Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • “Die Lage am Hofgarten, direkt am Anfang der Kö und nahe zur Altstadt und dem Rhein ist perfekt.” in 3 Beiträgen

  • “Das Steigenberger Parkhotel ist für mich eine der besten Adressen in Düsseldorf, hier merkt man noch den Charme eines 5-Sterne Hauses vor allen Dingen am Service am Gast.” in 2 Beiträgen

  • “Der Service und die Ausstattung dieses hochklassigen 5 Sterne Hotels sind wirklich schwer zu toppen.” in 2 Beiträgen

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    12.1.2012

    In letztes Zeit öfter von baustellen umgeben, aber dennoch hervorstechend ist dieses Hotel.
    Es ist einfach der Wahnsinn.
    Super schön aufgemacht und dekadent.
    Eine der wirklich besten Adressen in Düsseldorf und auch empfehlenswert für solche Menschen, die einfach mal ein zewi nächte raus möchten und sich verwöhnen lassen möchten.

    Hier habe ich schon die tollsten Seminare erlebt und finde die Räumlichkeiten für Tagungen und Fortbildungen, Firmenfeiern und so weiter echt gelungen.

    Alles wirkt sehr gehoben und das nicht nur aufgrund des Ambientes.
    Nein, hier wird man ausserordentlich gut bedient. Das Personal ist überaus zuvorkommend und man kann sich einfach wohlfühlen.
    Das Essen ist spitzenmäßig und als Geheimtipp kann ich die Spa World sehr empfehlen.
    Hier gibt es einen großen Saunabereich für alle "Saunierer", aber auch viel Platz für Fitness und Schwimmen.

    Ein kleines Stück Urlaub mitten in Düsseldorf. Toll!!!

  • 5.0 Sterne
    5.2.2011

    Ein wenig zu viel Schicki-Micki-Klischee, aber durchaus ein höchstklassiges Hotel!

    Die Lage direkt an der Altstadt an der Heinrich-Heine-Allee und dennoch am Park macht es zu einem besonderen Gebäude.

    Man trifft hier nicht selten prominente und bekannte Leute.

    Ansonsten kann man zusammenfassen: Zimmer, Ausstattung, Personal, Service und natürlich auch Preise - sind auf höchsten Niveau!

  • 5.0 Sterne
    18.11.2011
    Aufgelistet in Sehenswürdigkeiten

    Als Düsseldorfer über ein Hotel in meiner eigenen Stadt zu schreiben stellt natürlich eine gewisse Herausforderung dar. Das 1902 von Albert Steigenberger (Bundesverdienstkreuz erster Klasse 1955) eröffnete Hotel ist in einem der prachtvollsten Bauten Düsseldorfs untergebracht. Die Sandsteinfassade erinnert an den Klassizismus der viktorianischen Zeit. Das Hotel liegt sehr reizvoll am Anfang der Königsallee und bietet einen sehr schönen Blick auf den Hofgarten.

    Ich war vor längerer Zeit in der im Erdgeschoss gelegenen Pianobar und positiv überrascht, eine so entspannte Atmosphäre vorzufinden; und dabei war nicht nur die Bedienung sehr jovial, sondern auch einige Hotelgäste, mit denen wir ins Gespräch kamen. Wer aber das Hotel nicht betreten will findet eine atemberaubende Architektur vor.

    In dem Gebäude des Steigenberger Parkhotels ist auch der Industrie-Club untergebracht, in dem Adolf Hitler am 27. Januar 1932 nach erheblichen internen Konflikten (des Industrie-Clubs bezüglich seines dortigen Auftretens) eine Rede hielt.

  • 5.0 Sterne
    15.12.2011

    Das Steigenberger Parkhotel ist für mich eine der besten Adressen in Düsseldorf, hier merkt man noch den Charme eines 5-Sterne Hauses vor allen Dingen am Service am Gast.

    Ich bin hier das erste Mal zu einer Präsentation eines Veranstalters gewesen und wir haben in einem der schicken Konferenzräume getagt und auch diniert. Das Essen bestand aus einem 4-Gang Menü mit Salat, Broccoli-Creme Suppe, Rinderfilet mit Kartoffelröstis und Gemüse, sowie einer Mousse au Chocolat zum Nachtisch, ich wäre fast geplatzt. Während wir die einzelnen Gänge serviert bekamen, ging immer jemand mit Rotwein und Weißwein an unseren Tischen vorbei und schenkte nach, wenn gewünscht. Auch gab es im Anschluss noch ein Heißgetränk nach Wunsch und auch alkoholfreie Getränke, so es rein verwöhntechnisch ein runder Abend wurde.

    Zwischenzeitlich ist das Hotel nun renoviert worden und die Zimmer wurden auf den neuesten Stand der Dinge gebracht, so dass es dem Gast auch an nichts mangelt! Ich war seitdem einmal in der Pianobar mit einer Freundin und wir haben dort einen Longdrink zu usn genommen. Dort herrscht ein so wohliges Gefühl der Entspannung, kann man nach einem recht stressigen Tag mal gut gebrauchen.

    Das Steigenberger Parkhotel möchte ich jedem an die Hand geben, der auch gut Geld in der Tasche hat, denn dies ist hier eine Grundvoraussetzung, die Preis haben es schon in sich, vor allen Dingen bei den Übernachtungen!

  • 3.0 Sterne
    26.12.2011

    Ich finde es mitunter doch erstaunlich, wie man ein Hotel insgesamt beurteilen will, wenn man nicht einmal eine Nacht darin verbracht hat.

    Wie auch immer, ich WAR dort über Nacht. Es fand die Präsentation eines großen Pharmaherstellers statt, und ich habe einfach einmal dezent weg gelassen, dass ich zu diesem Zeitpunkt nur 35 km entfernt wohnte.

    Also hatte ich ein Doppelzimmer der besten Kategorie. Da ich ein kleines bisschen extravagant bin (sorry, keine Angeberei, sondern eine Angewohnheit) und weltweit sehr viele 5 Sterne Häuser kenne, glaube ich, dieses hier ganz gut beurteilen zu können.

    Ähnlich wie beim Steigenberger Haus in Berlin, ebenfalls natürlich mit 5 Sternen, blättert hier der Lack doch gewaltig ab.

    Das Hotel wurde und wird zwar renoviert, so entspricht der Wasch- und Sanitärbereich durchaus weites gehend einem 5 Sterne Haus, der Rest des Zimmers ist aber altbacken und bei weitem nicht mehr up-to-date.

    Der Service ist wie für ein gutes Haus dieser Kategorie in Ordnung, aber es fehlen doch einige Details, wie ein Aufdeckservice am Abend, ein Kaffeeautomat und so weiter, der Zimmerservice ist auch nicht perfekt. Das Preis-/Leistungsverhältnis stimmt einfach nicht mehr. Extrem teuer ist das Steigenberger übrigens nicht, man sollte aber entweder tiefer in die Tasche greifen und den Breidenbacher Hof wählen oder aber ein hoch modernes 4-Sterne Haus im Medienhafen zum gleichen Preis mit besserer Ausstattung. Auf jeden Fall hat das Steigenberger sehr großen Nachholbedarf.

  • 5.0 Sterne
    17.5.2008
    Erster Beitrag

    Mein Lieblingshotel in Düsseldorf :-)
    Die Lage am Hofgarten und mitten in der Stadt, ein ständig auf hohem Standard gehaltenes Haus, inzwischen auch mit sehr schönem Fitness-/Wellnessbereich, der ausgezeichnete Service, aber auch die überschaubare Größe machen das Hotel zu einem Ort an dem man sich wirklich wohlfühlen kann. Sehr gute Isolation gegen den Verkehrslärm, der mit der zentralen Lage eben auch verbunden ist.
    Im Sommer die große Terrasse für das sehr angenehme Frühstück, abends eine sehr lebendige Bar für den Apéro oder den Absacker ;-)
    Kleiner Nachteil, kein Parkhaus, aber der Wagenmeister bekommt irgendwie die Autos unter ;-)

    • Qype User SwimBi…
    • Aachen, Nordrhein-Westfalen
    • 3 Freunde
    • 29 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.7.2009

    Nicht umsonst unsere erste Wahl für unsere Hochzeit! Sorry Breidenbacher Hof, aber es gibt einfach noch 5-Sterne-Hotels, in denen nur wenige Schnösel absteigen, im Parkhotel befleissigt man sich als Gast eher hanseatischem Understatement und genießt einfach das Ambiente.

    Wir hatten die Hofgarten-Suite, und ich muss sagen, das war eine der besten, klassischen Suiten, in denen ich bis dato war. Das Bett war kuschlig aber nicht zu weich, die Bettwäsche schöner Mako-Satin, das Interieur der Suite äußerst stilvoll.

    Preilich sicher oberhalb der Schnäppchen-Lage, aber mal ehrlich, 150 Euro für ein normales Zimmer ist bei einem solchen Haus sicher preiswert.

    Die Lage am Hofgarten, direkt am Anfang der Kö und nahe zur Altstadt und dem Rhein ist perfekt.

    • Qype User Gernot…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    24.11.2010

    Zum Steigenberger Park Hotel, läßt sich vor allen Dingen die sehr schöne Lage am Ende der Königsalle, in mitten des Parkes erwähnen.

    Nachdem das Haus mehrere Jahre lang einen Dornröschenschlaf gehalten hatte und ich mir bei meinen zahlreichen Besuchen (leider gabe es den Breidenbacher-Hof schon nicht mehr und ich war soit gezungen dort zu loggieren), eher in die schlimmen 70ér Jahre zurückversetzt fühlte......um nur zwei Beispiele nennen zu wollen, grün gefließte Badezimmer und Minibarverkleidung aus Funirholz, das sich schon leise ablöste......scheinen nun doch wieder die Richtungspfeile nach oben zu zeigen, die Zimmer werden sukessive Umgebaut und auf den Stand eines 5 Sterne Hotels gebracht.......man ist somit wieder auf dem Richtigen Wege!!!! Weiter so....

  • 2.0 Sterne
    28.6.2012

    Normalerweise bin ich mit meinen Punkten (Sternen) ja gnädig  und wer denkt, ich sei mit den 2 Sternen besonders harsch gewesen, der war noch nicht im Steigenberger. Das Hotel hat ja den Anspruch, das Erste Haus am Platze zu sein  zusammen mit zwei anderen Hotels  und an dem gemessen war das hier wirklich nichts.
    Man weiss nicht, wo man anfangen soll, am Besten am Anfang. Der Haupteingang war nach Baumassnahmen noch nicht offen, wir kamen also am Seiteneingang an. Da stand bereits ein livrierter Türöffner, der aber nach kurzem Blick auf unser Auto (wir wurden von Freunden vom Bahnhof abgeholt  in einem Golf IV, man stelle sich vor) schnell das Weite suchte. Wir durften also die Koffer alleine die Stufen hochwuchten (5 Sterne-Service!) und auch drinnen den Weg alleine suchen.
    Das Zimmer war schön, ruhig gelegen mit Blick auf den Innenhof. Eine ähnliche Aussicht hatte ich in Istanbul auch schon mal (siehe Bild).
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0640…
    Das Zimmer bot nicht nur eine unvermeidliche Gideonbibel, sondern auch noc weiteren esoterischen Schwachsinn zur Lektüre (siehe Bild). Inzwischen liegt sicherlich auch ein Salafisten-Koran bereit, es scheint ja inhaltlich relativ Wurst zu sein, was da kommt
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0642…
    Aber wie gesagt, das Zimmer war ok  Highlight aus Sicht des kritischen Kommentators war das Frühstück. Zu Anfang der Woche war der Frühstücksraum oft relativ leer, dieser atmosphärische Mangel wurde aber zum Glück durch das Servicepersonal kompensiert, das kurzerhand seine Dienstplanbesprechung am Tresen abhielt.Leider waren, bis ich daran gedacht hatte, zu fotografieren, die meisten schon wieder weg. Aber es war erbaulich, so nah am wirklichen Leben zu sein.
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0637…
    Wesentlich näher kommt man dem Servicepersonal nämlich selten, es scheint keine Vorgaben zu geben, dass man den Gästen irgendetwas anbieten soll oder mal unaufgefordert den Tisch abräumt. (Auf dem Foto sieht man übrigens auch die schmutzigen Teller meiner Frau  diese wurden stehengelassen, während meine abgeräumt wurden.) Ein Heissgetränk geht gerade noch, aber nach einer Weile vielleicht mal eine frische Eierspeise anzubieten oder, Gott bewahre, nochmal ein Heissgetränk war nicht drin. Wir hatten hier an 5 Morgen gefrühstückt, die Eierspeise wurde ein Mal angeboten, ebenso wie eine zweite Latte Macchiato. Die Schwerpunkte des Service liegen m.E. in der Arbeitsvermeidung. Ich konnte zum Beispiel die Einführung eines offenbar neuen Mitarbeiters belauschen, den die erfahrene Kraft darüber informierte, dass er die Gabeln der Wurstplatten etc. immer gleich hinlegen soll, so sehe man schon von weitem, ob ein Gast dran war und man evtl. nachlegen müsse. Das habe ich als Anregung verstanden und dann bei jedem meiner Rundgänge mit den Gabeln gespielt  bitte nachmachen
    Aber nicht nur die Arbeitsvermeidung, auch sonstige Sparmassnahmen scheinen im Vordergrund zu stehen. Im Frühstücksraum steht Sekt/Champagner für Gäste bereit, die den Tag genussvoll beginnen möchten. Damit die Gäste dann aber nicht so viel trinken, hat man die Flasche einfach mal geschlossen hingelegt (siehe Bild), ich konnte mehrfach beobachten, wie verzweifelte ältere Damen hilflos mit einem Sektglas in der Hand umherblickten, umsonst allerdings.
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0639…
    Offene Gefässe boten auch keine unbedingte Gewähr für die Verfügbarkeit des Inhalts. Zu den süssen Pfannkuchen (englische Übersetzung übrigens: PANCAKES SWEETY, später mehr dazu) gab es eine Karaffe mit Schokoladensosse, eine Karaffe mit Erdbeersosse. Beide Sossen waren, zumindest an der Oberfläche, jeden Tag so eingetrocknet, dass eine Entnahme der Sosse nur mit Gewalt unter Gefahr für Leib, Leben und Oberhemd möglich war. Der Service schien das eher Wurst.
    A propos Wurst  die englische Beschriftung der Frühstücksfressalien war umwerfend. Ich weiss ja nicht, was es über die Internationalität, den Respekt gegenüber den englischsprachigen Gästen oder die Sprachkompetenz des Hotels aussagt, wenn man die Beschriftung von jemandem durchführen lässt, der offenbar der englischen Sprache nicht mächtig ist, aber die Botschaft die sich mir übermittelte war klar, Gäste sind hier lästig. Absoluter Spitzenreiter, weit vor den PANCAKES SWEETY war für mich HEART STRINGS PREQUELS SAUSAGE. Wer wissen will, was das auf Deutsch war, muss das Bild anschauen
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0645…
    Nach all dem hat mich dann nicht mehr gewundert, dass man auf unserem Tisch die Servietten nicht etwa einheitlich gedeckt hatte, sondern gelb und weiss, wohl je nachdem, was gerade da war (siehe Bild).
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0649…
    Und wer sich fragt, wie es unter dem Tisch aussieht, wenn es auf dem Tisch schon nichts ist  staubig, wie in einer Bahnhofsrestauration, man beachte die Tischbeine auf dem Bild.
    Photo link: mycroft.ch/qype/IMG_0651…
    Würden wir hier wieder herkommen? Im Leben nicht,

  • 4.0 Sterne
    18.11.2011

    Das Steigenberger Parkhotel gehört ohne Zweifel mit zu den beliebtesten Hotels Düsseldorf. Gerade vor kurzer Zeit, hatte ich die Gelegenheit, meine Cousine, die aus der Schweiz kam, hier zu besuchen.
    Eine Weile hielten wir uns in ihrem Hotelzimmer auf, es war sehr modern und gemütlich eingerichtet. Und mit allem Komfort ausgestatten. Doch das verwundert mich nicht, denn das erwartet man von den Steigenberger Hotels.
    Es liegt im Übrigen sehr Zentral, Geschäfte, Clubs und Restaurants sind zu Fuß schnell zu erreichen.
    Außer, dass wir in dem netten Restaurant zu Abend aßen, was eine excellente Küche hat, sind wir anschließend noch in die Bar gegangen.
    Bei einem sehr schönen gemütlichen Ambiente, mit einer Flasche Rotwein, konnten wir uns in Ruhe, bei leiser Pianomusik, unterhalten, so saßen wir für drei Stunden hier. Und ließen, uns, vom freundlichen Service verwöhnen. Es war rundherum ein netter Abend in der Hotelbar. Auch zum Ausgehen zu empfehlen.

    • Qype User TeamSc…
    • Steinheim an der Murr, Baden-Württemberg
    • 47 Freunde
    • 251 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.8.2010

    Letztlich ist immer Schön hier women Parkplatz zu ergattern. Das Personal ist Sekt zuvorkommend, und man ist mitten in der City. Vielleicht stört die Dauerbaustelle der U-Bahn ein Klein Wenig.

    • Qype User hoherd…
    • Gemmingen, Baden-Württemberg
    • 1 Freund
    • 78 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.11.2008

    Das Steigenberger in Düsseldorf ist der absolute Wahnsinn. Das Zimmer war ein Traum, die Lage mitten in der Shoppinggegend, der Spa- und Sportbereich war so gut wie immer leer, man konnte dort super entspannen. Es war immer sauber, das Frühstück war mehr als einem König entsprechend und super Personal. Lobenswert. Aber leider nicht für jeden Geldbeutel.

    • Qype User Harni7…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 10 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.8.2010

    Sehr schönes Hotel. Immer wenn ich in der Stadt war um Klausuren zu schreiben, habe ich mich hier eingenistet und war sehr zufrieden. Aufmerksames Personal, tolle Zimmer, tolle Ausstattung, zentral gelegen

    • Qype User DadelD…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 8 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.8.2013

    Durchschnittlicher 5-Sterner

    • Qype User el_tio…
    • Dusseldorf, Nordrhein-Westfalen
    • 0 Freunde
    • 77 Beiträge
    5.0 Sterne
    23.1.2013

    Wir haben hier nicht übernachtet, jedoch die Cocktails der Bar getestet. Hervorragend!!! Top Service und ein tolles Ambiente

    • Qype User Adam_B…
    • Hecklingen, Sachsen-Anhalt
    • 0 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    25.3.2012

    Der Service und die Ausstattung dieses hochklassigen 5 Sterne Hotels sind wirklich schwer zu toppen. Man fühlt sich excellent aufgehoben und logiert absolut erstklassig. Wirklich zuvorkommendes Personal und ein stilvolles Ambiente.

Seite 1 von 1