Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    5.4.2011

    Jederzeit ein Muss für den Freund altenativer Musik ist das Cave, nah an der Zeil gelegen jederzeit ein ratsamer Ort, der es möglich macht, freudigst einen Abend zu verbringen, die Öffnungszeite sind recht einfach, geöffnet wird gegen 10 Uhr und geschlossen wird, wenn die Bedienungen Lust haben.

    Sehr oft ging ich gegen halb acht morgens in den sonntäglichen Sonnenschein, von Vögeln bezwitschert aus dieser wunderbaren Lokation.

    • Qype User Kotte…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 11 Freunde
    • 16 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.11.2007

    Das Cave ... lange bin ich hier bereits Stammgast. Im Cave habe ich viele gute, als auch enttäuschende Abende erlebt, sowohl als Gast, als auch hinter den 'Plattentellern' (Es sind halt nunmal CD Player). Die Atmosphäre im Cave ist und bleibt einzigartig. Das schöne, alte Kellergewölbe passt perfekt zum düsteren Touch des Ladens, die meterlange Bar lädt zum Trinken mehr als ein, überschaubar ist das ganze auch.

    Große Pluspunkte erhält das Cave für ein wirklich wechselhaftes Programm. Hier gibt es immer wieder Specials, Themenabende, aber auch Evergreens und ab und an auch mal das ein oder andere Konzert. Abzüge für maue Besucherzahlen unter der Woche kann man dem Club eigentlich nicht geben, es ist einfach schwer, für den richtigen Abend das richtige Publikum zu finden und die Leute dazu zu motivieren, unter der Woche zu feiern.

    Die Preise im Cave sind Frankfurter Durchschnitt, wenn man mal vom Pfand absieht, aber den gibt es ja sowieso wieder zurück (daran muss man einfach auch im tiefsten Vollsuff noch denken, lernt man aber mit der Zeit!). Die Auswahl an Getränken ist meiner Meinung nach - trotz fehlenden Cocktails (wer trinkt denn schon einen Manhatten, wenn im Hintergrund Metallica aus den Boxen dröhnt) - sehr breit und bietet ein gutes Spektrum für jeden Gast. Auf aktuelle Specials was die Getränke angeht wird auf Tafeln rund um die Theke hingewiesen.

    Wochenends ist hier prinzipiell immer was los, die Stoßzeiten beginnen so gegen 01:00 Uhr morgens, dann wirds hier meist richtig voll.
    Leider hat sich zwar mein Musikgeschmack nicht mit dem der DJ's gewandelt, aber das ist eine subjektive Einschätzung und soll somit nicht, bzw. nur minimal in die Gesamtwertung mit eingehen.

    Leider hat es das Cave, wie auch viele andere Einraumgaststätten, mit dem generellen Rauchverbot sehr hart getroffen. Seit Einführung besagten Gesetzes bildet sich vor der kleinen Eingangstür nachts immer eine regelrechte Dunsttraube, hier sei nochmal ein dickes Lob an die Türsteher ausgesprochen, die es schaffen, selbst hier noch den Überblick zu behalten.

    Ich vergebe 4 von 5 Sternen, weil das Cave einfach ein saugemütlicher Schuppen zum Trinken, Feiern und Musik hören ist und mit seinem wandelnden Programm für jeden etwas bietet, jedoch in meinen Augen noch nicht der perfekte Schuppen ist, was die Metal-/Alternative Szene betrifft, aber den gibt es in Frankfurt sowieso nicht.

    • Qype User Alexan…
    • Friedrichshafen, Baden-Württemberg
    • 16 Freunde
    • 14 Beiträge
    3.0 Sterne
    6.3.2007

    Unweit der Zeil, fast neben dem Sinkasten, liegt das Cave. Den Eingang übersieht man tagsüber leicht, am Wochenende schrecken düstere Türsteher die Yuppies ab, welche drüber nachdenken doch noch um 5 hier ein Bier zu nehmen.

    Ist man erstmal an den Türstehern vorbei, steigt man ein paar Meter in den Untergrund Frankfurts hinab. Es hämmert einem metal lastige Musik entegegen, die man zumindest am Samstag, noch aus dem Radio kennen könnte. Drei Mal war ich bisher samstags hier, und doch war die Musikauswahl nie besonders alternativ oder kreativ. Jeder der auf härteren Rock steht, sollte hier aber zufrieden sein.

    Also erstmal ein Bier. Die Theke steht gleich vor einem und man hat die Qual der Wahl.. Nicht nur die üblichen Frankfurter Biersorten gibt es hier, sondern auch Becks und Flensburger! Bei dem Preis sollte man nicht erschrecken, es ist ein Euro Glaspfand miteingerechnet, was die netten Bedienungen manchmal vergessen zu erwähnen.. Immerhin hat man meist schnell ein Bier in der Hand und kann sich nun gestärkt umsehen.

    Das Cave besteht aus drei Räumen, in einem befindet sich die lange Theke, im nächsten ist Platz zum Tanzen (plus Bühne, meist bestuhlt) und ein dazu noch ein kleiner Nebenraum, in den man sich zurückziehen kann um ein bisschen zu entspannen. Das Ambiente ist sehr düster und erinnet wirklich an eine Höhle. Die Decken sind gewölbeartig gebaut und lassen die passende Stimmung zu der Musik aufkommen.

    Das Publikum ist sehr gemischt, fast alle Altersstufen treffen sich hier. Der Kleidungsstil ist sehr alternativ, Hemden oder Poloshirts sind hier eindeutig nicht gerade angebracht.. Da eher schon düsteres Make - Up und schwarze Klamotten. Viele Leute sehen auf den ersten Blick nicht gerade sehr nett aus, kommt man mit ihnen allerdings ins Gespräch merkt man, dass die Meisten ziemlich nett & hilfsbereit sind.

    Alles in allem ist das Cave ein netter Club. Die Musik mag zwar nicht gerade mein Geschmack sein, doch die netten Leute und die Location rechtfertigen die drei Sterne.

    • Qype User Tonic2…
    • Offenbach, Hessen
    • 4 Freunde
    • 74 Beiträge
    3.0 Sterne
    4.12.2008

    Ich mag das cave ganz gerne, obwohl ich jetzt schon länger nicht mehr da war..

    die live konzerte waren immer spitze, durch den gewölbekeller und den geringen platz kommt meistens schnell stimmung auf.

    die getränkepreise sind grade noch im rahmen, ist halt eher an club-preisen orientiert..

    musikalisch bewegen sich die dj-abende meistens richtung dark, ebm, alternative & rock

    kann man sich schonmal angucken wenn man in ffm unterwegs ist!

    • Qype User moNkj…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 22 Beiträge
    2.0 Sterne
    2.11.2008

    Einmal im Cave und sonst nie wieder.
    Ich war vor knapp einem Jahr dort mit ein paar Freunden und ich muss sagen, dass es dermaßen langweilig war.
    Der Eintritt von 3 EUR war ok und die Location ist wirkt auch ganz nett.
    Die Musik hingegen war alles andere als toll. Der DJ ist zwischen den Genres immer hin- und hergehüpft und gerne mal Lieder 2-3 mal in der Stunde gespielt. Das Klientel war sehr komisch und alles andere motiviert.
    Die Getränkepreise sind ein bisschen hoch und dann bekam ich noch ein lauwarmes Becks.
    Ich für meinen Teil war nach 2 Stunden wieder draußen, weil es für mich kein wirklicher Club ist, sondern eher einer Kneipe gleicht.

  • 3.0 Sterne
    28.8.2013

    Schwitzen, einen Drink nehmen, abrocken! Das Cave wird nicht gerade von einem homogenen Publikum besucht. Aber gerade das verleiht dem Laden seinen Charm. Einzig allein die Luft ist ein echtes Desaster. Dass in einem solchen Kellergewölbe noch geraucht wird entzieht sich jeglicher Vernunft.

  • 3.0 Sterne
    16.5.2011

    Das Cave ist ein Club ganz in der Nähe der Zeil. Wer gerne Alternative, Hardcore, Punk, Indie, Metal und Rock hört, kommt hier auf seine Kosten. Es werden von Donnerstag bis einschließlich Samstag neue Veranstaltungen angeboten, von einer Depesche Mode Party über Rammstein vs Manson unter vielen anderen.

    Das Publikum ist gemischt von Studenten, Metallern, Rockern, Normalos. Der Club befindet sich in einem Kellergewölbe, die Türsteher und das Thekenkräfte sind freundlich. Der Eintritt kostet um die 5 Euro. Die Preise für die Getränke liegen im Normalbereich.

    • Qype User Barbud…
    • Bad Homburg, Hessen
    • 27 Freunde
    • 88 Beiträge
    4.0 Sterne
    2.10.2009

    Wer in Frankfurt eine authentische Rock/Alternative Location sucht, wird hier fündig. Das Durchschnittsalter liegt irgendwo zwischen 25 und 30, wobei sich vom Banker über Dark Waver und Metal-Fan alles wiederfindet. Eine Kleiderordnung gibt es nicht, aber lasst die schicken Schuhe lieber zuhause. Die Musik variert je nach Thema und DJ, wobei Klassiker wie Rage against the Machine, Disturbed oder Refused zum Standardprogramm gehören. Auch neuere Stücke werden durchaus gespielt. Die DJs sind grundsätzlich für Wünsche offen, solange diese halbwegs ins Genre passen. Inzwischen wurde der Eintritt auf vier Euro angehoben, was aber für Frankfurt nach wie vor ein fairer Preis ist. Die Getränkeauswahl ist großzügig, legendär ist der Cave Kaffee, der das Durchhalten bis zur ersten S-Bahn doch erheblich erleichtet. Die Preise sind Durchschnitt für die Clubszene. Ein Becks kostet 3,50 zzgl. Pfand. Geraucht wird grundsätzlich vor der Tür. Sitzmöglichkeiten sind vorhanden. Schade ist, dass vor 1:00 Uhr kaum etwas los ist, auch Getränke Specials und freier Eintritt vor 0:00 Uhr konnten hier leider nichts ändern.
    Den Punktabzug gibt es für die mangelhafte Sanitärsituation, wer hier empfindlich ist, sollte lieber einhalten.

    • Qype User flopp…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 42 Freunde
    • 46 Beiträge
    5.0 Sterne
    17.9.2007

    ach ja, das gute, alte CAVE. Mag sein, das ich ein wenig voreingenommen bin(ich bin nämlich eine von denen von Alexander genanten netten Bedienungen-danke!)aber es gibt wirklich einige Gründe den Laden zu mögen.
    1.Der Eintritt st mit 3EUR für die Innenstadt wirklich günstig.
    2. wir sind einer der wenigen Läden, die bis 7.30Uhr geöffnet haben
    3. Wir haben ein Sortiment von ca. 13 Biersorten
    4. Die Gäste gehören keiner BESTIMMTEN Szene an. Jeder kann sich hier wohlfühlen. Keiner zieht über Einen her, weil man so oder so tanzt oder vielleicht unkonventionell aussieht.
    5. Zoff unter den Gästen gibt es wirklich selten.
    6. Wir bieten für Jeden einen Mottoabend. Von Soundtracknacht mit den tollsten Tarantino und co. Soundtracks bis hin zu Darknight für die eher "dunkleren" Gestalten.
    Alles in allem finde ich kann man einfach sagen, dass das Cave zwar keine super komfortable In-Disko ist aber dafür ein absolut familiäres, nettes und ungezwungenes Ambiente bietet.
    Wer mehr erfahren will sollte sich einfach die Homepage angucken.

    • Qype User daszn…
    • Fulda, Hessen
    • 10 Freunde
    • 32 Beiträge
    4.0 Sterne
    7.4.2008

    Viel kann man hier eigentlich gar nicht mehr schreiben. Ich kenne das Cave eher von meinen schwarzen Zeiten her, daher kann ich jetzt nicht viel über das sonstige Publikum schreiben, aber ich weiß, dass sich selbst Bekannte (nicht schwarze), die ich einst mal mitnahm, sehr wohl gefühlt und nicht dumm angeschaut gefühlt haben. Becks gibts hier, und das ist gut so. Die Tanzfläche ist eine Herausforderung, vor allem, weil sie einen glatten Boden aufweist, der unter Umständen bei vorangeschrittener Stunde doch mal zum Verhängnis werden kann schlitter. Das Gewölbe macht Eindruck, nicht tanzende Geschöpfe stehen zwischen den Bögen und schauen wie Wächterfiguren dem Treiben zu. Den Nebenraum möchte ich (zumindest zur damaligen Zeit) als nicht besonders gelungen bezeichnen, denn Biertische und -bänke sind nicht das Wahre. Leider ist diese Ecke wohl auch, wie ich lese nicht als Raucherraum nutzbar, schade
    Für so eine kleine Location bekommt man hier aber musikalisch und Leute-technisch einiges geboten, das Ambiente tut sein übriges. Wegen der kleinen Mängel zwar nur vier Sterne, die aber mit Sicherheit verdient.

    • Qype User Marlen…
    • Giessen, Hessen
    • 15 Freunde
    • 42 Beiträge
    3.0 Sterne
    7.10.2008

    The Cave ist ein eher alternativer Rockkeller in dem man zum Teil auf sehr laute Töne kräftig abrocken kann. Wenn man fern ab vom Mainstream tanzen gehen will ist man im Cave - quasi Mitten in Frankfurt - genau richtig. Die sanitären Anlagen sollten allerdings soweit es möglich ist vermieden werden!

    • Qype User Lizard…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 10 Beiträge
    2.0 Sterne
    14.8.2010

    Ich gebe dem Cave 2 Sterne. Warum? Für ein kleines Bier musste ich mal 5 Euro zahlen, davon war nur 1 Euro Pfand, betrinken kann ich mich woanders billiger und zu besserer Musik (siehe Speak Easy Bericht). Ja,die Musik...ist auch nicht meine. Die Barleute waren bisher allerdings immer freundlich, die DJs ebenfalls. Für Leute, die viel Gothic hören wollen, House und Mainstream Metal, für die ist das Cave geeignet.

    • Qype User DerEch…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 47 Beiträge
    5.0 Sterne
    26.2.2010

    Das Cave ist ein Klassiker für alle Freunde der "härteren Töne" auch wenn der Samstag etwas mehr Mainstream bietet.

    • Qype User kat8…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 162 Beiträge
    4.0 Sterne
    13.5.2012

    Schöne Gewölbekeller-Location mit zwei Räumen: Theke und Tanzfläche. Besonders die Rock-Altrrnative-Nächte sind zu empfehlen. Lecker Becks.

  • 5.0 Sterne
    16.4.2009

    Die Höhle ist einfach unerreicht ;-) Becks bezahlbar und immer kalt, die Leute fast wie eine Familie, die Musik manchmal etwas alt (bei den Versuchen etwas neueres zu spielen werden die DJs meist beschimpft), aber die Stimmung ist bis in die frühen Morgenstunden entspannt und nett. Gut, man muss die Musik mögen, aber meiner Meinung nach gibt es in Frankfurt und Umgebung keine Alternative wenn man nicht auf House, R'n'B, Tekkno etc. steht.

    • Qype User alexab…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 4 Beiträge
    4.0 Sterne
    10.11.2010

    Früher war das Cave mein 2. Wohnzimmer. Mittlerweile bin ich nicht mehr ganz so oft da, das hat aber mehr mit meinem doch recht stressigen Job zu tun.

    Supertoll ist auf jeden Fall die Lage. Quasi mitten in der City, wo man so einen Laden wohl eher kaum vermutet.
    Klar muss man die Musik mögen, es geht halt in Richtung Metal/Gothic/Indie.
    Besonders mag ich allerdings die DepecheMode-Parties.

    Auch gut finde ich, dass man im Cave aufkreuzen kann wie man möchte. Es laufen so einige schräge Vögel da unten rum, da juckt es keinen großartig ob man nicht gestylt daher kommt, oder wie auch immer...

    Außerdem finde ich die Preise verhältnismäßig ok.

    Ein Punkt Abzug weil bei manchen Veranstaltungen wirklich tote Hose ist, da wirds dann schon mal schnell langweilig.

    Ansonsten immer wieder gern, machmal auch bis morgens um 7 :-)

    • Qype User Firede…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 1 Freund
    • 12 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.2.2013

    Immer einen Besuch wert.. Coole Leute unterschiedlichster Art

    • Qype User overki…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 2 Beiträge
    4.0 Sterne
    31.1.2013

    Scheewie immer, lohnenswert für den, der auf Gitarrenmusik steht, lockere Atmosphäre, buntes , manchmal seltsames, aber neugierig machendes Publikum

    • Qype User A05176…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 119 Beiträge
    5.0 Sterne
    20.6.2010

    "Ne, danke, auf Extrem-hardcore-deathmetal-trash-Musik hab ich gar keinen Bock. The Cave - no thank you."Ok., paar Bierchen später sind wir doch dahingelatscht, auch wenn ich eher der demokratischen Meinung nicht ganz folgeleisten wollte. Nun ja, ab ins Cave. Und ich war überrasht. Coole, ggemütliche location, um die die Betreiber bestimmt eine Menge Nobel-Gastros beneiden. Sehr schöne Licht-Ausstattungs-Kombi. Die aufteilung v. Bar und Tanzplatz ist top, die Toilett akzeptabel. Auch die Preise sind human, was für Frankfurt ein echter Pluspunkt ist.
    Im Cave, bekannt und berüchtigt für die härteren Töne, gab's an dem Abend "mittelharte" Musi mit nettem Volk. Die Tür ist freundlich und man kommt auch ohne Anzug rein :-)
    Rauchen kann man nur draußen.
    all in all: Ich habe meine Meinung geändert: Für geile Partystimmung und ordentliche Bier-oder-Tanz-eevents ist the cave eine sehr gute Wahl... ich geh gerne wieder hin :-)

    • Qype User citom…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 16 Beiträge
    5.0 Sterne
    19.2.2011

    waren Samstags bei "Ladiesnite in Loserville - Alternative/Hardcore/Punk/Indie". Bis 24 Uhr war Eintritt frei was schonmal eine positive Überraschung war, wobei es zunächst auch noch relativ leer war, sich dann aber zügig gefüllt hat. Achtung! Es gibt keine Garderobe - darauf muss man sich einstellen. Das Publikum war alterstechnisch und geschlechtertechnisch gut gemischt. Die Atmosphäre war locker, die Stimmung war sehr gut.

  • 4.0 Sterne
    27.12.2008
    Erster Beitrag

    das cave ist und bleibt n toller laden, wenn man die klassischen mankos eines alteingesessenen alternativen lokals wie toilettenzustand, düster dreinschauende türsteher etc übersieht. die getränkepreise sind ok, das pfand irritiert zwar, ist aber gewöhnungssache. party und musik passen.

    • Qype User Drache…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    2.0 Sterne
    11.11.2012

    Die Musik ist zwar super aber da geraucht wird, hält man es in der kleinen Location maximal eine halbe Stunde aus. Es ist die Hölle!! Schade eigentlich. Du fühlst dich nachher echt beschissen, auch wenn du nur wenig getrunken hast. Die Klamotten und die Haare stinken, die Haut juckt. Mein Gott wie schön war es dort, wie nicht geraucht wurde. NIE WIEDER CAVE!

    • Qype User frankf…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 0 Freunde
    • 5 Beiträge
    4.0 Sterne
    23.4.2012

    Coole Kneipe, schnelle, nette Bedienung, DJs, die auf die Wünsche eingehen und tolle Musik. Leider am WE unerträglich voll und verraucht! Toiletten stinken, obwohl gereinigt. Liegt wohl an der Kellerlage. (?) Lieber in der Woche, z.B. donnerstags hingehen. Weniger los, interessante Partys. Immer wieder gerne.

Seite 1 von 1