Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User hosted…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 94 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.3.2011

    Seit Januar 2011werden auf 1100 qm sehenswerte Unikate präsentiert, die nicht nur das Sammlerherz höher schlagen lassen.
    Weltweit einmalig ist die komplette Produktpalette der DKW und der
    Auto Union.
    Eröffnet wurde diese einmalige Schau im Jahre 1961.

  • 3.0 Sterne
    7.8.2011
    Erster Beitrag

    Die Burg liegt schön und bietet bei entsprechender Sicht auch eine herrliche Aussicht. Doch dahin zu kommen, ist nicht billig.
    Zuerst begegnet man der Seilbahn. Dann kommt ein Parkplatz, von dem immer noch ein mühsamer Aufstieg zu bewältigen ist. Ein Schild Parkplatz für Stadtverwaltung macht deutlich, dass man weiter fahren kann. Und dann geht der Weg tatsächlich bis zu einem  natürlich kostenpflichtigen- Parkplatz direkt am Eingang zum Schloss.

    Der Innenhof ist kostenlos zu besichtigen, doch für alles andere muss man wieder zahlen. Es gibt ein Kutschenmuseum, eine Falknerei und noch ein paar weitere Musen  alle kosen extra Eintritt (oder man zahlt einen Paketpreis für alle). Ärgerlich: um fotografieren zu dürfen sind nochmal 2,50EUR zu löhnen.

    Es gibt auch verschiedene Lokalitäten, mit entsprechend teuren Preisen. Es lohnt sich also vorher zu überlegen, wie viel man ausgeben will.

    • Qype User Bit…
    • Hohenhameln, Niedersachsen
    • 13 Freunde
    • 34 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.3.2010

    Aus dem Maerchen entsprungen - so wie man sich eine Burg als Kind vorstellt.
    Dass eine Burg eher ein trostloser Platz ueberarbeiteter Ritter war, lernt man erst spaeter. So ist ein Schloss, welches auf der Basis einer Burg erbaut wurde sicherlich ein wenig naeher an der kindlichen Fantasie.
    Etwas schockiert einen dann noch die Vergangenheit des Komplexes im Dritten Reich sowie der Ohnmacht der nachfolgenden Regierung zum Erhalt.
    Sehr gut geloest haben die Betreiber das staendige finanzielle Problem mit ihren verschiedenen Museen und ihren Kernthemen. Zwar gilt es noch eine Menge an Restaurierungen zu meistern, aber selbst wenn sie es auf diese Weise nur schaffen, dem Verfall entgegen zu wirken, erhalten sie uns als Besucher ein geschichtstraechtiges Erbe.
    Der grosse Schlossplatz mit seinen kleinen Sitzgruppen, die zu den verschiedensten Restaurants und Cafés gehoert, ist staendiger Treffpunkt, sodass auch die einzelnen Familienmitglieder ihre ganz persoenliche Museumstour erleben koenne. Man trifft sich ja immer wieder.
    Motorradmuseum, Kerkermuseum (ganz besonders fuer mich interessant), Jagdmuseum, u.v.m. Die verschiedenen Fuehrungen, zeitlich und inhaltlich graduiert, zeigen einem Schlafgemaecher, Brunnengebaeude und vieles mehr.
    Und ehe man sich versieht, geht der Tag zur Neige - es wird zugig auf dem Berge und man geht dann doch zum Auto - etwas langsam.

    Bis zum naechsten Mal...

Seite 1 von 1