Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    3.12.2013

    War heut abends unter der Woche da. Sehr günstig gelegen, direkt an einem Ausgang am UBahnhof.
    Süsse, bunte Papierlampionbeleuchtung, gut besucht. Bisschen komisch strukturiert find ich und zwar kommen immer ein paar Buden Kunsthandwerk und dann wieder ein paar Buden die nur Ess und Getränkezeugs verkaufen, was dazu führt, dass sich bei den Fressbuden alles eng drängt und bei den Zeugsbuden alles so gut wie leer ist.
    Das Angebot gefiel mir gut, kein klassisches Weihnachtssortiment wie Kugeln, Krippenfigure3n oder so, sondern Getöpfertes, Gefilztes,Schmuck usw..
    Das Glühweinangebot reicht von klassisch bis besonders , heiße Marzipanschokolade, oder heißer Clubmate zb

  • 4.0 Sterne
    2.12.2013
    4 Check-Ins

    Künstler, Essen, (heiße) Getränke

    darauf kann man eigentlich den Schwabinger Weihnachtsmarkt reduzieren.

    Künster aus München, Bayern und dem Rest der Welt bieten hier ihre Kreationen an. Es gibt diversen Schmuck, Hüte, Skulpturen und was man sonst noch so braucht oder nicht braucht.

    Die Möglichkeit zu verhungern oder verdursten geht nahe 0... gefühlt an jeder 2. Bude gibts Glühwein, Mandeln, Reiberdatschi oder anderes.

    Mein Eindruck: der Schwabinger Weihnachtsmarkt ist so ein Zwitterding zwischen traditionellem Christkindlmarkt und dem Wintertollwood

  • 3.0 Sterne
    29.9.2013 Aktualisierter Beitrag

    Ein Kleiner Weihnachtsmarkt wie viele andere auch, ohne Alleinstellungsmerkmal.
    Ich bevorzuge den großen Münchner Weihnachtsmarkt auf dem Marienplatz.

    3.0 Sterne
    9.10.2010 Vorheriger Beitrag
    Ein Kleiner Weihnachtsmarkt wie viele andere auch, ohne Alleinstellungsmerkmal.
    Ich bevorzuge den…
    Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    16.1.2014

    Ich kenne den Weihnachtsmarkt jetzt seit Winter 2011.
    Über die Jahre hat sich an der Optik und am Stände-Angebot nicht allzu viel verändert.
    Das war aber auch nicht nötig.
    Im bunten Lichtermeer zwischen Glühweinständen und kleinen Geschenkständen tummeln sich immer viele Leute, jedoch nie zu viele wie beispielsweise am Marienplatz.

    Mein Geheimtipp: Das Argentina-Steak von einem echten Argentinier. Er macht Steaksemmeln oder Steak Burger mit einer besonderen Sauce- sehr lecker!

  • 4.0 Sterne
    16.3.2013 Aktualisierter Beitrag

    Also klein und kuschlig finde ich ihn nicht, da er schon recht groß und auch immer gut besucht ist. Er ist aber trotzdem sehr schön, denn hier wird sehr viel Abwechslung geboten. Außerdem gibt es hier eine große Auswahl an anti-alkoholischen Glühgetränken.

    Allein die verschiedenen Ebenen finde ich schon sehr schön. In einem Bereich wird für das leibliche Wohl gesorgt (ich empfehle hierbei die frisch ausgebackenen Aus zognen und die Zwetschgenbavesen von der Conditorei Münchner Freiheit - beim Abgang zur U-Bahn gegenüber des dortigen Cafés).

    Oben gibt es allerlei Kunsthandwerk und Weihnachtliches zu erstehen. Auf der Mittelebene ist eine Bühne aufgebaut, wo die verschiedensten Auftritte stattfinden. Ich finde, im Gegensatz zu einem meiner Vorschreiber, dass gerade dies ein Alleinstellungsmerkmal ist.

    Die Anbindung an den öffentlichen Verkehr ist natürlich unschlagbar, was diesen Weihnachtsmarkt auch einen guten Ausgangspunkt für weitere (Kneipen-?)Touren sind.

    4.0 Sterne
    10.12.2012 Vorheriger Beitrag
    Also klein und kuschlig finde ich ihn nicht, da er schon recht groß und auch immer gut besucht ist.… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    12.12.2012

    Alsooo... Hier muss ich doch mal eine Liebeserklärung schreiben:
    Ja der Schwabinger Weihnachstmarkt ist ein Künstlermarkt und nein, mann muss das Zeugs nicht kaufen, man kann es auch anguggen :-) Der Glühwein (wenn man ihn mag) ist wie auf jeden anderem Markt genauso gut oder schlecht. Ich denke hier kommt es auch auf den Pegel an. ;-)
    Was wir aber haben, und dass ist das Herz erfrischende: Hier bekommt man neben der typischen Bratwurst auch afrikanisches Essen, Reiberdatschi neben Langos, das Gyros lebt friedlich neben der Pasta.
    Ja und wir Schwabinger unterscheiden uns ein bisserl von den anderen Weihnachtsmärkten.
    Dieser Markt ist bunt und hell erleuchtet!
    Alle Jahre wieder: Schee is' scho!

  • 2.0 Sterne
    14.10.2012
    5 Check-Ins

    Ach naja, die Schwabinger stehen drauf.
    Wer es aber klassisch weihnachtlich mag, ist hier falsch. Hier tummelt sich eher die Alt-68er schwabinger Multikulti-Schickeria und ihre jungen Epigonen. Man findet also kaum etwas von dem, was man bei einem deutschen Weihnachtsmarkt erwarten wuerde (eigentlich gar nichts in Verbindung mit Weihnachten). Dafuer merkwuerdiges "Kunst"handwerk und exotische Leckereien. Ich wuerde den Platz auch eher als "gut ausgeleuchtet" bezeichnen. Wer also aufgrund der trockenen Winterluft zu unreine Haut neigt, hat Pech ;-)
    Mir sind die genauso kommerziellen aber stimmungsvolleren Weihnachtsmarkt in der Residenz und am Chinesischen Turm lieber.
    Einen zweiten Punkt gibt's aber fuer die generell gute Stimmung vor Ort - Spass kann man ja trotzdem haben.

  • 4.0 Sterne
    11.11.2011

    Eigentlich müsste man denken, der Schwabinger Weihnachtsmarkt ist auch vollkommen überfüllt. Man darf sich aber positiv überraschen lassen.

    Die Münchner Freiheit scheint noch weit genug ab vom Schuss, dass nicht zu viele Menschen zu dem kleinen Markt strömen. Das ist wirklich angenehm.

    Ich bin als Kind oft hier her gekommen und habe nur gute Erinnerungen. Die Stimmung ist angenehm, fast schon etwas alternativ. Der Weihnachtsmarkt versucht das alte schwabinger Künstlerimage aufrechtzuerhalten und das gelingt ganz gut.

    Somit kommen wir zu dem einzigen Manko, dass der Weihnachtsmarkt für mich hat. Der Fokus liegt auf Kunst und nicht auf Essen. Leider gehe ich nicht auf Weihnachtsmärkte, um mir Grimsgrams zu kaufen, sondern um zu essen und Glühwein zu trinken.

    Das geht hier aber natürlich auch. Außerdem spielen immer nette Bands und die Zuschauer lasen sich in der Regel davon anstecken.

    Ich war noch nicht da, seit der neue Busbahnhof dort steht. Ich bin gespannt wie das wirkt, der alternative Künstlermarkt und der moderne Bahnhof.

  • 4.0 Sterne
    23.10.2011

    Ich freue mich schon heute auf die Vorweihnachtszeit und den ganz besonderen Schwabinger Weihnachtsmarkt.
    Dort ist es nicht so weihnachtlich kitschig, es gibt eher Kunsthandwerk und leckeres Essen und trotzdem Weihnachtsstimmung.

    Vor allem freue ich mich auf den Stand des Gewürzladens mit dem leckeren Essen aus Eritrea und den weißen Glühwein beim "Heißen Bischof".

  • 4.0 Sterne
    3.12.2010
    2 Check-Ins

    "Und auch das gehört zur Weihnachtszeit, unterm Christbaum gibts gescheiten Streit", singt die bayerische Band zu Reggae Sound auf der kleinen überdachten Bühne.

    Der Christkindlmarkt an der Münchner Freiheit versucht ja das Restimage Schwabings, ein Künstlerviertel zu sein, aufrecht zu halten. Ich finde das gelingt eigentlich ganz gut. Zumindest sind die Stände mit Handwerkskunst definitiv in der Überzahl. Es gibt ein Kunstzelt, das sich verschiedenen Themen widmet und ein (sehr) kleines Skulpturforum.

    Auch die Deko ist anders: Statt greller Glühbirnen hängen hier Lampions; statt überdimensionierten aufblasbaren Weihnachtsmännern gibt es hier eher mal einen riesigen aus Stoff gearbeiteten Weihnachtsstern.

    Mir gefallen auch die verschiedenen Bands und Konzerte für groß und klein - mal was anderes als "White Christmas" aus Lautsprechern.

    Ich finde ja den Glühwein vom Stand neben der kleinen Bühne am besten: der ist nicht zu süß, wirkt aber trotzdem. Die Thüringer auf der gegenüberliegenden Seite ist auch nicht zu verachten.

    Seit Jahren ein Treffpunkt, um mit Freunden in die Glühweinsaison zu starten.

  • 3.0 Sterne
    18.6.2010

    Er gehört nicht zu den größten und nicht zu den schönsten Weihnachtsmärkten. Dafür ist er individueller und man legt mehr Wert auf seine Aussteller, unter denen zahlreiche Künstler zu finden sind, die diesem Weihnachtsmarkt ihre eigene Handschrift verleihen. Allein der Eingang, markiert von einem Torbogen, bestehend aus lauter blauen Mülltonnen, ist unverwechselbar.

    Leider ist es auch hier immer wieder sehr eng und überfüllt, vor allem um die Glühweinstände, was bei kalten Temperaturen auch von Vorteil sein kann. Ich schau mir immer mal wieder gerne an, was die einzelnen Buden zu bieten haben, dass eben nicht so der Kommerzscheiß ist, den man auf vielen großen Märkten zu sehen und kaufen bekommt.

  • 4.0 Sterne
    4.12.2007
    2 Check-Ins
    Aufgelistet in Weihnachtsmärkte

    Wer sich an den klassischen Krimskrams-Angeboten und konventionellem Glühwein satt gesehen und getrunken hat, der findet hier auf der Münchner Freiheit ein reichhaltiges Angebot an Kunstgewerbe und außergewöhnlichen kulinarischen Leckereien.
    Nicht ganz so weit vom Weihnachtsmarkt-Gefühl entfernt wie das große Tollwood, werden hier große und kleine Kunstwerke zum Kauf angeboten, vielleicht findet man hier ja das besondere Weihnachtsgeschenk für die Lieben. Natürlich, die Objekte der Begierde sind häufig nicht ganz billig; so bleibt mir meist nur ein gemütlicher Bummel an den Ständen vorbei, den Kokos-Lemongrass-Glühwein in der einen Hand, die Schlemmerpitta in der anderen.
    Hübsch dekoriert wurde dieses Jahr mit Filzlampinions und Kamelen aller Art, auch ohne Schnee durchaus ein netter Treffpunkt.

  • 4.0 Sterne
    5.7.2010

    Meiner Meinung nach ist der Christkindlmarkt an der Münchner Freiheit der Schönste nach dem am Chinesischen Turm. Hier stellen vor allem Künstler ihre Skulpturen, ihren Schmuck und was sie alles im Peto haben zur Schau.

    Der Christkindlmarkt an der Münchner Freiheit ist bekannt für die Künstler die hier ihr Handwerk bzw. ihre Ware ausstellen.

    Hier herrscht ein ganz besonderer Flair. Der Glühweinduft liegt zwar in der Luft, jedoch ist es einfach kein üblicher Christkindlmarkt. Es ist sehr klein uns eng, ein wenig urig und es gibt nicht wie auf jedem x-beliebigen Christkindlmarkt Christbaumschmuck und typisches Weihnachtszeug. Nein hier kann man selbstgemachte Uhren und jeglichen Schmuck auf kaufen. Man könnte sagen es ist ein wenig Tollwood-like. Im Winter zur Weihnachtszeit eine Top-Anlaufstelle!

  • 4.0 Sterne
    13.12.2010

    Nachdem ich die ganzen Yelp-Berichte über den Schwabinger Weihnachtsmarkt gelesen habe war meine Neugierde gross und ich wollte mich auch mal vom dem hippigen Flair überzeugen.
    Und ich muss sagen: traumhaft anders, alternativ, kreativ. Ich hatte aber auch volles Glück, denn das Wetter hat zur Magie beigetragen; es war sehr kalt und es schneite.
    Nach dem ganzen Trubel und Hektik am Marienplatz konnte man am Schwabinger mal so richtig ausspannen und auch geniessen, ohne kreuz und quer über den Markt geschubst zu werden. Es waren nicht viele Menschen dort und die, die dort waren, waren relaxed und gut gestimmt.
    Die Buden heben sich auch von den "normalen" ab und die Handarbeiten und Kunstwerke, die dort angeboten werden, sind hammer. Dort findet man auf jeden Fall noch ein kreatives Weihnachtsgeschenk!

  • 4.0 Sterne
    15.7.2010

    Meiner Meinung nach einer der schönsten Christkindlmärkte in München - hier stellen noch Handwerker und Künstler ihre Kreationen aus und verkaufen sie. Die Stimmung ist immer sehr weihnachtlich und schön - meist ist es sehr voll hier, da diese gute Stimmung in München bei den Weihnachtsmarkt-Liebhabern mehr als bekannt ist.

    Immer wieder habe ich hier tolle kleine Kunstwerke gefunden, aber auch seltenen Schmuck. Die Preise sind natürlich nicht gerade billig, aber dafür ist hier das meiste noch wirklich handgemacht und es sind natürlich mehr oder weniger Einzelstücke. Dafür lohnt es sich, mal ein bisschen mehr auszugeben.

  • 2.0 Sterne
    20.7.2010

    Ich bin überhaupt kein Fan von Weihnachtsmärkten und daher auch nicht besonders begeistert von diesem Münchner Weihnachtsmarkt.

    Was mir aber erst recht nicht gefällt: Irgendwie wirkt das hier nicht weihnachtlich, sondern eher wie eine Anreihung von "Fress-und-Alkohol-Buden"  zu sein. Hauptsache Glühwein mit viiiel Schuß...

    Nichts für mich.

    • Qype User chef4…
    • München, Bayern
    • 37 Freunde
    • 90 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.11.2006

    Der Schwabinger Weihnachtsmarkt an der Münchner Freiheit ist für mich der schönste seiner Art in München. Der Künstlermarkt feiert dieses Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Homepage: "schwabingerweihnachtsmar… " Positives: Kein Weihnachtskitsch wie sonst üblich, sondern wirklich leckeres Essen (meist BIO), nette Leute, Kleinkunst (i.d.R. Jazzmusik), Handwerkliches, Alternatives, aber natürlich auch ANGENEHMES! Weihnachtliches.
    Auch für die Kleinen wird einiges geboten. Alles läuft immer noch im überschaubaren Rahmen ab, da der Platz auf die Münchner Freiheit beschränkt ist. (Bsw. das Winter-Tollwood Weihnachtsfestival wird jedes Jahr größer und hat mit einem klassischen Weihnachtsmarkt nicht mehr viel gemein, obwohl es ansonsten auch ganz nett ist.)

    • Qype User hansea…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 61 Beiträge
    4.0 Sterne
    25.12.2008

    Schöner Weihnachtsmarkt -- von den Märkten im üblichen Format (Kunst, Deko, Kitsch, Glühwein) hat er mir am besten gefallen, da er ganz romantisch zwischen Bäumen angelegt ist.

    Die angebotenen Waren sind auf manchen anderen Märkten aber interessanter.

    • Qype User kaijok…
    • Garching, Bayern
    • 32 Freunde
    • 28 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.12.2007

    Wenn man an der U6 in Garching wohnt, dann gibt es eigentlich nur einen Weihnachtsmarkt, den in Schwabing, genauer gesagt an der Münchner Freiheit.

    Wer von der Schwabinger Szene träumt, Künstlermarkt, Life Musik und manches originelle mehr, der ist hier richtig. Klein, fein und zwischen U-Bahn und Grüner Anlage, sowie eben Münchner Freiheit. Bei der heutigen Kälte wohl auch eben mal schnell ein würziger Glühwein, den gibt es da ja, Gott sei (bei diesem Wetter) Dank, auch, hier kommt man nun mal schnell und leicht hin, und hat alles was einem an einem richtigen Weihnachtsmarkt mit Stimmung Freude macht. Das passt eben.

    Hier gehe ich jedes Jahr gern wieder hin, und so sehen es auch die meisten meiner Freunde. Ein echtes Stück lebendiges Schwabing von heute.

    • Qype User goldfa…
    • München, Bayern
    • 3 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.12.2009

    Da wir nicht weit vom Schwabinger Weihnachtsmarkt wohnen, sind wir dort häufiger Gast. Ich liebe diesen kleinen aber feinen Weihnachts- Künstlermarkt. Er biete ausgefallene Unikate, sehr hübsch ist z. B. auch ein kerzenstand mit wunderschönen Kerzen, die nachts leuchten.

    Was für uns in jedem Jahr ein riesiger Anziehungspunkt ist, ist im unteren Teil der Stand vom Cafe "Münch'ner Freiheit". Da gibt es den besten Eierlikörpunsch weit und breit.

    • Qype User para_g…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.6.2010

    Eigentlich sehr schöner Markt! Man denkt, in Schwabing gleich an so einen versnobten Markt.... Ist es aber gar nicht.
    Nette Atmosphäre und guter Glühwein :-)

  • 3.0 Sterne
    30.11.2006
    Erster Beitrag

    ganz netter christkindlmarkt mit weniger touristen und weihnachtskitsch, dafür etwas hochwertigere Produkte. Manchmal aber leider recht voll.

  • 4.0 Sterne
    26.11.2011

    Wieder sehr schön und auch wieder mit vielen handgemachten Sachen/Ständen, hatten allerdings heut noch zu.

  • 4.0 Sterne
    30.11.2007

    Ist nicht der größte Weihnachtsmarkt aber ein recht netter mit einer eigenen Athomsphäre. Dies macht wahrscheinlich die vielen Künstlerstände die dort sind. Abends ist es natürlich am nettesten.

    • Qype User kultur…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 1 Beitrag
    5.0 Sterne
    14.12.2009

    Nicht nur mit Unikaten von Künstlern und Kunsthandwerkern, sondern auch mit lecker Essen und fast durchgehendem Musikprogramm. Vorgestern war die Koreck da und hat mit ihrer Gitarre gesungen, hier trifft man sich eben. Und was man hier kauft, hat nicht halb München auch unterm Baum...
    Stimmung und Spass sind top!

  • 4.0 Sterne
    12.7.2010

    Den Schwabinger Weihnachtsmarkt finde ich auch immer wieder ganz nett, hier ist es jedes Jahr wieder sehr interessant, nach welchen Motto oder Thema sie dieses Jahr wieder den Markt aufwendig gestaltet haben, eigentlich ein bisschen wie das Tollwood nur in klein und viel gemütlicher. Hier finde ich auch die Stände die hier sehr viel Kunsthandwerk anbieten sehr nett und der Markt ist auch alles andere als der klassische Christkindlesmarkt wie man ihn vom Marienplatz kennt, den viele Künstler aus Schwabing hängen hier ihr Herzblut rein und das kommt auch gut an und man sieht die Arbeit die dahinter steckt.

    • Qype User hibisk…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    4.0 Sterne
    12.1.2011

    Nett, klein, fast ausschließlich Kunsthandwerk und leckere Fressbuden :) Außerdem nicht ganz so überlaufen wie größere Märkte.

Seite 1 von 1