Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    6.7.2008
    Erster Beitrag

    Am Parkplatz des Restaurant Weidenhof beginnt der Rundweg
    Leistadt. Zuerst geht es durchs Berntal, ein Naturschutzgebiet.
    Die Vögel zwitschern, Grillen zirpen..Ansonsten Stille, einfach
    nur Stille. Die reinste Wohltat. Es weht ein laues Lüftchen.
    Nach einer Weile steigt der Weg steil an und man erreicht die
    Weinberge.

    Die Beschilderung ist sehr gut. Man folgt einfach dem braunen
    Schild mit der Aufschrift Rundweg Leistadt. Es ist erst
    10.30 Uhr aber Sonne brennt schon heftig. Ich merke wie mir
    der Schweiss an den Schläfen entlangrinnt. Gemein, jemand
    hat das laue Lüftchen abgestellt.

    Meine 12-jährige Jagdterrierhünden, die sonst ganz wild aufs
    Laufen ist, streikt. Sie lässt sich ins Gras plumpsen und
    wälzt sich genüsslich auf dem Rücken. Dann bleibt sie einfach
    liegen. Ich rede ihr gut zu und verspreche ihr ein leckeres
    Fresschen sobald wir den Wald erreicht haben.

    Das kluge Tier hat natürlich sofort kapiert und erhebt sich.
    Dass der Wald noch mindestens 45 Min. Gehzeit entfernt ist,
    habe ich lieber verschwiegen. Endlich erreichen wir wieder
    Leistadt, überqueren die Hauptstrasse und laufen steil
    bergauf in Richtung Wald .

    Das braune Schild weist uns den Weg in den Wald.
    Jetzt macht das Laufen auch Pinky wieder Spass.
    Auf einer schattigen Bank lassen wir uns nieder und Pinky
    bekommt das versprochene Fresschen, während Frauchen
    sich mit Mineralwasser und einem Müsliriegel begnügt.

    Welch eine Ruhe! Am liebsten würde ich sie in einen Sack
    packen und immer wenns hektisch und laut wird, rauslassen.

    Wir packen unseren Müll ein und laufen weiter. Der Weg
    wird wieder steiler. Rechts und links Kiefern. Dazwischen
    Heidekraut. Irgendwann als ich einmal den Weg gelaufen bin,
    hat das Heidekraut geblüht. Das war ein toller Anblick.

    Nach eine Weile verlassen wir den Wald und laufen an
    einer Wochenendhaussiedlung vorbei. Schmucke kleine
    Häusschen!

    Eine viertel Stunde später erreichen wir wieder Leistadt.
    Laufen ein Stück durch den Ort, um dann wieder von der
    anderen Seite ins Berntal zu gelangen, unserem Ausgangs-
    punkt. Gehzeit 2 Std. 45 Min. Mit kleinen Pausen.

    Mir knurrt jetzt der Magen und ich beschliesse zum Forsthaus
    Lindemannsruhe zu fahren, um mich mit einem kleinen
    Imbiss zu belohnen. (Bewertung Forsthaus folgt separat)

    Der Rundweg Leistadt ist mein absoluter Lieblingsweg, weil
    er zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis ist.

Seite 1 von 1