Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    26.8.2013

    "Schloss Pillnitz"  ist im Moment wegen der Renovierungsarbeiten nach dem Hochwasser im Frühjahr 2013 komplett geschlosssen.

    burgerbe.de/2013/06/09/h…

    Auch hier werde ich meinen aktualisierten Bericht neu einstellen.

    Fortsetzung folgt  !

  • 5.0 Sterne
    8.5.2013

    Grandiose Parkanlage und ganz schön gelegen an der Elbe. Es war eine Freude dort spazieren zu gehen. An diesem Tag wurden die ganzen Palmen aus dem Palmenhaus wieder in den Garten gefahren und man bekam einen tollen Eindruck davon wie es dann in den nächsten Monaten wieder aussehen wird.
    Das Schloss selber ist ein herrlicher Bau. Die Museen haben wir ausgelassen, da das Wetter viel zu schön war und der Park einfach unwiederstehlich.

  • 5.0 Sterne
    26.5.2013

    Schloß und Park in Pillnitz sind auf jeden Fall einen Besuch wert.
    Auch wenn momentane Bauarbeiten (irgendwann muss das ja mal sein) das Allgemeinbild etwas schwächeln lassen, ist der Park einen Besuch wert.
    Gerade im Moment blühen die Rhodos und Azaleen in allen Farben. Die Magnolien sind in voller Blüte.
    Die Wandelgänge laden zum Schlendern ein, der kleine Wald und die herrliche Anlage vor dem Palais zum Verweilen.
    Auch ist das Palmenhaus einen Besuch wert.
    Auf jeden Fall sollte man auch die riesige Camelie und in Winterquartier besuchen.
    Für 2 Euro Park und Palmenhaus so lange man möchte ist vollkommen i.O.

  • 4.0 Sterne
    5.11.2012
    7 Check-Ins

    Das Schloss liegt direkt an der Elbe im Stadtteil Pillnitz stammt aus dem 18. Jahrhundert und besteht aus drei Gebäudeteilen. Hauptgebäude sind das Bergpalais, das Wasserpalais mit seiner großen Freitreppe zur Elbe und das Neue Palais mit Kuppelsaal, königlicher Hofküche und katholischer Kapelle.

    Dieses sehr schön gelegenes Schloss hat auch einen sehr schönen Schlosspark und barocken Lustgarten.

  • 5.0 Sterne
    4.7.2010

    Schloss Pillnitz liegt etwas außerhalb von Dresden direkt an der Elbe. Es gelangte Ende des 17. Jahrhunderts in die Hände der Wettiner und wurde von diesen nach und nach zu einer sehenswerten Schlossanlage ausgebaut. Geschichte und Einzelheiten wie das Kamelienhaus sind bereits beschrieben worden. Wir haben den Schlosspark besucht, waren nicht in den Gebäuden. Anbei meine Eindrücke vom Schlosspark.

    Wir fuhren mit einem Raddampfer von Dresden zum Schloss Pillnitz. Von der Wasserseite aus konnten wir die große Freitreppe bewundern.
    Photo link: konniebritzreisen.files.…
    Bereits der Anlegesteg des Dampfers war überfüllt. Dieser Eindruck zog sich durch den ganzen Besuch. Samstag am frühen Nachmittag ist beste Besuchszeit für solche Anlagen. Auf dem Parkplatz standen etliche Reisebusse. Auf dem Weg von der Anlegestelle zum Schlosspark bildeten sich einige Gruppen heraus, die an einer Führung teilnehmen sollten: es ging immer jemand mit hoch erhobenem Regenschirm voraus. Da wir ganz privat ohne Gruppenzwang zu zweit unterwegs waren, ließen wir die Gruppen ziehen.

    Auf der Terrasse des Schlossrestaurants war jeder Platz besetzt. Wir beschlossen, zum Kaffee wieder nach Dresden hineinzufahren, hier war es deutlich zu voll. Zuerst warfen wir einen Blick in einen der zahlreichen Läden, der Holzspielzeug und natürlich Erzgebirgisches anbot. Wir kamen kaum an einer kleinen Holzlaterne vorbei, beschlossen aber doch, dass wir schon genügend Windlichter haben :-) Auf dem Weg zum eigentlichen Schlosspark kam ich an einem Stand vorbei, der Pulsnitzer Pfefferkuchen (qype.com/place/1487328-G…) anbot. Die gefüllten Sorten waren mir als ausgesprochen lecker in Erinnerung, so deckte ich mich ordentlich ein.

    Schließlich gelangten wir in den weiträumigen Schlosspark, der großzügig angelegt und nicht allzu überlaufen war. Wir setzen uns auf eine Parkbank und genossen den traumhaft schönen Anblick von Gebäuden und Park.
    Photo link: konniebritzreisen.files.…
    Photo link: konniebritzreisen.files.…
    Photo link: konniebritzreisen.files.…
    Irgendwann hatten wir uns satt gesehen. Gemächlich gingen wir zum Ausgang, hinter dem sich die Bushaltestelle befand. Alle 10 Minuten sollte ein Bus in die Dresdener Innenstadt fahren. Auf dem Rückweg fuhren wir durch die hübschen, kleinen Orte, die wir vom Schiff aus bewundert hatten. Ein schöner Abschluss des Besuchs.

    Schloss Pillnitz ist einen oder mehrere Besuche wert. Dort gibt es das staatliche Kunstgewerbemuseum, das vom 01.05.  31.10 geöffnet ist, ein Schlosshotel, Gastronomie, Läden für die vielen Touristen und natürlich den Schlosspark. Wer nicht so viel Wert auf Touristenhorden legt, dem sei ein Besuch in der Woche empfohlen.

  • 5.0 Sterne
    23.3.2008
    Erster Beitrag

    An der Freitreppe zur Elbe (mit "zweiflügligen" Zugang vom Wasserpalais) hat man von Anfang, an also seit über 200 Jahren, Hochwassermarken angebracht.
    Nach diesen war das Letzte, das Jahrhunderthochwasser Anfang des neuen Jahrtausends ganz weit oben.

    Eine Kleinigkeit hätte ich fast vergessen:
    Der Park beherbergt eine botanische Seltenheit, die ca. 1770 aus Japan eingeführte Kamelie.
    Sie ist die älteste Kamelie nördlich der Alpen in Europa.

    Auf jeden Fall ist dieses Kleinod nicht nur wegen der Architektur und Geschichte des Schlosses und Parks sehenswert, auch für botanisch Interessierte immer ein Besuch wert.

    Für alle Interessenten: DoroB (qype.com/place/38362-Sch…) hat am 03.09.07 einen Beitrag über Pillnitz geschrieben, mit vielen Bildern, auch die Kamelie und ihr Glashaus sind da zu sehen. (Er steht ziemlich weit unten in der Liste der Beiträge.

    Und es gibt dort noch eine botanische Rarität, die Kamelie (qype.com/place/122791-Ka…) .

  • 5.0 Sterne
    17.6.2008

    Eines Meiner Lieblingsschlösser das besuche ich gern und oft und ist es mir egal ob die Sonne scheint oder es Regnet gibt ja Regenschirme.
    Bei regenwetter ist es zB. schön das einen kaum wer im Park begegnet ansonsten ist die Große Treppe die zur Elbe runterführt ein sehr schöner Platz zum ausruhen sitzen oder Zum Fotografieren auch sehr schön finde ich die Beet vor dem schloss und die Sichtachsen des Parks.
    Die Orangerie und der Engliche Garten sind ebenfalls sehr schön und ich komm gern hier her und bewundere nicht nur das Schloss sondern auch den Alten und recht gut gepflegten Baumbestand.

    • Qype User saxony…
    • Potsdam, Brandenburg
    • 14 Freunde
    • 121 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.10.2008

    ... und noch völlig im Dunklen liegend - Schloss Pillnitz entspricht in Vielem den Prinzipien des Feng Shui

    Ein persönliches Ranking von Orten, Plätzen usw. habe ich zwar nicht - wenn es denn dieses gäbe, hier wäre einer der vorderen Plätze vertreten

  • 5.0 Sterne
    23.1.2010

    Während unseres Dresden-Aufenthalts führte uns der Weg mit dem "Hop-On-Top-Bus" zum Schloss Pillnitz.
    Da wir nur eine knappe Stunde Aufentshaltszeit hatten, von dieser Zeit auch noch die Toilette besuchen und nach dieser anstehen mußten, beschränkten wir uns auf den Schlossgartenbesuch.
    Der Eintritt in den Schlosspark ist kostenlos.
    Der Reiz von Schloss Pillnitz liegt in seinem chinesischen Baustil.
    Auch der Garten von Schloss Pillnitz verdient Aufmerksamkeit: teils als englischer Landschaftsgarten gestaltet, zeigt er sich an anderer Stelle in der kunstvoll strengen Form des Barock. Zahlreiche tropische Gewächse säumen die Wege, die während der kalten Jahreszeit ihren Platz in der Orangerie finden.
    Die Krönung stellt das Kamelienhaus dar.

    • Qype User Victim…
    • Singapur, Singapur
    • 71 Freunde
    • 524 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.10.2010

    Das Schloss liegt direkt an der Elbe im Stadtteil Pillnitz stammt aus dem 18. Jahrhundert und besteht aus drei Gebäudeteilen. Hauptgebäude sind das Bergpalais, das Wasserpalais mit seiner großen Freitreppe zur Elbe und das Neue Palais mit Kuppelsaal, königlicher Hofküche und katholischer Kapelle.

    Dieses sehr schön gelegenes Schloss hat auch einen sehr schönen Schlosspark und barocken Lustgarten.

    (img143.imageshack.us/i/d…)

    (img219.imageshack.us/i/d…)

    (img209.imageshack.us/i/d…)

    (img530.imageshack.us/i/d…)

    • Qype User tantea…
    • Herdecke, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.5.2010

    Ich kannte das Schloss nur aus Bildbänden und TV. Doch was ist das schon, wenn man das Gelände betritt? Wobei ich nicht einmal sagen kann, was mir dort am besten gefallen hat. War es der englische Garten mit Pflanzen und Bäumen aus fast aller Welt (zudem noch sehr alt), die Kamelie aus dem 18. Jhd., die Orangerie, die anderen Gebäude, der Innenhof, die Freitreppe zum Elbeufer ...?
    Das Schloss ist ein Muss bei jedem Besuch in und um Dresden. Da der Garten (mit der inzwischen überdachten und nicht mehr betretbaren Gondel) ohne Eintritt betreten werden darf, reißt der Besuch kein Loch in die Kasse - und selbst wenn, es würde sich mehr als lohnen.

  • 5.0 Sterne
    25.9.2012

    Es war eine der ersten Sehenswürdigkeiten, die ich in Dresden, kurz vor unserem Umzug gesehen habe.
    Einfach wunderschön und ich kann es nur jedem empfehlen nach Pillnitz zu fahren und sich dieses wunderbar wieder hergerichtete Schloß anzusehen!

    • Qype User gricci…
    • Dresden, Sachsen
    • 4 Freunde
    • 177 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.11.2012

    Für einen sonntagsausflug genau das richtige Ziel!
    Ein riesiger park der zum spazieren gehen einlädt und viele kleine Läden in denen man ewig rum trödeln könnte.
    Ich mag besonders das antiquariat,den teeladen und das kleine Schokoladenlädchen (unbedingt die heiße schoki probieren!)
    Wünschenswert wäre noch ein gemütliches Restaurant in dem man schön essen gehen kann.
    Es gibt zwar eines,aber das ist sehr touristisch und absolut überteuert!nicht zu empfehlen.
    Dafür aber der besuch der orangerie!

    • Qype User lany8…
    • Coswig, Sachsen
    • 1 Freund
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.8.2008

    Schloss Pilnitz, eine wirkliches Kleinod!Hier Hat Pöppelmann wieder gezeigt, wie genial er war. Man streift durch barockes Ambiente und bestaunt das asiatische Flair der Gebäude.
    Geschichtlich wurde alles schon gesagt, ist auch sehr gut nachzulesen. Das wirklich traumhafte ist die Zeitlosigkeit dieser Anlage. Gerade im Frühling ist ein Spaziergang durch diese Anlage herrlich.Gestresste Städter können hier entspannen und abschalten. Maler finden Unmengen an Motiven und wenn man in einer ruhigen Minute die Augen schließt , glaubt man fast das Rauschen der schweren Reifröcke zu hören und kann sich bildhaft vorstellen, wie sich hier der Hofstaat der Kurfürsten amüsierte. Die gesamte Anlage zählt klar zu meinen Favoriten, wenn es darum geht ,eine Empfehlung an Dresden Besucher zu geben. Um sich ein Bild des barocken Dreden zu machen, führt kein Weg an Pilnitz vorbei.

  • 3.0 Sterne
    1.6.2013

    Sehr schöne Lage an der Elbe. Empfehlenswert ist es mit dem Schaufelraddampfer etwa von Dresden her hin zu fahren.
    Der Park ist sehenswert, das Schloss selber hat recht wenig zu bieten.
    Es gibt eine Kuechenanlage wobei die Gegenstaende nicht alle aus dem Schloss stammen, der Kuppelsaal ist renovierungsbeduerftig, die katholische Kapelle nett.
    Wir hatten eine Fuerhrung die man allerdings als durchaus schlecht bezeichnen muss.
    Insgesamt ein netter Ausflug wobei Führung im Schlosses nicht nötig ist.

    • Qype User Doro…
    • Dresden, Sachsen
    • 20 Freunde
    • 129 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.9.2007

    Bei schönem Wetter kann macht ein Spaziergang durch Pillnitz nochmal so viel Spaß. Waren eher zufällig mal wieder dort heute, da wir ne Ausstellung besichtigen wollten, welche dann aber doch in Dresden stattfand. Aber wenn man schon mal wieder in Pillnitz ist
    Die vielen Palmen, Orangen- und Zitronenbäume, die berühmte weit über 200 Jahre alte Riesenkamelie sowie viele nichteinheimische Pflanzen, welche im Laufe der Jahrhunderte hierher gebracht wurden lassen ein Urlaubsgefühl aufkommen. Auch durch die verschiedenen Baustile der thematischen Gärten kann man so eine kleine Weltreise unternehmen. Englischer Garten, Japanischer Garten etc laden zum Verweilen ein.
    Aber nicht nur Pflanzenkenner und Architekturfans kommen auf ihre Kosten. Es gibt dort auch noch verschiedene Museen wie Kunsthandwerk, Töpferei etc etc und wem dies nicht zusagt der kann einfach nur die riesige Grünfläche genießen.
    Die Gastronomische Versorgung, welche durch mehrere Anbieter gewährleistet wird, sorgt dafür, dass man sich auch stärken kann.
    Noch etwas zur Geschichte:

    - 1694 erwirbt Johann Georg IV. von Sachsen das Anwesen und Schloss Pillnitz
    - 1706 Kurfürst Friedrich August I.(der Starke) überlässt das Anwesen seiner Mätresse von Cosel, die hier von 1713 bis 1715 wohnt
    - 1720 Baubeginn des Wasserpalais mit Seitenpavilions
    - 1723 Baubeginn des Bergpalais mit Seitenpavilions, Gestaltung der Gartenanlage und der Weinbergskirche (Zum Heiligen Geist)
    - 1725 Baubeginn der Ringrenngebäudes
    - 1765 der sächsische Hof nimmt Schloss Pillnitz zur Sommerresidenz
    - 1778 der Englischer Garten wird angelegt
    - 1779 Baubeginn am Englischen Pavillon
    - 1780 die Pillnitzer Kamelie trifft ein
    - 1785 Erweiterungen am Park, Bau einer künstlichen Ruine auf dem Borsberg
    - 1788/89 Baubeginn der Flügelbauten an Wasser- und Bergpalais
    - 1790 der Chinesischer Garten wird angelegt
    - 1804 Beginn der Bauarbeiten am Chinesischen Pavillon
    - 1818 Brand am Schloss, Baubeginn am Neuen Palais
    - 1824 Bau der Schlosswache (heutige Touristeninformation)
    - 1859 Baubeginn des ersten Palmenhauses
    - 1866 der Fliederhof wird angelegt
    - 1879 Erweiterung der Orangerie
    - 1992 Neubau des Kamelienhauses
    - 1993 Schloß Pillnitz wird Bestandteil des Schlossbetriebes Staatliche Schlösser und Gärten

  • 4.0 Sterne
    28.5.2008

    Sehr schön gelegenes Schloss aus dem 18. Jahrhundert an der Elbe bei Pillnitz - welches mittlerweile zu Dresden gehört und circa eine halbe Autostunde von Dresden entfernt ist.
    Die Hauptgebäude Bergpalais und Wasserpalais mit einer riesigen Freitreppe zur Elbe sind sehr beeindruckend. Als wir Ostern 2008 die Anlage besucht haben war noch viele Teile des Parkes bei Renovierungsarbeiten.
    Der Grund für unseren Besuch war aber eigentlich die Pillnitzer Kamelie, sie gilt als eine der ältesten in Europa befindlichen Kamelien. Sie ist mittlerweile über 200 Jahre alt und wird im Park des Schloss Pillnitz durch ein fahrbares Gewächshaus geschützt. Leider war die Wetterlage so schlecht, das man kaum was von ihr sehen konnte. Die Pflanze hat mittlerweile eine Höhe von etwa 8,60 Metern und einen Durchmesser von fast 11 Metern erreicht. Während ihrer von Februar bis April dauernden Blüte erscheinen bis zu 35.000 Blüten. Sie sind ungefüllt von karminroter Farbe und ohne Duft.

  • 5.0 Sterne
    14.4.2009

    Ein Ausflug, der sich besonders lohnt, wenn die Blütezeit in vollem Gang ist. Dann ist Pillnitz wirklich eine Reise wert. Stadtrundfahrt Dresden hat Pillnitz mit auf der all-inclusive-Liste. Der Busfahrer bringt die Gruppe hin, führt sie durch den Schlossgarten und bringt sie wieder zurück.

  • 5.0 Sterne
    5.7.2011

    Das Schloss liegt direkt an der Elbe und bietet neben seiner schönen barocken Architektur ein schönes Elbpanorama und eine herrliche Gartenanlage, in der es auch im März (als wir dort waren) schon herrlich blüht (Krokusse, Stiefmütterchen, ...). Zu dieser Zeit blüht auch der über 200 Jahre alte Kamelienbaum, der zum Schutz der gerade eingesetzten Blüte in einem riesigen bis zur Baumkrone begehbaren Gewächshaus untergebracht war. Daneben gibt es noch ein Palmenhaus sowie verschiedene Museen (unter anderem das Schlossmuseum), welche wir jedoch nicht besichtigt haben. Allein für die herliche Anlage lohnt ein Besuch hier auf jedenfall.

    • Qype User Bär3…
    • Hannover, Niedersachsen
    • 5 Freunde
    • 31 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.8.2008

    Schloss Pillnitz ist ein sehenswertes Schloss. Hat einen sehr schönen Schlossgarten für schöne Spaziergänge zu zweit :-)

    • Qype User tegele…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 73 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.2.2010

    Hallo Tourfreunde!

    Auch ich war schonmal am Schloß Pillnitz und muß sagen, dass ich sehr beeindruckt war, obwohl ich zeitlich bedingt das Schloß nur von außen gesehen habe. Die Architektur macht dieses Schloß mit den Gärten zu einem der schönsten Schlösser Deutschlands direkt an der Elbe! Oft ist die Kulisse des Schlosses und der Platz dort Drehort für zum Beispiel mdr-Schlagersendungen etc. Besonders toll dort sind die chinesischen(?) Malereien am Gebäude, die man mal in Ruhe betrachten sollte. Das war damals die Zeit der China-Mode beim europäischen Adel. So schaut das ganze Schloß leicht fernöstlich aus. Von der City Dresden aus kann man mit einer Tram bis zum Blauen Wunder, einer weiteren Sehenswürdigkeit Dresdens (eine Brücke) fahren. Und ab dort mit dem Bus nach Pillnitz, der dann nahe des Schlosses hält. Genaues bitte in der Tourist-Info erfragen. Einmal pro Woche im Sommer (Winter?) hat das Schloss aber zu!

    • Qype User hollah…
    • Dresden, Sachsen
    • 10 Freunde
    • 122 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.10.2008

    Mit dem Rad nach Pillnitz, dann mit der Fähre rüber (Studenten mit Semesterticket) und einfach nur ausspannen. Wunderbar an sonnigen Tagen, um die Ruhe zu genießen, Kaffee zu trinken und abzuschalten :-)

  • 5.0 Sterne
    16.7.2011

    Ein schönes Schloß direkt an der Elbe. Wir sind von Dresden mit dem Dampfer gefahren. War richtig schön. Einiges zu sehen.

    • Qype User flying…
    • Dresden, Sachsen
    • 2 Freunde
    • 66 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.11.2008

    Am besten gefällt mir die große Freitreppe, die bis runter zur Elbe geht. Der Park ist ebenfalls sehr schön und die Gebäude sind vielen ja aus den Filmen Sachsens Glanz und Preussens Gloria bekannt. Man kann sich direkt vorstellen, dass gleich August der Starke in voller barocker Aufmachung um die Ecke kommt. Im Sommer sind auch oft Veranstaltungen dort (Konzerte, Tanz.)
    Leider ist die Bausubstanz so, dass immer wieder die Farbe an manchen Ecken kaputtgeht und dadurch oft Gerüste dastehen.

    • Qype User moi…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    22.7.2008

    Also da ich ja gleich in der Nähe wohne, bin ich des öfteren dorte anzutreffen..ein Besuch lohnt sich vor allem wegen all der schön angelegten Blumenbeete und den gepflegten Garten allgemein. Dazu wurde das Schloss schon vor einiger Zeit wieder schön gemacht (von außen) und da ist es jetzt natürlich auch eine sehr schöne Kulisse für schöne Erinnerungsfotos..
    Also einfach mal vorbeischauen und sich davon selbst überzeugen lassen

    • Qype User fassdi…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.6.2009

    Wir sind da sehr oft spazieren mit den Kindern. Bei schönem Wetter allemal ein absoulter Geheimtipp. Allerdings ist es abends noch viel schöner, da dann dort alle schön beleuchtet ist und sich da nicht mehr so viele Touristen tummeln.

    Im Sommer kann man auch verschiedenen Konzerten lauschen. Wirklich traumhaft in der Umgebung!

    Unbedingt die Kamelie besuchen!!!

    • Qype User amarc2…
    • Dresden, Sachsen
    • 1 Freund
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.7.2011

    Ein tolles Erlebnis bei schönem Wetter. Sehr zu empfehlen für Liebhaber von Architektur und Botanik !

    • Qype User thhu…
    • Schmalkalden, Thüringen
    • 3 Freunde
    • 89 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.2.2012

    Ein Besuch dieses sehr schönen historischen Schlosses lohnt sich allemal. Sehr schöner Garten!

    • Qype User lisahe…
    • Hamburg
    • 4 Freunde
    • 55 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.4.2013

    Hübsche Anlage, sehr gepflegter Garten. Allerdings etwas weit draußen.. Man kann aber den Besuch mit einer Fahrt auf der Elbe verbinden,da direkt am Schloss die Fähre in regelmäßiger Abständen anlegt.

    • Qype User manu81…
    • Dresden, Sachsen
    • 11 Freunde
    • 40 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.10.2010

    einfach immer wieder schön. ein ausflug ist für jeden dresdenbesucher ein muss

    • Qype User mtlmas…
    • Wurzen, Sachsen
    • 4 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.6.2008

    Sehr schönes Schloß mit einem noch schöneren Garten. Sehr schön wenn alles blüht. Selbst unseren kleinen Sohn hat es nicht gelangweilt, mit uns durch den Park zu spazieren.

    • Qype User fusspi…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    13.8.2010

    Es ist immer wieder schön die Gartenanlagen rund um das Schloss zu begehen! Die Gebäude wurden sehr schön restauriert und es macht vom Gesamteindruck echt was her! Wenn man dann hört wer vor 200 Jahren dort gelebt hat kann man sich alles richtig gut vorstellen. Einen Ausflug auf jeden Fall wert wenn man eine Stadt kennenlernen möchte!

    • Qype User Lulule…
    • Heidenau, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    3.6.2008

    wirklich toll dort, ein unglaubliches schloss, zwar nicht so groß, aber wie sagt man immer: klein aber fein ^^.....es lohnt sich auf jeden fall mal vorbeizuschauen ^^

    • Qype User diva…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.4.2011

    Schloss Pillnitz ist ein sehr schönes Schloss direkt am Wasser. Die Gartenanlage ist sauber und ideal um etwas zu entspannen. Mit dem Auto ist man auch recht schnell vor Ort. Also ein tolles Ausflugsziel.

    • Qype User Gibber…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.6.2011

    Das Schloss ist einen Ausflug wert. Sehr schön, vor allem im Sommer.

Seite 1 von 1