Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    22.2.2014
    1 Check-In

    Leider etwas abseits vom Stadtkern gelegen befindet sich das Signor Verde das einen Weg dahin wert ist.

    Denn das Signor Verde bietet was nicht viele Cafes bieten, ein äußerst gemütliches Ambiente das zum entschleunigen und entspanne einlädt. Dazu tragen genauso gedeckte Beleuchtung ohne bedrückend dunkel zu wirken bei, wie die liebevoll gemütliche Holzmöblierung, den gepolsterten Sitzbänken und Sitzecken als und insbesondere auch die bunten und ansehnlichen "Deckenfenster".

    Die Speisekarte umfasst vegane Speisen und Getränke. Bemerkenswert und selten ist das man bei den Pflanzenmilchen zwischen Soja, Hafer und Reis als Grundlage wählen kann und damit auch aus geschmacklichen wie gesundheitlichen Gründen Alternativen zur Auswahl stehen.
    Von Kaffee-Spezialitäten über Brausen gibt es eine gute Auswahl an Getränken. Bei den Speisen, die ein Frühstück oder Mittagessen sein können,gibt es ebenso eine köstliche Auswahl, ergänzt durch tagesabhängige leckere Desserts in Form von Kuchen und Muffins. Besonders erwähnenswert ist hierbei das bereits auf den Speisekarten vermerkt ist das auch glutenfreie Baguettes und Kuchen zur Verfügung stehen können, was aber ein Anfrage notwendig macht.

    Zusammengefasst ist das Signor Verde eins der sehenswertesten Cafes im weiten Umkreis das hier sowohl das Ambiente als auch die köstlichen veganen Speisen und Getränke dazu einladen hier vorbei zu schauen. Die Möglichkeit auch auf andere Pflanzenmilche zurück zu greifen und sogar glutenfreie Baguettes oder gar Kuchen zu geniessen machen es zu etwas besonderem.
    Wenn es also jemanden nach Köln treibt sollte er auf jedenfall mal hier vorbei schauen, es lohnt sich.

  • 4.0 Sterne
    1.4.2014
    3 Check-Ins

    Eine dieser netten Lokalitäten, die ich gerne näher an meiner Haustür hätte. Gut, dass es immerhin direkt am Bahnhof Süd liegt, wo auch REs halten.

    Das Angebot ist 100% vegan und konnte mich bisher immer überzeugen. Besonders die Baguettes sind genau nach meinem Geschmack (z.B. cheesy oder caprese). Die kann man sich auch super einpacken lassen,  mitnehmen und später essen. Da sind sie immernoch knackig frisch.

    Über die wechselnde Wochenkarte kann man sich am besten auf der Homepage oder der Facebook Seite erkundigen. Da wird immer alles aktuell gehalten.
    Am Wochenende gibt es Vrühstück bis 15h! :)

  • 5.0 Sterne
    10.12.2013

    Auch wenn es einen Haufen Alternativen für veganen Kaffee&Kuchen in der Umgebung gäbe, wäre das Signor Verde noch immer ein Geschenk des Himmels. Die Kuchen sind herrlich lecker, leicht und abwechslungsreich. Besonders der Kirsch-Mohnkuchen ist ein Traum, und die einfallsreichen warmen Tagesgerichte haben auch noch nie enttäuscht. Die Atmosphäre ist urgemütlich und lädt zum Verweilen und Nachbestellen ein.

    Warum gehe ich eigentlich nicht jeden Tag hin??

  • 4.0 Sterne
    25.4.2014

    Donnerstag ist Dönerstag, und ich muss gestehen, dass ich bislang nur dafür dort war, das inzwischen aber schon oft. Statt Mensa fahren wir dann alle paar Wochen dorthin und nehmen wechselweise KollegInnen mit, die meist carnivor sind, aber dennoch vom veganen Döner begeistert sind. Die Bedienung ist nett, die Musik nicht zu laut. Nur zum Angebot an anderen Tagen kann ich nichts sagen.

  • 3.0 Sterne
    19.10.2013

    Der Salat war frisch, die Keimlinge haben mir auch gut geschmeckt, die Joghurtsosse war etwas fad, aber ansonsten ok. Den Big Bürger habe ich mir etwas größer vorgestellt, war aber lecker. Nur das getoastete Burgerbrötchen war irgendwie schon kalt. Aber das war jetzt nicht so schlimm :)  

    Ansonsten finde ich es ein Super Konzept und empfehle es weiter. Das Ambiente hat mir auch gut gefallen.

  • 5.0 Sterne
    13.10.2013
    2 Check-Ins

    Ein Stopp im Signor Verde lohnt sich, wie ich finde, immer. Und das nicht nur, weil man hier als Veganer_in ohne Bedenken, Nachfragen oder Lesen von Kleingedrucktem einfach alles bestellen und essen kann. Auch Omnivore fühlen sich hier, meinen Begleitungen nach, sofort wohl.
    Zu Essen gibt es standardmäßig z.B. verschiedene Salate, leckere Baguettes (z.B. Cheezy mit pflanzl. Käse, Gurken, Salat und Sprossen oder Mett mit frischen Zwiebeln), verschiedene Vrühstückvariationen (z.B. Baked Beans mit Toast oder Rühr-Tofu) oder Süßspeisen wie Cupcakes oder Kuchen. Dazu gibt es wechselnde Wochenkarten mit leckeren Tagesangeboten wie z.B. Curryworscht mit Salat, Vrühlingsrollen oder einem Burger Day. Im Sommer rundet veganes Eis, das Angebot ab.
    Und zu Trinken? Der Besitzer Erik und seine Mitarbeiter_innen zaubern herrliche Kaffeespezialitäten mit wahlweise Soja, Reis- oder Hafermilch. Aber manchmal gibt es neben den üblichen zu erwartenden Getränken auch z.B. Cocktail-Specials mit leckeren veganen Cocktails :)
    Der Laden ist relativ klein, mit einem Misch-Masch an Möbeln im "used-Look", das Personal wirklich freundlich und hilfsbereit. Das Publikum ist eher links-alternativ-studentisch oder eben solches, das Wert auf öko-, biologischen, saisonalen, fairen Konsum legt.

  • 5.0 Sterne
    9.12.2012

    Ganz toller Laden! :)

    Die Heißgetränke sind superlecker und werden mit viel Liebe zubereitet. Es geht nichts über einen herrlichen Soya Macchiato mit Karamell. :)
    Dazu unbedingt einen der frischen Muffins oder ein Stück Kuchen probieren!

    Auch die warmen Speisen sind lecker, besonders der vegane Döner hat es mir angetan.

    Sehr zu empfehlen. Auch nach seinem Umzug werde ich Signor Verde treu bleiben.

  • 4.0 Sterne
    13.10.2010
    Erster Beitrag

    Ich glaube, Sängerin Nena ist Veganerin und würde ich so lebend in ihrem Alter ebenfalls so fit und schön sein, würde ich ebenfalls.... nein, es tut mir leid. Vegan leben ist für mich keine Option. Wer weiß, sag niemals nie. Bei Signor Verde werden jedenfalls alle Veganer glücklich. Behaupte ich jetzt mal. Und auch wenn man ansonsten ein überzeugter Fleischesser ist, machen sowohl Soja-Eis als auch fleischlose Hot Dogs im BIO-Vollkornbaguette satt und happy.

    Eigentlich hat sich Inhaber Erik aber auf Kaffee spezialisiert und zur Kunst erhoben, 100 Prozent Bio und Fairtrade. Ausprobieren!

  • 3.0 Sterne
    30.9.2012

    Update 31.01.2013
    Mit der neuen Adresse kann ich mich nicht anfreunden. Die Optik passt nicht, dass sieht aus wie eine Mischung aus französischem Bistro und Irish Pub. Irgendwie schlauchartig und dunkel ohne Aussicht. Schade.
    Am alten Platz macht übrigens ein neues Cafe auf
    ______
    Das bisher netteste Cafe für mich in Köln. Freundliche Bedienung, familiäre Atmosphäre, alkoholfreie Getränke und veganes Essen. Dazu schöne Sofas, Sessel und eine feine Deko.
    Um was zu kritisieren: Die Getränke fand ich teilweise etwas seltsam. Ich will keinen (teuren) Alnatura-Grüntee, sondern lieber den billigen, besseren, losen und leckeren aus dem China-Laden.
    In drei Wochen ist Neueröffnung am Bahnhof Süd, und ich bin gespannt was sich dann alles ändert! Update folgt also

  • 2.0 Sterne
    11.9.2013

    Um die Angriffsfläche möglichst auszudehnen, eines gleich vorweg: ich bin weder Vegetarier, noch Veganer. Aber ich liebe vegane Gerichte und Signor Verde befindet sich in unmittelbarer Gehweite meiner Bahnstation, die mich täglich ausspuckt.
    Ich kenne den Signor nur von seiner Tageskarte (ihr seht, ich beziehe mich hier vornehmlich auf das Speisenangebot). Was mich immer schon fasziniert hat ist, dass Fleischgerichte mit Soja imitiert werden. Warum? Das beleidigt nicht nur das Soja, das lebende Tier, sondern vor allem den Gaumen. Wer Gerichte wie Hot Dog, Döner oder Holzfällersteak bejubelt, dem hat der übermäßige Soja Konsum nicht nur einen Pilzbelag auf die Zunge gezaubert, sondern leidet er/sie schlichtweg unter Geschmacksverirrung. Genau das gibt es im Signor Verde und ich hab alles probiert. Das wäre vielleicht noch entschuldbar, würden die Gerichte nicht in einer so traurigen und einfallslosen Form angerichtet, dass ich mich die drei male, die ich da war, gefragt habe, ob das Essen in der Großmarktkantine vielleicht doch der richtigere Weg zum Weltfrieden ist. Von Convenience Food ist das alles nicht weit entfernt. Vielleicht sollte man einfach drüber nachdenken einen richtigen Koch einzustellen.
    Ich habe glücklicherweise in vielen veganen Restaurants, Cafes und Imbissen gespeist. Und selbst der schlechteste von denen war noch ausgefallener als das hier. Und die kosteten teils weniger als 8,- € für ein Hauptgericht ohne Getränke.
    Trotzdem gibts zwei Sterne, einmal fürs nette Personal und die guten Drinks. Drei Punkte Minus für drei grausame Gerichte.

    • Qype User surlea…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 12 Beiträge
    2.0 Sterne
    3.1.2010

    Hier gibt es äußerst leckeren Kaffee, aromatisch, gut zubereitet - perfekt!
    Das Essen steht dahinter leider weit zurück: Der Kuchen ist meist zu trocken, das Geschnetzelte schmeckte muffig, und beim Ciabatta Caprese schmeckte der Mozzarella nicht nach Mozzarella. Schade, vegane Küche kann bedeutend besser sein!

    • Qype User LoveAn…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.1.2011

    Die weltweit einzige milchfreie Cafébar in Köln =)

    Was kann ich sagen? Total gemütliche Atmosphäre, liebevoll eingerichtet sowie leckere und außergewöhnliche Getränke und Speisen.
    Der Besitzer, Kaffee-Spezialist Erik, ist nicht nur sympatisch und humorvoll, man merkt, wie viel Herzblut (natürlich nur im übertragenen Sinne :-D ) er in sein Café steckt.

    Wer Bio und Fairtrade toll findet, vegan/vegetarisch ist bzw. Lust hat, mal etwas Neues auszuprobieren, sollte auf jeden Fall mal hier vorbei schauen.

    • Qype User chando…
    • Kürten, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.10.2013

    Total gemütlich, sehr angenehmes Publikum und leckeres veganes Essen, sehr zu empfehlen :-)

    • Qype User Sirius…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.4.2013

    Zur Abwechslung mal wieder ein richtiger Volltreffer!
    Der Südbahnhof ist mir noch aus Studienzeiten bekannt (2010), ich wäre jedoch nicht im Leben drauf gekommen, dort nach einer solch gastronomischen Perle zu suchen!
    Ein Ambiente ganz nach meinem Geschmack (Vintage Stil mit viel Tiffany, wunderschön!), ebenso die konsequent veganen Speisen mit wechselndem Tagesgericht.
    Nettes, bemühtes Personal, stimmiges Ambiente + gutes Essen = volle Punktzahl.

    • Qype User DocMic…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.3.2013

    Also dieser unfreundliche alte Mann hinter dem Tresen :-D  ist echt ein dufter Kerl :-)
    Der neue Standort ist vom Platzangebot deutlich besser und als einer seiner kritischsten Gäste, muss ich sagen, dass der Wechsel perfekt war! Auch das der Chef der Küche nun nicht mehr der Chef des Ladens ist ;-)
    Was da jetzt an täglicher Abwechslung kommt, plündert jeden Geldbeutel! Warum zu Hause essen, wenn es das Signor Verde gibt? Langweilig wird es da nie!
    Den Dönerstag gibt es immer noch und der Cocktailabend war super!
    Und da es mit so gut gefällt, habe ich einfach einen Stammtisch gegründet, damit wir den grünen Herren supporten können  denn besseres Essen bietet im veganen Bereich in Köln zz niemand!

    • Qype User Harcol…
    • Griesheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.4.2013

    Top,top und nochmal top!
    Ich gehe hier immer wieder gern mit Freunden hin. Der Besitzer ist sehr nett und kominikationsfreudig.
    Die Kuchen und Essen sind absolut spitze! Ich gebe dort immer was mehr aus um mich noch für den nächsten Tag einzudecken^^wer kann sich bei den Leckereien auch entscheiden;) Jetzt auch noch mehr Platz und mit schöner Atmosphäre!Mehr als nur einen Besuch wert!

    • Qype User kuchen…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    4.0 Sterne
    19.6.2013

    Als Veganerin bin ich natürlich schon vom Konzept eines veganen Cafés angetan. Das Essen ist lecker, erschwinglich und schön angerichtet. Die Bedienung ist immer sehr freundlich. Das Ambiente ist OK, könnte etwas heller sein.
    Zwei Dinge stören mich leider:
    1. Die Wartezeiten stehen nicht unbedingt in Relation zu den Speisen und der Anzahl der besetzten Tische.
    2. Ich stand nun schon zweimal vor einem außerplanmäßig geschlossenen Laden. Da ich nicht bei Facebook angemeldet bin, wurde ich auch nicht im Vorfeld informiert.

    • Qype User bueroa…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.3.2013

    Das neue Lokal ist wunderschön renoviert und restauriert! Der Service ist unverändert Spitzenklasse.

  • 5.0 Sterne
    23.10.2010

    Ja ich bin ein Fleischesser. Und ich stehe dazu. Und als mir Erik zum ersten mal von seinem veganen Laden erzählt hat, habe ich mir schon ein wenig gedacht, dass der Man nicht alle Tassen im Schrank hat. Aber nein - die hat er und zwar jede einzelne!
    Man muss nicht unbedingt vegan sein um ein Fan Erik's  Signior Verde zu werden. Denn es gibt genug andere Gründe:
    Der kleine laden ganz in der Nähe vom Neumarkt, aber an einer wunderschönen ruhigen Ecke, ist wahnsinnig gemütlich und hübsch. Neuerdings gibt es, von Erik selbst angestrichene Tische, die man, so viel ich weiß auch bemalen darf.
    Im Sommer bietet sich eine kleine, aber sehr feine Terrasse zum entspannen in der Sonne an.   - oh es ist herrlich!
    Und das wesentliche sollte jeder mal zumindest aus Neugier probiert haben. Ihr werdet nicht enttäuscht sein, belive me!!!
    Denn wie oft bekommt man schon einen veganen Döner zu Gesicht?
    Für alles gibt einen speziell eingerichteten Wochentag und so gibt's am:
    mittwoch: chili con senza carne
    dönerstag: döööner
    vreitag: hotdog (v = vegan)
    samstag: no-muh pizzette napoli
    sonntag: kaffee & kuchen & eis  14.00 - 18.00

    Das ganze sollte man unbedingt mit einem Kaffeegetränk abrunden, denn wo man doch schon bei einem wahren Kaffeespezialisten zu Gast ist, sollte man sich diesen Genuss nicht entgehen lassen.

    • Qype User Mair…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 71 Freunde
    • 360 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.7.2012

    Als Veganer natürlich der Traum schlechthin: Einfach mal auswärts was Essen gehn und sich keine Gedanken machen, was denn nun potentiell vegan sein könnte und auf was man doch eher wieder verzichtet.
    Herr Grün hat hier eine wunderbare vegane Oase in zentraler Lage geschaffen und wuselt stets freundlich in dieser umher. Inneneinrichtung ist etwas alternativ, also nicht so schickimicki, aber gemütlich. Bei gutem Wetter ist sowieso die Sonnenterrasse, also die Sitzplätze vor dem Laden, zu empfehlen. Das Tagesgericht wechselt in der Regel, wenn man vom festen Dönerstag absieht und gestaltet sich immer kreativ und gesund. Selbst die Synthese von Fastfood-Hunger und Gesundheitsbewusstsein glückt hier. Curryvurst und Rohkostfritten, die schöne Kombi hab ich bisher noch nirgends gefunden.
    Bei erhöhtem Schnuckerbedarf lässt sich der Besuch auch durch einen veganen Kakao mit einen Muffin oder ein Stück Kuchen versüßen und die ordentliche Auswahl an Eissorten darf natürlich auch nicht unerwähnt bleiben. Übrigens ist auch für Menschen mit Gluten-Unverträglichkeit gesorgt.
    Auf die ultimative Lobhudelei werfen letztendlich nur die wenigen Öffnungstage (lediglich Mi-Sa) und die viel zu kleinen Portionen der veganen Leckereien ihren feisten Schatten. Dafür bleibt aber wenigstens immer Platz für Nachtisch! Trotzdem 5 Sterne, weil man diesen Laden einfach lieben muss  und auch Nicht-Veganer waren überzeugt! ;)

  • 2.0 Sterne
    24.4.2014

    Gestern waren wir mit fünf Personen im Signor Verde, einer "milchfreien Bar" am Südbahnhof in Köln. 4 von uns bestellten Gnocci in Salbeibutter mit Parmesan für 7,90€. Ein Preis der nicht hoch ist, aber auch nicht gerade niedrig. Die Portionen, die wir schließlich bekamen waren leider ein schlechter Witz. Kindertellergröße trifft es vermutlich am besten, aber wir sind ausgewachsene Personen. Gefühlt 25-30 Gnoccis mit ein paar halbierten Mini Tomaten und dem durchaus sehr leckeren Parmesan. Unterm Strich war diese Portion aber viel zu klein und wir mussten noch einen Nachtisch ordern (Kuchen für 2,50€). Einen Becher Sahne bekamen wir frei haus (nett!). Ich hatte nach dem Restaurant Besuch noch großen Hunger und trotzdem alles in allem ca. 13€ dort gelassen. Das kann nicht sein. Ich bin kein Banause, aber auch ein gutes Essen sollte eine gewisse Größe haben, damit man satt werden kann. Andere vegane Restaurants in Köln schaffen das schließlich auch.

    • Qype User THEday…
    • Konstanz, Baden-Württemberg
    • 2 Freunde
    • 86 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.12.2009

    Endlich eine milchfreie Kaffeebar.
    Zudem gibts lecker Kuchen und andere tolle Sachen. So auch vegan-Döner, Hot Dogs, CIABATTA CAPRESE und und und
    Auch als nicht vegan lebend sehr empfehlenswert.
    Schaut rein, probiert und lasst euch überzeugen... bei mir hat geklappt ;)

    • Qype User nillep…
    • Dublin, Irland
    • 7 Freunde
    • 82 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.1.2011

    Ich war heute hier und habe zum ersten Mal einen Milchkaffee mit Sojamilch getrunken. Es war überraschend lecker. Eine Freundin mit der ich dort war, muss sich glutenfrei ernähren - sie war überglücklich dort einen Muffin essen zu können, hat wohl auch geschmeckt. Schön. Danke Signor Verde. :)

    • Qype User Zauber…
    • Berlin
    • 12 Freunde
    • 271 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.9.2011

    Zum Essen kann ich leider nicht viel sagen, da ich nur den Kuchen probiert habe und den Kaffee. Beides war sehrlecker und vom Preis ok. Besonders nett ist die Einrichtung. Da fühlt man sich wohl!

    • Qype User Kaulqu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2013

    Ich kann mich nur allen meinen Vorrednern anschließen! Super tolles Lokal!
    Seit der neuen Location noch gemütlicher geworden und die Getränke und Speisen haben an Qualität gewonnen :)
    Super schön und sehr empfehlenswert!!!

    • Qype User LarsLa…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    21.2.2011

    Für alle Kaffeegourmets ist dies der richtige Ort.
    Nicht nur für Veganer, auch für Kuhmilch gewöhnte Menschen stellt sich ein überraschendes Geschmackserlebnis ein: der Kaffee ist einer der Besten Kölns.
    Die Durchlaufzeit ist perfekt, die Milch hat die richtige Temperatur (normalerweise gibt es in Köln ja gekochte Milch über den Kaffee... schauder...), der Schaum eine perfekte Konsistenz.
    Wahlweise gibt es Soya-, Hafer- oder Reismilch. Nur Kuhmilch nicht. Die bleibt dem Kälbchen.

    Da es keine 6 oder 7 Sterne gibt leider nur 5 Sterne...

    • Qype User Doroth…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.5.2011

    Ich kann mich immer gar nicht entscheiden, was ich nehmen soll.

    Der Döner ist super!

    Die Torten sind auch total lecker und jetzt im Sommer gibt es auch noch Spaghettieis und Kugeleis.

    Der Hafer- Macchiato ist mein Favorit.

    Signor Verde ist die beste Kaffeebar Kölns!!

    • Qype User thingn…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 22 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.1.2012

    Perfektomondo! Ich war heute mit einer guten Freundin das erste mal hier um unsere Leben upzudaten. Sie ernährt sich vegan  ich nicht. Daher kannte sie das Café schon. Wir waren ganz aufgeregt, denn bisher hatte es immer geschlossen wenn wir dort waren.
    Vom ersten Schritt ins Café war ich begeistert! Niedliches kleines Wohnzimmer mit Sesseln, Couch, Kissen, Stühlen, Tischen und Getränkebar für den besten Freund des Menschen. Freundliche Musik wie die von Zaz läd ein, sich wie zu hause zu fühlen. :) Die Karte bietet viele leckere, gesunde und tierleidfreie Variationen vom veganen Kakao und Kaffee-Variationen zu Focaccia mit veganem Käse und milchfreiem Eis und Kuchen. Die Bedienung ist sehr freundlich und zuvorkommend, der Umgang ist freundschaftlich und offen. Der beste vegane Kakao mit Sojaschaum, den ich je getrunken habe! :)
    Ich bin ganz bald wieder da, danke für den schönen Abend! Beim späteren Besucht entdeckt und verliebt: der Mohnkuchen! Ein Gedicht! :D

    • Qype User dannyt…
    • Karlsruhe, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.2.2012

    Nettes kleines Café mit gutem Angebot. Wir waren nur zu Kaffee und Kuchen da und fanden es sehr lecker. Ein paar warme Gerichte gibt es auch, haben wir aber nicht ausprobiert.

  • 5.0 Sterne
    9.9.2012

    Das vegane Schokoladen-Eis!!! :-)

    • Qype User wolke1…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.2.2011

    Als wir zum 1.Mal dieses Cafe probierten, haben sich die Gäste die Klinke in die Hand gegeben. Es war sehr voll! (Ein paar Tage vorher war ein Bericht im KstA) Dementsprechend waren auch die Wartezeiten und auch die zubereiteten Speisen. Wir werden es auf jeden Fall nochmal probieren, weil wir es sehr gut finden, dass es ein veganes Cafe gibt.
    Wir fanden übrigens die Toilette am gemütlichsten :-)

    • Qype User Grünel…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.1.2012

    Ich liebe den Schokoladenkuchen hier. Ich hätte nie gedacht, dass vegan soooo lecker sein kann. Der Milchkaffee mit Sojamilch ist anfangs etwas ungewohnt, aber mittlerweile finde ich ihn als Abwechslung richtig toll! Anderes habe ich bisher leider noch nicht probiert, steht aber ganz oben auf meiner Liste.

    • Qype User 2004fi…
    • Celle, Niedersachsen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.5.2013

    Gemütlich! Bestes veganes Eis! Der Mohnkuchen ist der Hammer! Genau wie der Kaffee! Waffeln, döner, alles vom Feinsten! Ich komme gerne wieder!

    • Qype User Cockta…
    • Wuppertal, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    3.0 Sterne
    9.7.2012

    Süßes kleines Café in der Altstadt von Köln. Ich hatte Nudeln mit Bolognese und einen Möhrenkuchen. Beides war superlecker, aber viel zu wenig um sattzuwerden! Die Portionen sind leider zu wenig, wenn man richtig Kohldampf hat.

    • Qype User s_198…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    2.5.2012

    Der beste Espresso, den man in Köln finden kann. Auch das Essen  besonders der Kuchen  ist absolut fantastisch. Kurz gesagt: Es ist das beste Café in Köln!

    • Qype User Senfbr…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    27.5.2011

    der beste kaffee kölns & dazu noch lecker kuchen & essen in gemütlichem ambiente. uneingeschränkt zu empfehlen!

Seite 1 von 1