menschen finden.
    Es ist alles wie eine typische Disco ausgestattet. Man kann auch über eine Treppe auf so eine Floor kommen, von wo man alles von oben beobachten kann. :D
    Außerdem finde ich klasse, dass es dort ein Imbiss bzw. Restaurant gibt. Wenn man mal HUNGER hat kann man da hingehen, aber über die Preise sollte man sich erstmal informieren. Nicht immer billig, deswegen halte ich mich meistens fern von dort.

    Musik
    Es läuft dort fast alles. Freitags halt, dass was diese Gothics hören und Samstags Blackmusic, House, Rock und andere.
    Eigentlich ganz okay, aber manchmal hat man auf ein paar Tracks nicht soviel Lust drauf.

    Preise
    Ich gebe im Ringlokschuppen immer unter 10 Euro aus. Meistens auch weniger, wenn ich Freikarten habe. Die Freikarten sind z.B im Plaza erhätlich. Einfach mal fragen.
    Die Getränke am Bar sind auch okay. Wie in allen Discos, etwas überteuert, aber ist okay.

    Fazit
    Kann man öfters hingehen, da gute Musik läuft und immer nette Leute dort sind.
    Außerdem ist es ein wichtier Punkt, dass fast alle reinkommen.
    Es wird nicht wirklich auf den Dresscode geachtet.
    Video link: de.youtube.com/watch?v=1…

  • 3.0 Sterne
    29.11.2008

    Im Grunde ist der Ringlokschuppen nicht schlecht, leidet jedoch zunehmend unter Besucherschwund. Und ein Halle mit geschlossenen Theken wirkt irgendwie ungewöhnlich Die Getränke sind aber auch teuer

    Leider hat sich auch das Musikprogramm am Freitag in der kleinen Halle (EBM & Industrial) in den letzten Jahren nicht weiter entwickelt und die DJs kämpfen jede Woche ihren Kampf zwischen Geschäftspolitik, Publikumsgeschmack und eigener Kreativität. Vielleicht wird's mal wieder besser, und dann gibt's auch mehr Sterne.

    • Qype User hrber…
    • Gütersloh, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.8.2010

    Seit Jahren einfach der beste Club in Bielefeld. In der Mainarea läuft ein guter Mix, angefangen mit Charts, House, leichter Rock, Hip-Hop und RNB bis hinzu den Partyklassikern ohne auf die Schlagerschiene abzuweichen.

    Die Tür ist freundlich und hält sich dezent im Hintergrund.

    Was mir sehr zu sagt ist das sehr gemischte Publikum, ein bestimmten Dresscode gibt es nicht, so das man sich auch spontan mal auf den Weg in Ringlok machen kann.

    Preise sind gehobenes Mittelmaß. Dafür bekommt man in der hauseigenen Snackbar eine eins A Salamipizza.

    • Qype User rocksp…
    • Gütersloh, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.10.2010

    Der Ringlokschuppen, der im Oktober 2003 als Veranstaltungszentrum eröffnete, ist für mich eine der besten Locations in Bielefeld. Jedenfalls, wenn es um Konzerte geht.

    Im Inneren befinden sich 3 unterschiedlich große Hallen, die vielfältig genutzt werden. Entweder für ein anstehenden Konzert oder für regelmäßig stattfindende Parties. Auf einer solchen war ich bisher nur einmal und kann sie jedem empfehlen, der an einem Abend viele verschiedene Sachen erleben will und auf große Menschenansammlungen steht.

    Die größte Halle kann ca. 2.500 Menschen Platz bieten. Neben dem normalen Innenraum gibt es eine Empore, von der man sicher einen tollen Ausblick auf die Bühne bekommt, wenn man sich rechtzeitig einen Platz ergattert hat. Ebenfalls gibt es in der Halle eine kleine Treppe und es erinnert ein wenig an den Aufbau vom Schlachthof in Bremen allerdings im Erwachsenenalter.

    Ca. 800 Leute kann die kleinere Halle, die genau gegenüber liegt, beherbergen und ist auch sehr schön für Konzerte. Wenn es bei einem Konzert auf besonders gute Eigenschaften ankommt, finde ich diesem Raum wie geschaffen dafür. Bei einem Akustik-Konzert beispielsweise kann man die Stecknadel fallen hören. Außerdem stehen auf den Stufen Stühle mit Tischen und auch Liegen werden angeboten. Man kann es sich also richtig gut gehen lassen. Das einzige, was ich zu meckern habe, ist die Beleuchtung der genannten Stufen. Die könnte besser sein.

    Ein wenig versteckt gibt es dann die kleinste der Hallen, die vielleicht 150 Leute aufnehmen kann und dann schon recht voll ist. Was hier genau passiert, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber sicher findet auch dieser Raum immer wieder seine Verwendung.

    Ganz schön finde ich ebenfalls, dass die Garderobe gleich am Eingang liegt und man sie nicht erst suchen muss. Geht man jedoch gleich geradeaus, findet man links die Toiletten, die schon ziemlich sauber, bei großen Veranstaltungen trotz Toilettenfrau jedoch nur noch teilweise benutzbar sind, weil irgendwelche Leute sich unmöglich benehmen.

    Im Ringlokschuppen gibt es ebenfalls einen kleinen Imbiss, bei dem es die üblichen Pommes, Pizza, Burger und Snacks gibt. Das gibt von mir einen dicken Pluspunkt, denn so muss man sich nicht erst draußen eine Dönerbude suchen, die zwar auch gleich um die Ecke liegt, aber wenn man alles gleich beisammen hat, ist es doch schöner. Die (Getränke-)Preise sind ebenfalls akzeptabel.

    Die sommerlichen Temperaturen lassen sich auch im dann geöffneten Biergarten aushalten. Während der Fußball-WM ist dort auch ein großer Fernseher aufgebaut und es gibt zusätzlich eine Wurst- und Getränkebude.

    Alles in allem ist der Schuppen eine schöne vielseitige Location, in der man gut und gerne ein paar Stunden seines Tages verbringen kann und möchte.

  • 3.0 Sterne
    3.1.2013

    Im Ringlokschuppen gehe ich in Bielefeld so ziemlich am liebsten feiern, weil einfach alles so schön unkompliziert ist: die Türsteher mustern einen nicht abfällig, das Publikum ist gemischt und ungezwungen, Eintritt muss man durch Aktionen über Eventknecht oder ähnliches nur selten bezahlen, Stadtbahn-Station und Bushaltestelle für die Nachtbusse sind direkt um die Ecke und auch wenn man mal mit dem Auto kommt findet man immer einen Parkplatz.
    Die Warteschlange vor der Tür ist leider oft sehr lang, aber es lohnt sich wirklich. Ich erwähne hierbei, dass wir immer nur samstags im RLS sind, da dann SuperSamstag ist. Freitags ist im Normalfall FieserFreitag, da kann man sich Musik und Publikum schon denken  gut, wem es gefällt, für mich eher nichts.
    In der großen Halle läuft aktuelle Musik (House, Charts etc.), in der kleinen Halle Discoklassiker und generell Älteres. Dann gibt es noch einen kleineren Electro-Raum, im Prinzip sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein. Die Cocktailbar bietet leckere Cocktails an, generell sind die Getränkepreise in Ordnung. Außerdem gibt es einen Imbiss mit Pommes etc.  oft übermäßig extrem fettig allerdings.
    Am besten gefällt mir einfach, dass man immer genug Platz zum Tanzen hat und sich Schweiß und Co. nicht mit der Allgemeinheit teilen muss!
    #UPDATE: Leider muss ich mich bei den Türstehern korrigieren  das war neulich wirklich nicht mehr normal: wenn eine Gruppe Deutscher in den RLS will und EINEN Migranten dabei hat, wird dieser nicht mit rein gelassen von wegen gefährlich und so. DIE, die aber schon brutal aussehen und sich später auf die Fresse hauen oder kaum noch laufen können, werden fröhlich durchgewunken. Auch wir wurden blöd von der Seite angemacht von der Horde von Türstehern (6-8 Türsteher, die Bizeps an Bizeps den Eingang blockieren), hoffentlich ist das beim nächsten Mal wieder anders!!

    • Qype User niliba…
    • Kiel, Schleswig-Holstein
    • 17 Freunde
    • 97 Beiträge
    3.0 Sterne
    12.11.2007

    Hier findet jedes Wochenende Disco statt, die in den beiden riesigen und dem kleinen Raum voll zur Sache geht mit einer Masse an Menschen. Der Eintritt zusammen mit der Garderobe hat es in sich. Leider kommt dazu meist noch ein Taxi, weil der "RiLo" so weit draußen liegt. Auch große Konzerte finden hier statt. Wenn man ausspannen will, geht eine Treppe nach oben, wo es auch angenehm ruhig ist.

    • Qype User olliwo…
    • Lünen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.6.2006

    Mit gemischten Gefühlen betrete ich das erste mal den Ringlokschuppen. Mal schaun was da kommt! denke ich und bin gespannt ob auch ich als Liebhaber elektronischer Musik und Teilzeitrocker Spaß in einer typischen Rocker-Location haben kann. Freunde haben mich mitgeschleppt.
    Und die Location gefällt mir gleich auf Anhieb. Der Samstag im liebevoll RLS genannten alten Lokschuppen ist musikalisch gut gemixed und somit auch für mich aushaltbar. Angenehm bekannter Mainstream-Rock mit viel auch mir bekannter Musik beschallt mein Ohr und auch das ein oder andere Lied zum Pogen ist mit von der Partie.
    Definitiv eine der Rocker-Locations in Bielefeld. Aber auch das ein oder andere House-Lied aus den Charts und hin und wieder R'n'B hört man hier. Wem das nicht gefällt, der kann immer noch den deutlich rocklastigeren Freitag wählen oder zu den Klassikern der vergangenen Jahrzehnte von der großen in die kleine Halle wechseln. Die Nische für Reggae und Dancehall bildet dann noch eine kleine Halle in der Mitte des RLS. Wer jetzt immer noch nichts im Schuppen gefunden hat kann immer noch eins der vielen Konzerte besuchen, die hier in unregelmäßigen Abständen veranstaltet werden. Da werden dann auch Zielgruppen aktiviert, die sonst dem Ringlokschuppen fernbleiben.

    • Qype User rolsch…
    • Nümbrecht, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.3.2010

    ich mag den laden! bin als ehemaliger bielefelder immer mal wieder da, wenn ich in der gegend bin.
    hat ein wenig vom alten pc 69-flair, was icht gut finde.

    • Qype User bufu12…
    • Bielefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.5.2010

    da gibts nichts zu meckern super laden nette leute gross ist auf alt gemacht aber trotztem super

Seite 1 von 1