Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    12.8.2013

    Senf und Monschau scheint irgendwie zusammen zu gehören oder es ist eben extrem clever vermarktet. Ich habe keine Führung gemacht, sondern einfach im Senfmühlenshop gepowershoppt. Hier kann man die unterschiedlichen Senfarten probieren (Mit Fruchtgeschmack, mit Honig, mit Kümmel, mit Limone, mit Riesling und alles, was Du willst) aber auch andere Leckerlichkeiten erstehen, wie Weine, (Kräuter-)Liköre, Öle, Schinken, Honig oder Pate. Eben alles das, was vorne auf der Zunge schmeckt, nicht nur im Schlund.
    Die Bedienung bleibt trotz teilweise nervigster Fragen gelassen und freundlich. Der Einfachheit halber gehen Kreidtkarten, da darf es dann gerne ein Senfchen mehr sein, auch wenn man sich, zu Hause angekommen fragt, wer den ganzen Senf denn eigentlich essen soll. Und vor allem womit ?
    trotzdem gibt es fünf Sterne für einen netten urigen Laden und einen süssen Aufenthalt, auch wenn ich noch immer nicht weiss, wie Senf nun gemacht wird.

  • 5.0 Sterne
    22.7.2010 Aktualisierter Beitrag
    Aufgelistet in eat'nStyle 2009

    Im Rahmen meines Besuchs auf der eat'n STYLE Messe konnte ich an diesem Stand einfach nicht vorbeigehen. Aufgrund meiner ehemaligen Lebensabschnittsgefährtin war ich früher öfter mal in Monschau und Umgebung und konnte dadurch bereits Eindrücke über diese historische Senfmühle sammlen. Da ich da nun keine Bindung mehr dort hin habe, war diese Messe genau das Richtige, um meinen Vorrat an richtig gutem Senf wieder aufzustocken.

    Und der Senf der Monschauer Mühle ist meiner Meinung nach einzigartig. Es gibt zur Zeit 19 verschiedene Sorten, von altdeutschem Senf über Tomatensenf, Knoblauchsenf, Chilisenf, Aprikosensenf, Orangensenf, Feigensenf bis hin zu meinem Liebling, dem Inwersenf.

    Für jeden Geschmack und jeden Schärfegrad ist hier was dabei, der Senf wird in kleinen und etwas größeren Tontöpfen verkauft für je 6 oder 8 Euro. Die Qualität des Produktes ist so hochwertig, dass mir - seit ich diese Mühle kenne - die Standardprodukte von Kühne oder Löwen nicht mehr in die Küche kommen. Besonders angenehm: Seit einiger Zeit kann man auch online bestellen unter senfmuehle.de und wenn man mal vor Ort ist, kann man die seit 1882 existierende Mühle auch besichtigen.
    Für Senf-Liebhaber ein ganz großer Tipp.

    5.0 Sterne
    14.9.2009 Vorheriger Beitrag
    Im Rahmen meines Besuchs auf der eat'n STYLE Messe (qype.com/events/437411) konnte ich an diesem… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    8.9.2008

    Da denkt man, Senf sei Senf (ok, Düsseldorfer, süßen, etc) aber dann
    In einem beschaulicher, kleiner Ort in der Eifel werden viele leckere Variationen von Senf hergestellt.
    Und dann in tollen Steinkrügen unters Volk gebracht.

    Den Tipp (und die erste Probe) habe ich von meinen Eltern.
    Auf der Hamburger Messe Eat'n Style waren die Senfmühle auch vertreten:
    Tipp: Senf grüner Pfeffer sowie Honig-Mohn

    und sie versenden auch per Internet!

  • 5.0 Sterne
    12.4.2009

    Ich habe nur Möglichkeit zwei, den Senfshop, genutzt. Aber das war schon ein Geschmackserlebnis. Das ging von superklassisch senfig bis hin zu Was hat das denn noch mit Senf zu tun? Neben den ganzen Produkten rund um den Senf versucht man natürlich eine möglichste breite Palette an hochwertigen Lebensmitteln zu bieten. Die finde ich nicht gerade günstig.

    Mit dem sehr netten und hilfsbereiten Personal konnte man fachsimpeln über die verschiedenen Möglichkeiten den verfeinerten Senf einzusetzen.

    Preislich (Senfprodukte)absolut akzeptabel, ich rate von den Plastikeimern ab, die Tontöpfe haben doch wesentlich mehr Charme.

    Hier bekommt man auch (wo denn auch sonst) wie selbstverständlich Senfmehl, das ist in Köln schon mal eine Herausforderung.

  • 5.0 Sterne
    24.4.2011

    Der Senf ist die Wucht in Gläsern!
    Wirklich sehr, sehr gut und mit Massensenf nicht zu vergleichen.

    Wir lernten die Produkte aus Monschau auf einer Messe kennen und kauften gleich mehrere Senf-Sorten, einmal im Original-Topf, einmal als Nachfüller.
    Der Vorrat neigt sich dem Ende zu und nun ist das Problem, WOHER den Nachschub nehmen!?
    In unserer Region (Südwesten) gibt es einige Verkäufer - gestern kauften wir den Feigen-Senf in Baden-Baden für 9,49EUR/335ml.
    Leider gab es dort wo wir waren keine Nachfüller. :(
    Wir werden vielleicht noch den ein o. anderen Laden probieren, vielleicht gibt's dort Nachfüller der Sorten.

    In Monschau würden wir gern online bestellen, doch leider liefert man nur ab 4 Gläsern (Tontöpfe) oder 6 Eimerchen (Nachfüller).
    Eine Mischung aus beiden Verpackungsgrössen ist nicht möglich.
    Das ist betrüblich und mMn nicht sehr kundenfreundlich, Verpackungslogistik hin oder her.
    Nichtsdestotrotz erhält der Senf volle Punktzahl!

    • Qype User Ogami_…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 18 Beiträge
    2.0 Sterne
    28.4.2009

    Was nützt es denn, wenn sich die Gastronomie solche Mühe gibt und man dann aus einer 45köpfigen Gruppe in der eigentlichen Senfmühle als Schwarzhörer geoutet und rausgeschmissen wird? OText: Keine weiteren Führungen heute mehr, tut uns leid
    Die haben es wohl gar nicht nötig da. Sorry, das war die alte deutsche Art, drob jedriss!
    Ein DANKE an die Küche, echt lecker.
    Nebenbei: Die Laufenstrasse trägt ihren Namen zurecht ;)
    Und Monschau: süss aber teuer. Meiden Sie die Busse.

    • Qype User ewo…
    • Monschau, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 92 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.11.2008

    Dies ist eine Top-Adresse für Feinschmecker-Senfliebhaber.
    Kommt man nach Monschau muss man hier unbedingt die unterschiedlichen Senfsorten mal testen.
    Mein Favorit ist , ach habe eigentlich keinen wirklichen.

    Vergebe nur 4 Sterne , wegen den Preisen die doch etwas hoch sind, kleiner Tip am besten kauft man die Nachfüll-Eimerchen damit liegt man im Schnitt deutlich günstiger( ~2EUR)!

    Sehen dafür aber nicht so nett aus, ist halt Plastik, aber dies dürfte egal sein.

    • Qype User Marani…
    • Wolfratshausen, Bayern
    • 1 Freund
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.1.2011

    Senf ist nicht gleich Senf!
    Die Auswahl ist einfach gigantisch!
    Und das beste daran ist, sie schicken Euch den Senf auch nach Hause!!

  • 5.0 Sterne
    15.11.2008

    Jeder Senfliebhaber und Freund ursprünglicher, hochwertiger Lebensmittel sollte einmal im Leben in Monschau in der historischen Senfmühle gewesen ein. Bei einer Führung (tel.Anmeldung nötig) wird dem geneigten Besucher gezeigt und erklärt, wie hier der Senf traditionell wie vor über 100 Jahren hergestellt wird.
    Das ist ein rein mechanischer Vorgang; der so gewonnene Senf ist geschmacklich überhaupt nicht mit Industrieware zu vergleichen. Davon kann sich der Besucher direkt vor Ort bei einer Degustation überzeugen, soviel und solange er möchte.
    Es können 18 verschiedene Senfsorten verkostet werden, welche im angeschlossenen Laden käuflich erworben werden können.Weiterhin wird ein erlesenes Sortiment Eifeler Spezialitäten und Delikatessen sowie das Beste aus der Region angeboten: Spirituosen kleiner und guter Brenner, delikate Wildpasteten, Eifeler Schinken und Wurstwaren, hausgemachte Marmeladen, sortenreine Honige und feine Qualitäten an Ölen und Essigen.
    Die Waren sind etwas hochpreisiger als gewöhnliche Delikatessen, qualitativ aber deutlich hochwertiger.

  • 5.0 Sterne
    2.6.2012

    Vor Kurzem haben wir die Senfmühle besucht und an einer Führung teilgenommen. Das war sehr informativ, wir haben viel gelernt. Der Senf wird kalt verarbeitet, die Senfkörner kommen aus Kanada. Sie beziehen ihn schon gemahlen und setzen die Senfmasse mit Wasser, Essig, Senfmehl, Zucker an. Diese Masse wird dann gemahlen, zweimal.
    Wir bekamen eine Vorführung der Mühle in Aktion und durften auch den ganz frisch gemahlenen Senf probieren, der schärfer ist als der verkaufte. Bevor er verkauft wird, wird dieser erst noch ruhen gelassen.
    Wir erfuhren auch, dass sie einen Getränkehandel aufgebaut hatten, als es ihnen nicht so gut ging. Dies war in den Nachkriegsjahren, als industriell gefertigter Senf in die Kaufhäuser kam.
    Es hat uns sehr gut gefallen und wir haben auch gleich ein paar Senfgläser mitgenommen. Der Senf schmeckt sehr gut.

  • 5.0 Sterne
    9.6.2007
    Erster Beitrag

    Die historische Senfmühle im malerischen Monschau ist immer wieder eine Reise wert. Ich war dort -mal wieder- vor ein paar Wochen. Zum einem, um mir die Senfmühle noch mal im Betrieb anzusehen und den frischen Senf, der einem die Tränen in die Augen treibt, sobald man daran riecht, zu probieren - aber auch um für mich, Familie, Freunde und Bekannte Senfvorräte nach Hause zu schmuggeln :-)
    Die Mühle ist aus dem Jahr 1882 und ist immernoch täglich in Betrieb um die 20 Senfsorten zu produzieren. Alles wird frisch gemahlen und direkt in handgefertigte Tontöpfe abgefüllt, damit es (theoretisch) die nächsten Jahrzehnte frisch bleibt. Für ein paar Euro kann man an der Besichtigung teilnehmen und sich die Mühle live bei der Arbeit ansehen und erklären lassen. Wer dann Lust auf Senf bekommen hat, darf jede der 20 Senfsorten probieren und anschließend im Laden kaufen.
    Und wer immer noch Hunger hat, kann sich im Schnabuleum mit Köstlichkeiten aus der Region und Speisen mit Senf verköstigen lassen.

    • Qype User der_ar…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 58 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.12.2008

    Es lohnt sich in zweierlei Hinsicht die Senfmühle zu besuchen - man kann sie a) besichtigen und lernen, wie Senf hier schon seit über 150 Jahren hergeestellt wird
    und b) den köstlichen Delikatess Senf aus Monschau einkaufen - es gibt so eine große Auswahl an interessanten neuen Geschnacksrichtungen.
    Aber ein Töpfchen Monschauer Ursenf gehört in jeden vernünftigen Aachener Vorratsschrank!

    • Qype User tom5…
    • Roetgen, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 25 Beiträge
    5.0 Sterne
    31.5.2009

    Die Senfmühle inkl Schnabuleum ist immer einen Besuch wert.Habe seit Jahrzehnten Guidos Profisenf zu Hause.Die Tontöpfe sind Dekomäßig ganz nett,da bei uns zu Hause aber auch mit Senf gekocht wird nehme ich das unerotische 0,5kg Plastikeimerchen mit.Das Schnabuleum ist total putzig und die Küche paßt auch.Allerdings nicht zum sonntäglichen Taschengeldniveau !!!
    SCHWARZHÖREN tut man übrigens nicht,der Rausschmiß war aber bestimmt die falsche Lösung.
    Die Bandbreite des Angebots muß auch nicht zwangsläufig was mit Senf zu tun haben,schaut mal eher auf den regionalen Zusammenhang.(SENFKRIMI zB ergäbe ja wohl auch nicht so viel Sinn).
    Wenn ich Senf kaufen gehe,was nicht grade selten ist versuche ich das in der Woche zu tun.Und wenn es geht nicht grade in der nähe eines Feiertages,da man sonst gröbste Probleme haben kann wenn man sich durch die ganzen Touristen zwängt.Zum Glück wohne ich nicht sonderlich weit weg.

    • Qype User Reif…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 106 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.10.2008

    hier findet jeder Feinschmecker was von verschiedenen Senfsorten bis pralienen mit Senf gefüllt mein Topfaforit ist der klassische Monschauer Ursenf

    • Qype User Ecke1…
    • Staudach-Egerndach, Bayern
    • 3 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.3.2007

    Estragon, Knoblauch, Chili, Pfeffer, süß und Meerrettich, das sind noch Begriffe,die man entfernt mit Senf in Verbindung bringt, soweit man noch die nötige Kochphantasie hat. Aber was ist mit Limone, Orange,Tomate,Johannisbeere, Feige, Ingwer, Ananas? Das sind Geschmacksrichtungen für den Senf in der historischen Monschauer Senfmühle. Und wenn Ihnen jetzt zu recht das Wasser im Mund zusammenläuft, dann sollten Sie bei Monschau nicht nur an Dieter Thomas Heck und sein Cafe denken, sondern vor allem auch in bester Probierlaune mal in der Senfmühle vorbei schauen.

Seite 1 von 1