Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

  • 5.0 Sterne
    4.4.2013

    Mich hat der Name am Anfang etwas abgeschreckt, aber ich bin froh, dass ich mich nicht abschrecken ließ. Mein Mut wurde belohnt.

    Es ist ein wunderbar unkompliziertes und heimeliges Lokal oder sagen wir besser eine Taverne...ich komme sehr gerne her.

    Ein kleines Lokal, das bei jedem meiner Besuche bis auf den letzten Platz besetzt war - reservieren ist ein Muss wenn man sicher einen Platz haben möchte.
    Die Einrichtung ist typisch griechisch in weiß-blau gehalten.

    Den gegrillten Schafskäse, den ich als Vorspeise hatte, kann ich uneingeschränkt empfehlen. Würzig, aber nicht zu extrem und durch das Grillen ein super Aroma.
    Das Tsatsiki ist nicht zu knoblauchig - gerade richtig.
    Und das Gyros war auch sehr gut gewürzt und es war eine Riesenportion.
    Das ganze wurde von einem Glas vom weißen Hauswein begleitet. Der Wein war gut, hat mich aber nicht extrem begeistert - den Genuss im Gesamten aber nicht geschmälert.

    Der Service ist schnell und freundlich. Mehr kann/braucht man dazu gar nicht sagen.

    Es gibt auch ein paar Tische im Freien - da darf es einen aber nicht stören, dass diese direkt an der Straße sind.

  • 3.0 Sterne
    8.4.2014

    Super Location - wie in Griechenland.
    Total familiär, dieses winzige Restaurant, das sämtliches Mobiliar auf die Straße geräumt hat (mehr Tische vor dem Restaurant als innen - zumindest an diesem Tag).
    Ich hatte einen Gyros-Teller mit Callamari für ca. 12€ (Abendessen - also hatte ich eine große Portion erwartet).
    Leider war die Portion recht klein (viel Salat, wenig Gyros, 3 Callamare) im Vergleich zu dem, was ich von Griechen gewohnt bin (El Greco, Josef-Frankl-Str.), aber geschmacklich gut!
    Vor allem das Brot, das wir dazu bekommen haben war grandios!!!
    Und der griechische Kellner war auch sehr nett.

  • 3.0 Sterne
    26.5.2010

    Na gut, die Nordendstrasse geht beim besten Willen nicht als kretische Hauptstrasse durch, aber ansonsten fühlt es sich nicht nur im Sommer im Kreta Grill wie aufer Insel an. Das liegt an zwei Ingredenzien: Dem meerigen Interieur und den frisch-fischigen Spezialitäten, denen auch auch mein eigentlich vegetarischer Gaumen kaum widerstehen kann.

    Der Boden ist mit unregelmässigen, großen, braunen Steinen ausgelegt; das typische Tavernemöbiliar ist in himmelstblau und unschuldig weiß gestrichen, die Wände aufs klassischste gekälkt, Olivenbäumchen in schweren Terrakottatöpfen geben ihr mediterranes Bestes und der Duft frischen Knoblauchs und sahnigen Joghurts durchzieht den Raum: Holodeck für Fortgeschrittene...bißchen Augen zukneifen, und Du bist nicht länger in Italiens nördlichster Stadt sondern mitten auf Kreta.

    Ich hatte die Artischocken vom Grill und danach das Thunfischsteak in Kapern-Oliven-Zitronenöl Marinade. Sabber. Beides war nicht übertrieben gewürzt, und fuhr auch nicht mit irgendwelchen exotischen Zutaten auf - aber es war ein auf der ganzen Linie rustikales, liebevoll zubereitetes Essen. Dazu einen Retsina, auf gut Glück, denn die können ja wahrhaft scheusslich sein. Doch siehe da: Alles wunderbar. Bestens gekühlt getrunken, kopfschmerzfrei geblieben. Preislich m.M. nach etwas zu hoch gegriffen, aber für die Frische und insgesamte Herzlichkeit dennoch in Ordnung. Wirklich super Laden, wenn man Lust auf Urlaub hat, aber wieder mal die Stadt nicht verlassen kann.

  • 4.0 Sterne
    23.6.2010

    Ein herrlich schlichter, unaufgeregter Laden. Man sieht es ihm von Außen kaum an, was sich hinter der Fassade verbirgt. Ein richtig netter kleiner Grieche. Im minimalistisch gehaltenen Lokal haben wohl kaum 20 Leute Platz, also lohnt sich reservieren oder früh kommen.

    Die Preise sind zwar für nen typischen Griechen um zwei, drei Euro teurer, dafür kommt weniger Tavernen- umso mehr Restaurantfeeling auf. Und es schmeckt richtig gut. Der Fisch frisch, das Gyros lecker.

    Auf jeden Fall eine positive Erwähnung wert. Ich will den Laden jetzt nicht zu sehr in den Himmel loben, sonst bekomm ich nächstes Mal keinen Platz mehr... : )

  • 4.0 Sterne
    29.6.2010

    Kreta Grill....hört sich ja eigentlich nach nem billigen 0815 Griechen an. Das wäre wie wenn ich mein bayerisches Restaurant im Ausland sErdinger Stüberl nennen würde. Aber trotz des blöden Namens habe ich den Kreta Grill dann mal ausprobiert und den leckeren Geschmack des Tsatziki habe ich gerade immer noch im Mund.

    Die Einrichtung, die sehr griechisch gehalten, aber nicht zu kitschig ist, lässt eine wohltuende Atmosphäre aufkommen. Deswegen habe ich mich dann gleich auch mal für einen leckeren fruchtigen griechischen Wein entschieden ( der übrigens sehr gut geschmeckt hat und nicht allzu teuer gewesen ist.)  

    Und auch das Essen war sehr sehr gut. Der Auberginensalat , für den ich mich entschieden hab, hat so unglaublich lecker geschmeckt, dass ich am liebsten kein Hauptgericht mehr gehabt hätte, sondern noch 2 weitere Salate. Doch als ich dann mein Gyros bekam, habe ich es dann doch nicht bereut mir ein Hauptgericht bestellt zu haben und wie gesagt den leckeren Geschmack des Tzatziki habe ich auch immer noch im Mund.

    Die Preise sind ein wenig hoch, aber durchaus noch im grünen Bereich.

  • 4.0 Sterne
    3.5.2010
    Erster Beitrag

    Man fühlt sich wie in Griechenland, Sommeratmosphäre inklusive! Mit minimalen Aufwand wurde hier ein kleines Juwel geschaffen, in dem man sich in heimeliger Umgebung und dank der aufmerksamen Bedienung total wohl fühlt! Klein und fein!

    Preise sind ok: 45,- EUR für zwei Personen mit Getränken (1x Wein) und einem geteilten kalten Vorspeisenteller, zwei mal Fischgericht. Ouzo ist natürlich in der Rechnung inklusive :)

    Gerichte könnten noch g'schmackiger sein, war alles ein bissl sehr simpel. Aber bodenständig gut.

    Komme gerne wieder!

    • Qype User Cir…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 56 Beiträge
    4.0 Sterne
    1.7.2006

    Wie der Name schon vermuten lässt, eher Imbiss als Restaurant. Drinnen nur Plätze auf Barhocker und entsprechend hohen Tischen. Draußen zwei normale 4/5er Tische.
    Das Wort Imbiss sollte man nicht abwertend auffassen. Die Speisen sind lecker und frisch.
    Die Frage nach der Karte wird mit einem einfachen "Ich bin ein praktischer Koch, meine Karte ist im Kopf" beantwortet. Es empfiehlt sich einfach in der Auslage zu schauen, was Frisches da ist und dann einfach auswählen. Beilage ist eigentlich immer Salat. Wenn dann serviert wird, kommt man ins Staunen, denn man bekommt idR zwei große Teller, einer Salat, der andere Fleisch oder Fisch. Alles super lecker und auch der Preis ist für Größe und Qualität der Portion angemessen.
    Fazit: Lecker griechisches Essen, die Abwertung um einen Stern gab es nur, weil drinnen keine normalen Sitzplätze zur Verfügung stehen.

  • 5.0 Sterne
    3.11.2011
    1 Check-In hier

    Ein total süsses, kleines, gemütliches griechisches Restaurant! Innen im Restaurant ist alles sehr hell und freundlich und traditionell weiss blau gehalten.. das ist wirklich niedlich, ein Tisch ist hellblau mit weissen Stühlen, der nächste dann weiss mit hellblauen Stühlen usw..
    Es gibt typisches griechisches Essen.. frischer Fisch, Gyros, Gemüse, Halloumi, Salat.. aben alles! Moussakka, mein liebstes griechisches Gericht, haben sie zwar so nicht auf der Karte, aber als ich dort einmal anrief sagte mir die Dame des Hauses, dass wenn ich das bis 15h am selben Tag bestellen würde, sie es extra machen würde. Das ist mal Service!! Appropos die Dame des Hauses. Eine wahnsinnig liebe Frau, die sehr aufmerksam und nett ist und einem wirklich das Gefühl vermittelt, dort so richtig willkommen zu sein!
    Einmal war ich im Sommer mit meinem Freund da.. das Restaurant war bereits sehr voll, sodass es draussen keine Plätze mehr gab. Da beschloss die Dame des Hauses spontan, einfach einen Tisch von drinnen nach draussen zu stellen, sodass wir dann knapp neben dem nächsten Hauseingang saßen.. sie machte einfach Platz, wo eigentlich keiner mehr war! Ich fand das wirklich sehr nett.. und nicht selbstverständlich!! Der Laden ist immer voll, sodass man schon reservieren sollte, wenn man mit mehr als 2 Personen kommt.

  • 4.0 Sterne
    16.6.2011
    2 Check-Ins hier

    Auch wenn der Name nicht gerade vor Kreativität strotzt, der Kreta Grill ist ein schnuckliges, kleines Restaurant an der Nordend- Ecke Bauerstraße.
    Piazza-Flair ist garantiert, da einige italienische Restaurant, Cafés und eine spitzen Eisdiele (trampolin ) im Umkreis von hundert Metern, ebenfalls ihre Tische auf den Bürgersteig stellen.
    Für einen spontanen Hunger wäre der Grieche optimal, wenn er nicht meistens rappel voll wäre.
    Das Interieur ist stimmig, die Bedienung unwahrscheinlich nett und immer noch höchst aufmerksam, trotz der vielen Leute. Reservieren ist deshalb stark zu empfehlen, auch wenn sich immer Mühe gegeben wird, dass ein Platz gefunden wird.
    Im Sommer werden flexibel Stühle auf der Straße aufgestellt, bis kein Platz mehr zu finden ist. Die Preise sind nicht billig, aber moderat - das Preis-Leistungsverhältnis stimmt zu hundert Prozent. Das Restaurant ist nämlich kein Imbiss, also nicht vom Äußeren täuschen lassen! Unter zehn Euro, ist eigentlich nichts zu finden.
    Vorspeisen, Gyros, Fisch, alles, was ich bis jetzt probierte hat geschmeckt. Nur die Auswahl an Speisen ist selbstverständlich nicht zu groß.

  • 2.0 Sterne
    12.8.2012

    Das erste Mal, dass ich hungrig vom Griechen nach Hause bin. Die Portionen waren für den Preis unterirdisch klein. Die Qualität des Essens war okay aber auch nicht besonders. Einmal und nie wieder sag ich nur.

    • Qype User Annall…
    • München, Bayern
    • 2 Freunde
    • 31 Beiträge
    5.0 Sterne
    30.8.2012

    Vor meinem ersten Besuch im Kreta Grill war ich aufgrund der Bewertungen hier etwas skeptisch. Allerdings wurde ich mehr als positiv überrascht. Das Team war authentisch, sehr freundlich und der Service war hervorragend und sehr herzlich. Das Essen war sehr gut, sowohl die gemischten Vorspeisen als auch das Gyros. Besonders die gute Qualität des Fleischs (und auch aller anderen Zutaten) ist mir aufgefallen.
    Das Essen war sehr gut gewürzt und frisch! Besonder positiv ist mir aufgefallen, dass der Tzatziki im besonderen und das Essen allgemein natürlich mit reichlich Knoblauch gewürzt waren, aber man nie den typische stechend und beißenden Geschmack im Mund hatte. Preislich finde ich, liegt das Essen und der (übrigens hervorragende) Wein eher im unteren Durchschnitt. Besonders das Fischangebot war wirklich preiswert. Ein sehr gelungener und schöner Abend!

    • Qype User saskia…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 9 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.8.2012

    Hallo,
    war vor kurzem mit meiner Schwester dort. Wir sind draussen gesessen. Das Essen ist lecker und authentisch. Auch das Personal war sehr freundlich und zuvorkommend.
    Der einzige Mangel ist, dass es für die nicht alzu goßen Portionen im Gegensatz zu anderen Griechen recht teuer ist.

    • Qype User spedoo…
    • Hamburg
    • 2 Freunde
    • 40 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.7.2010

    Spontan vorbeischauen ist eher schwierig, da das Lokal wirklich immer voll ist. Die Bedinung ist ein Engel extrem aufmerksam und bemüht. Die Einrichtung in hellblau-weiß gehalten und weckt Urlaubsfeeling. Das Lammsteack ist geschmacklich seh lecker und zart ebenso der Loup de Mare. Die Preise sind zu dem echt fair für beide Gericht ca. 14 Euro und damit auch schon die teuersten der Karte. Ich würde das Essen sonst als ehreliche griesche Küche ohne viel Schnick, Schnack beschreiben. Der Capuccino wieder erwartend eine Wucht, eine Italiener hätte ihn nicht vbesser zaubern können. Also auf alle Fälle einen Besuch wert!

  • 4.0 Sterne
    9.10.2010

    Sehr kleines aber sehr heimeliges Restaurant. Bin sonst kein Freund von griechischem Essen aber hier alles supi. Sehr aufmerksame Bedienung (Chefin) und interessante Weinkarte. Recht authentisch weil/trotz Ambiente. Preise waren auch nicht überzogen wie in anderen Bewertungen genannt. Uns hat es gefallen und werden wieder hingehen!

  • 4.0 Sterne
    28.3.2011

    Ist jetzt ca. 1 Jahr her, dass ich dort mit drei Freunden saß. Aber bislang gibts noch keinen Eintrag dazu, was mich dazu bewog, den ersten für dieses wirklich klasse kleine Lokal zu schreiben.

    Kurz und gut:
    - sehr feines Essen
    - eine wirklich riesige Auswahl an griechischen (und vielen untypischen) Weinen plus eine große Auswahl an Retsina
    - suuuuper Service des Inhaber-Pärchens
    - moderate Preise

    Ihr solltet unbedingt reservieren, da ihr am Abend eines Wochenendes kaum eine Chance auf einen Platz haben werdet. Das Lokal ist einfach sehr klein.

    Viel Spaß und Freude und guten Appetit!

    • Qype User kathyw…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.7.2009

    Tolles Restaurant! Ich habe mich dort mit Freunden verabredet und als ich das erste Mal da war, dachte ich: Wo bin ich hier gelandet?! Aber ich habe meine Meinung schnell geändert. Es ist ein süßes kleines Restaurant, das Gyros ist spitze, die Kellnerin super nett (hat gute Weinempfehlungen) und das Ambiente ich auch recht schön. Alles in allem kann ich den Kreta Grill jedem nur weiterempfehlen!

    • Qype User monpt…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    24.3.2010

    Ein sehr netter kleiner Grieche, leider deswegen auch oft schon voll wenn man spontan vorbeischauen will. Also eher etwas früher hinschauen oder reservieren.
    Übersichtliche Karte dafür aber alles frisch. Wer fritierte Sardellen, gegrillte Kalamari, Seezunge oder Dorade sucht wird hier fündig. Auch die griechischen Klassiker wie Moussaka oder ähnliches sind immer gut und selbstgemacht.
    Das Preisniveau ist ambitioniert aber gerechtfertigt.
    Alles in allem auf jeden Fall empfehlenswert.

    • Qype User Sle1c…
    • Freiburg, Baden-Württemberg
    • 0 Freunde
    • 11 Beiträge
    4.0 Sterne
    6.4.2011

    Der Kreta Grill ein recht kleines und dabei sehr gemütlich und einladend eingerichtetes Restaurant / Imbiss. Das nette Ambiente und eine, für München untypisch, sehr freundliche Bedienung sorgen für eine angenehme Atmosphäre. Hier scheint man sich noch über Gäste zu freuen.
    Zum Essen: Die Karte ist recht klein, was meist ein gutes Zeichen ist. Alle Gerichte, die ich bisher probiert habe waren herzhaft und gut. Dazu gibt es immer einen Salat.
    Wer von Zeit zu Zeit ungezwungen griechisch Essen möchte, ist hier richtig.

    • Qype User Bara8…
    • München, Bayern
    • 0 Freunde
    • 15 Beiträge
    5.0 Sterne
    12.3.2013

    Netter kleiner Grieche, tolles Essen, freundlicher Service  da muss man hin! Unbedingt ein paar Tage vorher reservieren  der Laden ist klein, der Andrang recht groß.

    • Qype User hongak…
    • München, Bayern
    • 1 Freund
    • 64 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.6.2009

    ist neu renoviert und hat ein gemütliches Ambiente. Essen ist sehr gut und auch die Vorspeisen sind selbst gemacht. Preisniveau ist leicht gehoben.

Seite 1 von 1