Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User initia…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 20 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.7.2011

    Der Schillerpark ist so herrlich unaufgeregt wie der gesamte Wedding! Hier geht man spazieren, nicht flanieren. Hier wird gefletzt, nicht gechillt.

    Die große Wiese ist am Sonntagvormittag von Fußballspielern belagert - zugucken macht Spaß. An den übrigen Tagen kann man hier Modellhubschrauber, Papierdrachen und Frisbees sehen.

    Im zweiten Teil gibt es einen 2010/11 frisch sanierten Streifen an der Bristolstraße, auf dem es viele Spielgeräte, Basketballkörbe und am Ende eine (noch) sehr saubere Plansche mit viel Liegefläche drumherum und einem kleinen Café/Kiosk.

    Ich mag den Schillerpark! Man braucht eine Weile, bis man jede Ecke entdeckt hat. Er ist sicher kein Vorzeigepark für Garten- und Landschaftsbauer, an vielen Stellen wuchert es eher, als dass es geordnet wächst. Aber das passt in den Kiez. Und insgesamt ist der Park erstaunlich sauber, ruhig und vor allem kein Treffpunkt für zwielichtige Gestalten.

  • 4.0 Sterne
    21.5.2010
    Erster Beitrag

    Immer wenn ich einen ruhigen Pol brauche, der mich vom Stress und Hektik der Großstadt ablenkt, besuche ich gerne den Schillerpark.

    Der Schillerpark besteht aus zwei Teilen, die durch eine Straße getrennt werden. Im ersten Teil befindet sich eine kleine Bastion. Diese sieht aus wie aus dem Mittelalter und bringt einem zum Träumen. Dabei ist dieser Teil des Parks, der aktivere. Auf der einen Rasenfläche wird oft Fußball oder Vollyball gespielt und überall sieht man Jogger. Das ist kein Wunder, den der Park eignet sich gut dazu. Es gibt keine Hügel.

    Der andere Teil des Parks, auf der anderen Seite der Straße, ist ruhiger und hat Hügel. Er ist somit besser zum Ausruhen geeignet.

    • Qype User tuerge…
    • Berlin
    • 10 Freunde
    • 77 Beiträge
    3.0 Sterne
    19.11.2008

    Tja, der Schillerpark. Die erste öffentliche Grünanlage Berlins ist vergleichsweise klein und hat ein (mit Graffiti bearbeitetes) Schillerdenkmal und einen Rosengarten. Dazu gibt es eine Spielwiese die sich für Ballsport oder Kubb anbietet.

    In der Mitte ist der Park durch die Barfusstraße geteilt.

    Der Park ist außerhalb des Stadtteils (Wedding) kaum bekannt und wird deshalb fast ausschließlich von Anliegern bevölkert.

    Man muss sagen, es gibt hier nichts, was es woanders nicht auch gibt.

  • 4.0 Sterne
    7.4.2013

    Kleiner, kuschliger, aus zwei Teilen bestehender Park, der immer mal eben zu einer kleiner Runde Laufen oder auch nur Spaziergang einlädt.
    Wer mehr braucht, muss dann eben zu den Rehbergen laufen.

  • 3.0 Sterne
    30.5.2012

    Ditt iss der echte Wedding, der Schillerpark. In der Mitte steht die steinerne Bastion aus dem Jahre 1910, damals bis in die 80er Jahre gab es da einen prachtvollen Rosengarten mit Zierkirschbäumen, heute nur noch einige wenige Heckenrosen, und keine Zierkirschbäume mehr. Das Denkmal von Schiller ist ein Abguss des Originals auf dem Gendarmenmarkt und leider wird es im Schillerpark immer wieder sinnlos beschmiert.
    Der Park wurde als Nordpark angelegt, weil dort zuvor Sandberge waren, deren Staub bei Wind die neuen (um 1910 damals) Wohnungen entlang der Edinburger Straße beeinträchtigt hatte. Vor der Bastion ist die große Sportwiese, einmal rum sind 800 Meter, Schüler müssen da im Sportunterricht oft rumrennen!
    Im östlichen Teil liegt die 45 Meter Hohe Schillerhöhe mit gleichnamiger Siedlung nebenan. Der Ausläufer des Parks östlich geht bis hin zur Markstraße nahe der Osloer Straße. Im nördlichen Park gibt es eine Plansche, die aber sogar bei30 Grad im Sommer ohne Wasser war! Herrliche Wiesen dort mit vielen Rodelhügeln für den Winter. Im Nordosten an der Bristolstraße ist eine ganz top neue Spielplatzallee für die Kinder entstanden. Die wohl schönsten Spielplätze weit und breit. Der Park wird von der stark befahrenen Barfusstraße geteilt. Vorsicht beim rübergehen!!! Leider geriet der Park in Negativschlagzeilen, weil dort 2011 jemand durch eine Bombe mit Zeitzünder verletzt wurde, doch der Irre Täter wurde gottlob gefaßt!!! Das war da damals nahe der Türkenstraße!!! Nicht der größte, aber vielleicht der schönste Park im Wedding. Der Bus 120 hält direkt am Park. Checkt das mal aus dort!!! Der Park wurde damals zum 100. Todestag von Schiller (Anno 1905) nachträglich so benannt!!!
    Nun habe ich erfahren, dass der Schillerpark nächstes Jahr 100 Jahre alt wird!!! Jubiläum, nächstes Jahr jährt sich die Fretigstellung des Schillerparkes, des ehemaligen Projektes Nordpark zum 100. Mal. 1913-2013. Ich habe Euch hier ein paar Fotos vom Park von ca. Mitte Oktober 2012, also recht aktuelle Bilder hochgeladen. Der erste Baum im Park, der vor 100 Jahren als Schiller-Eiche gepflanzt wurde, steht noch heute, in einem Rondell mit Bänken drum im nördlichen Teil des Parkes, direkt nördlich der Barfusstraße.
    Geht mal auf nachfolgenden Link, dort seht ihr eines der extrem seltenen Fotos von den Kriegsschäden an der Schillerbastion, die ein Fotograf im Jahr 1946 gemacht hat! Foto isi dort auf Wikipedia zu sehen.
    Link: commons.wikimedia.org/wi…
    Beeindruckend zu sehen, nicht wahr! Euer whitewedding. :)
    BREAKING NEWS:
    Hallo hier ist Reporter whitewedding live auf Sendung für Kju Wei Pie Ie:
    Es hat sich dort im Berliner Schillerpark in Berlin-Wedding eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes ereignet: SCHILLER IST WEG!!! Das Schillerdenkmal ist nicht mehr auf seinem Sockel und auch die Figuren von Lessing, Goethe und Herder usw. ringsrum sind entwendet worden!!! Nur noch der leere Steinsockel ragt aus dem Schnee. Zuerst machten Gerüchte von dreisten Metalldieben oder Terroristen die Runde, aber nach langer intensiver und gefährlicher Recherche in Matsch und Glatteis fand ww eine heiße Spur auf einem kleinen Schild: Das Denkamlamt von Berlin-Mitte entwendete die Figur für eine Sanierung bis etwa Mitte 2013, dann soll Schiller wieder zurückkehren. So ist diese furchtbare Katastrophe für alle Beteiligten nochmal glimpflich ausgegangen!!! Was bleibt ist der traurige Anblick des leeren Denkmalsockels!!!
    Das war whitewedding live aus dem Schillerpark, exklusiv für Kju Wei Pie Ie!!! Fotos folgen noch demnächst!!!
    Nun also die Beweisfotos hier!!!
    Noch eine Info: Im Herbst 2012 gab es dort in der Nähe am Sportplatz Ungarnstraße Dreharbeiten zu dem Kinofilm Lagerfeuer, der noch diesen Frühling 2013 ins Kino kommen soll. Dort wurden Szenen gedreht, die angeblich im Notaufnahmelager Marienfelde spielen sollen (also im Film dann), Teile des Lagers wurden dort auf dem Sportplatz nachgebaut!!! Alles andere ist noch geheim.
    News-Flash: Seit rund 4 Wochen ist das Schiller-Denkmal WIEDER da!!! Restauriert. Beweise werden hier noch folgen von mir!!! (Juni 2013). ww:)

    • Qype User Berlin…
    • Berlin
    • 28 Freunde
    • 19 Beiträge
    4.0 Sterne
    19.11.2008

    Tatsächlich ist der Park ein wirklich schönes, großstädtisches Naherholungsgebiet mit einem Kinderplanschbecken, einer großen, zentralen Wiese, die im Sommer auch ausgiebig genutzt wird. An dem Denkmal versuchen sich auch regelmäßig lokale Freeclimber.

    • Qype User claude…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 164 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.1.2012

    Am WE und in den Schulferien ist es hier so voll! Das dient vielen Menschen als Ersatz zum Freibad in unmittelbarer Nähe. Hier grenzen auch 2  4 Fussballmannschaften (bestehen aus Altherren und Junggebliebenen) ihre Felder ab und spielen relativ ruhig ihr Spiel. Beim Sonnen kriegt man ab und an den Ball zugekullert ab und muss ihn zurück spielen, oft stehen auch 50 cm große Kinder neben einem und setzen sich zu einem :-) Da wie erwähnt viele Familien hier her finden. In der näheren Umgebung ist die U6 mit der Seestr und den damit verbundenen Läden. Also hier ist man nicht falsch. peace

  • 4.0 Sterne
    21.7.2012

    Mein Lieblingspark im Wedding. In der Woche sind Kindergartentruppen unterwegs und am Wochenende Familien und die lokalen Fußball- und Frisbree-Gruppen. Der Park hat viele kleine, nette Ecken und man fühlt sich dort wohl. Fahrradfahrer und Fußgänger respektieren einander, Hundehalter verhalten sich auch gut. Meine Nichten fanden während ihres Besuchs im letzten Sommer das Plantschbecken total klasse. Schön, dass ich diesen Park in meiner Nähe habe.

  • 5.0 Sterne
    30.11.2010
    14 Check-Ins

    Mein Garten. Zwei Minuten Fußweg und ich stehe in einem der schönsten Parks von Berlin. Er gliedert sich in einen nördlichen und einen südlichen Bereich, getrennt durch die Barfußstr. - im südlichen Bereich dominiert eine große Freifläche, welche im Sommer gut für sportliche Aktivitäten und zum Sonnenbaden geeignet ist. Eingerahmt wird diese Fläche von alten Bäumen und einer terrassenartig angelegten Denkmalanlage mit dem namensgebenden Schiller-Denkmal, welches übrigens in der NS-Zeit aus dem Material des Rathenau-Brunnens in den Rehbergen (dieser war nicht mehr erwünscht) neu gegossen wurde. Der nördliche Teil greift die früher in dieser Landschaft vorherrschende Dünenstruktur auf, er ist hügelig und asymmetrisch mit Wegen durchzogen, alter Baumbestand und größere Rasenflächen gliedern die Landschaft. Ein besonderes Highlight ist das Kinderplanschbecken, welches neuerdings auch über eine vollwertige Wasserreinigungsanlage verfügt und im Sommer allen hitzegeplagten Besuchern Abkühlung bietet. Der ganze Park ist sehr sauber und gepflegt - Tag und Nacht ausserdem ziemlich sicher. Drogendealer oder ähnliches hängen hier nie rum. Der Park ist wirklich ein wertvolles Kleinod mitten in Berlin.

Seite 1 von 1