Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Am Michelsberg 10f
    96049 Bamberg
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0951 085777
  • 4.0 Sterne
    16.4.2012

    Die Lage von da Francesco hoch über Bamberg mit dem ebenso faszinierenden Ausblick  vor allen Dingen nachts  ist ein Highlight, ebenso die durchgängig hohe Qualität, die angeboten wird. Ich habe hier noch nie einen Ausrutscher erlebt, da kann man sich m. E. verlassen. Was negativ auffällt, sind die im Vergleich einfach sehr hohen Preise und auch die Parkplatzsituation ist nicht blendend (fliesst aber nicht in die Bewertung ein). Insofern finde ich eine Bewertung mit 4 Sternen auch noch hervorragend und gerechtfertigt.

  • 1.0 Sterne
    24.12.2008
    Erster Beitrag

    Wir waren im November zum dritten Mal im Francesco am Michelsberg und dabei werden wir es auch belassen.
    Bei unserem ersten Besuch vor einem Jahr war alles so wie es sein sollte. Gutes Essen, angenehme Umgebung und leckerer Wein. Der Service war damals schon gewöhnungsbedürftig darüber konnte man aber hinweg sehen.

    Ein halbes Jahr später bei unserem zweiten Besuch war es schon nicht mehr ganz so positiv. Meine Spagetti Vongole waren versalzen, kann passieren ging auch anstandslos zurück. Nur kamen sie genauso versalzen ein zweites Mal aus der Küche. Die Dame aus dem Service erklärte mir der Koch wisse auch nicht warum es so salzig wäre. Ja wenns der nicht weiß, wer soll es dann wissen.

    Dieses Jahr im November also unser dritter Versuch, wäre es nicht mein Geburtstag gewesen und meine beiden Begleitungen sehr unterhaltsam, wäre ich wirklich schwer enttäuscht gewesen. Kurz, es war eine Katastrophe.
    Die Vorspeisen waren in Ordnung, zwei der drei Hauptgerichte konnten nicht bestellt werden, ein Salat wurde vergessen, wir warteten über 45min damit wir ein Glas Wein nachbestellen konnten. Zum Dessert kamen wir nicht da uns die Dame aus dem Service schlicht ignorierte.

    Eine meiner Begleitungen bekam noch während wir im Restaurant sassen starke Bauchschmerzen, der Abend endete insgesamt unschön.

    • Qype User Berlin…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.8.2008

    Der beste Italiener der Stadt! Nicht nur die fantastische Lage mit einem Traumblick über das (nächtliche) Bamberg machen den Francesco zu einem absoltuen Highlight. Ob am Tisch flambierte Nudeln, Calamari alla griglia (mein besonderer Favorit) oder die Girasoli - und das sind nur einige der Köstlichkeiten, die es hier zu genießen gibt - hier habe ich noch nie etwas gegessen, das nicht schmeckt oder nicht perfekt zubereitet war.
    Fünf Punkte für die Speisen, fünf für den Service und fünf für die Location! Das sind ja dann eigentlich schon 15.

  • 4.0 Sterne
    19.3.2012

    Ohhhhhhhhhhhhhhhhhh, mit der Firma zum Italiener. Ich war mal wieder auf das Schlimmste gefasst und wurde positv überrascht. Das Lokal besitzt einen Wintergarten von dem man einen wunderschönen Blick über Bamberg hat. Im Sommer sicher noch viel schöner als im Winter. Das Loakl an sich kommt einem nicht wie ein italienisches Restaurant vor. Die Räume könnten Alles beherbergen. Nicht ungemütlich, aber auch nicht typisch. Der Geräuschpegel ist relativ hoch, aber noch nicht störend. Essen: Viel frischer Fisch und Meeresfrüchte. Die Tageskarte weisst noch mehr aus als in der Karte verzeichnet. Was ich probiert habe, oder mir sagen habe lassen, war gut. Handwerklich sehr ordentlich gemacht, Frische vorhanden, geschmacklich gut bis sehr gut. Was mich Anfangs störte, mich dann aber vereinnahmte. Argentinisches Filetsteak. Habe ich mir dann auch ausgesucht und war sehr zufrieden. Top Qualität, Garzeit auf den Punkt getroffen. Meeresfrüchtesalat war frisch, knackig und gutr abgeschmeckt. Die frittierten Sardellen waren richtig gut und in frischem Öl gemacht.
    Die Pizza gegenüber hat mich beinahe verführt. Alles in allem sehr gut. Der Preis war meines Erachtens für ein italienisches Restaurant zu hoch, die Gerichte gut einen Euro zu hoch angesetzt. Für die gebotene Leistung und wenn man die Lage miteinbezieht, dann war es jedoch absolut ok. Bestimmt mal wieder.

  • 5.0 Sterne
    19.2.2012

    Das Restaurant thront über den Dächern Bambergs in alten Sandsteingemäuern mit Kreuzgewölbe und Wintergarten neben der Michaelskirche. Die Tische stilvoll eingedeckt, tolles Ambiente. Die Servicemitarbeiter sind sehr freundlich und flink. Mein Meeresfrüchtesalat war sehr lecker mariniert, die Salatbeilage erste Qualität. Das Hauptgericht, Rinderfilet in Gorgonzola sehr fein, genau so wie der dazu gereichte Merlot. Das Antipasti und die gemischte Fischplatte am Tisch waren auch sehr gut. Der Preis ist gehoben, die Qualität aber auch!

    • Qype User dummy0…
    • Bamberg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    2.0 Sterne
    9.7.2009

    Das Ambiente ist sehr angenehm, der Ausblick natürlich auch nicht zu verachten. Das Essen war durchaus ok, hatte allerdings einen gravierenden Mangel: Wie man als Edel-Italiener eine Pizza mit Dosen-Champignons beleidigen kann, bleibt mir schleierhaft. Wenn's keine frischen mehr gab, wäre doch eine kurze Rückfrage beim Gast, ob er nicht lieber etwas anderes haben wolle, sicherlich angebracht. Aber alleine die Tatsache, dass überhaupt Dosenchampignons vorhanden waren, lässt tief blicken Der Service hätte besser sein können, obwohl außer uns (6) nur noch 3 weitere Tische belegt waren, saßen wir häufiger auf dem Trockenen und mussten auch die Nachspeisenkarte selbst anfordern. Preis/Leistung also eher mau.

    • Qype User Kyre…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.1.2013

    Wir waren Sylvester zum Menu mit 7 Personen und 7 Gängen geladen. Da wir leider erst etwas später starten konnten, wurden die ersten 4 Gänge sehr zügig, aber dennoch stilvoll nachgereicht. Meine Begleitungen sind dem Chef des Hauses wohl bekannt, sodass auch ein kleiner Nachschlag immer drin war. Mit Champus wurde nicht gegeizt, Wasser und Wein immer rechtzeitig nachgereicht. Trotz komplett vollem Haus war der Service stehts zu Seite. Ein paar winzige Abstriche musste man auf Grund der immensen Anzahl von Gästen/Speisen leider machen. So war das Essen nicht immer knackig heiss (aber kein Grund das großartig zu bemängeln), oder auch mal ein Scampi totgegart. Wirklich schade, da das darunterliegende Filet von ausgezeichneter Qualität und Gahrstufe war und die Sosse ein Gedicht! Tolle Weine und ein exelenter Kaffee rundeten das Menu ab. Für meine Ohren war die Musikbeschallung nach dem Menu etwas heftig, aber wir sassen auch im Wintergarten, der zu später Stunde als Tanzfläche genutzt wurde. Gemischtes, angenehmes Publikum. Das mit der Garderobe bedarf noch ein paar Testläufen, aber wir wollen die Kirche mal im Dorf lassen. Okay, günstig ist anders, aber allein das Menu für 96,- EUR mit Wachtel, Trüffel, Jacobsmuschel, Filetsteak, Sorbet war sein Geld absolut wert. Über die Lage wurde genügend geschrieben  Sylvester natürlich herrvorragend und es gab einen hauseigenen Fahrer, der uns den Berg auch wieder herunter brachte Alles in Allem  würde ich mich freuen den Jahresausklang genau so zu wiederholen. Danke an das freundliche Team!

Seite 1 von 1