Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
    • Qype User HansNe…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 6 Beiträge
    3.0 Sterne
    17.10.2011

    Ok, die Telekom hat einen weitern Weg hinter sich, von der Deutschen Bundespost bis zur Deutschen Telekom AG ist es sehr weit. Und die Telekom hat ihre Sache gut gemacht. Die schlechte Nachricht ist, dass sie auch noch einen weitern Weg vor sich hat.
    Es passt einfach nicht zusammen, Festnetzt, DSL, Entertain, Mobile jedesmal andere Bundel. Das die Mitarbeiter sich nicht auskennen ist klar, wer würde da durchblicken. Trotzdem: wenn man ausreichend Zeit mitbringt und entsprechend vorrecherchiert hat, findet man einige wirklich gute Angebote.
    Im T-Shop My Zeil wurden wir zuvorkommende bedient, hatte aber schon das Angebot per Internet rausgesucht, der Mitarbeiter hat es auch sofort im System gefunden. Danach ging es etwas langsamer weiter, weil wir eine Beratung zu einem weiteren Produkt wollten. Das ging erst als der Filialleiter (?) Zeit für uns hatte. Dieser war sehr freundlich, zuvorkommend und auch leitlich kompetent.

  • 1.0 Sterne
    16.4.2010

    Sie sind meist nett.
    Ich würde fast sagen bemüht.
    Aber letztlich verstehen sie doch nicht was man will.
    Kleine ISDN-Telefonanlage verlangt - analoges Telefon mit Mobilteil angeboten bekommen.
    Wenn's nicht so traurig wäre, würde man gerne darüber lachen...

  • 1.0 Sterne
    30.3.2012

    Ganz mieser Service, man hat das Gefühl nicht für voll genommen zu werden und bekommt Fehlinformationen.
    Keine festen Ansprechpartner bei einem Problem (ich war in 2 Wochen 5 mal wegen eines Problems dort, musste 5 versch. Mitarbeitern mein Problem neu erläutern und hätte im Grunde nur 2x dort aufschlagen müssen  die restlichen 3 mal wurde ich durch Fehlinformation dort hinbestellt. zB sagte man mir, mein repariertes Handy sei da, ich fahre hin, war aber nicht etc) Unter aller S**!!

    • Qype User Micha…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 4 Freunde
    • 97 Beiträge
    2.0 Sterne
    27.7.2012

    Für ein flagship store nicht wirklich beeindruckend. Statt Beratung gibt's sofort ein Verkaufsgespräch
    Aufpassen das mal nichts aufgeschwatzt bekommt!

    • Qype User Sultan…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    1.0 Sterne
    24.9.2012

    Unfreundliche Mitarbeiter.
    Anstatt Beratung nur an Verkauf interessiert.

    • Qype User smj…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 178 Freunde
    • 770 Beiträge
    1.0 Sterne
    10.3.2009

    Armes Deutschland! Arme Mobilfunkkunden! Ich entschuldige mich schon jetzt, daß das wohl einer meiner längsten Beiträge wird.

    Eigentlich hatte ich vor, Kunde bei Vodafone zu bleiben, aber die haben mich in den letzten Tagen den letzten Nerv gekostet, sodaß ich kurzerhand, zähneknirschend zur Telekom abwandern werde (nachdem ich auch mit O2 und E-Plus immer (Netz)probleme im Ausland hab).

    Ich hatte vor, einen bestimmten Rahmenvertrag meines Arbeitgebers zu nutzen und telefonierte also mit der Großkundenhotline. Die verwiesen mich an einen lokalen Vertriebspartner in Frankfurt, den ich zum Glück vorher anrief. Die Herrschaften dort konnten mir nicht weiterhelfen, sodaß ich doch gleich mal hier im MyZeil in einen T-Punkt spaziert bin.

    Allein um bedient zu werden braucht man schon ziemlich viel Glück. Ich stellte mich in 3 Schlangen an, jedoch verschwand der Mitarbeiter immer just dann, wenn ich an der Reihe war. Selbst der Promotionelse war das schon unangenehm und ich fragte sie dann, was ich denn hier falsch machen würde. Sie zuckte nur mit den Schultern und lächelte verlegen. Egal, ich nahm ich wenigstens einen Zettel mit den neuesten iPhone Angeboten ab. Da schaute ich nicht schlecht, denn das Angebot war um einiges besser als im Internet, wo es aufgrund der üblen Tarife für mich keine Alternative darstellte.

    Ich will es nicht so lange machen: Nach mehreren erneuten Minuten warten im OG wurde ich bedient bzw. man sagte mir, daß Geschäftskundentarife nur im UG erhältlich wären. Also bin ich motzig die Treppe nach unten gelaufen und stellte mich erneut an. Mein Bauchgefühl war schon nicht so gut, da die Mitarbeiter zum großen Teil eine ähnliche Kompetenz verstrahlten, wie in all den Vodafoneshops die bisher immer etwas an meinem Vertrag vermurkst haben (also nicht durch aussehen, sondern durch reihum Aussagen wie das kann ich ihnen jetzt auch nicht sagen etc.). Naja, ich war an der Reihe und dann wurde mir wieder gesagt: Oh, Business Tarif - nee, da kennt sich nur der Kollege nebenan aus. Hallo? Ein Shop mit 2 Etagen und einem Berg voller Angestellter? Eigentlich lag mir auf der Zunge, daß mich die Mitarbeiter jetzt mal herzlich gerne am Abend besuchen dürfen, aber nein, die Telekom ist ja jetzt meine letzte Hoffnung auf einen zuverlässigen Handyanbieter.

    Ich fragte also den Kollegen bezüglich der Unterschieden aus meinem ausgewählten Relax Business Tarif plus Datenoptionen und dem iphone Flyer - und alsbald gab er zu, daß jeder der Flyer im T-Punkt leider Druckfehler enthielt (O-Ton: Da is ein ganz dolles Ding passiert, die sind alle falsch). Und trotzdem wurden genau diese Prospekte durch die Promotionselsen und die Prospektständer jedem Kunden verteilt. Ich war ziemlich verärgert und fragte dann nochmal gezielt nach Unterschieden zwischen dem Relax Business und Relax Privat Tarif, da diese nicht transparent und bekam zur Antwort: Da gibts keinen - der eine ist für Firmen, der andere für privat. Ich fragte dann nach, wie es denn mit LH Meilen aussieht, weil ich da schon was anderes gesehen hatte im Internet, ob ich denn in beiden Varianten keine Anschlussgebühr bezahlen muss wie im Relax Business etc. und wurde bei jeder Frage bestätigt, daß ich es doch hätte besser wissen sollen und auch tat. Na das ist ja klar, daß sie bei Relax Business keine 25 Euro Anschlussgebühr zahlen, beim normalen Relax Tarif schon - ja aber genau das wollte ich doch von ihm wissen, sonst hätt ich doch nicht gefragt.

    Und was hat er am Ende gemacht? Einfach nur meinen vorausgefüllten, vorbereiteten Vertrag weggefaxt, ohne mir auch nur irgendeine proaktive, nützliche Info zu geben - der Herr Experte in diesem T-Punkt.

    Fazit: Never change a running system und Wohl denen, die ohne Handy bzw. mit ihren Tarifen leben können, oder denen die nie Deutschland verlassen und somit auch mit O2 oder E-Plus und deren vernünftigen Tarifen profitieren können und eigentlich all denen, die nie Grund haben in einen Handyladen zu gehen - denn da unterscheiden sich die Anbieter nicht.

    Und ich dachte allen ernstes, der Herr Obermann hätte da in den letzten Monaten etwas Ordnung reingebracht.

    Ach ja: Gespannt bin ich trotzdem, ob die Abwicklung funktioniert. Schliesslich hab ich heute kein Handy mit bekommen, sondern soll jetzt bis zu 5 Tage warten, bis mein Vertrag bearbeitet wird Auch das wäre für mich normalerweise inakzeptabel. Aber was soll man machen, wenn man keine Wahl hat Dafür jetzt die Aussicht ab irgendwann nächster Woche eine professionelle Business Hotline nutzen zu dürfen!

    Vielleicht sollte ich meine erste Lektion aus dem Yoga umsetzen: Schenke Dir ein inneres Lächeln (und hoff drauf, dass irgendwann alles gut wird)!

  • 1.0 Sterne
    31.3.2010
    Erster Beitrag

    4 Anläufe, 4 Reinfälle.
    grottenschlechte Servicementalität trifft hier auf erschreckend große Unwissenheit.

    Man wartet und wartet... das ist fast Standard in Telefon-/Mobilfunkläden. Wenn man dann nicht vorher aufgibt und Geduld genug hat, dranzukommen, kann einem der überforderte, ungeduldige, übel gelaunte, arrogante Mitarbeiter zumindest sagen, dass er nicht zuständig sei. Man wartet unten, wird hoch geschickt, man wartet dort wieder, um zu erfahren, dass sie einem im Moment nicht helfen können. Es ist eine Katastrophe. In diesem Laden konnte mir jedenfalls NIEMAND bisher wasserdicht beantworten, ob, wie, wann, zu welchen Bedingungen ein normaler Mobilfunkvertrag in einen iPhone-Vertrag umgewandelt werden könnte. Drei gefragte Mitarbeiter hatten unterschiedliche Antworten parat, der eine übereifrig und sich sicher... jedoch offensichtliche Unsinn erzählend, andere münzen ihre eigene Überforderung in Arroganz um und machen den fragenden Kunden zum Übeltäter.

    Also rufe ich irgendwann noch im Laden stehend der Vollständigkeit halber die T-Mobile Hotline an (und erwarte eigentlich gar nichts mehr), die mir innerhalb weniger Minuten eine glasklareAntwort und gleichzeitig ein Top-Angebot als Entschädigung für die untragbare Erfahrung im MyZeil-T-Punkt-Laden gibt.

    Schlechte Mitarbeiter sind der Untergang eines jeden Unternehmens und in diesem T-Punkt-Laden arbeiten davon eindeutig zu viele auf einem Fleck.

    • Qype User Handkä…
    • Dreieich, Hessen
    • 5 Freunde
    • 54 Beiträge
    1.0 Sterne
    31.10.2010

    Sehr groß aber das war es dann auch.
    Beim ersten anlauf verkaufte man uns ein geöffnete Verpackung mit gebrauchten Handy! Die Rücknahme verliefe über den Geschäftsführer problemlos aber so etwas darf nicht passieren.
    Aber von vorne: Ich bin über meinen Arbeitgeber Geschäftskunde, für diese speziellen Verträge bekommt der Verrkäufer keine Provison, das hat man sofort bemerkt als ich ihm erzählte welchen Vertrag ich benötige, ich wurde mittel ja und nein und einem ausdruck der Handydaten ( ohne erklärung ) beraten.
    Beim zweiten anlauf dieses mal bei kauf meines IPhone Vertrages war genau das gleiche, dieses mal habe ich auf die verschlossene Verpackung geachtet und das ich nicht so spät da war, denn Handyverträge werden bis spät abends gemacht aber ab 19:30 Uhr werden keine Verträge mehr freigeschaltet - d.h. diese Information bekommt man erste nach Vertragsunterschrifft.
    Also musste ich am nächsten Tag erneut nach Frankfurt um mir mein Handy zuholen, auf die Frage ob Sie mir das Handy zuschicken würden so das ich nicht den Zeitaufwand und die Parkkosten hätte wurde mir mitgeteilt das sie es machen aber dies würde 8 EUR Versand kosten - Kundenfreundlichkeit sieht anders aus.

    Fazit: Ich wollte der Telekom nach Jahrelanger abstinenz eine Chance geben, bin aber wieder einmal böse auf die Schnauze gefallen, durch das IPhone bin ich leider an die Telekom gebunden. NIE wieder Telekom - vor allem NIE wieder Telekomshop My Zeil. Bitte fernhalten !!!

    • Qype User Tippig…
    • Rüsselsheim, Hessen
    • 0 Freunde
    • 50 Beiträge
    1.0 Sterne
    4.8.2009

    Wir waren letzte Woche im T-Punkt in MyZeil in der guten Absicht, ein IPhone oder Blackberry nebst entsprechendem Vertrag zu erwerben. Alles endete in einem Desaster. Wir erhielten von unterschiedlichen Mitarbeitern, unterschiedliche Auskünfte (jeweils EG oder 1. OG), mussten ewig lange warten, bevor wir überhaupt bedient wurden, wurden insgesamt mit unterschiedlichster Sachkompetenz konfrontiert und in keinster Weise bei dem Tarifdschungel beraten. Alles in allem ein Paradebeispiel für Servicewüste Deutschland und WIR werden ganz sicher KEIN Kunde.

    • Qype User Normal…
    • Offenbach, Hessen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    2.0 Sterne
    15.10.2013

    Liebe Freunde von T-Mobile, so könnt Ihr keine Kunden gewinnen. In der Vergangenheit hatte ich schon ein paar Mal versucht einen Berater zu sprechen. In der Regel ist jedoch niemand frei und man muss sich bei einer hübschen, aber in der Organisation überforderten, jungen Dame anmelden. Kommt man dann irgendwann dran und hat einen Berater zugewiesen bekommen, ist dieser fast bei jeder Vertragsfrage überfordert und ruft bei der Hotline an. Es beschleicht einen das Gefühl, dass die Filiale auf der Zeil eine Ausbildungswerkstatt für junge Mitarbeiter ist und die Organisation der wartenden Kunden an eine Modellagentur vergeben wurde. Gerade weil es eine so repräsentative Lage in der Innenstadt ist, solltet Ihr weniger Wert auf die Optik der jungen Damen sondern auf deren fachliche Eignung legen. Als Geschäftskunde erwarte ich  besonders in einer Filiale einer europäischen Metropole  fachlich qualifiziertes Personal.

Seite 1 von 1