Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    4.3.2014

    Lecker und schnell zubereitet. Man Kann dem Koch über die Schulter gucken, was ich ja besonders gerne mache. Essen war heiß und echt super lecker. Was mich bei meiner Ente bißchen gestört hat, war das sie in der soße schwamm und somit zu Hause nicht mehr kross war. Aber ansonsten echt sehr seht lecker und gute Portionen. Immer wieder gerne.

  • 4.0 Sterne
    21.10.2013 Aktualisierter Beitrag
    2 Check-Ins hier

    Aktualisierung Okt. 2013:
    Wir waren jetzt noch einige weitere Male hier und haben etwas zum Mitnehmen bestellt. Das Essen war ganz hervorragend. Und auch an der Freundlichkeit hat sich was getan: es ist jetzt bei uns immer ein junger, sehr freundlicher Mann da gewesen, der die Bestellungen entgegengenommen hat. Das ist eine deutliche Aufwertung. Die Dame, die sonst bedient hat, hatte auch mal gekocht: und ehrlich gesagt, es hat uns wahnsinnig gut geschmeckt!
    Eine echte Empfehlung! Schade nur, dass nicht auch geliefert wird.

    2.0 Sterne
    23.10.2012 Vorheriger Beitrag
    Wir waren jetzt ein paar Mal hier und haben uns etwas zum
    Mitnehmen abgeholt. Mal war es nicht…
    Weiterlesen
  • 3.0 Sterne
    3.9.2013
    1 Check-In hier
    Aufgelistet in Thailand in Köln

    Dieser kleine Thai-Imbiss liegt gut versteckt an der Kempener Str.  und bietet eine große Auswahl an thailändischen Speisen. Unter der o.g. Website findet man die Speisekarte auch als PDF.

    AMBIENTE:
    Der Großteil der Räumlichkeiten ist Küche. Vorne gibt es genau 6 Sitzplätze an kleinen Hochtischen. Alles ist sehr spartanisch eingerichtet und nur auf die Take-Away Kunden eingestellt. Nicht gerade hübsch, aber es ist ja auch nur ein Imbiss.

    SCHNELLIGKEIT:
    Rasant! In 10 Minuten war alles fertig.

    ESSEN:
    Die Ente mit gelbem Curry hat sehr gut geschmeckt. Leider war der gebratene Reis dafür nicht so prickelnd: Statt Blumenkohl, Tomaten, Brokkoli und anderem Gemüse fand ich nur Möhren und Tiefkühlerbsen in meinem Reis. Weiterhin wurde der Reis mit zu viel Sojasoße gebraten. Erinnert dann zu sehr an Sushi. Die Ente dazu war leider auch ganz schön trocken.
    Aber die Käsebällchen waren ok.

    Der Thai Imbiss bietet zwar gute thailändische Küche, kommt aber bei bestimmten Gerichten nicht an die anderen Imbisse wie das Khun Mae ran. Trotzdem immernoch eine gute Alternative zu anderem Fast Food.

  • 4.0 Sterne
    7.9.2010

    Der kleine Thai-Imbiss in der Augustastrasse hat mir schon so manchen Abend gerettet. Bisher musste ich immer zu Lai-thai bis nach Ehrenfeld fahren, um gutes Thai-Essen zu bekommen. Jetzt kann ich auch einfach 5 Minütchen in die Augustastrasse laufen. Das Essen in dem winzigen Imbiss wäre allerdings auch eine halbstündige Anfahrt wert, so gut schmeckt es.

    Meine ungekrönten Bestseller sind die Frühlingsrollen - ein Klassiker, den jeder auf der Karte hat, aber bei weitem nicht jeder gut macht! Die Dinger sind so fettig, dass es einem die Finger runterläuft, aber soooo gut! Auch das Pad Thai ist der Renner! Wer also in der Gegend ist, sollte den Thai Imbiss auf jedne Fall besuchen. Alle anderen: Bitte anreisen!

    • Qype User Schmie…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 5 Freunde
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.6.2010

    Winzig-kleiner Thai-Imbiss an der Kempener Straße. Das Essen ist immer frisch zubereitet. Trotzdem muss man nie länger auf seine Bestellung warten, auch wenns mal voller ist. Bei Preisen zwischen EUR 2,50 (Vorspeisen, Supen) und EUR 6,50 (alle Hauptgerichte) ist der Thai Imbiss dazu auch noch konkurrenzlos günstig.
    Besonders empfehlenswert ist der Rindfleischsalat (scharf, mit Zitronengras) und die 44. Durch den Umbau wirkt der Bereich vor der Theke deutlich aufgeräumter, und nun finden 8 Personen an 2er Bistrotischen Platz zum Sitzen und Genießen.

  • 3.0 Sterne
    14.1.2013

    Eines vorweg: Gäbe es einen anderen besseren Thailänder in der Nähe, ich würde sofort wechseln.
    Von hier aus hole ich immer mein Essen, wenn ich zum Kochen zu faul bin und keine Lust auf Pizza habe.
    Ich bin noch nicht so viel mit der thailändischen Küche in Berührung gekommen, aber so wie hier gekocht wird, schmeckt mir das wohl ganz gut. Die Qualität schwankt immer mal. Zu viel bzw. zu wenig Würze. Das verwendete Gemüse ist immer frisch und knackig. Nur die Portionen könnten ein wenig größer sein. Bei meinem Chinamann ums Eck, bekomme ich für einen Euro mehr die doppelte Menge Entenbrust. Das Hähnchencurry hingegen enthält zu wenig Gemüse, sodass ich immer um etwas mehr bitten muss. Ob man mir mit dem Wunsch entgegenkommt, ist tagesformabhängig. Sieht man den Betreibern leider null an. Denn betritt man den kleinen Imbiss, überkommt einem direkt ein gruseliger Kälteschauer. Die Stimmung ist so unterkühlt, dass man dankbar ist das Essen gleich mit nach Hause nehmen zu können. Kein 'Hallo' und 'Auf Wiedersehen' seitens der Betreiber. Bestellungen werden meistens stillschweigend entgegengenommen. Schon sehr eigenwillig, dieser Thailänder ;)

    • Qype User curric…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 41 Beiträge
    3.0 Sterne
    21.10.2011

    Gute asiatische Alternative zum Fast Food in Nippes.
    Saubere offene Küche in der die ohne Glutamat hergestellten Gerichte zubereitet werden. Die Zutaten werden sind gut vorbereitet und die Bestellungen sind unglaublich zügig auf dem Tisch. Vor Ort sind leider nur ungemütliche Stehtische, so dass das Restaurant hauptsächlich auf Take Away Publikum hofft. Viele Gerichte werden mit typisch asiatischen Gewürzen oder Gemüse angeboten. Die Auswahl der Gerichte ist Top. Geschmacklich wurde ich bisher noch nicht enttäuscht und im Preis Leistungs Verhältnis sollte man sich lieber mal Gedanken machen, ob man nicht bei Mac Doof oder der Dönerbude an der Ecke eine Kehrtwendung macht und hier beim Thailänder mal ein geschmacklich viel besseres und gesünderes Essen zu sich nimmt, wenigstens schmeckt man hier noch die Zutaten wenn man sie dann kennt.

    • Qype User TheAni…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 7 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.4.2010

    Endlich gibt's auch in Nippes einen Thailänder.

    Noch dazu einen sehr leckeren.
    Bisher habe ich nur die Hauptgerichte (6,50 EUR) probiert, die alle sehr lecker waren.
    Das Essen wird direkt hinter der Theke vom freundlichen Personal zubereitet, auf Wunsch auch wirklich scharf. Salate gibt's für 5,50, Vorspeisen und Suppen kosten zwischen 3,- und 4,- EUR.

    Mehr als 10 Gäste passen hier wohl nicht rein, dafür kann man alle Gerichte auch mitnehmen.
    Insgesamt macht der Laden einen sehr sauberen Eindruck, von daher hoffe ich, daß er zu einer festen Institution in Nippes wird.

  • 5.0 Sterne
    8.6.2010
    Erster Beitrag

    Super super super. Das ist tatsächlich nur ein Imbiss (mit nur vier hohen Tischen und vielleicht sechs Stühle), aber das Essen ist echt lecker und Thai. Ich bin in vielen "Thai Restaurants" gewesen wo alles eigentlich nur Chinesisch schmeckt, aber das Essen hier ist wie in Thailand.

    Hauptgerichte kosten 6,50 Euro, Suppen rund um 3,50 Euro, Salate 5,50 Euro, und Vorspeisen 3 bis 4 Euro. Ein paar Nachtische und Getränke gibt es auch (dazu Singha und Chang Bier). Die Portionen sind gut und (habe ich es schon erwähnt?) es schmeckt!

    Der Imbiss ist zu klein für Gruppen, aber zum Abholen oder zu Zweit auf die Schnelle, es ist wunderbar.

    Als letztes, die Öffnungszeiten sind sehr gut (nämlich lang). Mo-Fri 10-23 Uhr, Sa 11-24 Uhr, So 14-22 Uhr.

  • 3.0 Sterne
    12.7.2012

    Viel gibt es nicht mehr zu ergänzen. Sauber, klein und definitiv für Take-Away ausgelegt, da es selbst für einen Imbiss eher klein und ungemütlich ist.
    Ich habe nun 3 Gerichte probiert und fasse mein Fazit:
    Ja die Gerichte sind leicht überwürzt und Fischsauce ist des Koches Liebling. Das ist aber nicht so schlimm, da die Currys die ich hatte selbst viel geschmackliches Gegengewicht haben. Ich hatte einmal das Huhn 21 Gai Pad Ped in rotem Thai Curry. Das Gericht ist leicht scharf, etwas zu fettig aber im Ganzen doch sehr lecker gewesen. Das gleiche Curry gibt es als 62 Pet Pad Ped auch mit Ente. Diese ist für einen Aufpreis von nur 0,70EUR im Vergleich zum Huhn doch sehr verlockend, war allerdings sehr durchzogen und ein Gekaue auf Fett, Knorpel und UNknuspriger Haut. Obwohl das Curry selbst eigentlich identisch sein sollte, schmeckte es diesmal etwas besser, war weniger fettig und nicht so überwürzt. Das dritte Gericht war wieder Ente 65 Panaeng Pet ein Curry mit Kokosmilch. Es ist ein eher süßes Curry und sehr geschmacksintensiv. Die Ente war diesmal perfekt mit großen Fleischstücken und knuspriger Haut.
    Für Preise von 6,50EUR oder 7,20EUR pro Hauptspeise wird leckere aber etwas schwankende Qualität geboten. Ich nehme an, dass die einzelnen Köche nach eigenem Gusto kochen und der Geschmack der Gerichte so etwas variiert. Mein Mitbewohner schwört seit Monaten auf die 66 Gaeng Massaman Pet und war bisher immer sehr zufrieden.
    Da der Besitzer trotz Homepage es nicht auf die Reihe bekommt seine Karte online zustellen, habe ich sie in 4 Teilen eingescannt, mit gutem Display lässt sich die Karte lesen! Guten Appetit! ;)

    • Qype User engeln…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    5.0 Sterne
    18.2.2013

    Bester Thai Imbiss .legger
    Bin mindestens 3 mal die Woche dort essen

  • 4.0 Sterne
    25.2.2011

    Am Anfang war ich von diesem Imbiss total begeistert. Die Kochen mit echten Thai-Auberginen, frischen asiatischen Gewürzen, Cashews, scharf. Richtig 'thai' und nicht so eingedeutscht wie anderswo. Doch dann schwankte die Qualität sehr. Mal war nicht das drin, was drauf stand (Bohnen statt Pilze), mal fehlte die Würze. Mittlerweile habe ich raus: Es hängt sehr davon ab, wer kocht. Die Frauen sind super, der etwas ältere Koch kocht etwas fad. Alles in allem aber eine gute Adresse für frisches Thai-Food in Nippes. Auf dem Eigelstein haben die eine zweite Filiale.

    • Qype User Julian…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 22 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.5.2010

    Klitzekleiner Imbiss mit wirklich leckerem Essen!

    Der Service ist absolut freundlich, nett und echt schnell. Es gibt ein paar Stehtische, sitzen geht nicht, aber eigentlich ist es auch nur ein Take-away. Und da kommt auch mein einziger Kritikpunkt: die Verpackung ist total ungeeignet, es läuft irgendwie immer was aus.... Und dann ist die leckere Soße leider in der Tasche, statt auf dem Teller.

    • Qype User sahero…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 1 Freund
    • 25 Beiträge
    3.0 Sterne
    5.10.2010

    super lecker wie in thailand und gutes preisleistungsverhältnis.
    in den stoßzeiten kann es sehr voll werden aber dann hat man die möglichkeit die leckereien auch mitzunehmen.
    super das sich der thai imbiss jetzt erweitert hat und am eigelstein zu finden ist.
    hier befinden sich mehr sitzplätze und auch toiletten.
    aber leckerer und gemütlicher finde ich den thai imbiss in nippes.
    geht hin leute es ist super lecker dort.

    • Qype User andire…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.11.2011

    Dieser Thailänder ist seit zwei Jahren eine wichtige Nahrungsquelle für uns. Tofu-Gerichte und Pad Thai kann man sehr gut essen. Man beachte bei den eigenen Ansprüchen, dass es ein Imbiss und kein Restaurant ist. Sonntags abends kann es sehr voll sein (längere Wartezeiten) aber ansonsten geht es immer schnell.

  • 5.0 Sterne
    6.12.2011

    Sehr leckere Curries wie in Thailand. Schnell und richtig gut!

  • 4.0 Sterne
    28.8.2010

    Der Thai Imbiss in Nippes ist ein kleiner Geheimtipp. Hier werden von fleißigen Thailänderinnen schmackhafte Gerichte gezaubert. Die Auswahl ist vielfältig, für jeden ist etwas dabei, Salate, Suppen, Lamm oder Huhn, Garnelen oder Ente werden mit stets frischem Gemüse zubereitet. Auf extra scharfe Gerichte wird mit von Flammen umwölbten Peperoni hingewiesen, für jeden verständlich, damit es keine bösen Überraschungen gibt. Zum Nachtisch sollte man mal Rambotan probieren, eine Lychee-ähnliche Frucht. Der Laden selbst ist recht schlicht und klein, kein Wunder an Ästhetik, ein Imbiss eben, aber das Preis-Leistungsverhältnis stimmt absolut. Übrigens konnte man sich die Speisen bisher auch liefern lassen - ob dies immer noch angeboten wird, sollte man am besten erfragen.

    • Qype User Origuz…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 33 Beiträge
    3.0 Sterne
    8.10.2012

    Ich war bereits einige mal dort, da es in unmittelbarer Nähe ist. Allerdings finde ich diesen Thai im Vergleich zu den vielen wirklich sehr guten Läden in Köln höchstens Mittelmaß. Die Frühlingsrollen beispielsweise sind Tiefkühlware und nicht frisch. Geschmacklich gibt es zwar ein paar vernünftige Gerichte, eine Geschmacksexplosion habe ich hier jedoch bisher aber nicht erlebt. Die Preise sind aber fair und für zwischendurch reicht es. Allerdings ist das Personal sehr unfreundlich, so dass es eigentlich noch einen Punktabzug geben müsste. Da man aber eher bestellt und abholt und entsprechend nur wenig Zeit im Laden verbringt, will ich mal nicht so sein! Insgesamt ok!

  • 2.0 Sterne
    25.3.2012

    Kein Restaurant, eher Garküche und Take away. Vorweg: Die Grundprodukte sind frisch, die Zubereitung schnell, der Geschmack ist gut. Zwei Currys mit Huhn, Satay Spieße und Papayasalat mit Erdnüssen, ohne Shrimps. Alle Gerichte hatten eine angenehme Schärfe, die Erdnussoße war gut in ihrer Konsistenz, stückig und schien fast selbstgemacht. Die Spieße selbst waren gute TK-Ware. An Fischsauße wurde bei den Currys und dem Papayasalat nicht gespart, was Essen schnell muffig schmecken lässt, war jedoch noch OK. Blieb der Tick zuviel an Palmfett und der Hauch von Knorr und Maggi. Strich drunter: Keine thailändische Aromenküche, eher bodenständiges Thaifood, perfekt für den Sonntagskrimi auf dem Sofa. Nachtrag: Alles vorab beschriebene bleibt. Heute bedauerlicherweise in der Vervielfachung: zu fettig, zuviel künstliche Fertigaromen aus der Knorr und Maggi Laborküche. Die Salate (Huhn und Rind) waren vor allem mit Kohl und Zwiebeln aufgefüllt, kaum frische Kräuter. Das hat nichts mehr mit aromatisch-scharfer Thaiküche zu tun. Eher mit einem unterdurchschnittlichem Asiaten, Herkunft egal. Alternative: Kruah Thai im Belgischen oder der Lieblingsitaliener um die Ecke ;-)

    • Qype User Inhere…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.9.2010

    Es ist einfach ein kleiner Imbiss, von dem man keine besondere Einrichtung oder Atmosphäre erwarten sollte, allerdings ist das Essen WEIT über Imbissniveau. Hatte hier noch nie eine Wahl bereut, das Essen war immer extrem lecker. Die Preise sind höher, als man von asiatischen Imbissen gewohnt ist, allerdings ist das Essen dafür auch sehr viel besser als anderswo.

    • Qype User livego…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 1 Beitrag
    3.0 Sterne
    4.11.2010

    War bisher zweimal da. Beim ersten Mal habe ich im Laden gegessen. Da war leider der Reis total verkocht. Jetzt hatte ein Curry mit Hähnchen zum mitnehmen. War lecker, habe aber auch schon wesentlich bessere Thai-Imbisse erlebt. Die Soße ist mir auch zum großen Teil ausgelaufen. Ich finde 6,50 für jedes Gericht nun auch nicht gerade günstig. Immerhin ein Thailaden im Veedel.

    • Qype User uennil…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.10.2010

    sehr zu empfehlen sind hier die currys und die ingwer-gerichte, die frühlingsrollen waren leider sehr geschmacksfrei und sehr fettig. werde hier aber jederzeit wieder sachen zum mitnehmen bestellen!

Seite 1 von 1