Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten
  • Zülpicher Str. 34
    50674 Köln
    Neustadt-Süd
  • Route berechnen
  • Telefonnummer 0221 4204744

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    7.2.2011

    Nette Atmosphäre - sehr urig und recht gemütlich.
    Schön zum Steel-Dart spielen, Bierchen trinken, plaudern und Rockmusik hören. Vom Service bin ich jetzt nicht so sehr angetan - aber schlecht ist anders wie ich in den letzten Wochen erfahren musste.
    Leider auch sehr verraucht und sehr komische Öffnungszeiten.
    Fazit: gerne mal wieder.

  • 3.0 Sterne
    5.11.2010

    Das Shamrock ist so, wie man sich eben ein gutes Irish Pub vorstellt. Irgendwie sehen die ja weltweit alle gleich aus: Dunkle Holztische und -bänke, Bier-Werbeplakate an der Wand und Guinness sowie Murphys - die typischen, irischen Biersorten, die aus dem Zapfhahn fließen. Da wird es ganz schnell gemütlich.

    Cool im Shamrock ist, dass an bestimmten Tagen (ich glaube es sind sowohl der Dienstag als auch der Donnerstag) immer ein anderes, irisches Bier im Angebot ist. Trotz dieses Sauf-Rabattes hat man im Shamrock nie das Gefühl, das Ganze würde aus dem Ruder laufen. Das Publikum ist gut gemischt und nicht ganz so prollig drauf, wie in vielen anderen Kneipen auf der Zülpicher Straße. Musikalisch gibt es stets Rock auf die Ohren. Manchmal - finde ich jedenfalls - könnten die allerdings mal neuere Platten auflegen. Das ist teilweise echt gruselig, was für alte Platten die da rauskramen.

  • 4.0 Sterne
    8.3.2009

    Das Shamrock ist ein ordentlicher Irish Pub im Kwartier Latäng, welcher sogar angenehm leer ist, solange man noch früh am Abend hin geht, da die Happy Hour erst später Einzug hält.

    Das Personal ist aufgeschlossen und freundlich, selbst wenn ich letztens auch mal offenbar eine Bedienung in Ausbildung hatte; trotzdem eine sehr nette Athmosphäre. Die Musikauswahl ist auch recht gut ([Hard] Rock und [Heavy] Metal, gemischt mit irischen Stilnoten und Folk), wenn auch manchmal etwas laut.

    Zu den Preisen kann ich nur sagen, dass sie durchschnittlich sind - im Kwartier Latäng findet man keine nennenswerten Unterschiede in der Hinsicht. Logischerweise ist die Auswahl an Whiskeys sehr groß, während Cocktails drunter leiden. Was nicht wirklich schlecht ist, da es immerhin eine Pub, und kein Cocktail-Bar ist - sehr vorteilhaft, wenn es drum geht, eine angenehmere Klientel zu behalten.

    Das einzige, was vielleicht etwas zu bemängel ist, stellt die Tischsituation dar. Der ganze Pub ist vielleicht fünf oder sechs Meter breit und sehr in die Länge gezogen - vorne befinden sich kleine Tische, dazwischen kommt der Barbereich mit Treppe runter zur Toilette, und danach kommen noch ein paar kleine Tische, die oft in zwei Reihen zu Gruppentischen umfunktioniert werden. Dann noch ein Durchgangsraum mit Dartscheibe mit der Möglichkeit, einen Beamerleinwand davor zu ziehen, und das war's. Wenn man versucht, sich mit 12 Leuten zu treffen, muss man früh genug eine Seite okkupieren und selbst dann wird's 'ne kuschlige Sache.

    Für kleinen Gruppen ein auf jeden Fall empfehlenswerter Ort zum Treffen.

  • 3.0 Sterne
    14.10.2010

    Bei einem Irish Pub bekommt man, was man erwartet. Nein, keine kleinen rothaarigen Gnome springen frech durch die Gegend und versuchen, dir den mühsam erbeuteten Topf voller Gold wieder abzujagen oder dir sonst welche Streiche zu spielen, nein nein.
    Hier geht alles mit rechten Dingen zu. Die Gnome, die man sieht sind in erster Linie Bierliebhaber, denn darum geht es auch hier im Shamrock. Um Bier. Um irisches Bier. Um Guiness und co. Selbstverständlich auch anderes Bier, ist ja schließlich ein Liebhaberladen.
    Man addiere noch ein paar Sorten Whiskey und den restlichen, üblichen Barkram, plus einer Happy Hour. Zack, fertig. Kösch gibt es hier auch mal im Pitcher. Wer niemals meine erste Wahl, aber wenn es schön schal und dreckig sein soll, warum nicht?

  • 4.0 Sterne
    21.10.2010

    Der Shamrock Irish Pub ist eine schöne Adresse, um den St. Patrick's Day gebührend zu feiern ;-)

    Ich bin hier zuletzt mit zwei Freunden gewesen und wir waren absolut begeistert von dem Interieur. Es ist alles schön im Irish Style mit dunklem Holz gehalten, an den Wänden prangern riesige antike Spiegel und super schöne Kronleuchter hängen von den Decken.

    Die Stimmung hier ist sehr angenehm, kann auch mal lauter werden, aber das gehört sich doch wohl auch für einen Pub. Unser Kellner sprach ein witziges Deutsch mit britischem Akzent unterlegt und er war total freundlich und zuvorkommend.

    Wir haben uns hier richtig wohl gefühlt und wollen bald wieder hin,denn es gibt fast jeden Tag eine Aktion, wie z.B. Dienstags 0,5 Liter Irish Beer und Mittwochs Maisels Weiße für je 3,- Euro, da kann man wahrlich nicht meckern. So richtig urig und gemütlich ist es auch im oberen Bereich, dort lümmelt man sich im Sessel und hat Bücherregale um sich herum.

    Von außen ist der Pub unschwer an dem schönen irischen Grün zu erkennen, er liegt ziemlich nah am Rudolfplatz, wo auch eine U-Bahn Station ist oder aber auch das Parkhaus vom Barcélo Hotel.

  • 4.0 Sterne
    10.11.2010 Aktualisierter Beitrag

    Auch in bester Ringlage am Rudolfplatz hat sich ein Irish Pub der Kette Shamrocks seinen Platz erkämpft. Und auch wenn mit bei vielen dieser Läden das persönliche Flair fehlt, so gefällt mir hier zumindest die Einrichtung wirklich gut. Der Laden ist groß und geräumig, sogar eine Empore ist eingezogen. Der Gemütlichkeit tut das jedoch keinen Abbruch, denn in dem typischen Holzflair ist diese wie einzementiert.

    Letztlich bleibt es aber ein Irish Pub der nicht so wirklich irish ist. Wer mal in einem echten Irish Pub gesessen hat in dem die Kellner kein Wort Deutsch verstehen, dafür aber im feinsten British English das Guiness über die Ladentheke schieben wird wissen was ich meine.Und die gibt es durchaus nicht nur in Irland.

    3.0 Sterne
    18.8.2010 Vorheriger Beitrag
    Das Shamrock ist der echte Irish-Pub auf der Zülpicher. Viele Kneipen lehnen sich ja gerne an dieses… Weiterlesen
  • 4.0 Sterne
    10.11.2010

    Diesen Irish Pub gibt es erst seit letztem Winter. Entweder es war also aufgrund der Eröffnung, oder -so hoffe ich- dem Shamrock wird auch in diesem Jahr wieder die Winter robe angelegt.

    Ich bin hier zufällig mal gelandet, als der Weihnachtsmarkt gegenüber geschlossen hat. Wir waren schon sehr durch gefroren auch wollten auch nicht mehr weit gehen um noch ein letztes Kölsch zu trinken. So landeten wir direkt beim Weihnachtsmann- So schien es zumindest auf den ersten Blick. Der kleine Pub war urgemütlich weihnachtlich geschmückt. Mann muss etwas für den grün, rot-weißen Kitsch übrig haben, okay, aber dann gefällt es bestimmt besonders hier.

    So waren wir schnell aufgetaut. Nett bedient, lecker Kölsch. Schöne Atmosphäre.

  • 3.0 Sterne
    3.3.2011

    Richtig geiler Irish Pub! Musik nice, Bedienung authentisch, Bier lecker, Einrichtung rustikal, wie es sein soll - hier gehe ich gerne hin, um Bier und nette Gespräche zu genießen.

    Ein Stern Abzug für die ständig unter Wasser stehenden Toiletten, ein weiterer, weil es hier echt total verraucht ist, da kaum Lüftung vorhanden ist - zudem kann man das "Essen" echt knicken.

  • 5.0 Sterne
    30.3.2013

    Ich liebe dieses Pub! Rockige Musik, authentisch eingerichtet, klein. Das Pub scheint eine gute Belüftung zu haben, denn trotz Raucherlaubnis ist es dort nicht stickig. Es gibt alle üblichen irischen Biere, aber auch Schnaps oder Kölsch. Die Gäste sind immer sehr aufgeschlossen und die Barkeeper sehr nett und fix in der Bedienung. Ganz hinten durch kann man Dart spielen.

    • Qype User VunDeP…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 9 Freunde
    • 24 Beiträge
    5.0 Sterne
    4.7.2011

    Tolles Pub, wen man durchgefroren ein Plätzchen zum Aufwärmen sucht! Auf der oberen Etage sitzt man gemütlich, auch wenn wir deshalb beim letzten Mal zuerst vergessen wurden;-)
    Die Bedienungen waren jedoch sehr nett und schnell, es wird bestimmt nicht das letzte Mal gewesen sein, das ich dort war=)

    • Qype User xerxes…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 93 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.7.2011

    Nicht gerade authentisches Irish-Pub am Ring.
    Leider kein Guinness :( und die Hintergrundmusik passt nicht in ein Irish-Pub, eher in eine Vorpubertäre Gruppe die sich auf einen wir huldigen VIVA Abend freut. Die Lage direkt am Rudolfplatz ist super.
    Dafür & für die wirklich nette Bedienung gibt es trotzdem 3 Sterne :) NACHTRAG
    Dieses Lokal hat dicht gemacht

    • Qype User Räuber…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    20.1.2009

    Ein netter Irish Pub in der Zülpicher Straße in Köln. Pub von außen nicht so breit, aber dafür innen lang. Längere Bar, jedoch Sitzt man direkt im wichtigen Durchgang.

    Hinten kann noch Dart gespielt werden und ist auch eine kleine freie Fläche.

    Preise sind in Ordnung und die Auswahl von Irish Beer ist auch in Ordnung. Insgesamt kann man unter 24 Bieren aus In und Ausland wählen. Nette Auswahl an Whiskey.

    Je später es ist, desto voller wird es im Pub.

    • Qype User Moabit…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.5.2013

    Jahrelang mein Lieblingspub in Kölle! Zu schade, dass ich nich mehr so oft in der Stadt bin! :-/

  • 3.0 Sterne
    20.11.2010

    Der Shamrock Irish Pub sieht ein bisschen verlottert aus. Also genau so wie man sich als deutscher einen Irishpub vorstellt. Ich habe mir nämlich kürzlich von einem Schotten erklären lassen, dass unsere Vorstellung von Irish Pubs meist ebenso fehlgeleitet ist wie die Vorstellung der Schotten über "typisch deutsche Brauhäuser". Wie dem auch sei, das Shamrock erfüllt die deutschen Vorstellungen auf jeden fall sehr gut. Hier gibt es wunderbare Angebote wie den Kölsch-Pitscher und den Cidertag. Die Musik ist auch meist Irish-Pub mäßig, irgendso ein bestimmtes Popzeug (kommt das eigentlich zwingend aus Irland, ist das das Kriterium?) das meist sehr gut Gesoräche untermalt. Die Preise sind, abgesehen von den Specials, leider auch Irish-Pub-mäßig hoch. Es ist ein wenig düster und doch sehr gemütlich und einfach ein guter Ort um ein wenig Zeit zu verbringen.

    • Qype User Mair…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 71 Freunde
    • 360 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.6.2010

    Netter Irish Pub. Etwas klein und eng, die Atmosphäre gefällt mir nicht so. Dafür freundliches Personal und ganz annehmbare Strongbow & Black Mischung. Kriegt man woanders aber auch besser. Dafür ist es einfach zentral.

    • Qype User onther…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 16 Freunde
    • 48 Beiträge
    5.0 Sterne
    3.7.2008

    Für viele ein absolutes No-Go. Für mich eine der wenigen authentischen Oasen auf der Zülpicherstrasse, die sich nicht dem Mainstream-Billig-Cocktail-Wahn angepasst haben. Der Cider schmeckt hervorragend (Strongbow). Nach dem 3ten oder 4ten macht auch das Dartspielen Spass. Ich bin einfach gerne hier.

  • 4.0 Sterne
    19.9.2008
    Erster Beitrag

    Ein netter authentischer Pub mit leckerem Beamish. (Guinness haben die nicht.) Da es eine Premiere Sportsbar ist, läuft oft Fußball, ansonsten irische Musik oder Rock. Einen Stern Abzug gibt es für den Zigarettenrauchwenig irisch!

  • 5.0 Sterne
    18.11.2008

    Sehr schöner irischer Pub, der mit seinem Flair punkten kann. Die Musik ist immer sehr gut und die Getränke lecker. Ich kann jedem Snakebite & Black empfehlen! Am Wochenende kann es sogar mal vorkommen, dass einem Livemusik in diesem Laden geboten wird, was aber auf Grund des beschränkten Platzes doch sehr gedrängt wirkt :) Nachdem man gemütlich was getrunken hat, kann man dann anschließend auf der Zülpicher Straße weiterziehen. Es findet sich dort immer was!

    • Qype User ar…
    • Ratingen, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 66 Beiträge
    3.0 Sterne
    25.11.2009

    Relativ kleiner Irish-Pub. Sportübertragung auf TFT und Leinwand (sky-TV). Urige, einfache Einrichtung. Nette Bedienung. Preise ok, aber nicht billig. Große Whiskeyauswahl. Dienstag Weizenabend (2,30EUR). Ordentlich verqualmt.

  • 5.0 Sterne
    29.10.2008

    Sehr gemütlicher Laden mit irischem Flair.
    Bier schmeckt gut, trinke meist Fosters oder Pils.
    Preise sind ok und endlich mal keine langweilige und überteuerte Cocktailbar.

    Wenn man vor 23 Uhr da ist bekommt man fast immer noch einen Sitzplatz.

    Bedienungen sind meistens sehr flott und freundlich.

    Noch einer der letzten wirklich gemütlichen Bars an der Zülpicher.

    • Qype User Rapant…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.10.2009

    Ein netter irish Pub mit besonderem urigen flair und nicht überzogenen Preisen, wie sonst üblich in Kölle!
    Wir kommen gerne zum Dart spielen hierhin und auch das Bier schmeckt einfach großartig!
    Die Bedienung ist aufmerksam und freundlich!

  • 1.0 Sterne
    25.11.2009

    nichts ahnend sagten wir zu, uns mit ein paar freunden dort zu treffen. hätte ich mal vorher hier reinschauen sollen. na klar doch, im irish pub muss man doch rauchen, wegen des tollen flairs. sicher, deswegen klappt das rauchverbot in england z.b. zu 100% und die meisten fühlen sich wohl. aber egal. außerdem gibt es fürs rauchen auch nur 2'* abzug, einen weiteren fürs klo und einen weiteren für die zu hohen preise. demnächst woanders.

  • 5.0 Sterne
    22.10.2010

    Netter, kleiner Irish-Pub auf der Zülpicherstr.

  • 4.0 Sterne
    16.10.2010

    Das Shamrock Irish Pub ist eine nette Spelunke und ganz so wies nun mal sein soll und zugeht. Hier sind Männer noch echte Männer und vom harten Leben gebeutelt, erholen sich wiederum aber in angenehmer Atmosphäre und bei teils geöffneten Fronttüren von den Strapazen des Daseins. Neben Gilden Kölsch (ohne gehts halt einfach nicht) wird das gute alte Murphys ausgeschenkt, schwarz und dunkel, so wie sich die Seele manchmal fühlt. Nein, ich will den Iren natürlich nichts andichten. Sebstverständlich darf auch ganz traditionell eine ordentliche Auswahl an Whiskey nicht fehlen. Die Räumlichkeiten sind eher lang gezogen als breit und neben wenigen Tischen kann man an der Bar abhängen oder sich in der schnell gut gefüllten Bar an seinen Nebenmann kuscheln. Ganz hinten darf dann auch gedartet werden - diesem Sport (er nennt sich tatsächlich so) konnte ich ja ehrlich gesagt noch nie viel abgewinnen. Gut, früher hatten wir zu Haus auch immer eine Kork-Dartscheibe mit echten nadeligen Pfeilen, aber die hat sich einfach irgendwann überholt. Ist aber wohl Geschmackssache, denn Dartfans gibts ja tatsächlich zur Genüge.

Seite 1 von 1