Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.10.2012

    Ich bin mit einem Freund da gewesen. Wir hatten einen Groupon Gutschein.
    Wir wurde wirklich sehr sehr freundlich empfangen. Es war wirklich sehr angenehm und entspannend, ich bin auch wie viele andere womöglich weggeschlummert. :)
    Die Massageliege fand ich auch toll ich habe es an meinem Rücken gemerkt dass es dem auch gut tat.
    Es ist leider etwas zu weit weg von uns, aber wir kommen bestimmt wieder. Das Salz das ich gekauft habe, schmeckte mir unglaublich gut :)
    Macht nur weiter so.

    • Qype User blanch…
    • Hamburg
    • 3 Freunde
    • 46 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.2.2012

    Netter Empfang, wunderschöner Salzraum, sanfte wechselnde Beleuchtung, sanfte Musik.
    Zum Entspannen fand ich den Wasserfall zu laut und viel zu schnell , er störte mich. :-( (langsamer ist auch leiser) . Ansonsten scheine viele Leute nicht zu wissen was genießen und ruhen ist, denn als das Licht langsam wieder anging, klappte der 1. Kunde sofort seinen Liegestuhl hoch (Lärm!) und einige fingen munter an zu plaudern Die Thermal- Massageliegen sind einfach klasse, während der Massage werden die Muskeln gut gewärmt, so dass die Massage und die Dehnungen sich für mich sehr angenehm angenehm anfühlten und ich mich gut entspannen konnte. Leider ging auch hier sobald das Gerät abgeschaltet war , das Gesabbel wieder los. Die Erholung ist für mich gleich null , wenn ich keine Ruhe zum wieder- ankommen habe.
    Die Pause zwischen Salzraum und Thermal- Massageliege muss man in dem Eingangsbereich, der gleichzeitig der Verkaufsraum ist.
    Ich fand das unangenehm , zu unruhig , zu laut.
    Neue Kunden kommen, es wird beraten , Tee getrunken, angezogen, ausgezogen, und unterhalten ca. 20 Leute halten sich hier gleichzeitig auf.
    Also , tolle Idee, doch wer wirklich Entspannung sucht ,ist hier am falschen Platz, deshalb nur 3 Punkte

  • 5.0 Sterne
    7.9.2012
    Erster Beitrag

    Einfach mal abschalten! Erste Etage in einem modernen Zweckbau im Casinopark in Wentorf, aber schon im Eingangsbereich beginnt die (unerwartete) Wohlfühlatmosphäre: Salzleuchten, nette Sitzgruppe, Ingwertee, Salzverkostung - ein wahrer Spannungsbogen baut sich auf. Dann geht es in den Salzraum zur Entspannung in schönem Ambiente, mit salzhaltigem Raumklima, dezenter Hintergrundmusik und faszinierenden Lichtverläufen, über welche der Tagesablauf quasi im Zeitraffer in 45 Minuten dargestellt wird.
    Danach auf jeden Fall noch die Thermal-Massageliegen ausprobieren. Rückenmassage über geheizte Rollen ist beim ersten Mal schon etwas ungewohnt, wandelt sich im Laufe der Anwendung aber in Richtung Wohlbefinden pur.

    • Qype User Felici…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    3.0 Sterne
    10.10.2012

    Wir waren heute das erste Mal im Salija.
    Der Aufenthalt im Salarium selber war super schön  so entspannend, dass ich sogar kurz weggemurmelt bin.
    Einzig der Wasserfall ist immer noch etwas laut und die Lüftung am Ende der Sitzung störte etwas das Wohlbefinden.
    Schön war die wechselnde Beleuchtung  da möchte man am liebsten gleich seinen Keller umbauen.
    Anschließend waren wir noch auf den Thermalliegen.
    Und hier muß ich leider ein ganz ganz dickes Minus vergeben.
    Wir kannten diese Art von Massageliegen nicht und wußten nicht was auf uns zukommt.
    Von der Mitarbeiterin wurden wir nur nach der Körpergröße gefragt und dann wurde Programm 1 (was auch immer das ist) eingeschaltet und sie verschwand.
    Alles war gut, bis die Rollen/Steine der Massageliege meinen Ischiasbereich erreicht hatten  sofort verkrampfte sich meine ganze Muskulatur vor Schmerzen.
    Zufällig kam die Mitarbeiterin dann gerade vorbei und meinte: sie müssen die Beine ausstrecken, sonst hilft das nichts.
    Ich sagte ihr dann, dass ich das wegen den erzeugten Schmerzen im Ischiasbereich nicht aushalten würde.
    Daraufhin schalte sie am Gerät was ab, schub mir ein Kissen unter den Ischiasbereich und meinte: dann machen wir nur Rollkur.
    Und weg war sie wieder.
    Nach weiteren 5 Minuten hab ich dann kapituliert, da mittlerweile sich die Verspannungen durch das Verkrampfen so verschlimmert hatten, dass ich schon Kopfschmerzen bekam und hab das ganze angebrochen.
    Hier würde es sich dringend empfehlen, vorher mit den Gästen abzuklären, ob irgendwelche Beschwerden im Rückenbereich vorliegen, um solche unangenehmen Erfahrungen bereits im Vorfeld zu vermeiden.
    Zur Verabschiedung war dann leider auch niemand mehr da und wir verschwanden einfach so.
    Somit gibt es von mir diesmal nur 3 Sterne  Das Salarium hätte 4 verdient.

Seite 1 von 1