Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    7.7.2011

    Wir waren vor 14 Tagen zum verlängerten Wochenende in Bremen und da wir uns ausgiebig die Innenstadt/Altstadt/Sehenswürdigkeiten anschauen wollten, war das Swisshotel wegen seiner Lage Erste Wahl. Nur wenige Gehminuten und man war auf dem Marktplatz. Besser geht es nicht.

    Bei der Buchung wurde uns gleich mitgeteilt, welche Adresse wir in das Navi eingeben müssen, um direkt vor die Tür zugelangen. Hat hervorragend geklapt, nur als wir auf der Rückseite des Hotels davor standen, waren wir nicht sicher, ob das wirklich das Hotel ist, da eine entsprechende Kennzeichnung fehlte.

    Das Hotel selber, die Lobby, machte auf den ersten Blick einen sehr nüchternen, fast sterilen Eindruck.

    Das Personal an der Rezeption war einsame Spitze. So etwas von Freundlichkeit, Hilfbereitschaft und Höflichkeit habe ich in den letzten Jahren nicht mehr erlebt, auch nicht im Service Land USA oder Japan.

    Gepäckservice, Autoparkservice, einfach Spitze. Volle 5 Sterne.

    Das Zimmer war zweckmäßig eingerichtet, großer Flachbildschirm, kostenfreies WLAN, SEHR gute Betten. Kaffeekocher, Minitresor und Minibar, alles so wie man es erwartet hat.

    Leider fiel das Bad etwas aus dem Rahmen. War wohl schon etwas in die Jahre gekommen und hatte keine Dusche, nur eine Wanne. Für ältere, etwas gehbehinderte Personen wie mich ein absolutes NoGo. Sauberkeit war Top.

    Das Frühstück haben wir nicht im Hotel eingenommen, da 24 EUR pro Person vielleicht für ein 5 Sterne Hotel OK sein mögen, trotzdem, um die Ecke gibt es ein alteingesessenes Bremer Café, bei dem wir ein sehr üppiges Frühstück, einschließlich Eier, Speck ect. für unter 10 EUR bekamen.

    Auch die Preise in der Hotelbar waren doch recht heftig. Glas Wein für 13 EUR, o,5 l Bier für 6 EUR. Entschädigung war wieder ein extrem freundlicher Mitarbeiter in der Bar. Da nicht viel Betrieb war, hat er sich ausgiebig mit uns unterhalten, Tipps für Besichtigungen am nächsten Tag gegeben und vieles mehr. Woher er die Tipps wusste, obwohl er aus Bayern kam, war uns nicht ganz klar. Vielleicht ist es die gute Schulung im Hotel.

    Fazit: Für uns giebt es in Bremen in der Zukunft kein anderes Hotel mehr. Wir waren rundherum zufrieden

  • 5.0 Sterne
    18.2.2010
    Erster Beitrag

    Wir waren kürzlich am Wochenende im Swissotel Bremen.

    Unser Navi kann uns nicht direkt zum Hotel führen. Wir parken also ein paar Meter weiter und rutschen zum Hotel. Wir sind nicht die ersten, der Portier bietet an, das Auto zu holen. Klasse, das geht ja gut los.

    Geparkt wird in der naheliegenden Parkgarage, das ist aus Platzgründen nicht anders möglich und kostet 12 EUR pro Tag. Wir sehen Schlüssel mit Auto also erst bei unserer Abreise wieder.

    Das 5-Sterne-Hotel ist zentral gelegen und die Altstadt nur ein Steinwurf entfernt.

    Das Zimmer war modern eingerichtet, ganz schick. Auch das Badezimmer war zum wohlfühlen. Mit wuchtiger Soundanlage, bei einem Badegang mittels Reflexion im Spiegel weiterhin fernsehen. So ein Badezimmer wünsche ich mir zu Hause. Das Highlight war jedoch das bequeme Bett mit einer einzigen übergroßen Bettdecke. Da macht kuscheln Spaß.

    Der Blick führte zur Windmühle, ein schöner. Ein äußeres Zimmer, dennoch nachts sehr ruhig.

    Die Tassimo Kaffeemaschine haben wir auch ausprobiert, lecker!

    Flachbildschirm-TV. Sky-Programme fehlten. Wir haben es aber nur vermisst, weil an diesem Tag Werder Bremen gegen Bayern München spielte.
    Es gibt wohl öfter Nachfragen deswegen, man wolle es bald nachholen.

    Kostenfreies Internet im Zimmer.

    Das Frühstücksbuffet (22 EUR extra) ist mit hochwertigen Speisen bestückt. Selbstgemachte Marmeladen, Schweizer Joghurt, selbstgemachtes Bircher Müsli, Fischvariationen, verschiedene Käse- und Wurtsorten. Ich denke, für jeden Geschmack ist etwas dabei.

    Hier sei erwähnt, abends waren wir im hauseigenen Hillmann`s Restaurant. 13 Punkte im Gault Millau. Das Essen war Top-Niveau, absolut! Aber was hilfts, wenn es kalt serviert wird. Der Service eine Katastrophe. Und damit den aufgerufenen Preis nicht wert. Eine bittere Enttäuschung. Aber das Management hat sofort reagiert und nimmt die Reklamation sehr ernst und hat uns erneut eingeladen. Ich denke, dort wird es Verbesserungen geben.
    Ausführlich beim Platz Hillmanns Restaurant.

    Noch ein Wermutstropfen, ein Wellnessbereich fehlt. Aber wohin damit?

    Das Hotel ist absolut einen Besuch wert. Zur Not lässt man sich das Essen auf Zimmer kommen. :)

  • 5.0 Sterne
    10.1.2011

    Mein Mann und ich sind beruflich viel in Deutschland unterwegs und haben schon eine Menge Hotels kennengelernt. Aber das Swissotel in Bremen ist für uns durch nichts zu toppen (in Deutschland). Jeder Wunsch wird dem Gast von den Lippen abgelesen. Es beginnt beim Portier, geht über den Empfang, Zimmerservice und endet im Restaurant. Alle Mitarbeiter verstehen etwas von ihrem "Handwerk" und man merkt, dass sie unter einer guten Führung stehen. Mein Mann fragt sich jedesmal wie es die Führung schafft, Ihr Personal so zu motivieren und für ein so tolles Arbeitsklima zu sorgen. Man merkt, dass das Personal gerne für dieses Hotel arbeitet.

    Die Kritik über den Zimmerservice kann ich in keinster Weise nachvollziehen. Wir essen die Karte immer rauf und runter und sind sehr zufrieden. Einmal wurde versehentlich der falsche Salat gereicht. Aber das kann passieren. In windeseile wurde der Richtige gebracht und ging dann sogar noch aufs Haus. Was wir überhaupt nicht für notwendig hielten.

    Also, alles in allem: Ein Top-Preis-Leistungsverhältnis.

  • 4.0 Sterne
    8.2.2013

    Die Erwartungen an ein 5 Sterne-Haus sind bekanntlich immer sehr hoch. Diesen wird das Hotel im Großen und Ganzen auch gerecht. Der Service ist wie schon zahlreich beschrieben sehr gut. Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet, die Matratzen auf Luxusniveau. Einen kleinen Punkteabzug gibt es für fehlende Kraftgeräte im Fitnessbereich sowie für mich persönlich das Frühstück, bei welchem ich in der Preislage etwas mehr erwarte. Geparkt werden kann in einem naheliegenden Parkhaus (12 Euro pro 24h), das ca. 200m entfernt ist.

    • Qype User olli19…
    • Hamburg
    • 0 Freunde
    • 185 Beiträge
    2.0 Sterne
    1.1.2011

    Das Hotel liegt zentral in Bremen und die Innenstadt ist bequem zu Fuss erreichbar. Die Anfahrt zum Hotel ist je nach Navi etwas schwierig, es lohnt sich auf die Ausschilderung an der Strasse zu achten. Die Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und die Betten sehr bequem.

    Über Geschmack lässt sich bekanntlich streiten. Ich war jetzt ein paar Mal Gast im Hause und ich kann nur persönlich sagen, dass die Qualität der Speisen für den Zimmerservice wirklich fies ist. Mir hat wirklich ganz wenig geschmeckt, fachlich kann man auch so einiges bei der Zubereitung bemängeln. Aber bitte. Bilden Sie sich eine eigene Meinung. Das Frühstück ist mit über 20 Euro preislich üblich für ein 5 Sterne Hotel- Aber auch hier ist die Qualität einfach nicht angemessen.

    Fazit: Die Lage ist gut, die Zimmer ok, die Betten sehr bequem und das Personal freundlich. Und Essen gehen kann man auch in den zahlreichen Restaurants die um die Ecke zu finden sind.

  • 5.0 Sterne
    12.3.2011

    Spitzen Hotel, endlich mal eins nicht von der Stange. Hat einen super VIP-Service. Man bekommt Tee, Marmelade, Apfel und Wasser aufs Zimmer zur Begrüßung. Aufmerksames Personal, Parkservice und leckeres Frühstück. Ein Hotel, was man sich nicht besser wünschen kann. Ich war schon bestimmt 10 mal da.

    Ein MUSS, wenn man nach Bremen fährt

  • 3.0 Sterne
    25.8.2010

    Ein sehr schönes Haus in ausgezeichneter Lage.Das Personal in Hotel und Restaurant ist sehr um das Wohl der Gäste bemüht.Der Blick aus dem Zimmer auf die Mühle in den Wallanlagen ist wunderschön.Leider war unser advantage-zimmer für zwei Personen viel zu klein und stimmte mit den Abbildungen in keiner Weise überein.Für die Unterbringung der Kleidung war nur eine sehr schmale offene Garderobe vorhanden. Auch das Bad mit einer nicht zeitgemäßen undichten Wannendusche entsprach nicht den Erwartungen.Insgesamt scheinen die Zimmer ganz auf den einzelnen Geschäftsmann mit kurzer Aufenthaltsdauer zugeschnitten zu sein.Ein Glas Sekt zum nicht gerade preiswerten Frühstück wäre eine willkommene Überraschung gewesen.

Seite 1 von 1