Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User aarp6…
    • Nürnberg, Bayern
    • 1119 Freunde
    • 915 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.7.2010

    (Siehe Foto unten) Der Skulpturenpark von Süden her über den Teich hinweg fotografiert Den Skulpturenpark in Tennenlohe gibt es seit 1996. Er liegt am östlichen Rand von Tennenlohe ca 100 m westlich der B4, hat einen dreieckigen Grundriss und wird im Norden durch den Heuweg, im Osten durch die Sebastianstraße und im Westen durch den Weg An der Wied begrenzt. Der Park enthält Kunstwerke internationaler zeitgenössischer Künstler, welche vor allem während der jährlich zur Kirchweih in Erlangen-Tennenlohe am 3. Wochenende im August stattfindenden Fiesta de Arte entstanden sind, wo das Publikum fränkischen und internationalen Künstler bei der Arbeit zusehen kann. (Siehe Foto unten) Wiese mit dem jedes Jahr ein Stückchen wachsenden Park (Siehe Foto unten) Der aztekische Gott Xochipilli von Miguel Angel Morales Saenz und Corina del Carmen aus dem Jahr 1997 (Siehe Foto unten) Die Muschelkalkskulptur L'abbraccio  die Umarmung des Italieners Sergio Monterosso (Siehe Foto unten) Figur eines Engels des Russen Igor Tschernoglasow (Siehe Foto unten) Muschelkalkskulptur des Franzosen Marc Duquesnoy mit einem von Kunstkreis-Mitgliedern daneben gepflanzten jungen Nuss-Baum, der in den Steinblock hineinwachsen soll. (Siehe Foto unten) Ein gemauerter Turm mit dem Namen Goldene Ernte des Nürnberger Künstlers Klaus-Dieter Engelke (Siehe Foto unten) (Siehe Foto unten) Namensschild für den Skulpturenpark von Claudia Spanhel (Siehe Foto unten) Der Kopf eines Stieres des Weißrussen Victor Chulakov aus weißem Marmor auf schwarzem Granit von 2007 (Siehe Foto unten) Civilisation Clock des in den USA lebenden Japaners Kazuaki Tanahashi von 1999 (Siehe Foto unten) Skulptur Der Lauscher mit einem Ohr in einem Glaszylinder, welcher in einen Sandsteinblock eingelassen ist, der Künstlergruppe Männerhaut aus Frauenau (Siehe Foto unten) Gruppe von aus Beton gegossenen Enten des polnischen Künstlers Tomasz Skorka (Siehe Foto unten) Bronzeskulptur Die alte Indianerin auf einem Sandstein des Mexikaners Jesus Mendez von 1997

Seite 1 von 1