Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    8.10.2013
    2 Check-Ins hier

    Das Placetobe ist einer meiner Lieblingsläden in Frankfurt.
    Mittags eine Suppenbar, abends eine Cocktailbar!

    Was die Suppen angeht, kann ich die Tomaten-Mozzarella Suppe für etwas unter 5 Euro empfehlen, die zusammen mit etwas Brot angeboten wird. Sie schmeckt nicht nur sehr gut, sondern macht auch dank der großen Portion satt.

    Die Auswahl der Getränke ist größ und reicht von Wasser zu Äppler bishin zu fancy Drinks. Da sollte eigentlich für jeden etwas dabei sein.

    Das besondere am Placetobe ist, dass sie einen Berliner Flair mit sich bringt. Alte vintage Möbel, sowie 2 klapprige Hollywood-Schaukeln am Eingang werden roten Decken bestückt.

    Das Placetobe ist von den Räumlichkeiten sehr klein. Bei mehr als 10 Personen wird eng und kuschelig. Mittags findet man oft einen Sitzplatz, abends wird es schon schwieriger.

    Die Inneneneinrichtung ist eine Mischung aus Vintage-Möbel und modernen Akzenten.
    Auf den Wänden befinden sich aufgemalte Zirkus-Elemente. Viele kleine bunte Licherketten hängen an der Bar und kleine bunte Papier-Laternen von der Decke.

    Die 5 Sterne gibt's von mir für's authentische Gesamtbild!

  • 4.0 Sterne
    5.3.2011

    Das Place to be ist eine nette Alternative für fancy Cocktails ohne fancy Innenausstattung. Der Laden sieht von Außen aus wie ein Trödelmarkt und im Inneren ist die Ausstattung defenitiv mal etwas anderes - aufgemalte Vögel zeugen von künstlerischer Energie mit einem Schuß Liebe!

    Die Preise sind normal für die Innenstadt, da kann man nicht meckern.

    Die kulinarischen Kleinigkeiten in Form von Suppen sind mal was anderes um den post-alkoholischen Hunger zu stillen!

    Passt alles gut zusammen, passt alles gut zu Frankfurt!

  • 3.0 Sterne
    21.4.2011

    Das ist eine kleine Bar, die sofort eine "Wohnzimmer-Atmosphäre" erzeugt. Grund ist die Inneneinrichtung, die zwar schön aussieht aber dann fast schon ins kitschige geht. (Im positiven Sinne)

    Ansonsten ist der Laden auch ziemlich klein und zieht auch ein eher alternatives und junges Publikum an. Die Getränkeauswahl ist ebenso klein , deckt aber das meiste Verlangen der Gäste  ab. Ein Pluspunkt ist auch die fast zentrale Lage und die paar Sitzmöglichkeiten draußen vor dem Laden. Alles in einem eine schöne Bar, die sofort einen Wohl-fühl-Effekt zaubern kann.

    • Qype User ahar…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 116 Freunde
    • 283 Beiträge
    5.0 Sterne
    8.3.2007

    In zentraler City Lage läd dieser Ort für eine Verschnaufpause ein. Die Einrichtung überzeugt mich durch viel Kitsch und gemütlicher, verwinkelter Ecken mit Kissen und Sessel. Das Geschirr kommt vom Flohmarkt und so erfreuen sich Sammeltassen und andere Unikate neuer Aufmerksamkeit und Wertschätzung. Der Kaffee stammt von der Frankfurter Stern Kaffeerösterei und die Weine sind auch sehr gut trinkbar.
    Im Hintergrund läuft in scheinbarer (?) Endlosschleife der Amelie Soundtrack. Einzig die Toiletten könnten sauberer sein.

  • 4.0 Sterne
    15.1.2008

    Seitedem man drinnen nicht mehr rauchen darf, stehen auch im Winter die Sessel und eine Hollywood-Schaukel draußen. Mit Decken bestückt.

    Hab mich hier sehr wohl gefühlt. Ein wenig so, als wäre man bei jemandem Zuhause eingeladen. Die Karte ist recht überschaubar - es wird einem aber auf Anfrage auch das gemixt, was das Spirituosen-Regal hergibt. Würde es jetzt nicht als Profi-Cocktailbar bezeichnen, aber genau das macht den Charme aus.
    Sehr hübsch auch die mit Glitzersteinchen verzierte Wandbemalung.

  • 3.0 Sterne
    27.3.2011

    Mit viel Trash und anderen Sperrmüll will man hier einen auf Kreuzberg oder so machen. Die Preise sind dann aber ganz Frankfurt, also gehoben. Ne Flasche Bier im SB-Ausschank für 3 Euro ist einfach Quatsch.

    Letzlich aber mal was anderes, als diese ganzen HochglanzLokale um die Ecke mit hochnäsigen, lustlosen Bedienungen.

  • 4.0 Sterne
    28.7.2011

    Update

    Gestern mal wieder zur richtigen Zeit am richtigen Ort gewesen. Der Barkeeper war megacool drauf, selten so gelacht. Das am Tisch ausliegende Buch der Antworten wurde bei leckerem Getränk und nettem Plausch nebenbei gewälzt und (lebens)wichtige Dinge ein für allemal geklärt. Das Publikum unschlagbar cool und auf angenehme Art szenig. Das Upgrade ist mehr als verdient:-)
    Alter Beitrag (drei Sterne)

    Zur richtigen Zeit am richtigen Ort fühlte ich mich letztens kurz nach Mitternacht im placetobe

    Mal wieder in die Jugendszene abgetaucht, ohne schräg angeschaut zu werden (danke dafür;-)). Wie zu Schulzeiten

    Mal wieder stundenlang auf ner Eckbank in dicken Kissen gelungert, Nana-Minze geschlürft (leider ohne Ingwer, der war schon aus) und einfach gelabert. Wie zu Schulzeiten

    Mal wieder die neuesten Trends abgecheckt und mit netten Mädels über einen vergessenen Eyeliner aufm Klo geschnackt. Wie früher
    Schnucklig, cool und zum Wohlfühlen ist die Bar  Abzug gibt's leider für die wahrhaft widerliche Toilette, brrr.

  • 4.0 Sterne
    10.9.2007
    Erster Beitrag

    Ein Besuch im "place 2 be" lohnt sich besonders an wärmeren Abenden - dann kann man sich nämlich in die alten, gemütlichen Sessel oder das Sofa vor die Tür setzen und seinen Cocktail oder ein Bier genießen.

    Innen ist es - nun ja - klein. Aber genau das macht die gemütliche und kuschelige Atmosphäre aus.

    Wenn einen Spätabends noch der Hunger überkommen sollte, werden einem gerne noch Suppen von der benachbarten Suppenbar serviert, welche übrigens sehr lecker sind.

    • Qype User eberha…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 3 Freunde
    • 63 Beiträge
    5.0 Sterne
    11.8.2009

    Abgefahren! Ich saß draußen in der Hollywood Schaukel und habe mich einfach wohlgefühlt Sehr zwanglos und man kommt schnell mit seinen Tischnachbarn ins Gespräch!
    Bedienung schnell und super freundlich!

    • Qype User Safrit…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 54 Beiträge
    5.0 Sterne
    24.8.2008

    So eine tolle Atmosphäre auf engstem Raum, habe ich selten erlebt. 70Jahre Stil, bunt, asiatisch, verrückt. alles auf einmal.
    Als erstes nimmt man von Ferne eine Lichter-Lampinon Kette wahr, im Anschluss wirft man (direk vor der Tür) einen Blick auf die Hollywood schaukel und die Couch vor der Tür.

    Das ist verrückt, da muss ich rein! Dachte ich und schon saßen wir auf den letzten freien Plätzen.

    Auf der Theke stehen Gläser mit Süßigkeiten und Knabberzeugs.

    Die Cocktais sind lecker und die Musik lässt einen abschweifen. Sie ist ungewöhnlich und gibt der Stimmung den letzten Kick.

    Einfach toll, die Atmosphäre!!!

    Das Tiramisu war allerdings nicht so mein Fall, man kann auf der Karte zwischen verschiedenen Suppen wählen, werd ich das nächste mal ausprobieren.

  • 5.0 Sterne
    13.10.2008

    Es hat etwas von WG-Party. Wenn man im Laufe des Abends die Toiletten aufsuchen will, muss man über die Leute in der hinteren Sitzgruppe steigen. Super irgendwie.
    Schön auch, dass man abends die Suppen von nebenan noch bekommt.
    Leider habe ich noch nicht rausgefunden, wie man an die Süßigkeiten, die in großen Gläsern (wie beim Tante-Emma-Laden) auf der Theke aufgebaut sind herankommt. Habe bis jetzt vergessen zu fragen.
    Das Spirituosenangebot ist gut, soweit ich das überblicken kann, auch etwas ausgefalleneres, meine mich an Tanqueray Wodka zu erinnern. An Rotwein habe ich Schneiders Ursprung gesehen, der wird auch in vielen guten Restaurants reserviert.
    So schön die Wohnzimmeratmosphäre ist, ihre Tücken liegen im mangelnden Platzangebot. Wir mussten schon öfters weiterziehen, weil einfach kein Platz mehr war. Also früh am Abend kommen, wenn man relativ sicher einen der begehrten Plätze abbekommen will.

  • 4.0 Sterne
    10.11.2008

    Weissadlergasse, ein guter Ort: zwischen Walden, Korres & Sushi dann noch auf eine Suppe hierhin. Am schönsten: der alte Herd zentral in der Mitte der Theke und auch die vielen, verschiedenen Tassen & Töpfe haben irgendwas zwischen Jugendsünden & Retroreise. Man kann hier auch einfach ein Glas Wein trinken & sich ein bischen off fühlen. Und wo kann man das heute noch in Frankfurt?!?

    • Qype User demuel…
    • Frankfurt am Main, Hessen
    • 2 Freunde
    • 78 Beiträge
    4.0 Sterne
    29.7.2012

    Das Place to be ist sehr alternativ eingerichtet, das Publikum entsprechend. Das Servicepersonal ruht in sich selbst und mixt in aller Ruhe Drink nach Drink. Entsprechend können sich die Wartezeiten auch in die Länge ziehen wenn viel los ist. Und viel los ist fast immer. Die Leute an der Bar sind nett, die Einrichtung fantasievoll. Ich find den Laden sympathisch und komme gerne von Zeit zu Zeit mal wieder auf einen Cocktail.

    • Qype User kiw…
    • Madrid, Spanien
    • 4 Freunde
    • 14 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.6.2006

    Etwas versteckt liegt es und so klein, dass man es fast übersehen könnte. Ein doppelter Hingucker lohnt sich jedoch. Das place2be ist nämlich genau das was der Name bereits sagt. Hier kann man prima sitzen und quatschen und die Winzigkeit des Lokals macht es so unheimlich gemütlich. Im Sommer stehen alte Sessel und ein Sofa vor der Tür und im Winter kann man sich den schönen Fensterbankplatz ergattern und dem Treiben draußen zugucken. Die heiße Schokolade wird mit echter Schoki gemacht und schmeckt prima, ebenso wie der Kaffee. Die Preise sind angebracht, man möchte sogar sagen günstig für das Frankfurter Niveau! Für den kleinen Hunger zwischendurch ist nebendran eine dazugehörige Suppenküche, die ich offengestanden aber noch nicht probiert habe. Das Publikum ist um es mal anders zu beschreiben nicht unbedingt otto-normal, aber recht bunt gemischt. Abends kann man hier übrigens auch nen Cocktail oder ein Bierchen trinken.
    Wer jetzt Lust bekommen hat hinzugehen und sich fragt wo es nun liegt, dem kann ich leider keine Straße nennen, aber hier der Versuch einer Wegbeschreibung: von der Zeil Richtung Karstadt Sport, weiter an einem Möbelladen vorbei und dannn rechts einbiegen und auf der anderen Straßenseite liegt es bereits. Es ist auch nicht weit entfernt vom Parkhaus Zeil oder dem Goethehaus. Anderen sagt vielleicht das Celona was, das auch in der Nähe liegt.

    • Qype User steffc…
    • Marburg, Hessen
    • 0 Freunde
    • 59 Beiträge
    4.0 Sterne
    9.8.2009

    super gemütlich und einfach klasse feeling. wir saßen druaßen in den herrlichen sesseln und haben einen schönen abend gehabt.

    sehr herzliche stimmung - kann es nur bestätigen, hat was von ner WG party. :-D
    oft hat man die möchte-gern gesellschaft in bars. hier nicht. hier ist es wurscht, ob du bei schlecker an der kasse sitzt, oder geade dein 2 staatsexamen hinter dir hast.

  • 4.0 Sterne
    9.6.2011

    In der Nähe der Hauptwache und trotzdem abgeschieden vom Shoppingrummel liegt das "Placetobe" ein kleines Plätzchen, dass alle seine räumlichen Kapazitäten voll ausnutzt. Selten gibt es in Frankfurt Cafés oder Bars mit so vielen verschiedenen Sitzmöglichkeiten: im Außenbereich darf man wählen zwischen Korbstühlen oder einer unglaublich gemütlichen Hollywoodschaukel, innen hat man die Möglichkeit sich für nette kleine Hocker, Bänke, Sessel oder für eine 30er Jahre Couch zu entscheiden. Obwohl man damit rechnen muss, dass die Platzwahl einem zu mancher Zeit auf Grund der kleinen Räumlichkeit und dem großen Andrang etwas leichter gemacht wird, sollte man sich von der Enge keines Falls von einem Besuch abhalten lassen, denn diese trägt neben dem bunten Lampionhimmel und der fantasievollen Wandbemalung nur zur gemütlichen Stimmung der Location bei. Wer sich tagsüber vom Shoppingmarathon oder von Spaziergängen am Main ausgelaugt fühlt, sollte sich auf jeden Fall überlegen beim "Placetobe" vorbeizuschauen und die heiße Schokolade zu probieren, aber besonders lohnt es sich dort den Abend bei einem selbstgemixten Cocktail mit im Laufe der Zeit bekannten Gesichtern ausklingen zu lassen. Das "Placetobe" ist für viele nicht nur ein Ort, an man dem man gewesen sein sollte, sondern hat auf jeden Fall Stammkneipen-Charakter.

  • 4.0 Sterne
    14.2.2011

    ThePlacetobe IS the place to be. Vor allen Dingen lässt es sich auf der Hollywoodschaukel und generell im kuschligen Outdoor-Bereich sehr gut aushalten, eines der nettesten Plätze Frankfurts. Auch dies ist ein Laden, den man sich sehr gut in Berlin vorstellen könnte: individuelles Konzept, nicht zu Schicki Micki und Einheitsbrei, sondern interessantes Publikum und coole Einrichtung. Hier wird nicht auf die Geldbörse geschielt, sondern es geht einfach um ein nettes und unprätentiöses Miteinander. Oft ist es so voll, dass man dann in Richtung Toilette über andere Besucher steigen muss, aber das stört niemanden, sondern unterstützt die relaxte Atmosphäre. Zu Essen gibt es Suppen (lecker lecker) und auf der Theke stehen Gläser mit Süßigkeiten und Knabberzeugs, da kann man sich dann wie bei einem Tante Emma Laden das Gewünschte zusammenstellen. Das Getränkeangebot ist vollkommen ausreichend und die heiße Schokolade müsst ihr probieren! Bitte mehr davon, Frankfurt du kannst es vertragen!!!

  • 5.0 Sterne
    20.4.2012

    Die Wohnzimmerkneipe Theplacetobe mitten in der Frankfurter Innenstadt wird bevölkert von meinen heißgeliebten HfG-Studenten-Slash-Wannabe-Berlinern. Nichtsdestotrotz ist es eine wirklich nette Alternative zum Café Karin (wenn dies wieder mal voll ist oder man einfach eine etwas barigere Atmosphäre erwünscht) und vor allem natürlich zu Spießerbars wie dem benachbartem Walden. Die Inneneinrichtung ist recht originell und bunt, mit vielen Blumen und Farben, das Publikum wie erwähnt sehr szenig, aber zum Glück nicht zu aufdringlich it-mäßig und die Getränkekarte recht umfangreich. Auch der Außenbereich ist wirklich nett gestaltet mit zusammengewürfelten, oft auch schon sehr zerschlissenen Möbelstücken. Wer eine Kleinigkeit essen möchte, kann sich an die zumeist freundlichen Barkeeper wenden, die dann ins benachbarte (und eigentlich schon geschlossene) Souper sausen und schnell eine schmackhafte Suppe vorbereiten. An der Theke selbst gibt's Süßigkeiten für 10 Cent das Stück (erinnert mich ans StilBruch..) zum Selbernehmen und -bezahlen, netterweise ohne Kontrolle sondern auf Vertrauensbasis, und einzelne Zigaretten für die Wenigraucher für 40 Cent die Kippe. Einziges Manko ist, dass trotz vieler Getränke die Bierauswahl gen Null geht. Außer Beck's und Beck's Gold für 2,50 EUR die Flasche gibt es nur noch Berliner Weiße mit Waldmeistergeschmack  wer's mag  und das war's dann leider auch schon. Fazit: Minuspunkt Bier, aber Beck's ist ja zum Glück immer trinkbar, sonst wunderbar zentral gelegen, sehr in aber nicht zu aufgesetzt sondern eher atmosphärig, im allgemeinen eine wirklich nette, gemütliche Bar, die man immer wieder gerne besucht! isipeazy.blogspot.de/201…

Seite 1 von 1