Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

SchwuZ ist umgezogen. Sieh dir hier den neuen Eintrag an.

Karte
Bearbeiten
  • Mehringdamm 61
    12053 Berlin
    Kreuzberg
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 57702270
  • Webseite des Geschäfts schwuz.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User Maexte…
    • Berlin
    • 10 Freunde
    • 113 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.10.2010

    ...war gestern zur 70/80er Party mit 6 (lesbischen) Mädels. Und ich glaube, es waren die einzigsten 6! Gut, es gab noch 2-3 andere Frauen. Aber ansonsten NUR KERLE!!! wou .. für mich natürlich super. ^^

    Angenehme Atmosphäre, Mucke war auch gut. Etwas unübersichtlich, aber sonst alles ok. :)

    Toiletten sind gewöhnungsbedürftig und relativ unsauber.

    Flirtfaktor für Singles: 5 von 10 Punkten. Viele Pärchen. Und wer dazu noch schüchtern ist, hat es etwas schwer.

  • 3.0 Sterne
    28.6.2010

    Bei mir als Hetero-Frau in Berlin sind durchschnittlich 6 von 10 meiner Freunde schwul/lesbisch, und das ist auch gut so!
    So bleibt es nicht aus, dass diese mich regelmäßig in ihre Clubs mitschleppen, wo es auch zu hundert Prozent immer recht lustig und feucht fröhlich zugeht.

    Ins Schwuz allerdings haben mich Heten mitgenommen, nach ihrer Arbeit - da sie selbst in der Gastro arbeiten. Es war 3 Uhr nachts und wir wollten noch irgendwo hin, wo der Bär steppte. Also, ab ins Schwuz. Und was haben wir uns amüsiert!

    Die Musik ging mächtig in die Knie, die Drinks an der Bar kamen prompt - was will man mehr? Die Stimmung war zum Überkochen und es musste erst 7 Uhr schlagen, bis der Laden sich langsam leerte.

    Ich lande dort immer wieder zufällig und kann nicht behaupten, dass ich jemals keinen Spaß hatte.

  • 3.0 Sterne
    29.6.2010

    Gleich in der Nähe des Schwulen-Museum befindet sich das  gemütliche Schwulen-Cafe "SchwuZ", bei dem man unbedingt vorbeisehen sollte- wenn man denn sowieso in der Gegend ist...  In gemütlicher Atmosphäre trafen sich hier Arbeitsgruppen zu schwulenemanzipatorischen Themen.

    In den letzten Jahren entwickelte sich das SchwuZ aus seiner Sturm und Drang-Zeit zunehmend zum Ort für Partys und Kulturveranstaltungen, auch die ersten Vermietungen an Fremdveranstalter sind durch.

    Wie überall scheitern auch hier Pläne aus Mangel an einem ausreichenden finanziellen Hintergrund. Ob sich die Situation der motivierten Vereinigung noch zum Positiven wandelt steht in den Sternen. Viele sponsern sich einzig durch die Eintrittspreise: Also, ab ins Museum, und später auf einen Schwatz im SchwuZ!

    • Qype User psycho…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.10.2008

    Das Schwuz, einer der wenigen Clubs die nicht nur auf Kommerz aus sind. Faire Eintritts und Getränke Preise.
    Eine Cola Kostet z.b nur 1,80 Euro (Coca Cola 0,3 l Flasche).

    Popkicker ist meine Lieblingsparty, Sport und Party werden verbunden.

    Mann sieht sich ;-)

    • Qype User Live-y…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 82 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.11.2008

    Tolle Parties. Abwechslungsreiches Publikum.

    Madonna-Mania ist die beste Party dort, aber leider zu voll.

    Gute Location, wer sich unterhalten will, geht einfach ins Cafe vorn.
    Der Eintritt und die Getränkepreise sind normal und nicht abgehoben.

    Toll zum Feiern.

    • Qype User martin…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 14 Beiträge
    2.0 Sterne
    5.10.2013

    Das SchwuZ ist definitiv ein Fall für sich: es besticht mit etwas abgeranztem Charme, verwinkelten Gängen und niedrigen Tanzflächen. Da ich generell glamouröser ausgehe, ist es eher weniger mein Fall und ich besuche es eher seltener, auch wenn es natürlich Pluspunkte für die schnelle Garderobe und die günstigen Getränke gibt. DEennoch ist das SchwuZ für einen gelungenen Kreuzberger Abend einen Ausflug wert.

  • 3.0 Sterne
    23.5.2013

    Ich hatte mir mehr in Richtung Madonna und Gute-Laune-Musik vorgestellt. Stattdessen lief Electro/House/ und ich kannte eine Stunde lang kein einziges Lied auch nur ansatzweise. Lag es an der späteren Stunde, zu der wir gekommen waren (vielleicht 2 Uhr) oder gibt es verschiedene Mottos?
    Vor Mitternacht 5 Euro Eintritt, nach Mitternacht sogar 7  das fand ich etwas viel.

    • Qype User kaasko…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.5.2007

    Der Club und die tanzwütige Meute ist so entspannt, wie Balu der Bär. Bei London Calling wippt der EMO-Pilzkopf-Haarschnitte mit den Chucks im Takt, das Becks, das trotz starker Andrang an der Theke schnell den Durstigen geliefert wird, ist genauso im Club-Preisrahmen, wie der Eintritt.

    Also Kinder, rein in die U6 und am Mehringdamm austeigen, noch schnell das To-Go Bier leeren, und dann ordentlich die Hüften kreisen lassen....

  • 5.0 Sterne
    25.5.2010

    Mein Lieblingsclub in Berlin. Normales, entspanntes und fröhliches Publikum zwischen 20 und 45. Ich liebe es!!!

    PS: der Raucherbereich ist schön abgetrennt - wunderbar!

  • 4.0 Sterne
    14.3.2013

    Tolle entspannte Atmosphäre, gute Musik und ein Ort an dem man gern einfach nur Party macht. Leider etwas zu viele Menschen manchmal für mich ;-).

  • 5.0 Sterne
    2.11.2006
    Erster Beitrag

    Zuerst findet man den club nicht, weil da nur dieses café ist. Aber die treppe am hinteren Ende, gleich bei den toiletten führt hinunter in den großen club mit drei floors. Schaut ins programm - extrem unterschiedliche parties! mein topfavorit: london calling, jeden ersten freitag im monat. auf dem vorderen floor indie, alternative und rock, in der mitte elektro. tolles publikom, ganz großes kino. Platz zwei: proxi club, jeden zweiten samstag im monat. 'adult electronics'. nichts hinzuzufügen.

    • Qype User fran…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 64 Beiträge
    5.0 Sterne
    5.1.2013

    Immer wieder einen Besuch werd ! Preise und Personal sehr OK! Stimmung kann Party abhängig sein!!

  • 3.0 Sterne
    16.1.2010

    Ein netter Laden mit blödem Namen. Macht ja nichts: Das Schwuz ist günstig, die Parties abwechslungsreich und Stimmung ist auch. Das Programm entspricht mit Madonna, 80s usw. etwas zu oft dem Schwulenklischee, dafür wird aber auch eine Indiepop- und Elektronische Tanzmusikreihe geboten. Und bei drei verschiedenen Floors ist meistens irgendetwas halbwegs erträgliches dabei. Sehr gemischtes Publikum (schwule Männer zwischen 20 und 30 natürlich in der Überzahl), professionelles Personal, leider ist der Sound schlecht - da müsste das Schwuz mal neu investieren.

  • 5.0 Sterne
    5.3.2008

    Die Partys im Schwuz sind total unterschiedlich aber fast allesamt emfpehlenswert. Mein Favorit ist die L-Tunes Party jeden 4. Freitag im Monat. Auf drei Floors wird dann mächtig abgerockt :-)

    • Qype User MrGrue…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    3.0 Sterne
    26.2.2013

    Je nach Party ganz nett. Ist ziemlich familiär.
    Der Sound- sowie die Lichttechnik gehören dringend erneuert.

    • Qype User Stilbe…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 21 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2008

    Mein Lieblings-Club in Berlins Szene. Gemischtes, angenehmes Publikum, vernünftige Preise, meist mehrere Dancefloors und Mucken parallel - einfach hipp!

    • Qype User Vieven…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 72 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.1.2009

    Bevor man den Club betritt,muss man erst mal durch ein Cafe. Der Club selber besteht aus 3 Räumen.Eine der beliebtesten Parties ist die Madonna -Mania.Das Publikum ist gemischt, wobei Gay und Lesbian überwiegen. Vor 0 Uhr ist der Eintritt billiger.Man erreicht den Club von der Haltestelle der U6/U7 Mehringdamm.

    • Qype User apir…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 108 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.5.2010

    Ein Clubkleinod, das die allermeisten als Schwulenclub garnicht auf dem Schirm haben, aber gerade das macht es so interessant. Die Bookings sind wirklich vielseitig, von schlimmen Madonna-Mania-Partys, auf denen man sich aber durchaus auch amüsieren kann, bis hin zu richtig guten elektronischen Sachen von Pale bis ND Baumecker. Ähnlich sieht das Publikum aus: Vornehmlich natürlich männlich, jung und sehr gut aussehend, aber auch verhältnismäßig viele Damen und Heteroherren, welche im Laufe des Abends dann sogar gern zueinander finden. Gerade diese Offenheit in jeglicher Hinsicht macht den Reiz des Ladens aus. Flensburger aus der Flasche rundet die Nacht für den verwöhnten Gast ab, das Personal ist freundlich und versteht seinen Job. Mit bis zu drei Floors plus dem darüber liegenden Melitta ist der Laden eigentlich sogar ziemlich groß, nun darf man nicht das Berghain erwarten, aber ne lauschige Kellerdisko auf jeden Fall. Lediglich die Nichtraucherbereiche sind unverhältnismäßig groß geraten, die Raucherfloors sind ständig komplett überfüllt.

    • Qype User darede…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 37 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.1.2011

    schlechtangezogene vorstadtpomeranzen die sich zu dritt ne apfelschorle teilen(is billiger so) treffen sich hier. wenig innovativ, genauso wie das publikum. tipp: gießt euch n paar hinter die binde, dann ist das alles erträglicher dort!

Seite 1 von 1