Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Das Ristorante am Poloplatz ist seit Jahren sicherlich die ambitionierteste Küche in Frohnau.” in 2 Beiträgen

  • “Feiern und Hochzeiten finden hier den exquisiten Rahmen und drei Gästezimmer im 1. Stock des historisches Hauses als Geheimtipp.” in 2 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    2.9.2014

    Gratulation an den Chef Attilio: Was er da aufgebaut hat, ist aller Achtung bzw. fünf Sternchen wert! Italienisch beeinflusste Küche vom Feinsten, die  - eigentlich egal, was man bestellt - höchsten Ansprüchen genügt und eine wahre Gaumenfreude ist. Ich verbrachte einen vergnüglichen Mittag mit: Gefüllten Zucchini-Blüten, Pfifferlingssalat, Zanderfilet mit einem Gavi di Gavi (ein offener Weißer, der SEHR zu empfehlen ist!) und einem lauwarmen Schokotörtchen, dessen Inhalt gerade richtig cremig sich dem Esser entgegenneigte. Nudelsatt, der Geldbeutel ein wenig leichter, aber wohlgelaunt ob der traumhaften Küche, verließ ich die Lokalität. Den Verdauungsspaziergang konnte ich gleich an der Haustür des Ristorante starten, liegt es doch direkt am Poloplatz (auf dem aber schon lange keine Poloturniere, wohl aber Reit-und Springturniere stattfinden).

  • 4.0 Sterne
    20.5.2014
    Aufgelistet in Italiener in Berlin

    Räumlichkeiten
    ----------------------
    Das Landhaus hat wirklich einen ganz besonderen Charme. Es ist am Rande Berlins gelegen und gibt einen das Gefühl weit weg von einer Großstadt zu sein. Eine wundervolle Terrasse mit Blick auf den Poloplatz unterstützt diesen Eindruck.
    Sowohl die Terrasse als auch die modernen und hellen Innenräume sind eingedeckt und machen Lust auf die italienische Küche.
    1/1

    Service
    ----------
    Der Service ist freundlich. Vor dem Essen gibt es einen kleinen Brotkorb, der auf Wunsch auch nachgefüllt wird, sowie eine Öl-Mischung zum Dippen. Nach dem Essen wird einem noch ein Schnaps aufs Haus angeboten. Trotz dieser netten Angebote wird man doch als Nichtstammgast (oder lag es an unserem Gutschein?) nur schwer beachtet.
    0,5/1

    Essen und Trinken
    --------------------------
    Das gereichte Brot war sehr frisch. Die Kruste war knusprig und der Teig fluffig. Auch die Hauptgerichte überzeugten. Für den großen Hunger sollte man jedoch auf Vor- und Nachspeisen zurückgreifen. Die Nudeln waren perfekt al dente und das Rindfleisch war unheimlich zart. Eine schöne Geschmackskomposition auch mit den anderen Zutaten.
    Etwas enttäuschend war jedoch das Eis. Irgendwie hatte das Schokoladeneis einen Nachgeschmack von Banane. Ob das wirklich so gedacht war?
    1,5/2

    Preis- und Leistungsverhältnis
    ------------------------------------------
    Die Preise sind hier wirklich hoch. Die Vorspeisen liegen meist unter 10Euro und die Hauptgerichte zwischen 12-24Euro.
    Qualitativ fand ich das Essen sehr gut, aber wenn man hungrig ist, muss man nochmal Geld für den Nachtisch einplanen. Die Eiskugel für 2,50Euro hätte ich mir etwas liebevoller angerichtet gewünscht. Manchmal macht eine Waffel, etwas Sahne oder ein paar Streuseln doch etwas aus und ist für den Preis sicherlich machbar. Auch den sehr kleinen Espresso für 2,50Euro fand ich recht teuer.
    0,5/1

    Fazit
    ------
    Wenn man sich etwas gönnen möchte, ist es sicherlich das richtige Restaurant und im Sommer ist es wirklich herrlich auf der Terrasse zu sitzen.

  • 4.0 Sterne
    22.6.2010

    Dieses Restaurant würde ich als sehr gehoben und delikat bezeichnen. Ja anders kann man es wohl nicht ausdrücken.

    Allein die Lage spiegelt den gehobenen Charakter wieder, direkt am weitläufigen Poloplatz, eine sehr große, grüne Reitanlage. Idyllisch schön!

    Die Einrichtung ist schlicht und chick, nicht übertrieben aber vornehm. Dem entsprechend sind natürlich die Preise einzuordnen.  Aber man bekommt hier auf jedenfall jede Menge für sein Geld: Einerseits eine meisterhafte Komposition an geschmacklichen Leckereien und anderseits einen Service, wie er für ein Restaurant dieser Kategorie angemessen ist.

    Empfehlenswert für besondere Anlässe und besonders im Sommer, da es über eine tolle Terasse verfügt, auf der es an Sommerabenden sehr schön sein kann.

  • 5.0 Sterne
    27.12.2010

    Das Ristorante am Poloplatz ist seit Jahren sicherlich die ambitionierteste Küche in Frohnau. Italienisch fundiert, modern abgerundet. Sehr gute Zutaten, ausgezeichneter Service.

    Das Restaurant liegt etwas abgelegen - vom S-Bahnhof Frohnau muss man ca. 25 Minuten zu Fuß gehen.

    Für Feiern ist das Restaurant ebenfalls sehr geeignet. Im oberen Stockwerk bietet man auch Gästezimmer an, falls bei Feiern jemand übernachten muss.

  • 5.0 Sterne
    19.4.2010

    Essen - Service - Kinderfreundlichkeit: fantastico

    Immer wieder gehe ich gerne im Ristorante Landhaus am Poloplatz essen. Nicht nur dass das Essen bester Qualität hat, die Auswahl der Speisen und Menüs optimal ist, der Weinkeller (für mich) keine Wünsche übrig läßt, der Service zuvorkomment und hilfsbereit ist, auch werden (kleine) Kinder immer wieder bestens umsorgt. Beim heutigen letzten Mal verblüffte ein Kellner die Kinder mit kleinen Zaubertricks und überbrückte so eine für Kinder vielleicht zu lange Zeit zwischen den Gängen, ein anderes Mal hatte ein Kellner sich die Zeit genommen, ein Kind auf den Arm zu nehmen, um seinen Eltern einpaar ruhige Minuten zum Speisen zu gewähren. Das nenn ich wirklichen Service.
    Herzlichen Dank - wir kommen gerne wieder!

  • 5.0 Sterne
    7.6.2007
    Erster Beitrag

    Tolle Ausblicke auf den weiten Reit- und Springplatz aus der meisterlichen Hand des Architekten Paul Poser im englischen Club-Stil gestaltet vor 1914... Ja: und dazu echt gutes italienisches Essen im feinen Frohnau am noblen Poloplatz. Zwar macht der Reitverein gelegentlich Druck und sperrt den Spazierweg so ab, so daß Behinderte behindert werden, schade. Das Lokal aber ist nett und hilfreich zu allen Gästen. Das Essen ist ausgesucht gut und trotz oft unverständlicher, manchmal leider sogar dummer Gäste nachhaltig um Niveau bemüht, wie es dem edlen Ort geziemt ! Dafür Dank, Anerkennung und Empfehlung ! Feiern und Hochzeiten finden hier den exquisiten Rahmen und drei Gästezimmer im 1. Stock des historisches Hauses als Geheimtipp.

    • Qype User Solitä…
    • Berlin
    • 17 Freunde
    • 177 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.11.2008

    Lange Jahre habe ich in Frohnau gewohnt und mit Freude gelebt - zur Freude trug die Mitgliedschaft im sehr guten (in Gänze!) Reitverein bei. Natürlich fällt man dabei ins Landhaus Viele schöne Stunden habe ich dort verbracht; mit gutem Essen, in schönem Ambiente - draußen sitzend die ganz besondere Umgebung mit allen Sinnen wahrnehmend. Ich muss dringend einmal wieder hin, aber im kommenden Sommer: gutes Essen mit Blick auf Pferde. Stimmung satt

    • Qype User Stadtf…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 13 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.9.2011

    Sehr gut. Gerade für Familienfeste bestens geeignet. Bedienung und Ambiente vorbildlich. Man muss es sich aber auch was kosten lassen. Zum Glück war ich meist eingeladen:)

  • 5.0 Sterne
    6.1.2013

    Sehr leckeres Essen, angenehmes Ambiente und sehr freundliche Gastgeber. Sehr zu empfehlen.

    • Qype User berlin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.9.2010

    Hier stimmt einfach alles:
    Angefangen vom sehr aufmerksamen und freundlichem Service über die Speisenqualität und die wirklich angemessenen Preise...perfekt.
    Dazu dieser wunderschöne Blick auf den Poloplatz. Ich kann jedem nur dringend den Besuch hier mal ans Herz legen!

    • Qype User Beatri…
    • Hohen Neuendorf, Brandenburg
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.9.2010

    Hallo !
    Ich habe von meinem Chef einen Gutschein für einen Besuch im Ristorante bekommen und war mit meinem Lebensgefährten da.
    Es war ein perfekter Abend ! Das Essen ist toll. der Service ist großartig und die Weine sind eine Wucht. Großartig ! Komme immer wieder gerne !
    B.

    • Qype User Berlin…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.9.2010

    Wir haben im Landhaus am Poloplatz unsere Hochzeit gefeiert und können die Location, das Essen und den Service ABSOLUT empfehlen.
    Besonders für ca. 50 Gäste die ideale Örtlichkeit (insbesondere wenn man sie exklusiv bucht).
    Zudem hatten wir für unsere Gäste die vier vorhandenen Gästezimmer reserviert, die sich im oberen Teil des Restaurants befinden. Alle Gäste haben von der Location und dem Essen geschwärmt. X-Mal wurde das besonders gastfreundliche Verhalten der Inhaberfamilie Maresca und ihres Teams erwähnt. Nach dem Motto: "so eine Professionalität und Herzlichkeit kann man lange suchen!".
    Wir waren rundum zufrieden und können das Ristorante "Landhaus am Poloplatz" jedem nur ans Herz legen!

    • Qype User Feinsc…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    1.0 Sterne
    12.11.2012

    Wir waren am 11.11.2012 zum Martinsgansessen im Landhaus. Da wir kurzfristig uns um einen Tisch bemüht hatten, waren wir erstmal erfreut, dass wir eine Zusage bekamen. Mein Bauchgefühl war aber etwas zwiegespalten: Martinsgans beim Italiener, kann das gut gehen? Leider ging es nicht gut
    Empfang freundlich, den Damen wurde aus dem Mantel geholfen, der Service flink, Martini und Prosecco, dazu Oliven und Schmalz mit leckerem Brot, der Auftakt war verheißungsvoll.
    Die Vorspeise war lauwarme Jakobsmuschel mit einem säuerlichen Salat, den ich als uninspiriert aber essbar klassifizieren würde. Die Hauptspeise was jedoch die Krönung : eine ordentliche Portion Gans, aber mit zu festem Fleisch, mit Fett vollgesogene Gummihaut, Knödelflummis und einem geschmacklosen Rotkohl..schlechter gehts nimmer. Nach einigen Bissen hatte ich genug, der Rest der Truppe aß tapfer weiter. Das Geschmackserlebnis schien bei meinen Mitessern um ein vielfaches besser gewesen sein als bei mir. Mein Frau tafelte am längsten.nachts musste sie sich dann übergeben. Der Rest der Gruppe äußerte sich dann auf Nachfrage so, dass man das Restaurant nicht mehr unbedingt besuchen müsste, das Fleisch sei doch sehr fest/zäh gewesen. Vorspeise und/oder Nachtisch wurden zum Teil aber gelobt, dies sei der Fairness halber erwähnt
    Das Dessert war ein parfait (Eis mit einem Karamellüberzug) nix dramatisches, aber nicht unübel.
    Obwohl es offensichtlich war, dass mir die Hauptspeise null geschmeckt haben konnte (Teller war fast unberührt), keine Nachfrage des Personals. Erst am Ende des Menüs konnt ich in einem Halbsatz den Gummiadler ansprechen . Die Replik des Kellners war, ob ich zum ersten Mal Ente esse*hmmm
    Der ganze Spaß kostete übrigens für 5 Personen über 200 EUR, also keine Fastfoodpreise
    Also Fazit:
    Das Ambiente ist schön, sauberes Wirtshaus, saubere Toiletten, angenehmes Servicepersonal, schlechtes Essen.
    Ein Stern für das Ambiente, aber das Essen ging gar nicht. BItte liebe Italiener, bleibt bei euren Leisten.

Seite 1 von 1