Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    31.8.2014
    1 Check-In

    Das Spitz besticht sein unglaublich tolles Wiener Schnitzel. Außen schön knusprig & kross! Zudem gibt es die perfekte Auswahl an Beilagen dazu: Pommes, Kartoffel-Gurken-Salat, Kartoffelpüree, Spätzle, etc. Da ist echt für jeden was dabei:-)))
    Für uns Mädels wird es noch besser! Es gibt nämlich eine kleinere Portion Wiener Schnitzel mit Beilage (10,80€) von der man genau satt & glücklich wird:D
    Atmosphäre & Service gefallen mir auch super. Zudem kann man im Spitz auch sehr gut für größere Gruppen reservieren.
    Verbesserungswürdig wäre die Deko der Getränke... So erwarte ich bei einer Marakujasaftschorle(0,4l) für 4,90€ schon, dass ein bisschen mit Minze dekoriert wird... Moment ist das Getränk komplett "nackt". Das geht ohne viel Kosten & Aufwand besser!

  • 5.0 Sterne
    30.7.2014

    Perfekt :-)... Fünf Minuten Fußweg vom zentral gelegenen Neumarkt findet sich dieses gemütliche Restaurant. Die Terrasse im Innenhof ist klein, fein, geschmackvoll ausgestattet und lädt zum abendlichen Verweilen unter freiem Himmel ein. Eine sehr gute, abwechslungsreiche Speise- und auch Weinkarte erwartet uns. Das Wiener Schnitzel mit frisch zubereitetem Kartoffel- Gurkensalat ist super lecker. Das gilt auch für das Honig- Chili Hähnchen mit schön angerichteten Beilagen. Der Service bekommt für heute die Bestnoten- hier hat alles bestens geklappt, auch die Beratung zum Abschluss-Cocktail hat unseren Geschmack komplett getroffen. Wir sagen Danke für den tollen und voll gelungenen Abend und kommen sehr sehr gerne wieder!

  • 4.0 Sterne
    11.1.2014
    1 Check-In

    Wir hatten schon zu Zweit hier schön mittags gegessen sowohl auch mit der kompleter 'Family of 8' lecker gefrühstückt. Das Angebot/Karte ist groß und interessant.

    Beides Mal waren der Service freundlich und bemüht. Es ist wirklich weit von preiswert aber für die: Service, Location, Gerichte/Getränke und Ambiente ist es angemessen.

    Wenn es von Aussen voll aussieht, soll man doch trauen rein zu gehen. Der Spitz bittet ausreichend Plätze!

  • 4.0 Sterne
    21.6.2013

    Kurz gesagt: Teuer aber gut!
    Flammkuchen äußerst gut, sommerliche Linsen-Minz-Suppe auch sehr lecker. Die Auswahl ist wirklich groß und draußen im Hof sitzen ist ebenfalls sehr gemütlich wenn das Wetter mitspielt. Kellner sind zwar etwas unaufmerksam, aber insgesamt hat es uns allen gut gefallen, somit 4 Sterne.

  • 5.0 Sterne
    10.1.2014
    2 Check-Ins

    Tolle Location. Hier merkt man das Qualität und Preis zählt. D.h. für einen angemessenen Preis erhält man ein sehr gutes Essen. Seit dem Umzug als ehemalige  Szene-Größe zu einem gemütlichen Restaurant, hat man hier mal wieder aller richtig gemacht.

  • 4.0 Sterne
    11.1.2014
    1 Check-In

    War schön und gemütlich. Preis etwas gehoben aber ok.

  • 4.0 Sterne
    27.9.2013
    1 Check-In

    Das Cafe Spitz hat eine vielseitige Karte und eine gemütliche Atmosphäre zu bieten. Mein Wienerschnitzel hat dünn und zart. Nur das Fett war in dem es fritiert wurde war nicht mehr ganz frisch. Deshalb gebe ich 4 Sterne ansonsten wären es 5 geworden.

  • 5.0 Sterne
    28.10.2010

    Spitz, da denkt man gleich an diese kleinen puffigen Tierchen mit schrillem Organ.
    Seit neustem verbinde ich den Namen Spitz mit einem wirklich tollen Café an der Pfeilstraße. Es ist ein recht großes Café, schön hell durch eine große Fensterfront und mit einem kleinen Innenhof.

    Wir kamen mit großem Frühstückshunger her und bestellten zweimal das Land-Frühstück. Ok, die Beschreibung ließ schon darauf schließen, das es nicht gerade wenig sein würde, aber der Magen knurrte schließlich..
    Und was tat die freundlich frische Kellnerin: Sie riet uns davon ab!!
    Der eine würde es als weniger geschäftstüchtig bezeichnen, aber ich fand es sehr kundenorientiert.
    Denn ein Bauern-Frühstück mit Brötchen, Brot, Schinken, Bergkäse, Ei, Salami, Marmelade, Kräuterquark und  Orangensaft das langt gut und gerne für Zwei.
    Schön finde ich, dass hier viel Wert auf die kleinen Dinge  gelegt wird: Hier schmücken die Hündchen sogar das Porzellan..Das nenn ich mal Blick fürs Detail!
    Und lecker ist es obendrein..alles in allem ist ein Besuch eine feine Sache!

  • 5.0 Sterne
    23.8.2011

    Sonntagnachmittag war es hier überraschendeweise nicht so voll und wir hatten einen Tisch direkt am Fenster.
    Die Speisekarte bietet Klassiker wie Wiener Schnitzel, Hühnerfrikassee, Tafelspitz aber auch so einfache Gerichte wie Kartoffeln und Quark.
    Teilweise kann man die Gerichte als kleine oder große Portion bestellen.
    Ich entschied mich für das Wiener Schnitzel mit Kartoffelsalat in der kleinen Variante für 9,80 Euro.

    Es war ziemlich perfekt zubereitet. Das Fleisch war saftig und der Kartoffelsalat wirklich lecker.
    Der Kellner war freundlich und schnell.
    Neben der normalen Speisekarte gibt es noch eine Mittags- und Saisonkarte.

    Von mir gibt es eine klare Empfehlung. An Samstagen ist es dort immer sehr voll, also wäre eine Reservierung wohl empfehlenswert.

  • 5.0 Sterne
    15.1.2012

    Das beste Wiener Schnitzel in Köln!
    Samstags und Sonntags immer gut für ein spätes Frühstück. Ich mag es lieber deftig am morgen, so ist der Stramme Max hier immer meine erste Wahl . Knuspriges Bauernbrot mit leckerem Schinken und wirklich guten Spiegeleiern. Hört sich ja einfach an, ist aber so nur hier zu bekommen. Dazu wirklich nettes Personal. Wenn ich in der Innenstadt etwas trinken oder essen will, dann meistens hier.

    • Qype User Latish…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 84 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.12.2012

    Leckeres essen à la deutsche Küche
    Kompetenter Service, wirklich kurze Wartezeit und angenehme Atmosphäre!
    Gerne wieder.

  • 5.0 Sterne
    18.8.2010

    Das Spitz war vor seiner Schließung das bekannteste Restaurant bei Jung und Alt und ist es nach der Neueröffnung wieder. Alle sind happy das es endlich wieder aufgemacht hat.

    Ich bin ein absoluter Frühstücksfan und liebe das Spitz aus diesem Grund über alles. Ich würde sogar sagen, die haben das beste Rührei mit Käse aus der ganzen Stadt. ;-) Es gibt eine sehr große Auswahl an Schlemmereien und Sie haben einen sehr guten, frischen Ingwer-Kräutertee.

    Das Ambiente ist sehr klassisch mit viel Holz und ist für Gruppen genauso geeignet wie für private Gespräche. Es ist sehr verwinkelt und so findet jeder einen Platz für den entsprechenden Anlass.

    Abgesehen von dem tollen Frühstück gibt es eine sehr, sehr gute klassische deutsche Küche. Wenns mal was anderes sein soll kann man sich dort eine sehr gute Brotzeit genehmigen mit einer tollen Auswahl an Schinken und Käse und für die Naschkatzen gibt es jede Menge Desserts.

  • 5.0 Sterne
    30.8.2010

    Ich war vor 2 Wochen das erste Mal mit einer Freundin im Spitz. Gehört hatte ich mal von ein paar Arbeitskollegen aus Köln, dass es zu "schicki micki" sei.
    Stimmt nicht! Das Publikum dort ist sehr gemischt. Ich, mit meinen Schlabberjeans und T-shirt am Sonntagmorgen habe mich nicht "Anders" gefühlt.

    Es war sehr gemütlich und wir haben sehr lange dort gesessen und gefrühstückt. Und das war echt klasse. Ich habe den Joghurt mit Honig gegessen und ein Brötchen. Sehr zu empfehlen. Die Preise sind ein wenig hoch aber für das Ambiente völlig in Ordnung.

    Das Spitz ist ein sehr verwinkelter Raum, lädt zum gemütlichen Sitzen ein. Einen Innenhof gibt es dort auch in dem man Essen und Trinken kann.
    Die Speisekarte sah nach alt deutscher Küche aus, hausgemachte Spätzle, Weißwürste und Semmelknödel.

    Ich werde auf jedenfall wieder hingehen und mal die deutsche Küche testen :-)

  • 3.0 Sterne
    25.10.2010

    Eigentlich kann man am Spitz nicht rumnörgeln. Dabei handelt es sich um ein gepflegtes Café, Restaurant oder eine Bar, je nachdem zu welcher Uhrzeit man den Laden nun aufsucht und was man dann dort konsumiert. Vom leckeren Frühstück bis zum guten Gläschen Wein am Abend gibt's hier über den Tag verteilt eigentlich alles, was das Herz begehrt.

    So ganz meins ist das Gastrokonzept aber nicht. Irgendwie find ich den Laden dann doch zu unpersönlich. Mir fehlt wohl ein wenig die individuelle Note. Man hat das Gefühl, das Spitz wäre mal eben auf einer Messe für Gastrobedarf zusammengestellt worden. Es gibt hier keine besonderen Fundstücke, die irgendwo mit Liebe ausgegraben worden sind. Manchmal sind kleine Stilbrüche ja gerade das, was den besonderen Charme ausmacht. Man merkt halt direkt, daß es sich um eine Systemgastronomie mit Franchise-Ambitionen handelt.

    • Qype User hahnt…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 225 Freunde
    • 261 Beiträge
    4.0 Sterne
    26.8.2006

    Zunächst: Wirklich pleite...wäre schade!

    War schon bestimmt 4-6 Wochen nicht mehr dort. Wenn pleite, dann steckt da bestimmt kein gutes Management dahinter, denn in dem Laden ist es tagsber immer voll.

    Vom Einkaufen auf Mittel- und Ehrenstarsse mal schnell in Spitz. Vormittags zum 2. Frühstück, welches sehr üppig ist. Mittags zum Essen, bei dem Preis-Leistung und Qualität stimmt. Oder Nachmittags zu Latte Machiatto und Kuchen.

    Das machen wir schon seit ettlichen Jahren so und viele Gesichter kommen einem bekannt vor. Auch das Personal hat sich in den letzten Jahren wacker gehalten.

    • Qype User cultur…
    • Hamburg
    • 47 Freunde
    • 97 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.8.2008

    Ich lernte dieses Cafe erstmals im Jahr 1990 kennen. Dieses Cafe fiel mir damals auf, weil es für die damalige Zeit innovativ eingerichtet, ausgestattet war. Überrascht war ich damals über das Konzept mit den vielen Zeitungen und ich konnte mich kaum erinnern ein anderes ähnliches Cafe in Deutschland kennengelernt zu haben.
    Seitdem suche ich immer wieder dieses Cafe auf, immer wieder sehr gern und ich verweile dann immer etwas länger in diesem Cafe und möglichst viel von den Eindrücken mitnehmen zu können. Wenn nur das Publikum etwas gemischter wäre (deshalb nur 4 Sterne von mir) und die Speisen noch ein zig besser wären.
    Aber natürlich kann man nicht alles haben und erwarten und ich kann dieses Cafe immer weiterempfehlen und ich hoffe es gibt dieses Cafe mit diesem Konzept noch ganz lange

    • Qype User Colin…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 4 Freunde
    • 56 Beiträge
    3.0 Sterne
    18.1.2009

    Das Spitz bietet eine echt gute Küche. Ich als Veganer hatte den Extrawunsch nur Bratkartoffeln zu haben. Leider war die Portion echt klein. Die Größe etwa, die für eine Beilage angemessen wäre.
    Das fand ich dann schon schade.

    Die Cola ist leider auch nur afri Cola und keine Coke!

    Ansonsten hat es allen geschmeckt. Die Einrichtung ist geschmackvoll, wenn auch die Beleuchtung etwas dunkel. Die Einteilung ist komisch, es gibt wohl mehrere Eingänge. Das WC ist ausgeschildert, die Theke aber nicht.

    Deswegen 3 von 5 Punkten

  • 2.0 Sterne
    26.5.2009

    Zuerst: Schade um das Vintage, das an dieser Stelle über viele Jahre eine Top Adresse für Weine und gutes Essen war.
    Nach dem Umzug des Vintage zog hier das Spitz ein, vergrößerte noch in die benachbarten Räume und ist meistens halbvoll. Halbvoll war ich auch nach einem passablem Spargelessen in diesem Frühjahr. Durchaus gute Gasthausküche in einem Laden ohne Seele. Diesen Eindruck hatte ich nämlich. Das Spitz wirkt irgendwie wie reingestanzt, nicht gewachsen, Nullachtfünfzehn-Gemütlichkeit, ein bisschen Standart Design, wie mans in Köln in jedem zweiten Ring-Laden findet. Trostlos. Die besseren Alternativen liegen glücklicherweise in der Nachbarschaft, oder ich gehe besser gleich ein par Straßen weiter ins umgezogene Vintage.

    • Qype User Golden…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 25 Freunde
    • 122 Beiträge
    2.0 Sterne
    16.11.2010

    Das Spitz ist ein Allerweltsrestaurant, das durchschnittliche bis schlechte Convenience-Fertiggerichte in der Mikrowelle heiß macht (das allerdings professionell, das Essen ist durch und durch erwärmt grins). Die Preise sind für das gebotene recht hoch.
    Die vielgerühmten Schnitzel sind ok, wirklich sehr dünn, man schmeckt eigentlich nur die Panade.
    Allerdings war der Service sehr freundlich, schnell und bemüht.

    • Qype User n-sur…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 85 Freunde
    • 153 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.12.2010

    Uns hat supergut gefallen.

    Waren für die Küche leider schon zu spät dran, aber der sehr freundliche Kellner brachte uns dann noch Brot und Butter zum Kölsch dazu. ;-)

    Sehr schönes Ambiente, aber auf dem Weg zum WC kann man sich schonmal verlaufen.

    Gerne wieder! Alles sehr schön!

  • 4.0 Sterne
    15.11.2013

    Also ich mag das Spitz, bisher konnte ich mich über das essen nie beschweren ( Currywurst, Spinat mit Ei, Schnitzel) alles super lecker. Toll finde ich auch das es hier auch einfach mal was ganz "normales" zum essen gibt ( Linsensuppe, Pellkartoffeln etc.)
    Der Preis ist meines Erachtens recht günstig. Einziges Manko auf die Bedienung wartet man meist recht lange.

    • Qype User dbn…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 19 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.9.2006

    Das kölner Spitz ist definitiv pleite!
    Das Cafe Spitz hat offiziell Konkurs angemeldet ( lt. Lokalpresse) und der Laden ist seid Woche geschlossen und wird allem Anschein nach kernsaniert...
    Schade eigentlich.
    Bin mal gespannt was diese Lücke auf der Ehrenstrasse schließen wird. Wahrscheinlich ein Starbucks oder Waytons...

    • Qype User nightf…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 2 Freunde
    • 97 Beiträge
    3.0 Sterne
    27.11.2008

    Kein Vergleich mit dem alten Spitz - weder Flair, noche Publikum noch Interieur, noch Preise
    Hier hat sich jemand einen guten Namen gekauft und weniger Gutes daraus gemacht. Schade, dass man die Uhr nicht zurück drehen kann
    Ich war einmal zu Frühstück da - guter Standard zu halbwegs akzeptablen Preisen mit nettem Service. Das war es dann auch schon
    Ich möchte das alte Spitz zurück!

  • 5.0 Sterne
    21.4.2009

    Update Oktober 2009: Ein sensationelles Wiener Schnitzel (Kalb, deshalb mit 17,90 EUR nicht günstig) und einen bombastisch ambitionierten Kellner gehabt. Rundum gelungener (auch für meine Tischnachbarn) Abend!

    Habe das neue Spitz ausprobiert. Sehr nett!

    Positiv: Sehr aufmerksames Personal in einer - wie ich finde - sehr schönen Umgebung.

    Einfallsreiche Karte: Sehr szenetypisch sind die Gerichte à la "Altes deutsches Essen wiederbelebt". Wir hatten Spätzle mit Kalbsgeschnetzeltem und Altdeutsches Gulasch. Nett auch: die wirklich gelungene Getränke-Karte!

    Negativ: Lediglich die Spätzle, die in der Pfanne angeröstet waren und einem Schwaben wahrscheinlich die Zornesröte ins Gesicht getrieben hätten, da sie mit echten Spätzle sehr wenig bis gar nichts zu tun hatten.

    Gehen wir wieder hin!

    • Qype User kleine…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 18 Freunde
    • 91 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.3.2011

    War erst gestern mit meinen Freund im Spitz und war sehr zufrieden.

    Der Laden ist schön eingerichtet auch wenn schon wie oft erwähnt noch das gewisse Etwas zur Vollkommenheit fehlt.

    Die Bedienung war freundlich und schnell.

    Die Karte bietet eine schöne Auswahl mit einer Mischung aus Hausmanskost und Kindergerichten. Von Fischstäbchen über Schnitzel bis zur Kalbsleber sollte hier eigentlich jeder etwas finden. Ausgefallene Neukreationen sollte man hier aber nicht erwarten aber das ist auch gut so.

    Die Portionen sind so gross das wir es leider nach dem Hauptgang nicht mehr schafften noch ein Dessert zu Probieren.

    Das Essen kamm in unserem Fall fast so schnell wie in einen der bekannten Fastfoodläden. Trotzdem war alles frisch und heiss. Fertigprodukte konnte ich nicht endtecken. Von der Remoulade über die Salatsoße war alles selbstgemacht. Sehr lobenswert!

    Die Preise sind gehoben aber bei der Lage und der gebotenen Quallität durchaus nachvollziehbar.

    Nicht so gut fand ich das Brot mit der Portionsbutter...

  • 3.0 Sterne
    28.7.2011

    In dieses Lokal wollte ich als Ortsfremder schon länger einmal bei einem Köln-Besuch einkehren.

    Das Restaurant wirkt schon von aussen recht einladend und hat innen eine große Fläche, angenehme Farbtöne, mit Eckzimmer beim Innenhof. Auch mindestens ein Spitz ist als Statue ausgestellt. Die Speisekarte sehr vielfältig, mit Mittags allerdings wenigen günstigen Angeboten. Mein Fisch war prima herausgebacken und gut. Schnitzel wird als Spezialität herausgestellt.

    Im Innenhof-Bereich etwas schmuddliger Boden in den Ecken, mit Glassplittern etc.  das müsste nicht sein. Gut: Tageszeitungen vorhanden.

  • 4.0 Sterne
    23.12.2011
    3 Check-Ins

    Die Qualität des Essens stimmt hier, auch wenn es hochpreisig ist. Innenstadt eben :o) Der Service ist sehr freundlich und schnell. Ich finde, man sitzt im vorderen Bereich ein bisschen besser. Sitzt man hinten ist immer ein Gerenne um einen rum. Zur Toilette, zur Küche
    Alles in allem kann ich das Spitz vor, während oder nach einem Stadtbummel sehr empfehlen!

  • 4.0 Sterne
    1.5.2013
    1 Check-In

    Frühstück im Spitz: Das Angebot fürs Frühstück ist gut, aber nicht sensationell.  Qualitativ sind die Speisen völlig in Ordnung. Irgendwie es ist trotzdem ein klein wenig phantasielos.  Die Atmosphäre ist gut, das Publikum ein schöner kölnischer Querschnitt.  Der Service ist schnell, freundlich, aufmerksam.  Insgesamt eine gute Adresse, aber nix Herausragendes.

    • Qype User DrRudo…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 20 Beiträge
    2.0 Sterne
    18.6.2009

    Wie beim alten Spitz, sehen und gesehen werden Publikum, zwar bemüht freundlich aber auch recht arrogante Kellner, welche einen den Cafe zwischendurch vermiesen können.
    Ansonsten guter Standard mit zuhohen Getränkepreisen.
    Service und Preispolitik sollten beim Revierkampf mit Cani, Hammerstein & Co. mal überdacht werden.

    • Qype User Karolc…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.1.2011

    Ich gehe gerne ins Spitz nach einer Shoppingtour in der Ehrenfeldstraße oder der Breitestraße.
    Die Schnitzel sind sehr lecker und vor allem die Nachtische haben es mir dort angetan! Im Sommer esse ich dort gerne frische Erdbeeren mit Sahne, herrlich!
    Die Preise sind den benachbarten Restaurants und Cafés angeglichen und somit völlig in Ordnung.
    Service ist immer sehr zuvorkommend und wir haben auch schon einige Familienveranstaltungen in den reserviertes Räumen abgehalten und sind immer zufrieden gewesen.

  • 5.0 Sterne
    16.10.2011

    Mittlerweile waren wir schon ein paar mal mit verschiedenen Freunden im ,,Spitz". Jedes mal stimmte die Qualität des Essens, ob es sich um einen Salat mit Rindfleischstreifen handelte, Pfifferling-Creme-Suppe oder Putenfilet auf Mangold, es war jedes mal spitze.
    Die Kellner sind sehr aufmerksam, ob man abends oder zu Mittagszeit vorbeischaut. Gemütlich ist es sowohl drinnen, als auch drausen.
    Weiter so!

    • Qype User tcd0…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 18 Freunde
    • 40 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.8.2010

    Ein nettes Restaurant mit guter deutscher Küche - sehr zentral gelegen.
    Abzüge gibt es aber für die recht kleinen Portionen und die etwas zu hohen Preise. Desweiteren wurde wir mit einer großen Gruppe an Mittzwanzigern etwas argwöhnisch belächelt.

    • Qype User ueueu…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 13 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.12.2010

    Ich fand es hier wirklich sehr in Ordnung. Grossgastronomie eben, mit riesiger Fläche und nicht ganz so kleinen Preisen, aber wirklich ziemlich gelungen.
    Der Service war freundlich, das Essen lecker (Bratkartoffeln & Cordon Bleau), nur fürs Brot 1 Punkt Abzug: 3 mickerige Scheiben Graubrot (kein schönes Vollkornbrot, sondern olles, trockenes Graubrot).
    Ambiente nett, Gäste drumherum auch sehr ansehnlich.
    Komme gern wieder

  • 5.0 Sterne
    8.8.2011

    Wir waren in letzter Zeit häufiger im Spitz, und zwar nachdem beim ersten Mal die Rindfleischsuppe nicht so besonders war  auf Rückfrage der Bedienung sagte ich, daß zwar viel Fleisch dringewesen sei, allerdings sehr sehnig und knorpelig, dann lieber weniger Fleisch und dafür bessere Qualität Normalerweise wäre an dieser Stelle wohl das Ende der Diskussion gewesen, aber hier war ich völlig begeistert: Obwohl meine Freundin und ich je nur eine Suppe hatten (und ihre einwandfrei war), bekamen wir beide als Entschuldigung eine Kugel selbstgemachtes Schokoladeneis aufs Haus! Das fand ich echt klasse, meine Kritik wurde ernst genommen, eine kleine Kugel Eis macht das Spitz bestimmt nicht bankrott und es hat dafür gesorgt, daß ich jetzt immer häufiger herkomme! Also Interesse an Kundenzufriedenheit: 1A!!!

    Wir waren jetzt auch häufiger zum Frühstücken da, ich war immer sehr zufrieden, da es nicht nur verschiedene klassische Frühstücke mit Brötchen, Brot, Marmelade, Käse etc gibt, sondern auch Strammen Max u.ä., mit der Option, einzelne Sachen nachzubestellen!

    Ich war und bin rundum zufrieden!!!

    • Qype User kapita…
    • Köln, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    4.0 Sterne
    5.2.2009

    In der schicken Pfeilstrasse, zwischen Rudolfplatz und Ehrenstrasse gelegen, ist das stilvolle Cafe Spitz angesiedelt. Hier trifft sich ein eher anspruchsvolleres Publikum, von Geschäftsleuten bis zu Boutiquenbesuchern, denen es im nahe liegenden Restaurant-Cafe 4 Cani auf der Ehrenstrasse zu laut oder zu schicki-micki ist. Die Plätze im Bereich zur Pfeilstrasse sind zu bevorzugen. Der Bereich zur Kettengasse kann wegen der Küche manchmal etwas hektischer sein.
    Ausser Kaffee zu trinken kann man hier auch Frühstücken oder auch Essen. Freundliche und gut aussehnende Servicekräfte. Am Nachbartisch kann manchmal der eine oder andere Schriftsteller oder sonstige Prominente gesichtet werden.
    In wenigen hundert Meter Entfernung liegen ausserdem das Cafe Rico, das Cafe 4Cani (Sprich:Quattro Cani) und das Cafe Hammerstein.

    • Qype User Daniel…
    • Siegburg, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 19 Beiträge
    2.0 Sterne
    6.12.2011

    Ich weiß nicht, wann genau die Leitung dort gewechselt hat, aber seitdem hat die Qualität doch sehr gelitten.
    Wir gehen noch hin, weil wir dort gerne Kaffee trinken gehen nach dem Shoppen, und bei Kaffee machen sie alles richtig.

  • 4.0 Sterne
    18.12.2012

    Das Spitz riecht ein bisschen zu sehr nach Systemgastronomie, was bei mir persönlich immer Vorbehalte auslöst, weil dann eben nicht der Inhaber mit seinem Herzblut sondern ein seelenloser Geschäftsführer mit in Spezialkursen erworbenen Gewinnoptimierungsstrategien herrscht. Soweit zur Theorie. Im Spitz merkt man davon nichts. Vielleicht auch deswegen, weil vom ursprünglichen System nur noch ein Lokal übrig geblieben ist.
    Gemütlich ist es hier, auch ein wenig schräg, wenn sich lang gezogene dünne Heizkörper an den Säulen empor schlängeln. Die Bedienung war sehr freundlich und kompetent. Das Essen war von guter Qualität, was mich (siehe oben) am meisten überrascht hat.
    Wir hatten zunächst das Häppchen-Brettchen (7,90) mit acht Brotstückchen, die mit Salami, zweimal Schinken, Hering, Lachs, Käse, Obazda und Griebenschmalz belegt waren, dazu drei Radieschen. Ein guter Einstieg für die etwas hungrigeren. Danach hatte ich die Safranspätzle mit Wels und Fenchel (11,80) von der Monatskarte, ein überzeugendes Pfannengericht, sehr fein gemacht. Den guten Abschluss bildete die Bayrisch Creme (4,50) mit einer sehr, fast schon zu kräftigen Waldbeerensoße.
    Mit Spätzle, Obazda, Leberkäse und Kaiserschmarrn hat das Lokal einen ziemlich süddeutschen Einschlag. Es werden aber auch Currywurst, Flammkuchen und Matjes angeboten.

  • 4.0 Sterne
    6.10.2010

    Das Spitz ist zurück! Das zwar schon etwas länger, jedoch  war es Jahrelang  verschollen und wurde durch das Hammersteins ersetzt... Das Spitz gehört quasi mit zur Kölner- Szene, so ein bisschen sehen und gesehen werden... Hier trifft sich Jung und Alt zum essen, trinken und natürlich gucken...

    Durch seine Lage mitten im Zentrum Kölns, ist das Restaurant ein beliebter Anziehungspunkt und wird zu jeder Tages und Nachtzeit gut besucht... Besonders die Deftigen Klassiker, welche hier angeboten werden, sind besonders lecker und werden gerne bestellt... Die Bratkartoffeln kann an dieser Stelle nur empfehlen :-)

    Gerne komme ich auch zum Frühstücken vorbei, die Atmosphäre sorgt dafür, sich hier zu jeder Tageszeit wohl zu fühlen... Und am Samstagmittag nach einer anstrengenden Shopping- Tour hier mit der besten Freundin treffen und eine kleine Stärkung vielleicht auch schon ein Gläschen Weinschorle zu sich nehmen- genau dafür ist ein Besuch  im Spitz wert!

  • 4.0 Sterne
    22.12.2011

    Klasse Konzept mit gleichbleibender Qualität  das Wiener Schnitzel der Hit. Das Servicepersonal sehr freundlich, die jahreszeitlich wechselnden Menüs zu fairen Preisen begeistern. Ich mag die vielen, kleinen deutschen Vorspeisen. Nur: Wann, liebes Spitzteam, serviert hier endlich den Harzer Roller, welchen auf eurer Internet-Karte steht. NIE gibt es ihn tatsaechlich zu ordern.

  • 5.0 Sterne
    24.10.2012

    Das Wiener Schnitzel ist immer wieder ein Genuss im Spitz. Auch der Rest der Karte ist nicht zu verachten. Viel deutsche Hausmannskost, die in guter Qualität und ordentlichen Portionen daher kommt. Zudem ein modernes und junges Ambiente.

Seite 1 von 2