Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    5.5.2014

    Besseres Essen als beim Standard-Deutsch-Chinesen und sehr gemütlich. Im Gegensatz zum Bösen Chinesen kann man hier sogar reservieren und sitzt nicht beim Nachbarn auf dem Schoss. Zudem gibt es mehrere Parkhäuser in der Nähe. Schade nur, dass die Karte schwer lesbar an die Wand geschrieben ist und die Kellner eher gleichgültig als freundlich wirken.

  • 5.0 Sterne
    12.1.2014
    1 Check-In

    Wenn Chinese dann in der Roten Laterne, und am besten im Sommer wenn man gemütlich auf der Straße sitzend ein wenig plauschen kann. Hier bekommt man nicht einfach ein "deutsch-china-essens-mix" sondern Chinesische Küche vom feinsten.Die hausgemachten Nudeln mit Hühnchen, Gemüse und der einmaligen leicht scharfen Soße sind bei mir immer gut angekommen und eine freundliche bedienung der man auch mal im Stress verzeiht, wenn sie etwas vergessen hat.

    Einfach mal die Seele baumeln lassen und ein wenig Auszeit nehmen, das kann man hier ganz gut und sich von dem Leckeren Essen weit weg lenken lassen um den Stress des Alltags zu entfliehen.

  • 4.0 Sterne
    22.6.2013

    Leider keine Kartenzahlung möglich!!
    Das ist für mich nicht zeit-/dienstleistungsgerecht.
    Essen gut (wie immer) und Atmosphäre und chillige Musik gut.

    • Qype User Kicke…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 10 Freunde
    • 64 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.8.2007

    Keine böse Glutamat-Falle, sondern frische, wirklich einzigartige chinesische Küche.

    ---

    Nachtrag 2 Jahre später: Das Lokal hat total nachgelassen, beim Besuch in der vergangenen Woche waren wir super enttäuscht! Das Essen war keinen Deut besser als bei jedem x-beliebigen Bahnhofs-Chinesen, der Service dafür schlechter.

    Die Bedienung war so dermassen lustlos, dass es echt eine Frechheit war. Dann hat sie meiner Freundin auch noch die kochendheisse Nudelsuppe über die Hose gekippt. Kann passieren. Doch anstelle meiner Freundin sofort mit Handtüchern oder Lappen zu helfen, rannte sie weg, um den Boden trocken zu wischen. Spätenstens da haben wir uns nur noch fragend angesehen! Der Chef (?) stand daneben und guckte nur blöd in der Gegend rum. Kein Wort der Entschuldigung, kein Kaffee aufs Haus, nix.

    Nie mehr, arrogante Amateure unterstütze ich nicht. Das merken wohl auch andere Gäste, der Laden war samstagabend nicht mal zur Hälfte besetzt.

    • Qype User 78lill…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 11 Freunde
    • 56 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.4.2008

    Hmverstehe den allgemeinen Hype um die rote Laterne nicht so ganz. War 2x dort und beides war es nicht der Hit. Der Laden ist schön eingerichtet, die Lage ist so lala.. Bahnhofsviertel halt. Das ist ja aber eher nebensächlich.

    Beim ersten Besuch waren die (selbstgemachten) Nudeln total verkocht und klebten aneinander, wie eine große Pampe. Das Essen war auch kalt. Egal, versuchen wir ein 2-tes Mal.
    SA-Abend, Tisch für 4 Personen, direkt vor den Toiletten. Okey, kann man als persönliches Pech bezeichnen. Getränke brauchten ca. 10 Minuten, Essen nochmal 20-30. Dazu war es dann noch kalt, pampige Nudeln und serviert von einer unfreundlichen und total überlasteten Bedienung. Hm nen dritten Besuch spare ich mir. Vielleicht hatte ich auch einfach nur Pech mit der roten Laterne, mein Favorit ist sie nicht.

  • 4.0 Sterne
    5.12.2011
    Aufgelistet in Schlemmerzeit

    Wer das Restaurant Böser Chinese kennt weiß ungefähr was einen in der Roten Laterne erwartet. Auch hier werden die Nudeln von Hand hergestellt und es gibt chinesisches Essen das mehr ist als gebratene Nudeln mit Ei. Das gemütliche Loungerestaurant liegt ungefähr zwischen dem Hauptbahnhof und der Stadtmitte unweit des japanischen Viertel.

    Nach wochenlangem Heißhunger auf mein Lieblingsgericht habe ich es haute endlich geschafft mal wieder in die Rote Laterne zu gehen. Und leider hat mich eines meiner Lieblingsrestaurants heute ein wenig enttäuscht.
    Mein Favourite "Die verbotene Stadt" hat in Geschmack und Konsistenz nachgelassen, aber das schöne Ambiente und das Dessert werden der Roten Laterne eine weitere Chance geben mich als Stammkunden zu behalten. Denn ich weiß es geht auch besser.
    Und ich habe hier schon so einige tolle Abende verleben dürfen. Außerdem ist es vielleicht auch einfach an der Zeit mal wieder etwas neues zu probieren.
    Ich komme definitiv wieder.

  • 5.0 Sterne
    17.12.2011

    Ich bin oft mit ein paar Freunden hier in der Roten Laterne. Eigentlich bin ich nicht der größte  Fan von chinesischem Essen, aber manchmal esse ich es ganz gerne. Es kommt natürlich immer drauf an wo man hin geht.

    Ich finde die Mitarbeiter hier alle sehr freundlich, auch wenn man sie nicht immer ganz so gut verstehen kann. Sie sagen immer ganz nett Hallo und bedienen flott und freundlich. Der typisch chinesische Pflaumenwein ist sehr lecker. Hier wird alles frisch zubereitet.  Um so erstaunlicher das der Preis noch so gut ist. Dafür kann man nicht selbst kochen.

    Ich esse meist die Suppen. Es gibt viele verschiedene Suppen preislich nicht zu toppen. Die sind der absolute Hammer :-) Meine Freundinnen sind total begeistert, die bedanken sich jedes Mal bei mir, dass ich ihnen den Laden gezeigt habe. Übermorgen bin ich wieder dort und ich freue mich jetzt schon auf eine weitere warme Suppe :-)

  • 2.0 Sterne
    21.5.2013

    Seltsamer laden. Die Scheiben sind meistens von innen beschlagen. Bedienung beschränkt sich verbal auf das mindeste. Ist aber noch ok. Laden sucht nur nach weiblichen Mitarbeitern. Habe keine Lust, aber eine Klage würde man als Mann leicht gewinnen. Scheiß Laden.

    • Qype User cre8ti…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 17 Freunde
    • 24 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.6.2008

    Die Rote Laterne / Konkubine ist wirklich empfehlenswert - und vor allem kein typischer Chinese. Das ganze Ambiente ist eher modern / stylisch gehalten, so auch zumeist das Publikum. Die Gerichte stehen alle an einer großen Tafel, auf den Tischen gibt es nur Getränkekarten (ein paar Cocktails, chinesischen Bier, Becks, etc.).

    Die Auswahl ist nicht besonders riesig, dafür macht die Qualität dies doppelt wett: Eigentlich könnte man jedes Gericht bestellen. Egal ob chinesischer Gurkensalat, selbstgemachte Nudeln oder Fleischpfanne (die Gerichte haben im Original weitaus kreativere Namen übrigens), alles schmeckt hervorragend. Serviert wird standardmäßig übrigens mit Stäbchen, wer will kann aber auch Gabel/Löffel bekommen.

    Die Preise sind für die Qualität der Speisen auch angemessen, bewegen sich bei Hauptgerichten zwischen 9 - 16 Euro. Die Getränkepreise sind für meinen Geschmack einen Ticken zu hoch, aber damit muss man leben - denn auf die regelmäßigen Besuche will ich nicht verzichten.

    Besonders Lobenswert ist auch, dass zwei getrennte Landelokale (direkt nebeneinaner) existrieren: Einmal für Raucher und einmal für Nichtraucher.

    Nur einen einzigen Wehrmutstropfen gibt es: Leider ist die rote Laterne relativ häufig voll (je später, desto voller) und die Bedienung/Küche dann auch relativ busy. Besuche sollten also nicht zwangsweise zu Hauptstoßzeiten geplant werden, denn Reservierungen sind nicht möglich.

    • Qype User Walter…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 24 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.8.2009

    Der kürzlich vorgenommene Umbau vermittelt den Eindruck, man befände sich noch in einer Baustelle. sprich, ungemütlich und provisorisch.
    Das ist wirklich schade bei den schönen geschwungenen Fenstern. Vor dem Umbau saß man schon entweder zu hoch oder zu tief. Welche Verbesserungen mit dem Umbau erreicht werden sollten ist nicht ersichtlich. Vielleicht sollte da auch nichts verbessert werden, aber das ist nur meine persönliche Erwartungshaltung.
    Die Küchenleistungen sind dermaßen schwankend, das ich lieber zu anderen Chinesen ausweiche. dabei kann man dort wirklich leckere Enten- und Nudelgerichte essen. Aber jeder dritte Besuch war nicht so toll, was das Essen angeht .Das ist mir zu häufig um es mit einem schlechten Tag zu entschuldigen.

    • Qype User markoh…
    • Plauen, Sachsen
    • 5 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.11.2009

    Ich war diese Woche das erste Mal in der China-Lounge in der Kurfürstenstraße. Angenehm aufgefallen ist mir, dass das Lokal nicht wie der übliche China--Mann um die Ecke aussieht. Auch die Karte die an einer großen Wandtafel angeschrieben ist, ist vom Umfang her nicht so riesig wie beim Durschnittschinesen... aber das muss ja nicht schlecht sein.
    Das Essen an sich hat mir sehr gut geschmeckt. Gut gewürzt und ne ordentliche Schärfe. War sehr lecker.
    Der einzige Kritikpunkt ist, dass wir bestimmt ne halbe Stunde auf unseren Sitzplatz warten mussten. Das war insofern nicht so schlimm da wir uns es in der Zwischenzeit nebenan in der "Konkubiene" geütlich gemacht haben.
    Alles in allem würd ich auf jeden Fall wieder hin gehen.

    • Qype User Hallok…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.1.2009

    Unglaublich frisch und lecker, aber viel zu laut um sich zu Unterhalten.
    Die Preise sind relativ hoch, das Lokal ist dennoch immer total voll.
    Die Cocktails fand ich bisher nicht sonderlich gut, dafür ewar das Essen bisher immer tadellos und unglaublich lecker.

    • Qype User Hong_J…
    • Dortmund, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    2.0 Sterne
    22.9.2011

    Essen war Ok aber nichts besonderes.

    Laden ist total überbewertet.

    Aquarium könnte mal gereinigt werden

  • 4.0 Sterne
    29.10.2011

    Ich steh einfach so unglaublich auf chinesisch! Ein damaliger Düsseldorfer Kommilitone war glücklicherweise Chinese, so hatte ich immer den passenden Begleiter, der die Qualität der einzelnen Lokale ganz gut einschätzen konnte, dabei. Die Rote Laterne gehört auf jeden Fall zu den besseren Chinesen, aber auch nicht mehr. Die selbst gemachten Nudeln schmecken gut, Bedienung freundlich und aufmerksam, leider kommt's zuweilen vor, dass man etwas länger auf seine Bestellung warten muss. Nunja, 'Gutes braucht Zeit'. Kundschaft ist international zusammengewürfelt, verleiht dem Lokal Weltstadt Charakter ;). Was den Frauen sicher gefallen wird - die Cocktails sind erst Sahne, hier kann man sehr gut in den Abend starten. Das zur Deko gehörende Aquarium sollte aber mal von Grund auf gereinigt werden!

    • Qype User worrie…
    • Hamburg
    • 21 Freunde
    • 64 Beiträge
    2.0 Sterne
    4.8.2010

    Eigentlich ganz lecker, aber leider etwas ungemütlich und vor allem viel zu teuer.

    • Qype User creede…
    • Berlin
    • 13 Freunde
    • 73 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.6.2009

    Bin sehr begeistert von dieser Ecke, sehr leckeres Essen! Finde die Preise für Düsseldorfer Verhältnisse absolut OK! Werde dieses Restaurant bei meinem nächsten Besuch in DUS wieder besuchen. Habe in Berlin kein vergleichbares Lokal gefunden!!!! Bis bald.......

    • Qype User NRWGOU…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 77 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.3.2008

    An einem nassen Abend mal schnell etwas essen. Das Essen war im Allgemeinen gut! Geschmacklich war es sogar sehr! Die Nudeln zu lange gekocht und nicht mehr so heiß. Es ist ein schönes kleines Ambiente und die Trennung zwischen Raucher und Nicht-Raucher ist perfekt! Preis-Leistungsverhältnis ist prima!

  • 4.0 Sterne
    20.9.2008
    Erster Beitrag

    Frisches, neues Ambiente, viel bequemere Tische und offensichtlich ist man auch ein paar Altlasten beim Personal losgeworden. Heute gab es nur ein paar Drinks, beim nächstenmal auch wieder das brillante Essen. Hoffentlich ist bis dahin auch das Aquarium wieder in Betrieb... Dann gibt es den fünften Stern.

    • Qype User Jannes…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 26 Beiträge
    4.0 Sterne
    27.7.2009

    Kein Schicki-Publikum, eher bunt gemischt vomn Styler bis zum Normalo.Die hausgemachten Nudeln sind wirklich einmalig gut! Und auch der Lanzhou-Salat ist toll! Kann mich einigen Vorgängern nur anschließen: Manchmal tut der Service ein Bisschen zu cool So bekam ich vor einiger Zeit von einer blonden Bedienung auf die Frage, ob sie mit statt Stäbchen auch noch eine Gabel reichen könne, die arrogante Antwort: Das ist ein China-Restaurant. Sollte cool wirken, war aber blöd und nicht lustig.

    Übrigens: Vor einigen MOnaten saß ich zufällig im Lokal Selig auf der Kantstr. 51 in Berlin-Charlottenburg, bestellte Nudeln und sah das gleiche Poster an der Wand wie in der Roten Laterne. AUch die Nudeln schmeckten ähnlich gut. Schließlich stellte sich heraus, dass das Berliner Lokal von einem Verwandten der beiden Düsseldorfer Lokale (der Böse CHinese in Flingern gehört auch dazu) betrieben wird Klein ist die Welt VOm Design her sind die Düsseldorfer Lokale allerdings schöner

  • 2.0 Sterne
    21.3.2011

    Ich war vor 4 Jahren das letzte Mal in der ROTEN LATERNE ... und war nun enttäuscht. Der Kellner war, obwohl nichts los war (sie hatten gerade geöffnet), eher lustlos und nicht sehr freundlich.

    Meine bisher so heiß geliebten Nudeln mit Gemüse und Tofu waren leider sehr fettig, was die Öllache am Boden bestätigte.

    Auch das gleiche Gericht, nur mit Hühnchen, war eher geschmacklos und das Huhn schmeckte zu sehr nach Huhn, was nicht gut war.

    Der Jasmintee wurde einfach ins Glas geschüttet und blieb auch dort. Keine schöne Jasminblüte, die sich öffnet und die man später rausnehmen kann.

    Das Ambiente war ja noch nie gemütlich, ist seit der Renovierung aber noch kühler geworden.

    Schade! Ich werde wohl nicht mehr wiederkommen.

    • Qype User empres…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    3.0 Sterne
    23.8.2011

    Das Essen (hausgemachte Nudeln mit Gemüse und Huhn) war etwas fettig, ansonsten aber lecker.

    Der Service war weder besonders flott noch sehr freundlich.

    Die Preise für das, was man bekommt eher hoch.

    Das Ambiente hat mir gefallen. Das Aquarium ist ein echter Blickfang. Auch das Publikum war bunt gemischt und sehr angenehm.

    • Qype User bluewa…
    • Kronberg, Hessen
    • 0 Freunde
    • 47 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.7.2012

    Es sitzt sich ganz nett in der Roten Laterne, ein bisschen weniger steif als beim sonstigen Asiaten, und auch das Publikum ist bunt gemischt, also atmo ist gut. Essen (Rindfleischsuppe mit Nudeln) OK, die Brühe schmeckt allerdings recht nach Tüte/Konzentrat, für 11,90 EUR, naja Der Service ist hier ein echter Schwachpunkt: Sehr jung, sehr bemüht, aber völlig überfordert und ein Gedächtnis wie ein Sieb. Ich mag einfach nicht 20 Minuten lang auf eine Suppe warten, die in der Küche fertig ist und eigentlich ein drei Minuten da sein könnte.
    Für mit Freunden was Trinken ist die Laterne prima, sonst vielleicht eher weniger.

  • 5.0 Sterne
    7.12.2011

    Die ältere Schwester des Bösen Chinesen finde ich zum Sitzen gemütlicher als die Flingeraner Dependance. Hier kann man den Koch zwar nicht direkt beim Nudelnmachen beobachten, aber es macht trotzdem Spaß hier. Die Karte ist 1:1 dieselbe - zumindest war das bis ich das letzte mal da war immer so. Ob man es eilig hat oder mehr Zeit mitbringt - alles kein Problem und unkompliziert, wenn man sich nur für eins der Gerichte entscheiden kann. Die Auswahl ist sehr groß und ich würde immer am liebsten alles ausprobieren. Bisher hatte ich hier auch noch nie einen Reinfall was das Essen angeht: Tolle Geschmacksnuancen & Zutaten in Kombination mit Fleisch oder Gemüse (immer schön knackig). Das Publikum ist auch immer recht gemischt - also angenehm. Für den perfekten Abend: Hier kann man auch immer schön nach oder vor dem Kino hin, denn das Bambi ist direkt um die Ecke.

    • Qype User hotte7…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 142 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.12.2008

    Chinesich ganz anders und überhaupt nicht mit den gängigen Chinarestaurants zu vergleichen. Alles superfrisch mit einer ganz speziellen Note machen den Besuch zu einem wirklichen Geschmackserlebnis! Lediglich die Lage und die unbequemen Holzstühle sind nicht so der Hit, aber dafür wird man mit dem köstlichen Essen entschädigt. Freunde asiatischer Küche sollten hier mal gewesen sein!

  • 4.0 Sterne
    28.7.2009

    Leckeres Essen in lockerer Athmosphäre. Gehe hier immer essen, wenn ich beruflich in Düsseldorf bin. Publikum ist gemischt, eher jünger und durchweg freundlich und sympathisch.

    • Qype User maja2…
    • Krefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.7.2011

    War gestern das erste mal in der roten Laterne.
    Ich hatte das Schweinefleischgericht mit selbst gemachten Nudeln und meine Begleitung hatte eine Suppe mit Rindfleisch und Nudeln. Mein Gericht fand ich ganz lecker und habe es auch gerne zu ende gegessen. Die selbst gemachten Nudeln hätte ich mir ein wenig dünner gewünscht. Ansonsten waren die Zutaten richtig frisch und das Gemüse war schön knackig. Den Preis fand ich für dieses Gericht etwas zu hoch. Die Suppe meiner Begleitung fand ich nicht besonders und mit dem stolzen Preis für 11,90 zu teuer. Ich finde es auch schade, dass die Portionen bei den Suppen etwas zu mächtig sind, ich denke kaum jemand schafft diese Suppe aufzuessen.
    Der Service war sehr nett.
    Eine Unsitte habe ich bei den Service bemerkt, dass mir nicht so gut gefallen hat: Ich finde es nicht so schön, wenn das Essen abgeräumt wird die Servierten ins Essen geschmissen werde. Ich verstehe natürlich, dass für die Bedingung sehr praktisch ist es so zu machen. Es wurden nicht nur bei uns gemacht sondern die ganze Zeit
    Ob ich nochmal hingehen wage ich zu bezweifeln es hat mich nicht 100% überzeugt.
    Die Atmosphäre die ich nicht bei der Bewertung einbezogen habe, hängt stark davon ab wo man sitzt. Die Plätze oben neben den Toiletten finde ich wenig ansprechend, die untere Plätze sind ganz nett und das Aquarium ist ein Blickfang.
    Zwischendurch konnte man ein Blick in die Küche werfe und sehen wie die Nudeln per Hand auseinander gezogen werden. Die Bar finde ich von der Funktion her wenig gelungen, da dahinter nur Getränke eingegossen werde und diese sehr viel Raum einnimmt. Ich fände eine offene Küche viel spannender z.B. wie bei Naniwa.

  • 3.0 Sterne
    4.12.2011

    Eigentlich ist das ein toller Laden, der auf den ersten Blick auch sehr gemütlich und vielversprechend wirkt. Ich war jetzt ein paar mal hier, um mich überzeugen zu lassen...leider bleibe ich bei meinen 3 Sternen. Die rote Laterne ist ein durchschnittliches Lokal..so denke ich zumindestens. Irgendwie hatte ich das Gefül, dass das Personal ein klein wenig überfordert gewesen ist. Die machten einen zerstreuten Eindruck. Waren wohl nicht ganz bei der Sache. Audjedenfall habe die lange gebraucht, bis die gemerkt haben, dass ich etwas wollte. Mal davon abgesehen, dass ich doch recht lange auf mein Essen warten musste, dabei hatte ich doch so einen großen hunger. Das Essen war ganz okay. Nicht sonderlich schlecht aber umgehauen hat es mich jetzt auch nicht. Währen der wartezeit hatte ich genug zeit um mir einen Eindruck über das Lokal zu verschaffen. Mh..der Funke ist einfach nicht übergesprungen. Es bleibt ein einfacher, durchschnittlicher Laden, der zuviel Geld von seinen gästen verlangt und dafür zu wenig gibt.

Seite 1 von 1