Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    25.7.2012

    Im Sommer richtig schön draußen am Brunnen zu sitzen.
    Die Bedienungen sind hier richtig auf zack und auch sehr nett. Bringen einen direktein Sitzkissen und fragen ob es noch was sein kann. Normalerweise könnte man ja auch sagen , dass jene Häste die nicht am Tisch sitzen sich an der Theke selbst bedienen müssen und man somit Laufpersonal spart.
    Aber so ist es natürlich angenehmer und man kann auch am Brunnen essen. Ich hatte gratinierten Ziegenkäse in Honig mit Rosmarin. Der sehr lecker war und für knapp 5,- auch echt in Ordnung. Auch den Sauergespritzten fand ich nicht so wässrig, sonst hätte ich etwas gesagt.
    Drinnen macht es auf mich auch einen sehr angenehmen Eindruck.

  • 3.0 Sterne
    19.6.2013

    Wir waren  nach längerer Pause, weil der Service einfach nicht gut war  wieder mal da. Der gestrige Abend war bei 35 Grad einfach dafür perfekt :-)
    Hut ab: der Service war schnell, freundlich und verbindlich. Getränke und Essen kamen ratz-fatz auf den Tisch und obwohl jeder Platz am Brunnen belegt war  war immer Zeit für ein freundliches Lächeln.
    Alleine dafür müsste es eine Kategorie geben, in der ich dann 5 Punkte geben würde. Leider hat sich die Qualität der Tapas nicht analog dazu verbessert.
    Die Papas Arragudas waren so là là (selbst der Service fand sie nicht so toll) und nicht wirklich frisch, die Albondigas okay  aber von pikant nix zu merken. Beim Manchego kann man wenig falsch machen, ebenso beim Schinken (der etwas zu dick gescnitten war). Die Oliven sind aber  wie immer  lecker.
    Ich suche immer noch nach guten Tapas in Wiesbaden (nicht unbedingt die Bodega Musica).

    • Qype User Sabbel…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 9 Freunde
    • 85 Beiträge
    5.0 Sterne
    1.5.2010

    Sherry Port feiert bald sein 30 Jähriges bestehen.

    Das Urgestein in dem schönen Städtchen Wiesbaden.
    Enorme Auswahl an Sherry und Portweinen erwartet einen hier. Im Sommer ist es eine zauberhafte und sehr gemütliche Atmosphäre draußen rund um den Brunnen zu sitzen um dem Alltag zu entfliehen.
    Das Wirtshäusschen wurde letztes Jahr von einem sehr berühmten Sprayer in Wiesbaden bemalt.
    Auf der Rückseite des Häusschens befindet sich der Brunnen,der entzückend ausschaut. Rings herum kann man sich Gebäude ansehen,die sich in geringer Nähe befinden. Alles in allem ein gelungenes Gemälde!! Ein wahrer Augenschmaus,wärend dem man sein Getränk oder seine Speisen zu sich nimmt.

  • 3.0 Sterne
    25.11.2008

    In der Innenstadt ein Platz für die ganze Familie zum Draußensitzen, sogar in der Nähe eines Kinderspielplatzes (leider nicht in Sichtnähe): Das gibt es nur selten, und deswegen ist das Sherry & Port auch so beliebt. Man versammelt sich rund um den Brunnen: alt und jung, Büroleute in der Mittagspause, Mütter mit Kinderwagen, Pärchen, Freunde, eben alle. Mittags gibt es ein Stammessen zum kleinen Preis.

    Das Essen und der Service sind nicht immer toll, das vorweg. Aber bodenständig auf jeden Fall, und die Lage und die Location machen das einfach wieder wett. Die Tapas kann man sich am Tisch auch prima teilen, also alles super.

    Auch drinnen ist es urig, aber dann eher nicht mein Lokal.
    Wir gehen nur hin, wenn es Sommer ist ;-)

    • Qype User Melime…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 1 Freund
    • 22 Beiträge
    3.0 Sterne
    3.12.2010

    Nunja.
    War vor 2 Wochen das erste mal da.
    Sehr nette Location (ist ja Winter also kein Biergarten zu sehen. :-) ) und das Sherry & Port ist angenehm und gemütlich eingerichtet.
    Die Karte ("Erste Lokal-Zeitung") ist witzig und überbrückt wunderbar Wartezeiten.
    Leider hatte ich eine längere Wartezeit, weil meine Begleitungen im Stau standen.
    Da der Tisch, an dem ich saß, für eine Person auf Dauer zu groß war, hatte ich dann auch irgendwann einen anderen Gast vor mir stehen, der fragte, wann mein Tisch frei wäre, die Bedienung hätte gesagt, ich wolle bald zahlen und gehen...?!
    Nein, will ich nicht, ich warte auf jemanden.
    Aha....?! Na dann....

    Nicht die feine Art. Fühlte mich fast rausgeworfen... :-(

    Essen war lecker, Bedienung (eigentlich) nett aber nicht sehr schnell und aufmerksam. Preise leicht erhöht aber bezahlbar.

    Ich komme sicher im Sommer nochmal aber regelmäßig werde ich nicht ins Sherry & Port gehen.

  • 5.0 Sterne
    28.7.2013

    Waren zum Mittagessen da und haben das Mittagsmenü gewählt. Es gab Schweinekotlette paniert mit Kartoffel-Rukola Salat als Hauptgericht. Davor wurde eine Cremesuppe serviert. Essen und Preis-Leistung haben gestimmt. Obwohl das Cherry Port an diesem Tag sehr gut besucht war, war der Service sehr zuvorkommed. Draußen um den Brunnen in der Adolfsallee sitzt es sich außerdem sehr gut! Gerne wieder: 5 Sterne!

  • 3.0 Sterne
    31.1.2008
    Erster Beitrag

    ein urgestein in wiesbaden. gemütliche lokation mit live-musik. in der warmen jahreszeit mit biergarten am brunnen gegenüber. preise moderat.
    unter
    sherry-und-port.de
    kann man u.a. die speisekarte als pdf downloaden...

  • 5.0 Sterne
    23.2.2013

    Einfach empfehlenswert, vor allem im Sommer draußen am Springbrunnen. Nettes Personal und super Essen. Tolle Karte und von allem etwas dabei ob kalt oder warm. Tapas sehr zu empfehlen sowie das Wiener Schnitzel! Guten Appetit!

    • Qype User kalyx…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 36 Freunde
    • 179 Beiträge
    4.0 Sterne
    8.3.2012

    Das Sherry & Port ist im Sommer und draußen deutlich besser als bei kaltem Wetter drinnen. Gut bürgerliche deutsche Küche, die okay ist, nicht zu teuer berechnet wird. Aber auch kein wirklicher hochgenuss. Rein kulinarisch kommt es gegen das benachbarte Maloiseau überhaupt nicht an. In der Mitte der Straße am Brunnen sitzen ist aber trotzdem sehr cool. Da kann man sehr wohl hingehen und wird freundlich und echt bedient.

  • 3.0 Sterne
    29.5.2012

    Beim Sherry & Port gefiel mir sofort die
    gemütliche Inneneinrichtung. In dunklem Holz gehalten erinnert die Ausstattung
    irgendwie an einen Pub, weniger an ein spanisches Restaurant. Schön ist auch,
    dass es mehrere hohe Bartische gibt, an denen ich persönlich gerne sitze. Da
    alle anderen Gäste im Freien saßen, war das Lokal leer und die Platzauswahl
    groß. Der Keller nahm rasch und freundlich unsere Bestellung auf; auf das Essen
    mussten wir dann allerdings einige Zeit warten, was durch den Hochbetrieb
    draußen, uns schon angekündigt wurde  kein Problem, wir hatten Zeit.
    Unsere Speisenbestellung umfasste 3 Tapas: Aioli mit Brotscheiben, Pimentos de Padron  kleine grüne Paprikaschoten gegrillt mit Knoblauch und Gambas al
    ajillo (Garnelen in Knoblauchöl). Die Aioli war zwar knoblauchhaltig, ansonsten
    wusste ich aber nicht so genau woraus sie bestand. Insgesamt eine der
    schlechtesten die ich bisher gegessen habe. Die Garnelen, die fast kalt
    serviert wurden haben unseren Geschmack so gar nicht getroffen. Wahrscheinlich
    handelte es sich um gefrorene, glasierte Ware deren Konsistenz an Gummi erinnerte.
    Nur die Pimentos waren in Ordnung und die Tatsache, dass das Brot sehr lecker
    war. Zum Essen, haben wir zwei Äppler getrunken, die einfach nur dünn und
    geschmacklos waren. Sorry, so ein Apfelwein geht gar nicht! Dafür, dass ich
    schon so viel Positives über das Restaurant gehört und gelesen habe, waren wir
    insgesamt sehr enttäuscht von der Qualität. Nur das Brot, hat 4 Sterne verdient
    der Rest schafft von meiner Seite aus diese Bewertung nicht. Es gibt wesentlich bessere
    Alternativen für spanische Tapas und spanisches Essen, die Einrichtung und der Außenbereich spricht
    allerdings für das Lokal.

  • 5.0 Sterne
    2.7.2008

    Wie der Name schon verrät, umfangreiche Auswahl an Sherry und Ports. Sehr angenehme Atmosphäre in schön ausgestalteten Räumen. Mit dem Evening Star eine informative Speisenkarte in Form einer Zeitung. In den kälteren Monaten Live-Musi freitags und samstags. Von Jazz & Blues bis hin zu rockigen und klassischen Tönen. Im Sommer sehr idyllischer Biergarten inmitten der Adolfsallee.

  • 4.0 Sterne
    29.10.2008

    Man sitzt hier im Sommer total schön auf der Adolfsallee rund um den Brunnen. Ob tagsüber oder abends: Der Biergarten ist einmalig in Wiesbaden.

    • Qype User TastiB…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 6 Freunde
    • 121 Beiträge
    4.0 Sterne
    15.4.2011

    ganz tolle atmosphäre. das publikum ist gemischt und sehr locker, aber nicht unbedingt studentisch.

    die bedienung war bei mir sehr flott und der barkeeper war ein echter hingucker, zu dem sehr freundlich und angemessen offen. nicht flappsig oder spröde.

    die einrichtung ist warm, viel holz und es ist recht gemütlich. auch draußen ist es im sommer recht schön, die speisekarte ist allerdings überzogen teuer, für das, was man da bekommt. da habe ich schon bessere preis-leistungen erlebt, aber das ist auch nicht unbedingt das hauptaugenmerk des - wie der name schon sagt - "sherry & port".

    für besondere stunden sehr zu empfehlen, es gibt auch ein gutes klavier dort (grotrian steinweg).

    man hat wirklich sehr viele varianten von sherrys und portweinen, und whiskeys...grandios!

  • 3.0 Sterne
    22.3.2012

    Wir waren das erste mal im Sherry & Port und fanden es ganz OK. Die Einrichtung ist gemütlich und man fühlt sich recht schnell wohl. Der Service war im Durchschnitt OK (ein älterer Herr, der einen Stern verdient und ein jüngerer Kellner, der 5 Sterne verdient). Das Essen war gemischt: sehr gute Boquerones Garbanzosu, durchschnittliche Mojo Kartoffeln und Pimentos und ein unterirdisches Alioli. Von Tapas kann man allerdings auch keine Haute Cuisine erwarten Von den Portionen her, war es finde ich absolut OK für den Preis. Die Weine, die wir probiert haben waren auch gut und der Preis gerechtfertigt. Alles in allem bin ich mir noch nicht so sicher, ob ich drei oder vier Sterne vergeben soll und werde auf jeden Fall nochmal hingehen und wenn ich zufrieden bin den vierten Stern nachreichen.

    • Qype User Nikola…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.9.2013

    War insgesamt sehr gut!

    • Qype User Argona…
    • Krefeld, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    10.6.2009

    Leckere Tapas und eine große Auswahl an diversen Weinen und Portweinen, zu denen man auch beraten wird.
    Am Wochenende ist dort immer Live-Musik und man zahlt 50 Cent mehr pro Getränk und Gericht.
    Sehr gemütlich und zu empfehlen.

  • 5.0 Sterne
    8.5.2010

    Wenn ich auf Parkplatzsuche bin, dann hat das Sherry und Port enorme "Gravitätskräfte". Kein Wunder, denn ich finde, dass das Sherry & Port einen der schönsten Biergärten weit und breit hat.

    • Qype User schlum…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 1 Freund
    • 64 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.8.2010

    Leckeres Essen, nette Bedienung, große Auswahl an Speisen und Getränken,... Das Sherry & Port bietet alles was das Herz begehrt, noch dazu in einer gemütlichen Atmosphäre, ob drinnen oder draußen im Biergarten rund um den Brunnen.

    • Qype User Ingo_L…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 3 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.12.2010

    Das Essen ist von sehr guter Qualität, die Portionen reichlich, die Atmosphäre unschlagbar gemütlich und das Sherry & Port im Winter stets ausgebucht. Letzteres ist der einzige Kritikpunkt (schmunzel) und ein dickes Lob zugleich, spricht es doch Bände über die tolle Arbeit von Gerd Royko und seiner Crew.

  • 1.0 Sterne
    4.9.2011

    Es wurde ja schon viel über Preis/Leistung hier berichtet. Ich kann mich dem nur anschließen. Küche so lala, mal so mal so, auf jeden Fall nicht das liebe Geld wert, dass man da lässt. Getränke in Ordnung, Location sehr schön im Sommer, drinnen nicht so. Wenns zu voll is, werden die Bedienungen manchmal echt komisch:

    Hallo, ich möchte gerne meine Bestellung ändern.

    Nein, das geht leider nicht!

    Also, das geht mal überhaupt nicht!! Angeblich liegt es am Bonsystem und sie hätte rein gehen müssen, um die Bestellung noch abzufangen, war wohl zu viel verlangt

    Normalerweise 2-3 Sterne, der Service hats gedrückt.

    • Qype User Franzi…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    1.0 Sterne
    21.8.2012

    Ein Wiesbadener Gastronom, der nur durch Arroganz besticht. Die Lage ist wirklich toll. Und das auch ein Vegetarier auf der Karte etwas zu essen findet. Aber Das wars leider auch schon. Der Service lässt zu wünschen übrig. Wirkt nicht koordiniert und Freundlichkeit geht anders. Schade, dass so ein toller Laden in dieser Lage durch die Arroganz getreu dem Motto: ist doch eh immer voll hier, bei der Lage!
    Wacht endlich mal auf ihr Wiesbadener alten Gastronomen. Wir befinden uns im Jahr 2012 wo man nicht mehr mit Fertigessen punkten kann! Service, Freundlich und GUTES, selbstgemachtes Essen zählt. Ich gehe dort so schnell nicht mehr hin, weil ich mich jedes Mal wieder darüber ärger!

    • Qype User sieben…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    15.10.2010

    Meine Arbeitskollegen und ich waren vor paar Wochen dort und wir hatten die Ehre ein Menu mit lauter Leckerein zu bekommen...super Lecker... der Service nett und freundlich...! Wirklich zu empfehlen!

    • Qype User sapere…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.8.2011

    Leider kann ich die Begeisterung nicht teilen. Location: gut, aber im hinteren Raum viel zu eng gestellte Tische! An Tische für zwei werden drei gequetscht. Warum nimmt man nicht einen Tisch heraus? Klar, dann hätten weniger Gäste Platz, aber so ist der Aufenthalt im Lokal kein Genuss, sondern unangenehm. Die kleinen Tische bieten kaum Platz für das überdimensionierte Geschirr. Wer mehrere Tapas bestellt hat, braucht einen Beistelltisch  der übrigens teilnahmslos in der Ecke steht und ungenutzt Platz raubt.
    Essen: Ein Stern. Geschmacklich ist zu wenig Kontinuität zu erkennen. Mal so, mal so. Wir hatten mal so und mal so. Heißt: Anhängig vom Gericht steht und fällt der Geschmack. Das ist sehr schade. Aioli gut, Gambas ok, Schinkenplatte mit Salami  schlecht, weil die Salami geschmacklos und viel zu dick geschnitten ist. Ziegenkäse  schade, dass kein Frischkäse angeboten wurde. Fairerweise gestehe ich zu, dass das auch nicht jedermanns Sache ist. Was aber total fehlt, ist etwas mehr mediterrane Garnitur auf dem Gericht. Keine Tomate, kein Stück frische Melone, keine Olive. nur zwei kleine orangene Früchte, lieblos in die Mitte des überhohen Fleischhaufens drapiert. Lieber weniger Schinken, Salami & Co, dafür etwas mehr Liebe beim Zubereiten der Speise. Aber so wie es jetzt angenoten wird, vergeht der Appetit.
    Der Saftgulasch kommt als Suppe und wird auch im Suppenteller kredenzt. Hey, das war weder so angeboten, noch so bestellt. Drei halbe Kartoffeln neudeutsch hineingeschnitten, das war's. Das mitgelieferte Brot hielt leider auch nicht das, was es versprach. Dabei gibt es doch noch gute Bäcker, die gute Ware anbieten!
    Fazit: Wir werden im Sherry nichts mehr essen. Es ist uns schlicht zu teuer, für Gerichte, die uns nicht schmecken, auch nur einen Cent zu bezahlen. Schade eigentlich, denn mit wenigen handwerklich guten Griffen ließe sich mehr draus machen.

    • Qype User Perciv…
    • Otterberg, Rheinland-Pfalz
    • 2 Freunde
    • 306 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.3.2012

    Bin immer wieder gerne dort. Eine der besseren Lokalitäten in Wiesbaden. Im Sommer ist es toll draußen am Brunnen zu sitzen.

    • Qype User WI6518…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.9.2012

    Muss mal eine Lanze fuer den Service brechen. Gibt wenig entspanntere Locations in WI.

    • Qype User coquit…
    • Wiesbaden, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.8.2010

    Nicht nur der Biergarten am schönen Brunnen sondern auch das Lokal ist einzigartig. Empfehlenswert ist auch der Mittagstisch von Montag bis Freitag, bin da selber öfter - für EUR 6,80 wirklich lecker und ausreichend.

    • Qype User frankh…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.5.2012

    Absolut tolle Tapas, aufmerksame Bedienung und gute Beratung. Wenn ich noch mehr schreibe bekommen wir keinen Platz mehr.

Seite 1 von 1