Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    2.2.2014

    Mal wieder ein gelungener Abend dank Yelp
    Das kleine Restaurant war zwar überraschenderweise nicht besonders gut besucht!
    Aber wir waren insgesamt sehr zufrieden. Der Service war freundlich! Das Sushi wurde ganz frisch zubereitet. Sah toll aus, wurde auf einem großem Holzschiff angerichtet. Und geschmacklich war es ganz toll! Mmmmmh!!!!
    Da gehen wir sicher wieder hin.

  • 4.0 Sterne
    11.4.2014

    Das Sushiya Bento würde ich hier gerne als Geheimtipp bezeichnen. Sehr gutes Sushi, für die Qualität wirklich günstig, aber wohl leider zu Geheim;-) Wir waren an einem (FC Bayern-CL) Mittwoch dort und waren bis auf eine Familie die einzigen. Atmosphärisch war es deshalb nicht der Knaller, was das absolut leckere Top-Sushi aber schnell wieder wettgemacht hat!!! Sehr lecker, hübsch serviert und zum Abschluss noch einen Pflaumenwein aufs Haus..Familiärer Geheimtipp mit sagenhaftem Preis/Leistungsverhältnis!

  • 4.0 Sterne
    3.7.2013
    1 Check-In

    Ich bezeichne mich auch gerne als Sushi-Tussi, daher ist es für mich eine wahre Freude neue Sushi-Restaurants in München zu testen. Gestern durfte ich das Sushiya Bento kennenlernen. Das kleine Lokal versprüht Tokio-Flair. Rot schummriges Licht, einfache Holztische, die winkende Glückskatze im Regal und dann die klassische Sushi-Vitrine. Der Blick auf den Sushimeister wird einem hier nicht verwehrt... und der "Mmmmmmhhhh" Moment erst recht nicht.

    Ich habe mich für die vegetarische Sushiplatte für 11 Euro 2 Take Away entschieden, natürlich kann man das Sushi auch ganz individuell zusammenstellen. Das ist mir persönlich doch zu aufwendig. Ich entscheid mich lieber kurz und bündig für ne Nummer! ;-D Das Sushi ist im Vergleich zu anderen Sushiläden etwas teurer, dafür kann ich mit bestem Gewissen behaupten, die Qualität rechtfertigt diesen kleinen Aufpreis.

    Das Sushi war super lecker, besonders angetan hat es mir die vegetarische California Rolle mit Philadelphia Frischkäse und Avocado. Ein Traum für die Tussi! :-D Die Portion an Beilagen: frischer Ingwer, Sojasause und Wasabi waren ausreichend. Ich kenne das auch anders, gerade beim Take Away wird hier woanders oft gespart.

    Den Service kann ich nicht wirklich bewerten, bei der Abholung der Gerichte war die Dame des Hauses sehr nett. Meine Sushi-Begleitung ist als Stammgast auch sehr zufrieden. Es wirkt auf den ersten Blick auf jeden Fall sehr freundlich hier. Daher gibt es von meiner Seite aus freundliche vier Sterne. Ich komme sehr gerne wieder, um dem Sushi-Meister beim Rollen und Reiskleben auf die Hände zu schauen!

  • 5.0 Sterne
    17.11.2013

    Die Qualität der Sushi ist wirklich ausgezeichnet, die Bedienung sehr freundlich und zuvorkommend.

    Bei meinem ersten Besuch, Aufgrund einer guten Qype Bewertung, war ich zuerst skeptisch. Das Lokal war nicht gut besucht, ich war mit meiner Freundin fast das gesammte Essen über allein im Lokal. Ich gehe davon aus das liegt an dem etwas abgelegenen Standort oder unserem Besuch früh am Abend, denn am Essen kann es schlicht nicht liegen. Meiner Meinung nach mit das Beste was München zu bieten hat.

    Mein persönlichere Favourit sind Maki mit gegrillter Lachshaut.

  • 5.0 Sterne
    8.6.2013
    3 Check-Ins

    Tolles kleines Sushi-Restaurant!

    Zuerst darf man bei der Zubereitung zusehen und dann selber geniessen!

    Unglaublich lecker!

    NOCH ein Geheimtip!

  • 5.0 Sterne
    13.2.2014

    Münchens bestes Sushi! Wir kommen gern her, man wird immer wie ein Familienmitglied empfangen und gut umsorgt. Im Service helfen Freunde und Bekannte mit und wenn man sich ein bisschen Zeit nimmt, setzt sich der Inhaber auch mal an Tisch dazu und erzählt tolle Stories.
    Fazit: Etwas teurer als das allgegenwärtige Running-billig-Sushi, aber jeden Cent wert!
    Verdiente 5 Sterne!

  • 4.0 Sterne
    14.3.2011

    Holla! Was neues in der Nachbarschaft entdeckt: Und schon wieder Sushi - zu viel Röllchen-Gedöns?  kann man-meines Erachtens- nie haben. Der Neuankömmling namentlich Sushiya Bento könnte meinen Lieblingssushi- Laden ablösen - Und das will was heißen!

    Erster optischer Eindruck - slightly nüchtern- da schien vorher wohl eine Metzgerei  ansässig. Und so ein Fleischer-Charme verpufft leider nicht zu schnell...aber: keine Angst, die Sushis sind nicht mit Schweinehack gefüllt...!
    Das sind allerdings  Marginalien im Gegensatz zu dem, was dich kulinarisch erwartet: Lecker, leckerer am Leckersten - Sushiya - man beachte bitte, dass ich dafür die Steigerungsform um eine Stufe erweitert habe.

    Um eine Übersicht des Könnens von Chefe- Röllchenmeister  Bento zu bekommen, wurde erstmal alles quer gemampft. So  futterten wir uns vom einfachen Avocado Maki bis zum gegrillten Fluss-Aal Röllchen. Auch sehr erfrischend, und als Alternative für Veggie-Sushi Fans: Der 'Rucola-Phila Inside out Maki' oder der 'Freshgarden' (Lollorosso, Roter Paprika, Gurke und Frischkäse).
    Vorher gab es noch die Miso Suppe und einen Weißwein aus der Heimat. By the way , ein interessantes Fundstück auf der Karte - dieser fränkische Weißwein...wie kam der da rein?

    Zudem wuselte der Chefe stets -auffallend freundlich- um uns herum. Erkundigte sich sogar, ob die Temperatur des Weins ok sei, ...hallo? Diese Aufmerksamkeit ist mir in so manch einem pseudo-schnieken Münchner ober-chic lokal nicht einmal zu teil geworden...ach ja, stimmt - jungen Menschen traut man ja in Bayern selten Geschmack zu...hätte ich fast vergessen...
    Bei Sushiya-Bento allerdings - Guten Appetit!

  • 1.0 Sterne
    12.1.2011
    Erster Beitrag

    Also - das ist schon dreist!

    Da klaut sich jemand den Namen von einem anderen Betreiber - vielleicht um auf dessen guten Ruf zu reiten! Denn SUSHIYA hat ein paar Jahre lang einen kleinen "SUSHIYA BENTO SHOP" in der Innenstadt betrieben, in dem sie hochwertiges Sushi zum Mitnehmen verkauft haben und sich jetzt einen guten Ruf aufgebaut mit dem SUSHIYA sansaro in der Amalienpassage...

    Damit hat der Laden aber leider nichts gemein, wie man beim Reinkommen und auch beim Probieren merkt: es ist einfach nur wieder irgendein Chinese (!), der Sushi macht. Die Preise sind OK, die Qualität ist nicht katastrophal schlecht aber in keiner Weise mit dem vergleichbar, was SUSHIYA oder andere, richtige japanische Restaurants anbieten.

    Für die Qualität im Verhältnis zum Preis gäbe es 2, vielleicht sogar 3 Sterne, der dreiste Namensklau kostet aber alle Punkte.

    • Qype User imax8…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    14.9.2013

    Leckeres Sushi  sehr freundliches (wenn auch leicht inkompetentes) Service-Personal.
    Koch versteht sein Handwerk absolut!
    Preis-Leistung (vor allem Füllung der Sushi-Rollen) einfach gut!

  • 5.0 Sterne
    6.5.2013

    Sehr freundlicher Restaurant-Inhaber. Sehr gutes Essen!!

  • 5.0 Sterne
    19.11.2013

    Wir gehen hier immer mal wieder zum Mittagessen hin und die Qualität des Essens ist wirklich sehr gut, der Chef, der auch die Sushi macht, ist sehr aufmerksam und äußerst freundlich. Bester sushiladen, den wir kennen!

  • 5.0 Sterne
    28.10.2013

    vielleicht das beste Sushi in der Stadt -
    sehr empfehlenswert auch die Bento box!
    einwandfrei!

    • Qype User deguta…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 101 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.9.2012

    Habe gestern das erste Mal Sushi zum Mitnehmen geholt. Das Ambiente innen ist sehr angenehm und gemütlich. Der Besitzer sehr freundlich. Das Sushi war hervorragend, der Preis für die Qualität günstig. Werde hier auf jeden Fall noch öfter vorbeikommen.

    • Qype User onkelg…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 27 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.1.2011

    Recht leckerer, aber noch unbekannter Japaner an der Lindwurmstraße vor dem Sendlinger Berg. Leckere Mittagsgerichte (unter 10 Euro) mit typisch japanischen Gerichten. So japanisch, dass die Bedienung kaum Deutsch spricht. Aber mit Englisch kommt man gut weiter.

    Der Laden ist komplett neu renoviert und umgebaut. Von aussen nicht so einladend - das Essen lohnt sich aber.

    Auch wer kein Sushi mag, findet auf der umfangreichen Karte sicher das passende.

    • Qype User hibisk…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 38 Beiträge
    5.0 Sterne
    9.1.2011

    Wir waren vor ein paar Tagen mit einem Dailydeal-Gutschein da und waren begeistert.

    Der Service ist sehr sehr freundlich (und sprach bei uns auch hervorragend Deutsch).

    Wir hatten Undon Nudeln und verschiedenes Sushi.

    Das Sushi war wunderschön angerichtet auf einem Holzboot und beide Gerichte schmeckten sehr gut.

    Auch die Einrichtung finde ich ganz hübsch.

    Wir werden dort auf jeden Fall jetzt öfter hingehen! :)

  • 4.0 Sterne
    23.4.2012

    Das Essen hat uns sehr geschmeckt. Mein Freund war schon mehrmals dort und war mit dem Sushi sehr zufrieden. Ich hatte einen vegetarischen Wok-Teller und fand es auch sehr lecker.
    Ein Stern Abzug, weil der Doch gleichzeitig der einzige Kellner ist. Er ist sehr höflich, bemüht, aber man muss schon wirklich teilweise richtig Zeit mitbringen.

    • Qype User zf…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.7.2011

    Zu den bisherigen Beiträgen sollte noch Folgendes ergänzt beziehungsweise richtiggestellt werden:
    Die Gerichte schmecken hervorragend, auch wenn ich den Eindruck habe, dass das Niveau jedoch schwankt.

    Das Preis-Leistungsverhältnis der Qualität angemessen, jedoch ist der Preis im Verhältnis zu den umliegenden Lokalen (keine Japaner) etwas zu hoch. Dabei sind die Mittagspreise, welche sehr preiswert sind, ausgenommen. Das Extremum ist beim Wasser erreich, dass ind der 0,75l Flasche an die 6EUR kostet.

    Das Ambiente gefällt mir sehr. Es steht zwar etwas viel Deko für meinen Geschmack rum, jedoch wirkt diese nicht unangemessen oder störend. Es sei an dieser Stelle noch die neue und bequeme Einrichtung erwähnt.

    Ob der Besitzer/ Koch ein echter Japaner ist maße ich mir nicht an zu sagen. Meiner Meinung nach schmeck das Essen auch japanisch und weniger chinesisch, wie andere qype-Benunter behaupten. Aber da mögen mir die Menschen, die sich für ganz besondere Japankenner und erlesene Gourmets halten gerne widersprechen.

    Einen wahren Kritikpunkt stellt der Service dar. Es dauert schlichtweg alles zu lange und wirkt zwar sehr bemüht, aber durcheinander. Ich kann verstehen, wenn das stört. Ich habe ebenfalls schon Gäste das Lokal wieder verlassen sehen, weil sie zu lange warten mussten.

    Mit solchen Geschichten wie Daily Deal habe ich noch nie gute Erfahrungen gemacht und würde es in diesem Restaurant nicht ausprobieren. Dabei komme ich zum nächten Punkt.

    Die Kommunikation ist ebenfalls ein Problem. Nur der Herr des Hauses spricht ausreichendes Deutsch. Seine Frau nur deren Landesprache und eine jüngere Dame, die manchmal aushilft noch Englisch.

    Hideyoshi bemerkte richtig, dass der Name des Lokals unangemessen ähnlich dem der Kette ist; was ich jedoch für einen Zufall halte, da mir der Besitzer schlichtweg zu uninformiert vorkommt, als das er die Kette kennt. Das kann aber genausogut nicht der Fall sein.
    Abschließend ist zu sagen, dass ich dieses Lokal aus dem simplen Grund regelmäßig besuche, weil mir Essen dort sehr gut schmeckt. Sei es nun traditionell japanisch oder nicht. Für meinen, an europäische Küche adaptierten Gaumen reicht es allemal. Leider habe ich das Gefühl, dass es das Sushiya Bento nicht mehr allzulage geben wird, da es keine Homepage hat und es mit meist zu scharfer Kritik überzogen wird.

    Ich würde es meinen Freunden empfehlen.

    • Qype User gako19…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.12.2011

    Meine Frau und ich haben diesen Laden nun mehrfach besucht und möchten hier unsere Erfahrungen und ein Urteil zu dem Geschäft abgeben.
    Es sei vorweg erwähnt, dass meine Frau Japanerin ist und auch ich selber lange Zeit in mehreren japanischen Städten gelebt habe  unsere Ansprüche sind entsprechend.
    Laden/Ambiente
    Die Inneneinrichtung ist schlicht und lässt sich am objektivesten vielleicht als Cross-Over asiatischer Elemente bezeichnen. Wer auf ein Ambiente und eine Gesellschaft wie in den teueren japanischen Restaurants (Tokami, Toshi, etc.) besteht, wird hier sicherlich ersteinmal die Nase rümpfen  vorausgesezt er/sie betritt den Laden überhaupt. Wer bisher nur in den unzähligen Running-Sushi Läden der Stadt unterweg war, dem könnte das ruhige, weniger klinische (Teller mit Plastikhaube hinter Plexiglasscheiben) Ambiente als angenehme Abwechslung auffallen. Alle die einach nur in einer sauberen und netten Umgebung etwas essen wollen, sollten nichts zu beanstanden haben.
    Zum Essen
    Einmal angekommen, bekommt man eine umfangreiche Menükarte überreicht. Hauptaugenmerk liegt dabei auf Sushi in allen Variationen. Daneben gibt es weitere japanische und einige chinesische Gerichte, wie z.B. Ramen (Nudelsuppen), Yakisoba (gebratene Nudeln), Yakiniku (gebratenes Fleisch). Da wir letzteres alles vergleichsweise einfach selber zu Hause machen können und daher im Lokal primär Sushi bestellen, möchte ich mich hier auf diese Angebotsgruppe beschränken. Das Urteil fällt eindeutig aus: für den Preis erhält man nirgendwo sonst in München oder Umland eine vergleichbare Qualität. Wer die Preise als zu teuer empfindet, wird zweifelsohne auch günstigeres finden; allerdings werden seine Maki dann mit Gurke, Rettich und Mayonese und nicht mit einem fisch in dieser Qualität gefüllt. Das Fisch-Reis Verhältnis spiegelt das Preis-Leistungsverhältnis wider  der Koch spart hier nicht am Belag! Nebenbei bemerkt: der Inhaber/Koch ist tatsächlich Chinese  die Auffassung, dass man dies am Geschmack seiner Gerichte feststellen könne, erschließt sich mir nicht. Vielleicht sollte der Urheber des entsprechenden Kommentars sich angesichts seiner Fähigkeiten einmal bei Wetten dass bewerben.
    Service
    Ja. Es dauert. Sollte man es besonders eilig haben, oder ein ungeduldiger Typ sein, wird man eventuell enttäuscht. Der Koch ist alleine, und widmet sich mitunter an Übertreibung grenzender Leidenschaft jedem einzelnen Röllchen. Wer damit kein Problem hat, sich gerne auch etwas länger mit seiner Begleitung unterhält, in einem Buch schmökert, oder die Zeit mit einer kleinen Vorspeise überbrückt, für den lohnt es sich aber durchaus.
    Die Bedingung ist eine sehr freundliche junge Dame aus Taiwan (Stand Ende 2011), die Aufmerksam und bemüht manchmal recht wenigen Gäste bewirtet. Der Koch ist, wie bereits gesagt, die meiste Zeit in seine Aufgabe vertieft  ergibt sich ein Gespräch parliert er mit großer Begeisterung über frischen Fisch und gute Preise. Er ist halt mit Herz und Seele bei der Sache.
    Fazit
    Eine echte Perle in München. Wer einach nur erstklassigen Fisch genießen will, ein wenig Zeit und Geduld mitbringt, und Wert auf ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis legt, der wird hier absolut zufrieden sein.

    • Qype User hf6…
    • Neuried, Bayern
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    5.0 Sterne
    6.7.2012

    Ich war gestern mit meiner Familie da. Das Essen war hervorragend und sehr schön angerichtet. Die Atmosphäre ist wie in einem Bento in Japan. Da waren wir schon. Der Besitzer ist sehr höflich und zuvorkommend. Hat sogar eine Runde Prosecco für uns ausgegeben, weil meine große Tochter 14 wurde. Alles in allem sehr zu empfehlen. Preis-Leistung stimmt 100%

Seite 1 von 1