Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Empfohlene Beiträge

×
Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 4.0 Sterne
    22.6.2010

    Oh je, oh je... Neulich dachte ich mir, gehst mal wieder ins Tivoli. Denn normalerweise laufen hier eher Arthaus Filme, und wenn schon Blockbuster, dann anspruchsvolle. Und was musste ich erleben? Sex and the City II... HÄ??? Das passt irgendwie so gar nicht.

    Denn durchs Tivoli weht immer noch der Charme des einst so mondänen Premierenkinos der 50er. Damals lag es noch an der meistbefahrenen Straße Münchens, heute etwas unauffällig mitten in der Fußgängerzone. Die originale Einrichtung muss man echt mal gesehen haben, das ist Architekturgeschichte zum Anfassen.

    Der Platzanweiser hat beinahe schon Kultstatus in München, und die Sitze, wow. Man könnte meinen, in der Entspannungsliege eines Spas zu versinken...

  • 3.0 Sterne
    19.6.2010
    Erster Beitrag

    Das Tivoli ist eines meiner Liebslingskinos, das es nicht so ein riesiges unpersönliches KIno ist wie z.B. das Cinestar.

    Dort wird ein guter Film noch geschätzt und nicht nur zum Geldmachen genutzt.

    Sie verwenden auch noch selbstgezeichneten Filmplakate, die echten Charme haben.

    Schade dass so viele kleine Kinos aufgeben müssen, weil sie pleite  sind und immer mehr die Großen die Überhand gewinnen.

    Ich geh da gern auch einfach mal ins KIno wenn ich grad wegen was anderem in der Stadt bin und noch Zeit habe oder so.

    Das Letzte Mal war ich in Sex and the City und da haben sie Prosecco ausgeschenkt und Pralinen verteilt. Klasse

  • 3.0 Sterne
    25.6.2010

    Nun, wenn es nicht das Filmtheater am Sendlinger Tor ist, dann könnte es das Tivoli Filmtheater sein, dass vielleicht nicht ganz so schick daher kommt, aber nicht weniger an Charme besitzt. Viele Premieren hochkarätiger Filme wurden hier gefeiert und haben endlos viele Kinobesucher glücklich gemacht.

    Ein Architekturjuwel aus den 60er Jahren. Während ein kräftiges Purpurrot im Filmtheater am Sendlinger Tor dominiert, ist es hier ein schönes Marineblau, aber aus ebenso weichem Samt bezogen. Ein Film schlug hier alle Rekorde. Amadeus, auch einer meiner absoluten Lieblingsfilme, lockte damals innerhalb von einem Jahr 245.000 Zuschauer in diese alt ehrwürdigen Kinosaal. Nicht schlecht. Auch heute noch bemüht sich dieses Kino, den Wünschen der Zuschauer nachzukommen und auch viele Filme zu zeigen, die nicht die großen Kinosäle füllen.

    Ich habe mir zum Bsp. Siddhartha angeschaut, der immer wieder gern gezeigt wird. Und auch in diesem Kino habe ich mit Thomas Gottschalk erlebt, wie ein weiterer Trailer für die Kulmbacher Filmnächte gedreht wurde. Diesmal aber nicht Günther Jauch an seiner Seite, sondern Senta Berger, die nicht ganz so offen und humorvoll wirkte, wie das noch mit Günther der Fall war. Aber das Kino auch hier, eine Klasse für sich.

  • 3.0 Sterne
    17.7.2010
    Aufgelistet in Münchner Kinos

    Dem Tivoli haftet noch der Zauber vergangener Zeiten an. Es besitzt eine Eleganz, die seines gleichen sucht. Früher war das Tivoli wohl auch so etwas wie das Premierenkino Münchens.

    Heute lassen sich hier stillvoll Arthouse FIlme und die etwas kleineren Mainstreamfilme gucken. Wobei ich sagen muss, dass mich das Programm schon lange nicht mehr so angemacht, oder zumindest nicht überrascht hat. Schade bei den bequemen Sesseln.

Seite 1 von 1