Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten
  • Schlüterstr. 36
    10629 Berlin
    Wilmersdorf
  • Transit Information Route berechnen
  • Telefonnummer 030 56738797
  • Webseite des Geschäfts setsberlin.de

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.11.2013

    Es gibt sie überall in der Stadt verteilt, kleine und große Oasen für ausgiebige köstliche Frühstücke, also den perfekten Start in den Tag im Großstadtjungel. Ein Ort dafür ist das SETs (die Abkürzung steht für Sitzen Essen Trinke) quasi inmitten der City West und direkt um die Ecke vom Kurfürstendamm.

    Der Laden ist nicht riesig, aber mit ein bisschen Glück findet man ein nettes Plätzchen. Das Ambiente ist klar und trotzdem gemütlich, ich habe mich vom ersten Betreten an wohl gefühlt und sitze am liebsten links von der Tür Richtung Fenster zu Straße, dann kann man nicht nur Leute im SETs sondern auch auf der Schlüterstraße gucken.
    Die Stühle und Bänke sind bequem, so dass man hier durchaus einige Zeit sitzen kann und schon beim Betreten fällt einem der schlichte große Tresen ins Auge, auf und hinter dem man einen ersten Eindruck des Angebotes bekommt.

    Ich war hier bisher immer nur zum Frühstücken, die Karte bietet aber durchaus noch mehr Auswahl. Ich liebe das Rührei, die knusprigen buttrigen Croissants und das selbstgebackene Brot, alles frisch und extrem lecker. Dazu noch ein aromatischer Milchkaffee und danach kann der Tag kommen.

    Passend zum Rest, der nette und auch bei vollem Laden schnell arbeitende Service, immer freundlich und scheinbar nicht aus der Ruhe zu bringen.

    Auch die Toiletten setzen den guten Eindruck fort, sauber und ordentlich, so wie es sein sollte.

    Preislich hätte ich mehr erwartet, finde es aber für die gebotene Qualität wirklich angemessen.

    Das Publikum im SETs finde ich interessant, ein paar Touristen und jede Menge typisch Kudammnähe edel angehauchte Kunden, deren Designhandtaschen und Gespräche zum Teil für sich schon ein kleines Erlebnis sein können. Lustiger Weise sind aber alle im und vor dem SETs extrem entspannt und glücklich, das muss einfach am netten Ambiente und gutem Essen liegen, der Genuss eint alle.

    Für mich ist das SETs mit einer der leckersten und schönsten Orte für ein gelungenes Frühstück in West Berlin, hier stimmt irgendwie alles!

  • 1.0 Sterne
    27.4.2014

    Ich war mal begeistert, aber was ich letzte Woche Freitag erlebt habe...hat dazu beigetragen, dass ich hier nicht mehr hergehen werde.

    Freitag wollte ich einer Freundin das SETS zeigen. Es war enttäuschend.

    Zum einen hat die Bedienung sehr lange gedauert, andere Gäste wurden weitaus schneller bedient. Teilweise werden Schickimicki Gäste besser behandelt, als wenn man als "normaler" Gast dort speist. Dabei sollte doch jeder Gast gleichermaßen bedient werden.

    Als wir dann endlich unser Essen bekamen, bot sich mir eine nicht so schöne Entdeckung. Meine Tomaten auf dem Mailand Brot waren nicht nur trocken sondern es waren auch Spuren von Roter Beete daran. Für mich ein eindeutiges Zeichen dafür etwas auf meinem Essen zu haben, was anscheinend schon mal ein anderer Gast vor mir bekam. Auch der Parmesan war vertrocknet und hatte Rote Beete dran.

    Ich habe das sofort zurückgehen lassen, es gab keine Entschuldigung oder sonst eine Reaktion, die Kellnerin (kurze Haare und Brille) schien neu zu sein.

    Hätte es eine Entschuldigung gegeben, hätte es den Eindruck dennoch nicht wieder gutmachen können. Ich gehe doch nicht in ein Café um nicht frische einwandfreie Speisen zu bekommen, oder Speisen, die schonmal vor mir jemand anderes auf dem Teller hatte.

    So kann man doch keine Kosten einsparen wollen???

    Und bei der Anzahl neu aufkommender IN Locations in der Stadt, kann man sich das schon gar nicht leisten (wollen).

    Ich bin enttäuscht! Ein Lob wird maximal 2x weitergegeben, aber eine schlechte Erfahrung um das Zehnfache!!!!

  • 3.0 Sterne
    6.7.2013

    Klasse Personal. Das Klientel eher etwas snobby.
    Das Frühstück war gut.
    Etwas zu teuer für die Leistung.
    Am Besten Reservieren.

  • 4.0 Sterne
    23.1.2013

    Neulich war ich mit Freundin im SETs frühstücken. Ich hatte ganz vergessen wie gut es mir beim letzten mal schon gefallen hat. Die Einrichtung ist hell, Mintgrün und Braun herrschen vor. Ich finde die Atmosphäre sehr gemütlich, hier sitze ich gern beim Frühstück. Die Akustik finde ich etwas ungünstig, den Geräuschpegel der durch die Gespräche der Gäste entsteht kam mir etwas laut vor. Aber ich musste nicht schreien um verstanden zu werden.
    Das Personal war sehr zuvorkommend und zahlreich vertreten so dass wir nie warten mussten. Auch das Essen kam schnell und schmeckte mir sehr gut (ich hatte das Bauernfrühstück für 6,90€, ein Latte kommt auf 2,90€).
    Im Sommer kann man auch draußen sitzen und  den Kiez ein bisschen beobachten. Hier komme ich definitiv wieder her.

  • 4.0 Sterne
    17.5.2010

    "Hier gibt es leckere Salate" war der Auslöser für meinen Besuch.

    Enttäuscht wurde ich nicht. Im Gegenteil die Salatkreationen sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf den Rest der Karte. Die Bedienungen sind sehr nett, die Gäste sehr schick und die Speisen verdammt lecker und frisch. Die Preise dementsprechend etwas höher.

    Es ist eine Mischung aus französischer Boulangerie und englischem Bakery Café. Das Interieur ist ein zusammenspiel zwischen modernem und traditionellem Design.

    Brote und andere selbstgemachte Köstlichkeiten können an der Theke für Zuhause gekauft werden. Alles sehr interessant, sowohl die Speisen, als auch die Besucher des SETs. Zusätzlich bietet das SETs relativ günstige Zimmer zur Übernachtung an. Der gute Geschmack und Gastfreundlichkeit wird auch hier groß geschrieben. Wen die Charlottenburger Schickeria jedoch nicht zusagt, der sollte einen Bogen um diesen Platz machen.

  • 4.0 Sterne
    15.7.2010

    Das Cafe ist sehr, sehr süß eingerichtet, so eine gelungene Mischung zwischen französischer Zuckrigkeit und englisch feminimen Stil...
    das Ganze aber frisch und modern...
    Brote, Kuchen, leckere Sandwiches,Desserts alles ganz frisch und wunderschön anzusehen......
    draußn sitzen kannst du auch....
    und passend zum Cafe/ Restaurant gibt ein Bed+Breakfast Hotel mit genauso süße eingerichteten Zimmern....
    ....eine Augenweide, dabei so unkompliziert...
    wenn nur diese Schicky Mickey Publikum nicht wäre.....
    ach nichts ist perfekt auf dieser Welt!

  • 5.0 Sterne
    12.7.2009
    Erster Beitrag

    Erst einmal das wirklich wichtige: Hier gibt es auch am Sonntag das leckere Brot zu kaufen, welches man sonst nur in der Woche von 10:00 bis ca. 18:30 bei Manufactum am Ernst-Reuter-Platz erhält.

    Ansonsten ist das hier aber ein Cafe, in dem es Frühstück gibt und Flammkuchen - eine im westlichen Teil Berlins leider noch zu seltene Delikatesse. Das Cafe lebt dabei nicht nur von der leckeren Küche, sondern auch von der Lage an der gastronomisch beliebten Schlüterstraße, sowie von seiner Einrichtung, die Stuck an der Decke mit modernem Design verbindet. Schön hell ist das alles, mit vielen Fenstern, die zuvor einem Kleidungsgeschäft als Schaufenster dienten. An diese Zeit erinnert wohl auch noch eine Puppe am Eingang.

    Schön sitzt es sich hier an einem Sonntag morgen im Schatten der Bäume.

    • Qype User LUISSC…
    • Berlin
    • 111 Freunde
    • 186 Beiträge
    3.0 Sterne
    30.3.2010

    Nachdem nun hier verschiedene Meinungen dargestellt wurden, wollten wir uns das SET auch mal ansehen und zumindest ein Latte trinken. Wir hatten Glück mit dem Personal, die Servicekraft war sehr freundlich.
    Allerdings hat es aus unserer Sicht zu lange gedauert bis wir angesprochen wurden. Die Buffetdame ist viel zu langsam, dadurch verlängern sich die Wartezeiten bis die Bestellungen am Tisch serviert werden konnten. Preis/Leistungsverhältnis stimmt u.E. nicht. Zwei KLEINE Latte (Foto) und zwei schmale Stück Kuchen 11 EUR. Das SET erinnert ein wenig an das Wellenstein (KuDAMM Ecke Schlüter), nur kleiner. Wegen des Angebotes würden wir hier nicht extra hinfahren. Es gibt auch Außenplätze.
    Was den Kuchen angeht eher Albrechts, was das Servicepersonal anging eher SETs (zumind. für den Tag an dem wir im Sets waren)
    LS

    • Qype User ichhöc…
    • Berlin
    • 32 Freunde
    • 174 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.9.2011

    Lecker, gemütliche Frühstücks-Athmosphäre, nette Bedienung. So kann der Tag anfangen!

    Im Hinterhof vermietet das SET`s übrigens auch Zimmer: Doppel klein ab 60 Euro, Doppel groß ab 80 Euro.

    • Qype User skriwo…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 26 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.8.2009

    Der Kudamm war einst reich an Kaffeehäusern. Dann kamen die Coffee Shops, die Kaffeehäuser gingen. Wer heute einen Latte Macchiato oder einen Cappuccino trinken will, geht ins Caras, zu Einstein oder in eine Starbucks-Filiale. Mit dem SET's kehrt nun ein Kaffeehaus in die unmittelbare Kudamm-Nähe zurück.

    Dabei gibt es sich keinesfalls bieder, sondern passt sich der Entwicklung durch die Coffee Shops an. DIe Bedienung ist relativ schnell, alle Kaffee-Spezialitäten gibt es mit fettarmer Milch. Auch Sojamilch oder diverse Sirups werden angeboten.

    Es gibt Torten, hervorragendes frisches Brot, diverse Brotaufstriche und ein Frühstück für Zwei, das locker auch für Vier reicht. Man kann draußen an kleinen Tischen in der Sonne sitzen oder aber das in sich komplett stimmige Interieur im Inneren bewundern und sich am überaus freundlichen Personal erfreuen.

    Kurz: Das SET's nimmt ein wenig Tempo aus unserem Alltag raus, und das ist sehr gut so.

    • Qype User austra…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 87 Beiträge
    3.0 Sterne
    1.6.2010

    Viel gehört, selber ausprobiert, und mein Fazit: gute Alternative zu den austauschbaren Cafés am Kudamm. Ich war unter der Woche am Vormittag dort und es war sehr entspannt. Toller Service und angenehme Musik.

    Die Sandwiches und Paninis waren gut, wobei es irgendwie an etwas gefehlt hat, wir konnten es nicht definieren aber sie waren gut. Der Flammkuchen war sehr gut.

  • 4.0 Sterne
    27.4.2011

    ich komme mit einem guten Freund der das Sets schon kennt und lobt. Ich bestelle einen Club-Sandwich der extrem lecker & groß ist, kaum zu schaffen für mich und ein sehr frischer & apetitlicher Salat mit feinem Dressing ist auch dabei. Die Zutaten sind hier NICHT BIO obwohl meine Begleitung das behauptete, das Fleisch und das Geflügel kommen leider aus der Massentierhaltung.
    :-(
    Alles was ich sehe macht einen sauberen Eindruck. Der Service ist so wie ich es mir in einem Restaurant wünsche; ein gewisser Blick genügt und aufmerksamer Service kommt. Mir schmeckt der Tee sehr gut.  Ich werde dort leider nicht mehr  essen da ich vom Konsum gequälter Tieren aus nicht artgerechter Tierhaltung, Gewissenskonflikte bekomme.

  • 3.0 Sterne
    14.8.2013

    Innen ist viel Platz und im Sommer sind außen auch viele, gut besuchte Plätze, um gesehen zu werden. Leider lassen sich letztere vorab nicht reservieren, was an einem frühen Samstagmorgen selbst in Berlin kritisch ist. Die Karte verspricht viel und hält es lobenswerterweise auch = das Frühstück für Zwei ist eine Empfehlung wert, weil für jeden etwas dabei und viel frisches Obst. Die Preise sind absolut fair, die Auswahl iO. Einziger Wermutstropfen und Punktabzug ist der Service, der unterbesetzt und stark überfordert wirkt. Alle waren hektisch, die Kellner wechselten häufig und auf die Rechnung mussten wir leider ewig warten

    • Qype User maxx42…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.10.2013

    Schönes Café, tolle Atmosphäre, etwas laut, wenn der Laden am Wochenende sehr voll ist. Ich empfand den Service als sehr zuvorkommend. Frühstück lecker, das Brot wird auf Nachfrage nachgereicht. Gegen 16:00 Uhr gibt es auch eine Auswahl an Cocktails und Longdrinks zu fairen Preisen. Da gehe ich jetzt öfters hin.

    • Qype User Angie…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.1.2010

    Ich könnte morden für dieses Brot- sowas kenne ich nur von meiner Oma die es selbermacht.
    Die Einrichtung finde ich unglaublich ansprechend.
    Der Service ist sehr freundlich und zuvorkommend.
    Das Essen ist nicht ganz billig aber es schmeckt köstlich und es ist frisch (der Obstsalat war zwar nicht mariniert aber zu 100% frisch). Man merkt das es hier um gute Produkte geht und das Konzept muss einfach aufgehen. Man merkt am gehobenen Publikum (vom Geschäftsmann mit Kollegen, Dame in Pelz über Kleinfamilie mit Baby) das es nicht zu einer Touristenfalle wie zB das Cafe Einstein geworden ist.
    Ich wünsche mir das es auch so bleibt.
    Noch nie habe ich (ausser im eigenen Heim) so gut gefrühstückt!

    • Qype User foodan…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.1.2010

    Toller Laden, schöne Einrichtung, nette Bedienung!
    Aber die fünf Sterne gibt es für die Qualität des Essens!!!
    Endlich wird mal nicht gespart und man bekommt richtig tollen Aufschnitt, Bio-Eier und das beste Brot der Stadt.
    Die tollen Salate und den Flammkuchen probieren wir nächstes Mal.
    Grosses Lob!

  • 5.0 Sterne
    24.12.2012
    1 Check-In hier

    Ganz knapp: Snacks und Dinner sind immer lecker und wer zum Frühstück gerne ein Etagere mit vielen Leckereien hat und nicht extra in den Osten fahren möchte ist hier genau richtig

    • Qype User skouta…
    • Berlin
    • 2 Freunde
    • 3 Beiträge
    2.0 Sterne
    29.3.2010

    Ich war mittlerweile schon 2 mal im SETS und beide male waren mittelmäßig. Die Speisekarte erinnert mich an meine Grundschule, Ringformat. Unübersichtlich, gehört das jetzt noch zum Frühstück oder woanders hin?
    Meine Freundin wollte sich nur 1 Scheibe Käse bestellen, "geht nicht" sagte der Kellner er müsse dafür trotzdem 4,90 Euro berechnen, wo bitte gibt es denn so was???????
    Das Essen ist abgeräumt worden ohne zu fragen, ob es geschmeckt hat. Das ganze Ambiente das viele so loben, ist doch eher Kantinen-Like.
    Diesen Hype hier, in Gastronomie verwöhnten Charlottenburg-Wilmersdorf kann ich nicht nachvollziehen. Nur der Reiz des Neuen?

    Also: Wir waren nicht begeistert.

    • Qype User letter…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.10.2010

    Sehr schönes Lokal mit wundervollen Frühstücken!
    Es ist hell und französischer Flair liegt in der Luft, tolle Bilder, schöner Tresen, man fühlt sich wohl.
    Das Highlight ist allerdings daaas wundervolle Sauerteigbrot, das man auch für zu Hause kaufen kann. Selbstgemachte Kuchen verführen noch zu einem Nachtisch...
    Der Service war mir leider ein wenig zu distanzlos, aber den Stammgästen hat die lockere Art des Kellners scheinbar gefallen.

    • Qype User Tautro…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.10.2010

    Ich bin begeistert:
    - super leckeres Essen, vorallem frisch
    - sehr nette und aufmerksame Bedienungen, selbst wenn der Laden nahezu voll ist
    - wunderschöne, stilvolle Einrichtung
    - schnelle Bedienung

    Fazit: wenn ich nicht so weit weg wohnen würde, könnte ich dort glatt jeden Tag essen ;-)

    • Qype User amber1…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    4.0 Sterne
    18.7.2011

    nette Bedienung.

    Man gibt sich Muehe mit den Speisen und auch den Getraenken.

    ansprechendes Inndesign.

    • Qype User senay…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    1.0 Sterne
    22.10.2011

    Möchtegern schicki-micky ist es aber nicht.
    Wer genau hinschaut (hatte heute Frühstück für 2=18EUR) sieht sofort, dass es sehr einfach, mit dem billigstem Obstsorten und ein wenig grün mit Käse und Wurst zusammengestellt ist.

    Der einzige Wow effekt ist-so auch die Meinung der anderen Qyper- das Brot.-Mehr auch nicht!!!

    Der Rest Metro, Lidl und Co.

    Kellner überfordert, Chefin (man erkennt sofort, wer es ist) unhöflich da sie uns den Kinderstuhl wegnahm um es einem anderen Kind zu geben deren Mutter ein möchtegern Star ist (deren Namen ich nicht erwähnen will).

    Verspricht uns, mit einem Stuhl und vielen Kissen zurück zu kommen- daraus wurde nichts.

    Sie war nur auf deren Tisch fixiert, als würden die anderen nicht existieren.

    Räulichkeit viel zu eng.

    Frischgepresse dauerten ewig, bis sie ankamen (wir waren zu 4+Kind).

    Kellner irrten planlos rum.

    Wir wurden X-mal gefragt, ob sie uns den dritten Tisch wegnehmen können (Geld muss weiter fliessen) und so gingen wir enttäuscht und waren uns einig- das letzte Mal im Set gewesen zu sein.

  • 5.0 Sterne
    30.5.2012

    Ein wunderschönes cafe inmitten von Charlottenburg!
    Ein liebevolle Einrichtung, die mit einem Mix aus Modernem Paris und altem Berlin punktet!
    Ich war heute erst wieder hier und liebe es!
    Super gutes Essen zu einem angemessenen Preis und toller Service!!!
    5 Sterne!!

    • Qype User massel…
    • Berlin
    • 17 Freunde
    • 76 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.1.2013

    Ein schön gelegenes und gestaltetes Cafe. Leider kann ich den Stimmen bezüglich des überforderten Personals nur zustimmen. Im Sommer trotzdem ein toller Ort.

    • Qype User nireni…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    2.0 Sterne
    21.8.2011

    Das Brot ist der Oberhammer!

    Und auch die Rühreier mit Käse und Schinken yummy :)

    Das Personal hingegen macht auf mich den Eindruck nicht sehr glücklich zu sein. Hat noch jemand die gleiche Beobachtung gemacht??

    Alle rennen immer planlos umher und haben ganz schöne Probleme diese Sets auf denen ja immer das Essen serviert wird (ziemlich unnötig meiner Meinung nach) abzuräumen.
    Das Cafe ist nett und süß aber das Kliente was bei meinen Besuchen noch dort anwesend war ist eindeutig nicht mein Fall !!

    • Qype User heidiu…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.2.2012

    Wir waren dort mit Kinderwagen frühstücken, es war zu eng, zu laut, zu hektisch und ich kam mir vor als wäre ich vollkommen fehl am platz lauter schicki micki Leute, die meiner meinung nach mehr schein als sein sind. als noch freunde spontan dazu kamen, wars ganz vorbei. die Bedienung völlig überfordert trotzdem sehr bemüht und immerhin mehr freundlich als kompetent. Aus Platzmangel haben wir von etageren gegessen und unsere Teller auf dem Schoß gehabt. Meiner Meinung war die Rechnung zu hoch, dennoch habe ich Tip gegeben, da die arme Studentin ja auch nichts dafür kann und sich wirklich mühe gab.
    Ich denke mal ich war am falschen Tag, zur falschen Zeit, im SET.

  • 2.0 Sterne
    13.10.2013

    Ich war nachmittags mit einer Freundin dort an einem der letzten warmen Tage.Wir saßen, wie einige andere Gäste auch, draußen und warteten 10 Minuten vergeblich auf eine Bedienung, die uns die Karte brachte. Schließlich holten wir diese selbst. Der Latte macchiato war lauwarm, schmeckte ansonsten gut. Die Foccacia mit Tomaten und Mozzarella wäre köstlich gewesen, wenn der Geschmack nicht völlig von einer Menge nicht selbstgemachten, penetrant schmeckenden Pestos überdeckt gewesen wäre. Die Bedienung hielt ihren Stil bis zum Ende unseres Besuchs durch, blieb desinteressiert und unterhielt sich lieber im Inneren mit einem Freund an der Kasse, als draußen zu kassieren. So blieb uns nur der Gang ins (sehr wenig besuchte) Restaurant, um zu bezahlen. Die Preise sind in Ordnung.

  • 5.0 Sterne
    25.6.2012

    Das Sets ist nicht nur ein Hotel, es ist auch und vor allem ein Café. Früher gab es um den Ku'damm herum zig solcher Lokalitäten, heute sind sie fast alle ausgestorben. Gut, dass es das Sets gibt: Der Service ist sehr nett, die Speisen durch die Bank gut. Gerade am Wochenende kommt man sehr gerne hierhin. Sollte man aber frühstücken wollen, empfiehlt sich eine Reservierung.

  • 5.0 Sterne
    6.6.2012

    Große Portionen,nette Leute und waaahnsinnig leckeres Essen!!

  • 5.0 Sterne
    30.1.2013

    Also aufgrund so vieler schlechter Bewertungen wäre ich NIEMALS ins Sets gegangen! Aber ich habe Gutscheine geschenkt bekommen und deshalb hatte ich das GLÜCK gezwungen worden zu sein!!
    Bis auf die fehlende Begrüßung beim Betreten des Lokals kann ich nur Gutes berichten. Unser Kellner, ein junger, dunkelhaariger Mann hat uns vorzüglich und professionell bedient. Die Wartezeit aufs Essen war kurz und das Essen sehr reichhaltig, lecker und frisch! Auch die Preise waren erstaunlich günstig.
    Alles in allem waren wir begeistert! Hoffentlich nicht nur ein Einzelfall!

    • Qype User _frauh…
    • Berlin
    • 139 Freunde
    • 532 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.9.2011

    sehr schicker laden.

    soja-kakao (!), bio-eier, spitzenbrot (auch zum mitnehmen) guter wein (mehr hatte ich noch nicht).

    der service leicht desorientiert (oder unglücklich, mag schon sein).

    sehr schöne sitzplätze innen und außen.

    publikum schon etwas aufgeregt, hält mich aber nicht ab!!

  • 3.0 Sterne
    6.5.2012

    Schöner Laden, ansprechende Speisen, Bio-Eier (dickes Plus), moderate Preise, nettes Ambiente, nettes Personal. Aber das Personal ist so nett, dass es schon mal mit der Kundschaft ins Plaudern kommt  sehr zum Verdruss der restlichen Kundschaft, die dann noch länger warten muss. Es gibt eigentlich genug Personal, aber irgendwie haben die keinen Plan und sind immer irgendwie beschäftigt, aber womit? Da muss noch vieles besser werden, oder das Lokal sollte sich zum Selbstbedienungsbistro mutieren. oder sie sollten dir gleich sagen: hier brauchst du viel Zeit.

    • Qype User Sterne…
    • Hamburg
    • 49 Freunde
    • 277 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.4.2010

    Sonntags zum sehr späten Frühstück hier aufgeschlagen. Klar, nicht billig das ganze aber sehr stylisch und tolle Sachen zur Auwahl. Leckere Frühstücke (bei der Umbestellung war das Personal sehr flexibel), tolle Kleinigkeiten und Salate. Leckeres kräftiges Roggenbrot, erwähnenswert! Ich hab mir in stundenlanger Begeisterung alles angeschaut, was zu uns und an die Nebentische gebracht wurde und hätte mich einmal durch die Karte futtern können. Ganz besonders begeistert hat mich der Nutella-Crepe, gut, nix besonderes von der Idee her, aber es war einfach ein riesengroßer Pfannkuchen, lecker frisches Obst dabei und das Nutella extra im Glas dazugereicht und somit kein Matsch auf dem Teller. Nette Kellner und klar war der Laden auf einen Sonntag proppenvoll und man musste etwas warten - aber was soll's, vom Publikum her gab es genug zu gucken ;-)
    Werde bestimmt wiederkommen und dann auch die angemessenen, aber nicht ganz günstigen Preise bezahlen. Weil das da nämlich einfach nett ist :-)

    • Qype User marcis…
    • Rotkreuz, Schweiz
    • 34 Freunde
    • 77 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.12.2009

    Herrlich gefrühstückt: Wunscherschönes Dekor, herrliche Brot-, Frühstück- und Salat-Auswahl, genüssliche Speisen und sehr nette Bedienung: Wie im Urlaub :-)

    • Qype User Kosi8…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.4.2010

    Ich war vor einigen Tagen zum ersten Mal im SETs und ich bin sehr angetan von dem kleinen Laden.

    Die Atmosphäre finde ich einladend und warm. Die Bedienung war schnell und freundlich, dabei auch sehr bemüht.

    Man kann frühstücken, snacken oder eben nur Kaffee oder Tee trinken. Ich habe mich für einen Latte mit Haselnuss-Sirup entschieden - ich habe schon lange nicht mehr so einen leckeren Latte getrunken!

    Den Hunger stillte ich mit Sauerteigbrot. Ich finde die Idee toll. Man kann sich quasi "Stullen" belegen lassen. Die sind aber einfallsreich kreiert und optisch schön serviert. Mein Belag war Thunfisch-Kapern und Möhre-Ingwer - einfach nur köstlich.

    Wirklich teuer ist es auch nicht. Nicht teurer als woanders, wie ich finde. Ich werde auf jeden Fall noch einmal hierher kommen und mehr antesten!

    • Qype User Doktor…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.9.2009

    Mein neues Stammcafe. Hier kann man zu jeder Tageszeit an jedem Wochentag aufschlagen und sich dem ungestörten Kaffee- und Zeitungsgenuß hingeben. Der Kaffee  in fast sämtlichen denkbaren Variationen  ist exquisit. Neben dem vielfältigen Angebot an Frühstück, Kuchen, Flammkuchen, Salaten, Suppen gibt es auch immer ein warmes Tagesgericht, sowie eine anständige Stulle mit sehr leckeren Brotaufstrichen. Das dazu verwendete Sauerteigbrot ist mit Abstand das leckerste, was ich je gegessen habe. Astrid Lindgren erzählt in Mio, mein Mio von dem Brot, das den Hunger stillt. Wer sich je gefragt hat, wie das wohl schmeckt, sollte das Brot im SETs probieren. Einfach pur, mit Butter. Gutes kann so einfach sein.  Und das gilt für das ganze Cafe.

    • Qype User Lelo…
    • Berlin
    • 5 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.11.2011

    Ich war heute das dritte Mal im Sets und muss mich meinem Vorredner anschließen.

    Ja, das Brot ist klasse, toll! Sehr gut! Aber ehrlich gesagt, könnte ich das genauso in der Hofpfisterei kaufen ;)
    Das Café war schon recht voll als wir ankamen und da die 2er Tische im im hinteren Bereich eher unglücklich platziert sind wollte wir am 4er Tisch an der Wand Platz nehmen. Ein gestresster Kellner verbat uns das und warf anschließend ein reserviert-Schild auf den Tisch. Das war schon mal komisch. Etwa 1 Min später setze sich ein durchaus anständig gekleidetes Pärchen dorthin. der Tisch wurde von einer anderen Kellnerin zu zwei 2er-Tischen geteilt, wir fragten die nette Dame, ob wir uns an den neugebildeten 2er-Tisch setzen durften, sie nickte, wir wechselten den Platz und ergatterten somit entspannteste und sympathischste Bedienung.
    Das Doppel-Frühstück für 2 Personen a 18 EUR (vegetarisch und auf persönlichen Wunsch mit einem Ei und Leberwurst für den Nicht-Vegetarier) beinhaltete eine eher triviale Käseauswahl, Obst, Cherrytomaten, Rucolla, Antipasti, KEINE Getränke, KEINE Pasten (Schade!). Alles in allem also nicht die 18 EUR wert. Allerdings war das weiche Ei perfekt  bravo!
    Die Geräuschkulisse war imposant. Lösungsvorschlag: Vorhänge und Schall absorbierende Objekte. Andernfalls geht man nach 1 Std. Frühstück fast erleichtert in das überraschend ruhige Draußen.
    Fazit: Die Idee des kleinen Frühstücks (belegte Brotscheiben mit Pasten) ist zwar super, doch leider ist weder das Personal, Ambiente, noch die Qualität des Frühstücks dem Preis entsprechend. Ich habe in schon deutlich besser, günstiger und netter gefrühstückt (z.B. im Ivre in Kreuzberg). Schade!

    • Qype User erdbee…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 58 Beiträge
    1.0 Sterne
    9.4.2012

    Mein Fazit da gehe ich nie wieder hin -etliches Warten trotz Reservierung (wir bekamen einen Platz, der spontan zusammen gebastelt wurde, denn die guten Plätze waren scheinbar nur für die gut betuchten gedacht) -wirklich unglaublich genervtes Personal, dass es einem die Laune verdirbt (nach 5mal nachfragen wo der Kaffee für meine Begleitung bleibt, haben wir es bleiben lassen) -qualitativ schlechtes Essen (ich hatte noch Frischhaltefolie an meinem Schinken dran LECKER) Und das schlimme daran war, dass man nicht mal Kritik äußern konnte, da entweder sich nie eine Bedienung hat blicken lassen und wenn sofort wieder weg war
    Ich bezweifel auch stark, ob das etwas bringen würde, denn beim Abräumen gab es auch Null Interesse ob alles zur Zufriedenheit war Kein Trinkgeld für keinen Service Für mich wird es definitiv keinen zweiten Besuch im SET geben und das find ich nicht mal schade!

  • 3.0 Sterne
    25.4.2012

    Wir waren heute zum Frühstück da. Das Ambiente und das Essen lecker und absolut ausreichend. Frisches Brot und frische Beilagen/Beläge. Der Service leider etwas überfordert und dadurch nicht gerade aufmerksam .schade, wurde wohl am falschen Ende gespart. Das Preis-/Leistungsverhältnis war auch okay.

  • 5.0 Sterne
    20.12.2009

    Gehe hier immer wieder gerne hin. Defintiv eine Bereicherung für Charlottenburg.

    Alle Speisen bislang sehr lecker. Insbesondere empfehle ich ich den Flammkuchen.

    Die Tageskarte könnte etwas abwechslungsreicher oder umfangreicher sein. Meist spricht sie mich nicht an, und ich bleibe bei der normalen Karte. Beim Forcaccia sind zwei etwas fad (die mit Aubergine bzw. Huhn), Thunfisch und Tomate/Mozarella/Pesto aber lecker und sehr reichlich.
    Generell große Portionen.

    Aber auch leckere, mitunter sehr kreative Leckereien und Kuchen (zB Kalter Hund), die, ebenso wie das Brot, hausgebacken werden.

    Leckere, allerdings teure, "In"-Tees. Der Cappucino ist übrigens super, allerdings find ich die Latte Macchiato nicht so doll.

    Auch empfehle ich das Frühstück sehr, auch wenn man am Sonntag schon fast reservieren sollte, insbesondere im Sommer. Im Sommer leider nicht lange Sonne, da die Sitzfläche draußen Richtung Osten zeigt (max bis ca 14 Uhr).

    Bedienungen meist im Studentenalter, angenehm aufmerksam, aber nicht zu aufdringlich, zu aufgesetzt oder zu perfekt.

    Inhaberin, die auch oft selbst mit dort ist und Hand anlegt, war zuvor in leitender Funktion im Borchardt's. Das merkt man.

    Design ist perfekt. Einen Besuch wert!

Seite 1 von 2