Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Ich mag normal kein Chili zu scharf für mich, aber mit Fruchteis super.Ich kann nur jedem raten es mal zu probieren , es ist zwar billig Kugel 1,50 aber es lohnt sich wirklich.” in 17 Beiträgen

  • “Passend zum Sternekochimage des Besitzers gibt es ausgefallene Eissorten wie Chili-Schokolade und Litschi-Pistazie.” in 10 Beiträgen

  • “Schuhbecks Eissalon am Platzl hat über 160 Sorten Eis im Sortiment - die aus natürlichen Zutaten bestehen.” in 7 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    21.4.2014
    2 Check-Ins
    Aufgelistet in Eis, Eis, Baby!

    Schuhbeck Eis - man gönnt sich ja sonst nichts! :-)

    Mittlerweile kostet eine Kugel 1,50 € - aber ich finde, das Eis ist es wert. Ich hatte Haselnuss-Eis - sehr lecker, cremig mit vielen Haselnuss-Stückchen.

    In der Vitrine waren einige Sorten, die ich auf jeden Fall in diesem Sommer noch probieren möchte.

  • 5.0 Sterne
    2.8.2014

    Astrid M.
    Das Eis von Schuhbeck ist einfach spitze schmeckt einfach so lecker , hab letztes mal  ein Eis mit Chili gegessen super genial. Ich mag normal kein Chili zu scharf für mich, aber mit Fruchteis super.Ich kann nur jedem raten es mal zu probieren , es ist zwar billig Kugel 1,50 aber es lohnt sich wirklich.   Für mich das beste Eis was ich jeh gegessen habe.

  • 4.0 Sterne
    30.7.2013

    Einfach leckeres Eis!
    Ein Bisserl saisonnale Abwechselung im Sortiment könnte allerdings nicht schaden.
    Ich warte ja immernoch auf ein Sesameis nach japanischem Vorbild  ist hierzulande außerhalb von Japanischen Edelrestaurants leider nur bedingt zu bekommen ;-)

  • 5.0 Sterne
    2.6.2014

    Für mich ist das Eis ein Traum. Neue Kreationen wie z.B.  Orange-Chili, Feige Rosenwasser oder Ingwer. Das Eis ist so dezent lecker. Hier erschmeckt man die Zustaten und merkt wie sonst der Gaumen durch Geschmacksverstärker gequält wird. Jetzt fehlt nur noch die Filiale in Köln und ich bin Stammkunde.

  • 4.0 Sterne
    12.9.2012
    1 Check-In

    Der Herr Schuhbeck hat eben die Finger in allen leckeren Sachen. Das beweist er auch mit seinem Eissladen am Platzl. Hier kann man von 160 Eissorten auswählen, die alle von Alfons Schuhbeck kreiert wurden! Bis zu 18 täglich wechselnden Sorten sind hier im Angebot! Da kann man schon mal zwischen Kaiserschmarrn, Schokolade-Chili-Eis, Arabischer Mokka, Weisse Traube mit Muskat, herzhaft-süßem Schwarzbroteis,  ins Schwärmen kommen. Mein Favorit: Erdbeer-Kardamon-Eis. Der absolute Wahnsinn!  1,20€ pro Kugel finde ich im direkten Vergleich auch absolut okay, gerade weil hier wohl auch nur mit den besten Zutaten hergestellt wird. Dem kann man schon glauben schenken, immerhin hat Herr Schuhbeck hier seinen Ruf als Platzlhirsch zu verlieren. ;-)  

    Die Eisvarianten gibt es natürlich alle auch als Milkshakes und selbstverständlich bietet der Meister der deutschen Kochshows neuerdings auch Frozen Joghurt mit unterschiedlichsten Toppings und Saucen an. Das ist klar! Schmecken tut der Frozen Joghurt auch hier...

    Ich mag Alfons Eissalon, Tourinummer hin oder her. Es ist das Eis für das ich komme und nicht für die Menschen, die neben mir in der Schlange stehen. ;)

  • 4.0 Sterne
    17.7.2012

    Die beste "Ice to go"-Bude, die ich bisher (und schon mehrmals) aufgesucht habe.
    Die Auswahl ist wirklich riesig (ok, ich vermisse Zimteis :D ) und sehr lecker.
    Die Bedienung ist leider oft gestresst, aber das stört den Geschmack nicht wirklich.
    Meine persönlichen Favoriten sind Amaretto- und Rotweineis.
    Falls mir jemand sagen kann, wo in München man ZIMTEIS erwerben kann, wäre ich sehr dankbar. :D

  • 5.0 Sterne
    14.9.2011
    1 Check-In

    Ehrlich gesagt, verstehe ich das Bemühen des Münchner Kochs Alfons Schuhbeck, möglichst viel Kapital aus seinen Namen und seinem Brand zu schlagen. Ich denke das ist ganz legitim und wer weiß, wie lange der Hype rund um die deutschen Köche noch anhält. Zwischendurch fand ich es dann aber etwas zu viel, insbesondere als es dann Schuhbecks Suppen und Leberwurst gab. Als dann nach den Gewürzläden auch noch die Eisdiele am Platzl dazu kam, wollte ich erst gar nicht hingehen.

    Die Schlange, so kam es mir vor, bestand vor allem aus Fernsehzuschauern der Sendung Kerners Köche, die als Bustouristen die "Münchens Fernsehpromis"-Tour gebucht hatten.

    Trotzdem, wie es der Zufall so will, hat es mich dann doch mal hineingezogen, in die Eisdiele vom Fonsi und mit einem Schlag wurden alle meine Vorurteile und meine Skepsis über den Haufen geworfen.

    Es gibt unglaublich viele Sorten, darunter natürlich auch welche mit Schuhbecks Lieblingsgewürz, dem Ingwer. Aber auch Mango Chili oder Broteis sind dabei. Ich habe inzwischen sicher 20 verschiedene Sorten probiert und alle waren geschmacklich hervorragend. Meine absolute Lieblingssorte: Traube. Ich glaube, das ist derzeit das beste Eis in der Stadt.

    Was mir auch gut gefällt: Trotz der Schlange, die eigentlich immer bis auf die Straße reicht, ist Probieren hier kein Problem. Die Mitarbeiter schauen weder genervt noch finden sie es anmaßend, solange man beim Probieren fair bleibt.

    Obwohl das Anstehen etwas nervig ist und es vor der Vitrine manchmal etwas eng wird, ein Besuch im Schuhbecks Eissalon lohnt sich wirklich.

    Für 1,20€ pro Kugel, die wie ich finde eine gute Größe hat, wird einem in München derzeit wohl kaum ein besseres Eis geboten.

  • 2.0 Sterne
    24.8.2013

    So heut wollen wir mal einen Fernseh  Sternekoch auf den Zahn fühlen den sehr umtriebigen
    Alfons Schuhbeck .
    Am Eingang begrüsst mich schonmal am Boden eine sehr klebrige Masse .
    Irgendwelche ROSINS geMÄLZERT oder was wird das hier .
    Vor allem wer war das ein Konkurrent aus RACH , stolperst hier übern LAFER und Dir gehen
    die LICHTER aus das ist nicht WITZIGMANN :
    Man braucht ja nicht gleich den Notruf der POLETTA wählen oder alles BIO -LECKEN aber die SARAH könnt schon mal zum WIENERN kommen .
    Nun zum Eis ,nehme Schoko und Rosenblüte .
    Erstes ist bei all meinen Tests die unterste Schoko-Schublade .
    Und die armen Rosen ahnten auch nicht was ihnen blühte bevor sie zu Eis vermanscht wurden .
    Nur 2* alles andere wäre unfair gegenüber den Mitbewerbern
    was bei Gault -Mileau gut ist reicht bei uns kritischen Qypern noch lange nicht aus
    Vielleicht sollten hier mal die KOCHPROFIS her ,für Schuhbecks Eis in der Sonnenstr.am Kaufhof ists
    zu spät die gibt es schon nicht mehr .

  • 4.0 Sterne
    20.6.2012

    Ich mag Schuhbecks Eis generell schon allerdings finde ich, dass man die Sorten kenne muss um zu wissen welche richtig gut sind und welche eher nicht. Daher auch der eine Stern Abzug. Man sollte erwarten können dass alles gut schmeckt bei nem Preis von 1,20EUR.
    Ansonsten ist die Eisdiele aber top und absolut empfehlenswert. Meine Lieblingssorte: Apfelstrudel!

  • 3.0 Sterne
    3.6.2010

    Eigentlich mag ich den Schuhbecks Alfons nicht wirklich...Er grinst immer so ferngesteuert von seinen Gourmet-Plakaten... Aber beim Schuhbeck-Eis mache ich Ausnahmen; denn diese kalte Raritäten Kollektion ist wiederum fein - Sehr fein!

    Täglich - also zur Eiszeit - gibt es neue Raffinessen z.B. Schokolade-Chili, vereister Kaiserscharrn, Schwarzbroteis oder Mascarpone-Feige...Tja, nobel geht die Welt zugrunde...insgesamt hat er so um die 160 verschiedene Sorten im Angebot.

    Einziger Wermutstropfen und Kritikpunkt meinerseits: Viele der Eiskompositionen finde ich etwas zu cremig/sahnig und nicht so icy/fresh...Aber naja man kann nicht alles haben! Und das machen die vielen Sorten dann wieder wett.

  • 4.0 Sterne
    31.5.2010

    Wenn ich in der Stadt gerade am schlendern und shoppen bin und dazu die Sonne einem einen schönen Tag beschert hat, dann gelüstet es mich öfter mal nach einem leckeren Eis. Am besten dann was von Schuhbecks Eis.

    Ja der berühmte Workaholic-Koch betreibt auch noch Eisdielen....
    Das schöne daran ist: Es gibt eine Vielzahl an besonderen Eissorten, die ich alle noch ausprobieren will. Da wäre zum Beispiel ein Kaiserschmarn-Eis oder für jeden Bierfreund den passenden Weißbiergeschmack.

    Ich konnte mir zunächst nicht vorstellen, dass das gut schmecken wird, doch als ich dann das erste Mal von meiner Freundin dahin gezerrt wurde, ist es auch um mich geschehen. Jetzt bin ich ein großer Schuhbecks Eis Fan und ich freue mich schon sehr drauf, wenn nun endlich der Sommer kommt und ich guten Gewissens weiter neue Eissorten ausprobieren kann.

  • 3.0 Sterne
    3.6.2010

    Gehört Alfons Schuhbeck inzwischen ganz München? Man könnte fast den Eindruck bekommen. Restaurants, Gewürzläden, Chocolaterien, Weinläden und Eissalons. Letzteres ist die einzige Schuhbeck-Inkarnation, die ich persönlich kenne.

    Wie es sich für unseren Alfons gehört, bestehen sämtlich von ihm entwickelten 160(!) Eissorten aus besten Zutaten. Auch seine Kreativität kennt - nicht überraschend - keine Grenzen. Ob geeister Kaiserschmarrn, Schokolade-Chili- oder Schwarzbroteis. Die ein oder andere kulinarische Grenzerfahrung sollte man durchaus eingehen. Ich hab's getan und nicht bereut. Die Kugeln sind selbstverständlich teurer als in allen anderen Eisläden der Stadt. Wie sollte es bei Schuhbeck auch anders sein. Trotzdem: Komme gerne immer wieder.

  • 2.0 Sterne
    17.6.2010

    Ich denke, dass das Eis vom Herrn Schuhbeck über bewertet wird.
    Denn nur weil man Rosenwasser in Eis kippt und Mago mit Chili vereint, heißt das noch lang nicht, dass das auch gut schmeckt.

    Ich war letzten Sommer mal da und dachte, ich muss das mal probieren.
    Ich würd sagen, das war nicht grad der AHA-effekt.
    Da mag ich das gute alte italienische Eis lieber.
    Es muss auch nicht immer so kompliziert sein, weil zu viele Zutaten auch mal den Geschmack versauen können.
    Versteht mich nicht falsch denn das ist Geschmacksache und sooo furchtbar wars ja auch nicht.
    Aber für so viel Geld pro Kugel hatte ich doch etwas anderes erwartet.

  • 3.0 Sterne
    15.7.2010

    Hier würde ich auch mal wieder gerne 3,5 Sterne geben, weil "so lala" ist es eigentlich nicht mehr, aber "Jawohl, so lob ich mir das" ist es irgendwie noch nicht.

    Die Vielfalt der Eissorten ist wirklich beeindruckend. Ich persönlich bin zwar kein Fan von so extrem außergewöhnlichen Sachen wie z.B. Schwarzbroteis oder Lavendel-Chili-Bier (ist jetzt übertrieben....aber ich denke ihr wisst was ich mein; obwohl es das Schwarzbroteis bei Schuhbeck wirklich gibt).

    Mir schmecken da eher die schlichteren Eissorten wie, Schokolade, Pistazie, Himbeere, Vanille, Karamell viel besser und von dem her wäre Schuhbecks Eis jetzt nicht unbedingt meine erste Adresse, wenn ich leckeres Eis essen möchte.

    Schlichte Sorten bekomme ich auch anders wo für weniger Geld!

    • Qype User kojot…
    • Dachau, Bayern
    • 97 Freunde
    • 70 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.6.2007

    Passt schon. Also ich meine der Herr hat ein Image zu verkaufen und macht das auch. Für einen Euro find ich die Kugeln okay, man kauft ja nicht nur das Eis, sondern eben auch ein bisschen das Image :)

    Über die Eissorten kann ich garnicht soviel sagen, von der Kugel Nutellaeis hab ich nicht viel abbekommen habe. Meine Tochter fand es sehr lecker, das Kleid auch, ihr Bruder auch und somit bleibt mir nur das Ambiente zu bewerten. Fand ich okay, hat aber irgendwie an einen Metzger erinnert und dieser allgegenwärtige Schubeck macht irgendwann madig.

    Lustig fand ich das so völlig sinnfrei einzelne Teesorten in Plexiglasbehältern angeboten werden? So völlig sinnfrei, weil
    ich nicht ganz weiss was Tee mit Eis zu tun hat und warum man
    Tee nicht in dunklen Behältern lagert, wie sonst üblich.

    Naja.

    Richtig zu empfehlen ist der Kaffee. Gute Sorte und für zwei Euro einen Cappo?! Wo sonst in München? Und vor allem und jetzt kommt der fünfte Stern: HEISSER Cappo. Heiss wie, aua meine Zunge heiss. Nicht wie sonst üblich lauwarm oder trinkfertig.

    Dafür mindestens einen Stern :)

    Und ja, ich geh da jetzt öfter hin. Nennt mir eine Alternative in TouristaMünchenKaufingerAllesTeurerKaufinger?!

  • 4.0 Sterne
    29.6.2009

    Das besondere Eis, aufgrund der Zutaten.

    Ich war bisher drei mal dort zum Eisessen. Ich suche mir gezielt Eissorten aus, die mit Gewürzen veredelt sind. So hatte ich schon Aprikose mit Kardamom oder Litschi, Pfeffer, Guave. Bislang war jede probierte Sorte ein Genuss, man sollte jedoch auch das besondere probieren. Denn Schokoladeneis bekomme ich auch in der Eisdiele ums Eck in sehr guter Qualität. Die Kugel Eis kostet einen Euro.

    Auch bei meinem nächsten Abstecher nach München werde ich ir ein Eis gönnen.

  • 4.0 Sterne
    25.9.2010

    Die Sorten sind ausgefallen, das Eis ist ingesamt gut, aber teilweise auch woanders besser.

    Das Schokoladeneis gehört zu den besten, die ich bislang aß; Erdbeer-Kardamom ist klasse, ebenso Kaiserschmarrn und Arganöl. Schoko-Roter Pfeffer war so lala.

    Der Preis (1 Euro / Kugel) ist okay - München versteht sich halt als Großstadt.

  • 1.0 Sterne
    8.11.2006
    Erster Beitrag

    Bei Schuhbeck denkt man ja eigentlich an Produkte von höchster Qualität. Aber das Eis -- sowie natürlich die Fertiggerichte unter seinem Namen ;) -- bilden da eine Ausnahme.
    Das Eis schmeckt langweilig und dröge. Zudem sind die Preise derbe gepfeffert, was ich eigentlich für Eis nicht in Ordnung finde.

  • 3.0 Sterne
    28.9.2009

    Normales Eis mit großem Namen gepaart - mehr nicht.

    Herr Schubeck macht eben aus seinem Namen Geld.

    Wir haben dort je 2 Kugel gegessen. Es gibt besseres Eis und natürlich schlechteres Eis. Wie auf dem Bild würde ich mich deswegen nicht in der Schlange anstellen.

    War eben nix Besonderes - Schade.

  • 5.0 Sterne
    28.7.2008

    Großartige Eiscreme aus einer Palette von ca. 30 verschiedenen und teilweise sehr abstrus klingenden Mischungen. (Roter Pfeffer?!)

    Wenn man die Hemmschwelle (Roter Pfeffer?!) erstmal überwunden hat, wird man mit einem vollen und natürlichen Geschmack belohnt, bei dem man sich fragt, warum man nicht selbst auf solche Ideen kommt, und wem zum Teufel solchen Mischungen (Roter Pfeffer?!) einfallen.

    Sehr zu empfehlen!

    • Qype User blondi…
    • München, Bayern
    • 30 Freunde
    • 115 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.10.2010

    Schuhbecks Eissalon am Platzl hat über 160 Sorten Eis im Sortiment - die aus natürlichen Zutaten bestehen. Täglich werden ca. 36 wechselnde Sorten angeboten.

    Das Eis bei Schuhbeck ist nur unverhältnismäiß teurer als bei anderen Eisdielen und man weiß, dass man hier eine gute Qualität und eine große Kugel bekommt.

    Alfons Schuhbeck ist nicht müde, immer neue Eissorten zu kreieren, die natürlich jetzt, wo sie bekannt sind, auch ganz gerne von anderen unbekannteren Eisdielen kopiert werden. Ob mit Chilli, Kaiserschmarrn, Gewürzen aus seinem Laden an der Ecke oder auch Schwarzbrot, was jetzt nicht gerade mein Geschmack ist, aber an neuen Ideen fehlt es ihm nie, deshalb und um zu schau'n, was er wieder an neuen Eissorten erfunden hat und weil die Qualität hier sehr gut ist, empfehle ich diese Eisdiele auf jeden Fall.

  • 4.0 Sterne
    20.4.2011

    Da man ja in München an jeder Ecke einen Schubeck Laden findet, musste natürlich mal das Eis getestet werden:
    Alles in allem wirklich lecker und schön cremig, aber leider ist der Service etwas pampig gewesen und die Kugeln waren für den Preis dann doch recht klein bemessen. Dennoch kann ich es mal zum testen empfehlen!

  • 2.0 Sterne
    30.10.2011

    Also mit dem Eissalon verhält es sich vermutlich ähnlich wie bei ganz vielen Lokalitäten in Deutschland, die man  zumindest  mit dem Namen Schuhbeck in Verbindung bringt. Wieviel Schuhbeck hier tatsächlich im Eis drin ist , entzieht sich meiner Kenntnis.

    Jedoch ist es preislich in Bezug auf das Gebotene m.E. nicht stimmig

    • Qype User angeli…
    • München, Bayern
    • 6 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.6.2006

    Die Schuhbecks Eisdiele ist dierekt am Platzl in der münchner Innenstadt,
    Die Eisdiele ist recht klein, hat aber draußen noch Sitzgelegenheiten.

    Hier gibt es über 30 verschiedene Eissorten, auch sehr ausgefallene wie z.B Schwarzbroteis, Milchreiseis, Müslieis oder Schwarzkümmeleis das mag vielleicht komisch klingen, aber man muss es einfach probieren.

    Natürlich gibt es auch normale Sorten wie Schokolade, Vanille, Nuss, vers. Fruchtsorten ect. -alle schmecken sehr lecker.

    Also wenn ihr in der Nähe seits, dann rein mit euch und testet es selbst.

    • Qype User Miezim…
    • Augsburg, Bayern
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    4.9.2013

    Hier schmeckt mir das Eis wirklich sehr sehr gut!
    Vielen lieben Dank für das GEschenk letztens.
    Euer
    Miezi Mausi

  • 3.0 Sterne
    6.5.2012

    Das Eis mag ich gerne. Auch wenn viele das anders beurteilen mögen. Das Preis/Leistungsverhältnis ist allerdings sehr ungünstig. Zuviel Preis für zuwenig Leistung.

  • 4.0 Sterne
    1.7.2010

    Wer kennt ihn nicht, Alfons Schuhbeck, den Spitzenkoch schlechthin. Ich selbst kenne auch keinen kreativeren deutschen Spitzenkoch, der in so vielen verschiedenen Bereichen so ausgefallene Kompositionen schaffen kann. Wann immer ich bei Schuhbeck vorbei gehe, egal ob morgens früh auf nüchternen Magen oder papp satt nach einer Schlemmerorgie irgendwo, hier komme ich nicht ohne ein Eis zu kaufen vorbei, denn es gibt ganz tolle Eigenkreationen wie zum Beispiel "Litschi-Pistazie-Pfeffer" oder "Schokolade-Banane". Natürlich gibt es auch für die weniger mutigen die Standard Sorten, und zwar in großer Auswahl. Was ich toll finde ist die Unterscheidung zwischen Milcheis und Parfait, und auch 1 € pro Kugel ist für München absolut normal, und man zahlt hier den Namen entgegen der Erwartung nicht mit.

  • 4.0 Sterne
    9.4.2008

    Das Eis schmeckt nicht schlecht, aber mein Geschmack ist es nicht 100%, da es mir zu fett = nährreich ist. Ich mag es etwas leichter. Meine Frau ist aber für dieses Eis Feuer und Flamme. Besonders toll findet Sie und auch ich die verschiedensten Sorten und auch manchmal sehr ungewöhnliche Kombinationen die man so nicht überall bekommt. Aber natürlich hat dies seinen Preis und die Kugeln sind leider auch recht klein  Auf der Leopoldstr. Nähe kino und am Stachus Richtung Sendlinger Tor habe ich noch 2 weitere Läden entdeckt.

  • 2.0 Sterne
    4.4.2009

    Der zweite Sonnentag im Frühling in München, der Speichelfluß wird bei jedem kleinsten Anreiz auf frisches,kühles Eis in Bewegung gesetzt,wenn ich schon mal hier bin,wieß ich vor lauter Schubeck nicht mehr wohin ich mich am Platzl,drehen soll natürlich zu Schubecks Eisladen,ich hab schon so viel davon gehört und habe mir ein solches Eis gönnen wollen, das Café rechts davon war voll besetzt, niemand vor mir in der Eisdiele ?Sonnenschein und 16.30 Uhr,es gab Apfelstrudeleis und noch ein paar Sachen die mich nicht vom Hocker hauten, und vor allen Dingen waren dreiviertel der Theke leer!!!Vielen Dank das wars dann auch, halt keine Schoko -Chilli- oder Mango Ingwer, keine Lakritze. OK vielleicht beim nächsten Mal.

    • Qype User spezia…
    • Würzburg, Bayern
    • 27 Freunde
    • 86 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.4.2007

    Passend zum Sternekochimage des Besitzers gibt es ausgefallene Eissorten wie Chili-Schokolade und Litschi-Pistazie. Das Bier- und Radlereis wird bevorzugt von Touristen aus Fernost gekauft, die vorher nicht im Wörterbuch geblättert haben. Und die Preise sind mit 1EUR/Kugel recht gesalzen. Unbedingt die große Eiswaffel nehmen, die kleinen schmecken wie Industriemassenproduktion.

    • Qype User Frosti…
    • Amberg, Bayern
    • 20 Freunde
    • 61 Beiträge
    4.0 Sterne
    16.6.2008

    ich bin immer wieder überwältigt wie viele verschiedene eissorten hier angeboten werden. &natürlich ganz typisch frau, dauert es immer eine halbe ewigkeit bis ich mich entschieden habe :) find das eis lecker. supi lecker sogar.
    ist EUR 1.- viel für eine kugel eis. ich find ja aber wo bekommt man noch eis unter EUR 0.80 !???
    also, wenn man mal ausgefallene sorten probieren will, dann empfehle ich unbedingt hier vorbei zu schauen.

    • Qype User Wurstb…
    • Lubeck, Schleswig-Holstein
    • 12 Freunde
    • 53 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.10.2008

    Wir haben die Eisdiele zufällig bei einem Kurztrip nach München entdeckt. Da wir kaum eine Eisdiele auslassen :-) holten wir uns natürlich auch hier ein Eis.
    Die außergewöhnlichen Sorten waren natürlich erst mal sehr spannend. Wir konnten uns eigentlich nur sehr schwer entscheiden, da man irgendwie alle mal probieren will (das geht ja nun mal leider nicht, wenn man aus dem Norden kommt und nur ein paar Stunden hier ist :-( )
    Meine Wahl viel auf Schoko-Chili und Bier.
    Das Bier Eis fand ich echt gut/lustig/merkwürdig, eigenartig halt :-)
    Es war vom Geschmack her gut, natürlich nur, wenn man Bier mag. Das Schoko-Chili Eis fand ich ein wenig enttäuschend. Ich hätte es mir schärfer vorgestellt. Meine Geschmacksnerven haben eigentlich keine Schärfe wahrgenommen.
    Wenn ich noch mal in München bin, werde ich zwar bestimmt hier wieder vorbei sehen, um noch mal 2 verrückte Sorten zu probieren, aber die Offenbarung ist dieser Laden nicht. Da kenne ich weitaus bessere.
    Die Kreativität der Sorten verdient auf jeden Fall die 3 Sterne.

    • Qype User Andrea…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 73 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.2.2009

    Ich bin von Schuhbecks Einsalon schlichtweg begeistert. Das Eis ist meiner Ansicht nach das Beste in München und schlägt Scarletti und andere deutlich. Herausragend sind Chili-Schokolade.

    Leider hat man oft mit langen Schlangen zu kämpfen udn das Eis ist mit einem Euro je Kugel auch nicht billig - aber das ist Standard in München.

  • 4.0 Sterne
    10.1.2011

    Das Eis find ich persönlich der Hammer. Amarena-Kirsch in vorher nie gekannter Qualität. Man sollte es probieren und sich selbst ein Bild machen. Für mich uneingeschränkt empfehlenswert.

    • Qype User nichtz…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 14 Beiträge
    1.0 Sterne
    23.5.2011

    Abteilung: Dinge, die die Welt nicht braucht.
    Am Samstag mußte ich leider wegen einiger Besorgungen in die Innenstadt und um mich für diese Strapaze zu belohnen, habe ich einen kleinen Einkehrschwung bei Schuhbeck gemacht, weil ich einfach für meinen Leben gerne Eis esse und gerade in der Nähe war.
    Das war dann mal eine herbe Enttäuschung: 2,40 für 2 pappsüße, ansonsten geschmacksneutrale, grieselige Kügelchen Eis. Bestellt hatte ich Schokolade und Schwarzbrot. Hätte auch Pappkarton und Zucker heißen können.

    Das ist wieder mal ein klassischer Fall von großem Namen, der dann halt doch nicht hält, was er verspricht. Die Warteschlange war jedenfalls lang und komplett unorganisiert, aber das ist wie mit den Millionen Fliegen
    Ich werde jedenfalls künftig wieder den kleinen Umweg in die Hohenzollernstraße zu Lorenzo machen, da sollte der Alfons auch mal vorbeischauen, bzw. -schmecken.

  • 3.0 Sterne
    24.6.2011

    Die eine oder andere Sorte ist sicher originell und z.B. Milchreis (mit Reis drin) fand ich auch lecker. Der Rest nicht viel anders als in anderen "Eissalons" auch.
    Leider bezahlt man hier mit 1,20 pro Kugel auch noch den Namen mit.

    • Qype User who_el…
    • München, Bayern
    • 9 Freunde
    • 131 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.8.2012

    Leckeres Eis, auch in ausgefallenen Sorten. Hinsetzen ist nicht, aber ich kann sowohl die Sorten: Pistazie, Arabischer Mokka, Weisse Traube mit Muskat, Johannisbeere, Erdbeer mit Kardamon und noch viele andere empfehlen. Einfach mal was neues ausprobieren

    • Qype User double…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 18 Beiträge
    2.0 Sterne
    25.4.2011

    Insgesamt nur sehr enttäuschend und auch wenn es als Qualitativ hochwertiges Eis angepriesen wird, was es nicht wirklich war aus unserer Sicht, sollte beim Preis von 1,20 EUR / Mini-Minikugel, mindestens der Service stimmen.

    Das Eis war eher durchschnittlich, es gibt definitiv deutlich bessere italienische Eiscafe's in München. Das Eis bestand zu mindestens 50% aus reinem gefrorenen Wasser, bei Bounty erwarte ich einfach Kokosgeschmack mit Schockosplittern.

    Bei Yoghurette gab es zwar die Schockosplitter, doch der Erdbeergeschmack, den gab es nicht. Ich spreche hier von natürlichen, frischen Aromen. Es gibt fantastische Erdbeeren! Doch leider auch hier mehr geeistes Wasser.

    Fazit - Schubeck steht für Qualität - im Bezug auf den Eissalon am Platzl eine Enttäuschung. Leider, denn die Schubecks Restaurants sind toll. Es zeigt sich, das auch in der gehobenen Gastronomie leider Masse=satte Gewinne, scheinbar mehr zählen als Klasse. Schade!

    • Qype User Loyd99…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    3.0 Sterne
    20.5.2011

    Gutes-mittelmässiges Eis und schlechter Service

    • Qype User monali…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 225 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.6.2013

    Wir waren letzten Sonntag dort. Wartezeit war in Ordnung  ca. 5 Minuten, aber das Wetter war auch nicht sehr schön. Das Eis hat uns bisher immer geschmeckt, waren schon des öfteren dort. Bedienung war auch sehr freundlich.

Seite 1 von 2