Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User ThomaL…
    • Berlin
    • 3 Freunde
    • 30 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.5.2010

    Ich kann der Beiträgerin Eva Ganesha dahingehend zustimmen, dass die Lage des Hotels nicht eben als zentrumsnah zu bezeichnen ist. Wir waren auf dem Elberadweg unterwegs, waren also hinsichtlich der Lage wenig anspruchsvoll, zumal wir gerne durch den Großen Garten in die Altstadt radeln wollten.
    Wir haben auch den Rezeptionisten ein ganzes Stücker heruntergehandelt. Wie weit möchte ich allerdings nicht sagen. Nur so viel: 140EUR sind wirklich zu happig.
    Die Angestellten sind wirklich auffallend freundlich und zuvorkommend.
    Im Zimmer lag ein Prospekt, der dem Gast mehrere Arrangements anbot, unter anderem auch ein "Jugendstil-Arrangement". Wenn man um das Hotel herumgeht und sich die Facade genau betrachtet, so kann man noch einige Reste einer Jugendstilgestaltung erkennen. Innen ist jedoch davon überhaupt keine Spur zu finden, beim besten Willen nicht.
    Das Frühstücksbuffet war reichhaltig, allerdings auch hier wieder das alte Übel: Bodenhaltungs-Eier (de.was-steht-auf-dem-ei.…) . Bei den Zimmerpreisen wirkt das nur knauserig. Ebenso, dass man offenbar eine Wäscherei gewählt hat, die ohne menschliche Zusammenlegkräfte an der Mangel auskommt. Sichtbar wird dies an unschönen Druckstreifen auf den Tischdecken.
    Leider gibt es auch keinen Raum, in den man die Fahrräder einschließen könnte und auch der im Prospekt beworbene Parkplatz dürfte sich ab dem dritten PKW-Gast nicht mehr auf dem eigentlichen Hotelgrundstück befinden.

    Fazit: Das Hotel liegt NICHT in der Nähe des Zentrums, 20 Minuten mit der Straßenbahn sind realistisch.

    • Qype User felixm…
    • Dresden, Sachsen
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.6.2012

    Klein, fein und individuell. Wer das persönliche sucht ist hier richtig. Sogar mit Saunabereich der auch für externe Gäste genutzt werden kann.

    • Qype User SYello…
    • Erfurt, Thüringen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.8.2013

    Sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis, kinderfreundlich und sehr nettes, zuvorkommendes Personal. Empfehle ich gerne weiter!

    • Qype User eva_ga…
    • Wiesloch, Baden-Württemberg
    • 162 Freunde
    • 152 Beiträge
    3.0 Sterne
    2.8.2007

    Hatte mir das Hotel Smetana nach längerer Recherche im Internet herausgesucht und für sehr indivuell und als gut betracht, also buchte ich es und war dann doch ein wenig enttäuscht, nicht was den Service anbetrifft, die sind unglaublich nett und zuvorkommend, der Preis von 140 Euro die Nacht für ein Hotel im Randgebiet von Dresden war die Enttäuschung, Jugendstil war schon irgendwie mal etwas anders, aber auf der ersten Erkundung nach Dresden zu Fuss dauerte es dann eine geschlagene Stunde, da stand im internet zentrumsnah, die Zimmer sind nett eingerichtet, aber da stellt sich die Frage möchte man bei einer Städtetour, wenn nicht zu Fuss 20 Minuten mit der s-bahn täglich reisen, so ist man schon etwas wenig flexibel, wenn man mal einen Zwischenstopp zur Erholung ins Hotel unternehmen wollte. Möchte dem Hotel nicht wirklich etwas unrechtes tun, aber man sollte auf seiner Seite schon die Anreisezeiten in die city posten, für 140 Euro hätte ich auch ein wenig mehr erwartet.

  • 5.0 Sterne
    19.10.2011
    Erster Beitrag

    Das Hotel Smetana liegt in Dresden-Gruna, einem südelbischen Ortsteil etwa 3 km Luftlinie von der Innenstadt und nur wenige Minuten zu Fuß vom Ostende des Großen Gartens entfernt. In der Tat, das ist nicht wirklich zentrumsnah  man läuft 3 Minuten zu Fuß und fährt eine gute Viertelstunde mit der Straßenbahn, um in die Innere Altstadt zu gelangen. Wir hatten nur bedingt eine Städtereise geplant, wollten insbesondere von Dresden aus auch andere Orte in der Umgebung mit dem Auto besuchen, so daß uns das egal war.
    Wir hatten uns das Hotel auch im Internet herausgesucht  nach Preisvergleichen und guten Kritiken andernorts war schnell klar, daß es das Smetana sein sollte. Denn auch die Preise scheinen sich gegenüber früherer Erfahrungen meiner Vorredner angenehm geändert zu haben  wir haben nur noch 69 EUR für das DZ bezahlt, Frühstück kostete 9 EUR extra pro Person.
    Die Leistung, die wir für diesen Betrag erhielten, war außerordentlich gut. Die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft des Personals war vorbildlich, auch im Zimmer fehlte es uns an nichts, es war vollständig eingerichtet und bot uns genug Platz, obwohl es die kleinste und günstigste DZ-Kategorie war. Gut fand ich, daß man einige Ausstattungsdetails, die ich bisher nur in 4*S- und 5*-Häusern gesehen habe (wie z. B. Badelatschen und -mäntel), auch hier auf Anforderung kostenlos an der Rezeption hätte bekommen können, worauf ein Schild im Bad hinwies. So wird nur verbraucht und genutzt, was der Gast auch wirklich braucht, und es fehlt ihm dennoch an nichts. Eine kleine Reklamation (zu langsamer Abfluß des Wassers in der Dusche) wurde während unserer Abwesenheit prompt gerichtet.
    Das Frühstücksbuffet war für den Preis okay, recht vielseitig und der Kategorie angemessen (auf die Herkunft der Eier habe ich nicht geachtet). Fast alles wurde auch bis zum Schluß der Frühstückszeit nachgelegt. Nur der Kaffee ließ ein wenig zu wünschen übrig: Zwar konnte man neben dem standardmäßig unbegrenzt verfügbaren Filterkaffee auch Cappuccino und andere Spezialitäten bestellen, die Qualität dieses Getränks ließ jedoch noch viel Raum für Verbesserung. Was allerdings auch an einem Problem mit der Maschine gelegen haben mag, das es aktuell gab.
    Den in der Tat sehr kleinen Parkplatz auf dem Hotelgrundstück habe ich nicht als Nachteil empfunden: Selbst bei Rückkehr spät abends ins Hotel gab es auf der Straße mit höchstens 10 Meter Entfernung zum Eingang immer problemlos einen Parkplatz.
    Fazit: Ein sehr erfreuliches Erlebnis, wir kommen mit Sicherheit gerne wieder!

Seite 1 von 1