Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User cwi…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 10 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.1.2009

    Nach langer Zeit der Empfehlung gefolgt und es nicht bereut.

    Nahezu einmaliger Blick von oben auf den Hafen, nettes zurückhaltendes Design Ambiente ohne Schnickschnack, guter Wein und Service.

    Sehr gutes, (zum Glück) nicht zu ausgefallenes Essen, zu gehobenen - angemessenen Preisen.

    Preislich nichts für jeden Tag, besondere Abende kann man hier aber sehr gut rumbringen :-)

    Fazit: Hingehen, Hafen bestaunen, essen, trinken, genießen - gehen, erinnern wie es war, wiederkommen.

  • 4.0 Sterne
    22.7.2014

    Wunderbares Essen mit einem traumhaften Blick auf den Hafen.
    Gerne wieder!

  • 4.0 Sterne
    13.7.2014

    Sehr freundlicher Service. Besonders nett fand ich, dass der passende Wein empfohlen wurde, ohne dass einem gleich eine Flasche im dreistelligen Preis-Bereich angedreht wird. Einfach ein Glas probieren, wenn's gefällt mehr. Die Menüs mit 3 oder 4 Gängen sind ein guter Deal. Vorab gab es eine wirklich ausgezeichnete Kartoffelsuppe als Gruß aus der Küche. Die folgenden Vorspeisen waren super, wenn auch die roten Beete mit Ziegenkäse nicht sonderlich kreativ waren. Wir nahmen Tafelspitz und Lamm als Hauptspeisen, beides ausgezeichnet. Am besten hätte der gratinierte Pfirsich zum Dessert schmecken können, wenn er nicht vollkommen unreif und hart gewesen wäre. Mit einem Löffel war das Ding nicht kleinzukriegen, wir mussten nach Messern fragen. Wir kommen wieder, wegen des fantastischen Ausblicks und um noch einmal ein Menü mit gelungenem Dessert zu probieren.

  • 4.0 Sterne
    6.1.2014

    Moderne norddeutsche Küche mit internationalem EInschlag. Sehr gut, kreativ, sehr freundlich, mit tollem Blick auf den Hafen und in reizvoller Nähe zu den besetzten Häusern.

  • 5.0 Sterne
    14.1.2013

    Außergewöhnliche Küche  wirklich gut. Toller Service. Das Ganze mit Blick auf die Elbe. Dafür greife ich gerne tiefer in die Tasche.
    Empfehlenswert!!!

    • Qype User Elli7…
    • München, Bayern
    • 901 Freunde
    • 491 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.11.2007

    War im Sommer das letzte Mal dort und habe draußen auf einer Bank einen Platz ergattert!

    Besser man reserviert sich vorher einen Platz,
    da es wohl kein Geheimtip mehr ist!

    Wir hatten uns für ein 3 Gänge Menü entschieden ( unter 30 EUR & frei wählbar).

    Tunfisch an Salat, Seeteufel mit Gemüse und warmer Erdbeerkuchen mit Eis!

    Sehr, sehr lecker! Und eine netter, lustiger Service! Danke

    ----------

    War gestern zu später Abendstunde im Schauermann!

    Der Service ist immer noch so nett & humorvoll wie eh und je, nur die Preise wurden angehoben, 3 Gänge Menü 36 EUR 4 Gänge 45 EUR!

    Das Brot vorweg ein Genuß, das Essen ein Traum! Bitte schaut Euch die Bilder an! Rinderfilet mit Pfifferlingen & für mich Fisch auf einem Gemüsebett!

    Das Dessert ist allerdings von unseren Tisch-Nachbarn,( so wie auch die Marlboro im Hintergrund) wir haben dafür schönen Wein verkostet! 7-8 EUR pro Glas, zum Schluß gabs noch eines aufs Haus weil der Chef mit am Tisch saß, das ist doch mal nett!

    Danach gings noch in den Strand Pauli gegenüberSterne gucken! ein wundervoller Abend!

  • 4.0 Sterne
    23.11.2008

    Sehr schönes Restaurant mit sehr gutem, nettem Service (und attraktiv dazu!) und sehr angenehmem Publikum. Mein Essen war gut, aber nicht so toll, wie ich es eigentlich nach all dem Lob hier erwartet hatte. Der Salat zu Essig-lastig, der Fisch in Ordnung, aber halt nicht überragend, zwei offene weiße Weine probiert, naja. Espresso allerdings wieder 1a.

    Wenn man ein bisschen mäkelig ist, kann die sehr kleine Karte (3 Hauptgerichte) schon mal dazu führen, dass die Entscheidung sehr schwierig wird. Ich bekam erfreulicherweise eine Extrawurst gebraten in Form von Artischocken zum Fisch, weil ich kein Weinkraut wollte - diese Alternative wurde sehr prompt und absolut komplikationslos angeboten und serviert.

    Dass eine Speisekarte allerdings in einer absolut mühevoll zu lesenden Schrift erstellt wird, darüber haben wir uns schon gewundert

  • 5.0 Sterne
    31.1.2007

    Gestern Abend waren wir nach 2 Jahren mal wieder da, das Essen war absolute Spitze - kleiner Einbruch der Zwischengang, da waren die Nudeln so al dente wie der Fenchel - aber sonst alles erste Sahne, Service Spitze und aufmerksam, alle Empfehlungen trafen unseren Geschmack.

    Immmer wieder gerne...

    • Qype User okapit…
    • Hamburg
    • 53 Freunde
    • 115 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.4.2006

    Derzeitig eines der besten Restaurants in Hamburg.
    Parken am besten unten direkt an der Elbe.

    • Qype User Yaszio…
    • Hamburg
    • 5 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.1.2008

    Ich war zu einem Geschäftsessen im Schauermann, was sich anbietet, weil es einfach super gelegen ist. Zwar saßen wir nicht am Fenster, aber trotzdem sehr nett. Meine vier Begleiterinnen (juhu!) und ich wählten alle das drei Gänge Menü, was auf 34 EUR taxiert ist. Wir aßen quasi alle das Gleiche, nämlich Nordseekrabbensalat, Rinderbraten und Créme brulée. Dazu bestellte ich einen 2004er Bordeaux, als kräftigen Akzent zum Fleisch. Es stellte sich heraus, dass der Bordeaux erstaunlich leicht war, sehr wenig taninhaltig, aber sehr sehr angenehm. Gute Wahl, lobte ich mich.

    Der Nordseekrabbensalat war würzig und frisch, wir waren alle zufrieden. Der Braten war saftig und sehr aromatisch, mit einer wirklich schönen Bratensauce. Kompliment! Der Hammer war aber der Nachtisch: die Créme brulée von Chili mit Zitronengraseis! Unglaublich, sehr sehr thailändisch und garantiert so noch nie gegessen, ein richtiges Geschmackserlebnis.

    Den Sterne-Abzug gibt's für die Papiertischtücher über den Stofftischdecken und eine etwas seltsame Art des Kellners, der das Auf- und Abtragen der Gerichte ständig mit Kommentaren begleitete wie "Viel Vergnügen!" oder "Hat's Spaß gemacht?", und als wir uns verabschiedeten und eine Kollegin sagte, dass es ihr sehr gefallen hätte, erwiderte er "Und mir erst!". Ich finde, man kann es mit solchen Sprüchen auch übertreiben. Zumal das nicht nett mit einem Augenzwinkern rüberkam, was noch in Ordnung gewesen wäre, sondern eher lechzend in Bezug auf meine vier Begleiterinnen.

    Was uns noch auffiel, war, dass das Restaurant sehr sehr touristisch ist. Wir waren fast die einzigen Deutschsprachigen dort. Offenbar ist das Schauermann in ausländischen Reiseführern vermerkt. Meiner Meinung nach zu Recht.

    • Qype User bigde…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 28 Freunde
    • 44 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.7.2009

    Inneneinrichtung gut, Service sehr gut, Blick hervorragend. Das Restaurant wirkte auf mich zuerst gehobener / feiner (Aufmachung, Personalkleidung etc.) als es dann war (netter Umgang usw.). Insg. sehr angenehm.
    Sehr gute Idee: die 3 oder 4 Gang Menüs, bei denen man a la carte wählen kann. Das Essen war sehr gut, lediglich der Hauptgang ebbte etwas ab. Hier wurde der experimentelle Kurs der Gerichte zugunsten soliderer Küche.

    • Qype User Incone…
    • Hamburg
    • 9 Freunde
    • 150 Beiträge
    5.0 Sterne
    7.7.2011

    5 Sterne vergebe ich ja am liebsten. Für den gestrigen Abend im Schauermann gerne. Stylo Einrichtung, super Tisch am Fenster wie online reserviert, junge unkoplizierte und kompetente Bedienung. Vorweg perfekten rosa Thunfisch auf Thai Gurkensalat ( leeeeeeeeeeeeeeeggga ) als Hauptgang Kalbs Tafelspitz mit Pfifferlingen ( mmhhhhhhhmh ) und hinterher Aprikosentarte mit selbstgemachtem Schokoeis. Die Karte ist zwar etwas übersichtlich, aber das ist mir ganz lieb, wenn das was drauf ist so perfekt gekocht wird. Dazu einen vollmundigen Grauburgunder von Schneider. Richtig temperiert, anmutig in Farbe und knackig im Geschmack. Service Team trotz späterer Fülle des Restaurants immer nett und aufmerksam. Der Blick vom Restaurant auf die Docks ist einmalig.
    Für mich kulinarisch und optisch mein Jahreshighlight 2011 in Hamburg - Danke ans Schauermann Team

  • 5.0 Sterne
    21.1.2008

    Alles positive was hier geschrieben wurde stimmt.
    Kleiner Abzug in der B-Note: Zum Espresso (der ansonsten ok war) gabs Würfelzucker.
    Wichtig: Frühzeitig Tisch (am Fenster) reservieren beim Essen die Aussicht geniessen und sich das "20up" schenken.

  • 4.0 Sterne
    11.10.2010

    Im Schauermann fiel mir zunächst der ganz wunderbare Blick -- direkt auf den Hafen -- auf. Besonders am Abend ist die Aussicht auf die erleuchteten Docks und Schiffe ein Genuss. Wir hatten einen Tisch für abends reserviert und waren anlässlich eines Geburtstages dort. Dementsprechend üppig fiel unser Mahl aus: Vorspeise, Hauptspeise und Nachtisch. Das zweite, was mir sehr positiv auffiel, war der herausragende Service. So gut habe ich das selten erlebt. Der Kellner war schön, charmant, zurückhaltend, dennoch präsent -- wow. Da gerate ich jetzt noch ins Schwärmen. Auch das Essen war sehr gut. Nicht aller-oberste Kategorie, aber schon sehr gut. Auch die Lichtstimmung war angenehm, schön gedämpft, so dass der Fokus auf der atemberaubenden Außenkulisse lag. Insgesamt ein schöner Abend und ein ausgesprochen gutes Restaurant.

    • Qype User Kagura…
    • Hamburg
    • 63 Freunde
    • 186 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.3.2006

    Kleine Karte, gute Gerichte, Weinangebot nimmt auch Rücksicht auf das Budget. Der Blick auf den Hafen ist super; einen Parkplatz zu finden fast unmöglich. Wer sich noch erinnert: das Interior ist aus dem ehemaligen Restaurant im Fernsehturm. Reservierung ratsam.

    • Qype User herber…
    • Hamburg
    • 47 Freunde
    • 221 Beiträge
    3.0 Sterne
    13.5.2009

    wir sind zu viert im restaurant schauermann.
    der reservierte tisch am fenster ist anderweitig vergeben.

    das restaurant wird später gut besucht sein.

    die getränke kommen recht rasch. das angewärmte brot ist kross und lecker.
    aber nachgereicht wird es nicht.

    als kleiner gruß aus der küche wird ein (kaltes) tomatensüppchen serviert.

    die speisenkarte ist mit 3 hauptgerichten zu dünn und lässt keine wahlmöglichkeiten zu.
    die weinkarte bleibt am tisch liegen, ohne dass nachgefragt wird.

    die hauptgerichte - kurzgebratene rinderroulade auf spitzkohl und gebackenen kartoffelbällchen, lammhüfte mit rahmspargel und gnocchi, seeteufel und garnele auf pilzgemüse in kräutersud - kommen zügig.

    bei der rinderroulade nehmen sich nicht nur die 2 (!) kartoffelbällchen ein wenig bescheiden aus. der fisch kommt dagegen gut an. auch von der lammportion wird man satt. allerdings ist das fleisch zu blutig. beim angekündigten rahmspargel fehlt der rahm.

    die leeren biergläser ermuntern den service nicht nachzufragen  .

    wir beschließen, auf das dessert zu verzichten.

    den service haben wir zwar recht flott, aber mit mängeln in der aufmerksamkeit und ohne eine gewisse verbindlichkeit emotionslos erlebt.

    die allgemeine euphorie der meisten vorschreiber können wir mithin nicht teilen.
    :
    :
    :
    parkmöglichkeiten möglichst im weiteren umfeld suchen -
    die st. pauli hafenstraße ist im hier betroffenen straßenabschnitt für kfz gesperrt.

  • 5.0 Sterne
    14.11.2006
    Erster Beitrag

    Schönes Restaurant das sich besonders anbietet, wenn man Besuch von Nicht-Hamburgern hat und denen eine grandiose Aussicht auf die Docks und den Hafen bieten möchte. Tolle Inneneinrichtung mit Möbeln von Thonet, große Fensterfronten, sehr gute Menues um die EUR 30. Schon was schicker, dennoch ist man sich der Lage an der Hafenstraße bewußt. Der Service professionell aber locker im Umgang. Wenn alle Tische besetzt sind leider recht eng. Die Karte wechselt wöchentlich und ist über die Webseite aufzurufen. Tolle Weine - wer mal wieder einen deutschen Rotwein trinken möchte sollte mal was von Markus Schneider aus der Pfalz probieren - innerhalb von ein paar Jahren hat er sich an die absolute Spitze der deutschen Winzer katapultiert. Ich habe mich gefreut, ihn dort auf der Karte zu finden. Man kann aber auch gut einfach beim Bier bleiben.

  • 5.0 Sterne
    26.3.2009

    Ich war gestern zum ersten Mal hier - leider - denn ich war begeistert. Die Räumlichkeiten sind sehr schön und gemütlich. Der Tisch - wohl gemerkt - mit Stoffservietten, ebenfalls ansprechend eingedeckt. Der Service war überaus freundlich und unkompliziert professionell. Wir wählten das drei Gänge Menü für 34EUR. Das Essen war wirklich köstlich. Vorweg gab es einen Salat mit Serano Schinken und einem herrlich frischen Dressing. Als Hauptgericht ein köstliches Kalbsfilet mit Reiskroketten - hmmmmm und als Nachtisch die Krönung: einen warmen Schokokuchen mit Bananeneis. Ich werde hier definitiv wieder hin gehen.

  • 4.0 Sterne
    8.5.2009

    Meine Frau entführte mich ins Schauermann als kleines Dankeschön für Ihren neuen Wagen ;-) Es war ein sehr schöner und leckerer Abend. Die Bedienung war sehr nett und aufmerksam. Es wurde ohne zu fragen immer Brot und Butter nachgereicht. Einzigst das es keinen seitlichen Brotteller gab, an keinem Tisch, hat mich etwas gestört. Ansonsten ein gelungener Abend. Zu Essen gab es. Vorspeisen : Salat mit Mango und Ziegenkäse Lammhüfte auf Bohnensalat Zwischengang : Garnelen in Frühlingsrollenteig Hausgemachte Pasta mit Basilikum-Pesto Hauptgang: Iberico Schwein mit lila Kartoffelstampf und gebrat. Nektarinen Hausgemachte Pasta mit Basilikum-Pesto Dessert : Bisquitrolle mit Frischkäse und frischen Erdbeeren

    • Qype User klaum…
    • Lippstadt, Nordrhein-Westfalen
    • 362 Freunde
    • 500 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.2.2010

    absolut tolles Restaurant an der hafenstrasse von Hamburg. sehr kompetentes Team das hier Essen der Spitzenklasse anbietet. Haben das 3 Gang Menu genossen und sind absolut von diesem Restaurant überzeugt. Zudem hat man hier noch einen schönen Ausblick auf das Hamburger Hafengelände.

  • 4.0 Sterne
    27.5.2010

    Nettes Ambiente mit ebensolchem Essen. Schöne Location direkt zwischen Kiez und Hafen.

  • 5.0 Sterne
    18.3.2008

    Also ein Schauer läuft einem eventuell schon über den Rücken. Aber vor Begeisterung. Hier wird toll gekocht, nett bedient und die Preise sind auch nicht so abartig wie bei manch anderem Gastronom. Hingehen und genießen!

    • Qype User seecag…
    • Hamburg
    • 6 Freunde
    • 58 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.4.2010

    Überschätzt, überfordert, grobe Stockfehler im Service! Tut mir leid, aber absoluter Szene-Faktor und 100.000 EUR-Blick sind kein Ersatz für den selbst auferlegten Anspruch, top zu sein. Also: Viermal Menue á EUR 36, Grüner Veltliner Fass No 4 von Ott, Jahrgang 2008 (auf der Karte), etc. Meine gefüllten Calamaretti waren keine kompletten Calamaretti (das wäre mutig und dekorativ zugleich gewesen), sondern brave Tubes mit einer Farce-Füllung aus ??? Dazu ein Calamaretti-Ärmchenstrauß als Deko. Salatbett überölt, unmutig gewürzt - halbe Portion zurückgelassen. Neue Flasche Wein bestellt (...nochmal bitte eine Flasche...) Zum Hauptgang Skrei kein Fischbesteck. Auf Nachfrage wurde ich belehrt: "Geht doch auch mit Messer, sind ja keine Gräten drin!" Belehrung eines Gastes? Stilfrage! Dann kommt ein völlig angelaufenes Fischmesser, das es blankzuputzen gilt. Hauptgang Skrei ganz ordentlich, schöne Aromatik, gute Präsentation, Bohnen zu al dente, Koriander-Touch - zugegeben - sehr frecher, mutiger Akzent. Ich probiere den neuen (gleichen) Wein... ein neues Glas wird natürlich nicht zum Probieren gebracht! Schmeckt anders - flache Stilistik. Nachfrage: Neuer Jahrgang!
    Gebracht ohne Ansage - Kommentar: "Kann in der Hektik mal vorkommen!" Na ja - aber hallo. Schluss mit Dessert - allerdings sehr gut und fast versöhnend. Nochmal den Service angesprochen - da kommt die Entschuldigung. Nett aber zu spät. Punktabzug. Fazit: Geht nicht, geht gar nicht bei dem Anspruch. Schade bei der Location und unserer netten Runde, die scheinbar mehr Küchenglück als ich hatten. Schau'n mer mal!

  • 5.0 Sterne
    13.4.2012

    Das Schauermann ist nach meinen schlechten Erfahrungen mit dem Mess ein Ersatz für besondere Anlässe geworden. Einiges an den vorherigen Bewertungen kann ich nachvollziehen, die Kellner sind manchmal etwas frech, manche würden es auch als launisch bezeichnen. Die Weinkarte bietet eine gute Auswahl, das Essen hat mich noch nie enttäuscht, und auch auf Sonderwünsche wird eingegangen. Bisher war jeder Abend dort gelungen, sowohl zu zweit als auch in einer größeren Runde. Das einzige Problemchen, was ich im Schauermann habe: Die handgeschriebene Karte ist manchmal schwer zu entziffern. Aber meine Interpretationen der Buchstabengefüge führen jedes Mal zum Grinsen der Kellner :-)

  • 3.0 Sterne
    18.9.2013

    Ich habe gemischte Erfahrungen bei insgesamt vier oder fünf Besuchen gemacht. Manchmal war der Service tatsächlich nicht ganz bei der Sache, dann waren einzelne Gänge doch nicht so spannend wie sie sich beim Lesen der Karte anhörten und manchmal waren einzelne Gänge wirklich etwas sparsam bemessen. Manchmal blitzte aber auch Genialität durch und der Service war aufmerksam. Aufgrund der ambitionierten Preise ist dieses gemischte Bild für mich 3 Sterne Wert.

  • 5.0 Sterne
    24.9.2008

    eins meiner liebsten Restaurants in Hamburg, der Blick ist wunderbar, das Essen gut und alles andere auch. Leider muss man bis zum nächsten Sommer warten, um draussen zu sitzen und die Zeit zu vergessen..

    • Qype User Christ…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.2.2011

    Gutes Restaurant mit schönen Blick auf die Elbe. Sehr zu empfehlen ist das 3 oder 4 Gänge Menü für rund 40 EUR. Leider ist ein Spontanbesuch fast nicht möglich. Hier sollte man ca. 2 Wochen vorher reservieren.

    • Qype User Little…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 102 Beiträge
    4.0 Sterne
    28.10.2009

    Gute Location, toller Blick, leckeres Essen. Als der Service den GRuss aus Der Küche im Detail beschrieb, sprach er von Vortagsresten- das könnte man ggf. charmanter formulieren. ansonsten freundlich und hilfsbereit. Schönes Lokal zu empfehlen ist das Gänge-Menue

    • Qype User Supert…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.10.2011

    Wir haben die letzten schönen Sonnentage genutzt und uns im Schauermann einen Tisch auf der Terrasse reserviert. Wir haben das 3-Gänge-Menü gewählt und waren sehr zufrieden.
    Der Gruß aus der Küche (Süßkartoffelsuppe mit Orangen) hätte auch gern in einer Riesenterrine kommen können, köstlich. Die gefüllten Calamaretti waren ein Traum, das Kalbsfilet auf den Punkt, der Spinat sehr schön würzig angerichet. Die abschließende Apfeltarte mit Tonkabohneneis schloß ein rund um stimmiges Menü ab.
    Auch wenn der Preis nicht gerade am unteren Limit liegt, stimmt m.E. das Preis-Leistungsverhältnis, und auch die Kellner waren freundlich. Einen Stern Abzug gibt es, weil zum Ende der Menüfolge und mit zunehmender Anzahl der eintreffenden Gäste, die nachgeorderten Getränke zu lange auf sich warten ließen, der Service insgesamt dann leider etwas schlechter bzw. unaufmerksamer wurde.
    Für schöne Tage auf der Terrasse auf jeden Fall empfehlenswert.

    • Qype User audiol…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 54 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.4.2011

    Toller Blick auf die Elbe, schöne Aussen plätze, freundliche und aufmerksame Bedienung, das Essen ist genial....sehr zu empfehlen

  • 5.0 Sterne
    24.8.2011

    Montag Abend in Hamburg  das Wetter ist (ausnahmsweise in diesem Sommer ein Traum) es gibt einen freien Platz für fünf Personen auf der Terrasse. Die Karte ist und bleibt überschaubar  aber es findet sich für jeden Geschmackt etwas. Zur Not werden Vorspeisen zu Hauptgerichten gemacht. Der Service ist geduldig (mit einem meiner schwierigen Gäste..) und umsichtig. Das Garnelenrisotto ein Traum  dazu ein perfekt ausgesuchter Grauburgunder. Die Aussicht auf den Hafen ist das i-Tüpfelchen. Es ist nicht günstig  aber dem Ambiente, dem Geschmack und der Frische der Speisen durchaus angemessen. Ich komme immer gern wieder!

    • Qype User MrLa…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    3.0 Sterne
    29.2.2012

    Bis vor 1,5 Jahren war ich Stammgast und besuchte das Restaurant ~1x/Monat. Viel Wahres wurde hier ja bereits geschrieben: Bedienung teilweise launig bis pampig, anderentags bestens aufgelegt. Ob man seine Stimmungsschwankungen nicht besser zu Hause ließe?! Das Essen kratze bei meinen ersten Besuchen (vor 3-4 Jahren) mE knapp an der Sternegrenze. Leider ließ die Qualität irgendwann stark nach: Kaltes Fleisch z.B. geht  auf diesem Niveau  einfach mal gar nicht. Aufgrund des tollen Ambientes (oder war es eher Gewohnheit?) war ich dennoch auch dann mehrfach zu Gast. Bis ich dann irgendwann anderswo hängengeblieben bin. Nun habe ich dem Schauermann nochmal eine Chance gegeben  und musste feststellen, es hat sich leider wenig geändert. Die Atmosphäre (Einrichtung, Blick) ist hervorragend, der Rest bleibt okay. In der Folge stehen Preis (~140EUR/2P) und Gebotenes in einem Verhältnis, das anderswo deutlich überzeugender ist.

Seite 1 von 1