Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 4.0 Sterne
    10.4.2013
    Erster Beitrag

    Das Seehotel Leoni ist klasse, schmuckes Hotel unmittelbar am Starnberger See im Prominentenort Berg. Unweit der bescheidenen Häuser von Fußballer, Musiker, Politiker und Schauspieler liegt an einer unspektakulären Seitenstrasse das Hotel. Von außen erinnert mich das Hotel an die Architektur der 70er Jahre und strahlt wenig Charme aus. Innen wiederum hat das Hotel Leoni ein angenehmes Ambiente, wo im Wesentlichen warme Brauntöne dominieren. Allein der Hintergrund der Rezeption vesprüht etwas optische Kälte.
    Parkplätze sind am Hotel vorhanden und schlage mit 25 EUR auf der Hotelrechnung auf. Wer nicht mit dem Auto anreisen will, kann entweder mit dem Flugzeug nach München fliegen und dann mit der S-Bahn mit einmal Umsteigen zum Starnberger Hbf fahren bzw. reist direkt mit dem Zug an. Wenige Schritte vom Bahnhof entfernt ist der Schiffsanleger der Bayerischen Seenschifffahrt. Von dort fahren Schiffe regelmäßig den Anleger Leoni an, der sich unmittelbar neben dem Hotel befindet.
    Die Begrüßung an der Rezeption war freundlich und der Check In verlief zügig und reibungslos. Ich hatte ein Zimmer mit Seeblick gebucht. Diese sind gegen Aufpreis erhältlich. Die Aussicht auf den See und die Umegbung ist klasse; vermutlich wäre die Aussicht unschlagbar gewesen, wenn das Wetter nicht so strist gewesen wäre, aber dafür kann das Hotel ja nichts.
    Die Zimmer sind über drei Etagen verteilt und gehen einmal zur Seeseite und einmal zur Bergseite. Auf den ersten Blick wirkte mein Zimmer recht klein, doch auf den zweiten Blick bemerkte ich die einen Zwischenraum zwischen Bad und Schlafraum, in dem Platz genug für den Koffer und Schränke für die Anziehsachen ist. Das Bad ist kein Raumwunder, aber auch nicht winzig. Dafür hat das Bad ein Fenster; ich liebe Badezimmer mit Fenster. Weiterhin hatte mein Zimmer einen Balkon mit Tisch und Stuhl. WLAN (kostenlos) ist verfügbar, allerdings nicht überall mit guter Signalstärke.
    Mein Zimmer war sauber und gepflegt. Damit meine ich auch, dass dort so gut wie keine Kratzspuren von vorherigen Gästen an der Wand zu entdecken waren. Das habe ich in anderen Hotel schon anders gesehen (auch 4-Sterne-Hotels). Auch der Balkon war  obwohl die Außensaison noch nicht wirklich angebrochen war, sehr gepflegt. Sehr angenehm (für das Auge) war auch, dass der Außenbereich und die Terrasse des Hotels einen gepflegten Eindruck machten, obwohl sich dort noch nichts abspielte. Auch das habe ich schon anders erlebt.
    Das Frühstück war gut und ausreichend. Es gibt neben der typischen Auswahl wie Rührei, Bacon, Aufschnitt etc. auch Weißwürste. Alles war lecker. Allein die Aufteilung des Buffets ist für Neugäste unübersichtlich. Weiß- und Nürnberger Würste stehen ganz woanders wie Rührei und Bacon. Kleiner Wermutstropfen: die Servicekraft war zunächst nicht zugegen und es hat doch ein wenig gedauert, bis ich Kaffee bekam.
    Das Auschecken verlief problemlos und zügig. Abreisende Gäste erhalten ein Lunchpaket, das in meinem Fall aus einem kleinen Tetrapaket Mineralwasser, einem Müsliriegel und einem Apfel besteht.

Seite 1 von 1