Qype Logo Bei Yelp registrieren

Qype hat sich Yelp angeschlossen um dir noch mehr Beiträge, Community und Geschäfte zu bieten. Weitere Infos.

Karte
Bearbeiten

Empfohlene Beiträge

Dein Vertrauen ist unser Hauptanliegen, daher können Unternehmen nicht für Änderungen oder Löschungen von Beiträgen bezahlen. Mehr darüber
  • 5.0 Sterne
    24.8.2014 Aktualisierter Beitrag

    ambiente super - Café sehr gut - Frühstück lecker und ansprechend zubereitet. Perfekt so kann der Tag beginnen.

    4.0 Sterne
    12.3.2011 Vorheriger Beitrag
    Frühstück : Essen gut (mehrere mit verschiedenen Freunden probiert), Getränke (Cafe, Tee usw.) gut,… Weiterlesen
  • 5.0 Sterne
    13.4.2014

    Das Ambiente ist sehr angenehm, die Karte bietet eine Riesen Auswahl . Was echte 5 Sterne jedoch verdient ist die gute Frühstücks Auswahl und die Möglichkeit auch um 18 Uhr ein Frühstück zu essen . Sost gibt es kaum Cafés / Restaurants , wo man nach 13 Uhr noch ein Frühstück bekommt . Preise sind zwar nicht ganz günstig , jedoch ist das essen auch lecker und gut angerichtet . Villa Kreuzberg hat den Namen einfach verdient !

  • 4.0 Sterne
    7.7.2013

    Ich mag das Tomasa. Gute Auswahl an Getränken und interessante Mischung von Gerichten: Vor allem Flammkuchen, Tapas und Salate, aber auch Burger, ein paar Pasta-Gerichte, Vegetarisches und Schnitzel. Preislich sicherlich über dem Berliner Schnitt  aber angemessen. Nach dem Frühstück ist man für sehr, sehr viele Stunden satt, nach den Burgern auch. Das Personal ist nicht das schnellste, aber nett. Und draußen sitzen kann man hier wirklich sehr schön.
    Warum hat eigentlich das Tomasa Friedenau geschlossen? Gerade den Biergarten dort vermisse ich jetzt im Sommer :(

  • 5.0 Sterne
    12.7.2013
    2 Check-Ins

    Meine Frühstückslieblingslokalität! Da ich hier immer nur dienstlich/privat zum
    Frühstücken war, bzw am späten Nachmittag zum Biertrinken, kann ich auch nur dies bewerten. Ich gehe/muss oft Frühstücken, in der ganzen Stadt, aber hier finde ich es am Schönstesten. Die Auswahl/Qualität ist toll, das Ambiente(altes Gebäude toll renoviert, schön eingerichtet, viel Platz um draußen zu sitzen, Park gleich nebenan), das Personal freundlich, alles sehr angenehm. Manchmal ist mir das Publikum zu sehr äh Jack Woolfskin mäßig, das verläuft sich aber, und Parkplätze sind rar, aber sonst.

  • 4.0 Sterne
    13.10.2013

    Gemütliches Ambiente, freundlicher Service und ein vielfältiges Frühstücksangebot, welches schön angerichtet serviert wird. Sehr gute Kaffeespezialitäten!

  • 4.0 Sterne
    27.5.2010

    In einer richtigen alten Backsteinvilla liegt das Tomasa Kreuzberg (es gibt nämlich ganze 4 Läden von dem Schlag in Berlin) am unteren Ende des Viktoriaparks. Über zwei Etagen erstreckt sich das große modern und freundlich eingerichtete Restaurant und verfügt unter dem Dach sogar über ein gut ausgestattetes Spielzimmer für Kinder. Damit ist das Tomasa absolut ideal für Familien, denn während die Eltern sich mal entspannt in die Lederkissen zurück lehnen, können die Kinder nebenan mit Holzhaus, Puppenwagen und allerhand Kuscheltieren ihre eigene Party feiern.

    Die Speisekarte ist wirklich umfangreich und dennoch ist alles was man bekommt frisch zubereitet, sodass man nicht das Gefühl hat, dass sich die Küche damit übernimmt. Für zwischendurch sind gerade die warmen und kalten Tapas wie Datteln im Speckmantel oder gegrillte Garnelen auf Zitronen-Kräuter-Butter besonders empfehlenswert.

    Einmal mehr zeigt sich auch an der Speisekarte die Kinderfreundlichkeit dieses Restaurants: denn ob Hähnchenburger mit Pommes Frites und Obst oder Kinder-Käsespätzle - alle Gerichte werden mit eine kleinen Überraschung serviert.

  • 5.0 Sterne
    23.12.2013

    Ein tolles Restaurant und sehr familienfreundlich. Es gibt extra ein Spielzimmer. Die anderen Gäste sind auch nicht genervt durch die Anwesenheit von Kindern.  Dann gibt es noch ein schönen Kamin, da ist es im Winter sehr kuschlig und romantisch. Toll für ein schönes Date. Nur zur Info, das Kinderzimmer ist im 1.OG und der Kamin unten.  
    Das Personal ist sehr freundlich und kompetent.  
    Das Essen ist ein Traum, vom Frühstück, Mittagessen bis zum Dessert.  
    Wer sein Geburtstag mit der Familien feiern möchte, ein romantisches Date hat oder sein Hochzeitstag feiert sollte hier hin gehen. Doch Qualität hat ihren Preis!  ;-)

  • 3.0 Sterne
    4.9.2012

    Wir waren mit 6 Erwachsenen und 3 Kleinkindern zum frühstücken in der Villa Kreuzberg  Restaurant der Kette tomasa. Es geht ziemlich laut zu, viele Leute, hektische Atmosphäre.
    Für Kinder wenig geeignet, man muss schon selbst Spielzeug und Entertainment mitbringen. Die kleinen bleiben nicht freiwillig in der Abstellkammer, die das Restaurant spielzimmer nennt. Da ist dringend Handlungsbedarf, auch die übrige Innenausstattung sieht abgenutzt aus, sollte mal Edel aussehen. Man könnte die Villa viel charmanter und individueller einrichten.
    Das Frühstück: Müsli und Crêpe waren gut, beim spanischen Frühstück zu viel fett in Form von nachos mit Soße und shrimps.

  • 4.0 Sterne
    7.3.2013

    Schönes Cafe-Restaurant am Victoriapark in Kreuzberg.
    Nette Leute und schönes Ambiente.
    Im Sommer tolle Terrasse im grünen.
    Empfehlenswert.

  • 5.0 Sterne
    17.8.2010

    Wir waren Anfang August dort - als das Wetter schön war und sassen im hinteren Biergarten.

    Überrascht: Eine super freundliche Bedienung, die obwohl es brechend voll war, die immer kompetent, freundlich, humorvoll und aufmerksam bediente.

    Das Essen war lecker, gut bürgerlich - nichts extravagantes und die Speisekarte übersichtlich. Für jeden was dabei. Auch lecker Dessert!

    Der Biergarten nettes Ambiente - gut gesessen und hundefreundlich. Es gab viele Hunde, habe gelernt, dass Kreuzberg die größte Hundedichte hat. Hier merkt man das - jedoch sehr sehr angenehm. Kein Gekläffe etc.

    Leider keine guten Parkmöglichkeiten :-)

    Wir würden jederzeit dort wieder einkehren - empfehlenswert :-)
    Ah - achtung - sie machen dort gerne Speck in die Speisen , was nicht jeder mag - wir obwohl keine Speckliebhaber es jedoch angenehm empfanden :-)

    • Qype User miniwe…
    • Berlin
    • 45 Freunde
    • 211 Beiträge
    5.0 Sterne
    28.4.2008

    Ergänzung *

    Auch nach einem weiteren Besuch (Biergarten, reserviert 8 Personen am gleichen Tag) kann ich es absolut weiterempfehlen!

    Ich finde die Location hat Ambiente, Atmosphäre und Stil und sie ergänzt Kreuzberg.
    Kieztypisches gibt es bereits reichlich andere Auswahl!
    Ich kann überhaupt nicht bestätigen, was hier kritisiert wird.

    Unser Service war top, äußerst freundlich, aufmerksam, nicht aufdringlich, die Mehrheit entschied sich für Tapas (ca. 3,50 EUR), sehr schmackhaft

    vom April 2008

    Prunkstück: Bereicherung f. Kreuzberg
    Cafe, Cocktailbar, Bar, Restaurant, Lounge, Biergarten
    + Terrasse + Kinderspielzi. + Veranstaltung
    Hinweis: Kein Szene-/Kiez-Style
    Konzept - Gliederung in in verschiedene Bereiche*
    Die neue Kreuzberger Villa bietet neben den Terrassen (m.Heizstrahlern + Decken), eine Bar und verschiedene Räume, ein Kaminzimmer, eine Lounge und ein offenes Kinderspielzimmer (Kida-Zi. etwas ungünstig, da direkt neben der offenen Lounge)

    Im Außenbereich verfügt sie hinter der Villa über einen Biergarten und separat ein Veranstaltungshaus.

    Die wunderschöne Villa ist eine sehr modern gemütliche Lokation, die sich zu besuchen lohnt!!
    - Auch, wenn man aus anderen Bezirken kommt!
    (Zum direkten Vergleich: Die Schöneberger Filiale halte ich nicht für erwähnenswert.)
    = Auf jeden Fall ein Mal in die Villa gehen!!!

    + Die Karten inkl. Preise entsprechen (fast) 1:1 den, der anderen Tomasa-Filialen (höher als andererorts in Krzberg)
    + Die Sitzmöglichkeiten sind äußerst bequem
    - Frühstück: Reservierung erforderlich!
    / Der Service war freundlich (nicht fehlerfrei)
    / Essen NiCHT getestet! (verändert siehe oben)
    / Ich nehme an, eine NR-Villa. Auf der Terrasse ist rauchen erlaubt.

    Sie bekommt von mir verdiente 4 Sterne + 1 Sonder-Sern, weil sie dort ist, wo sie ist,
    weil sie dort nicht erwartet wird,
    und was die Location an Vielfalt bietet.

  • 3.0 Sterne
    1.4.2008
    Erster Beitrag

    Also, von außen wie von innen verdient das Tomasa den Namen Villa Kreuzberg. Das Essen wurde hier noch nicht von mir getestet , wenn es aber dem mir bekannten Tomasa-Standard entspricht, dann freue ich mich auf das kommende Wochenende.

    Ja, jetzt war ich da und das mit der Liebsten in diesem wirklich wunderbaren Hexenhaus einfach nur schön.
    Da ich bei meinem ersten Besuch geschrieben hatte das es leise ist, muss ich leider etwas zurückrudern, aber dennoch stellt dieses kein Problem dar. Möchte man es etwas ruhiger haben dann sollte man gleich das 1.OG anpeilen, denn dort gibt es drei separate Bereich die traumhaft bzw. zum chillen einladen. Wenn der Sommer naht, dann muss man sich sicherlich um die Plätze bemühen, aber man beachte das es zwei Außenbereiche gibt. Einen vorne am Eingang die Terasse die sehr einladend eingerichtet ist. Sollte diese übervölkert sein, steht ein zusätzlich wunderschöner Hinterhof zur Verfügung, den man sich auf jeden fall anschauen sollte.

    Alles in Allem eine wunderbare Location, die man Besucht haben sollte.

    Meine Wertung grenzt an fast 4 **

    Viel Spass

    • Qype User ha7…
    • Stuttgart, Baden-Württemberg
    • 29 Freunde
    • 75 Beiträge
    3.0 Sterne
    22.7.2008

    Die Bedienung hat uns zu Beginn recht lang warten lassen, ehe sie die Karten brachte. Die dann bestellte Apfelschorle (mit dem Hinweis, dass man durstig sei) liess trotzdem fünf Minuten auf sich warten.

    Der Blick in die Speisekarte überraschte. Kunterbuntes Allerlei, von Tapas bis zu Schwäbischen Käsespätzle. Ich hatte Pourladenbrust mit Spinat auf Spaghetti und Sahnesauce. Die Sauce war etwas zu viel, die Nudeln wurden schnell kalt, aber die Portion war rießig.

    Alles in allem konnte mich das Tomasa nicht 100%ig überzeugen.

  • 4.0 Sterne
    11.1.2009

    War bisher nur einmal dort, fand die Qualität gemessen an den anderen Tomasa-Ablegern sehr gut.

    Der Service war dazu freundlich und bemüht und der Kamin loderte.

    Werde mal im Sommer wiederkommen..

  • 3.0 Sterne
    9.8.2010

    Am Sonntag den 08.08.2010 bin ich in den Genuss gekommen, mal das Tomasa in der Kreuzbergstraße besuchen zu dürfen.

    Wir waren zu viert und die Servicemitarbeiterin war auch sofort zur Stelle, als meine Freundin und ich zu einer Freundin dazu stießen, da wir leider keinen Parkplatz gefunden haben (ein Minuspunkt). Wir haben das Kleine und das Grosse Frühstück bestellt (Fotos lade ich noch hoch), die Freundin Nr. 1 hat Baglebrunch bestellt (der sehr lecker war und auch toll ausgesehen hat), Freundin Nr.2 hat ebenfalls das kleine Frühstück bestellt.

    Das Frühstück kam recht schnell, was ich klasse fand, da mich schon der Hunger plagte (ein Minuspunkt war der Brotkorb/ 3 normale Brötchen und 2 Körnerbrötchen). Die Teller waren sensationell angerichtet, mit viel Liebe. Da die Brötchen nicht reichten, bestellten wir Brötchen nach, die dann in einem weitaus größeren Brotkorb kamen und dieser praller gefüllt war, als der Erste - woran das wohl lag? Ich glaube es lag daran, dass das Sortiment auf 3 Crossaints und genauso viel Brötchen aufgestockt wurde, da wir jetzt 2,10 EUR für den Brotkorb zahlen mussten.

    Die Toiletten waren relativ sauber und die Dekoration war einladend. Es ist eine riesige Villa mit einem separaten "Kinderzimmer", auch wenn der nicht mehr auf dem aktuellen Stand ist, eine tolle Abwechslung für die Kinder.

    Die Loungeatmosphäre im ersten Stock rundet die Trennung zwischen Restaurantbetrieb und Chillout ab.

    Das Gesamtkonzept ist gut und lädt zum verweilen ein, auch wenn ich auf Ledersesseln immer so schwitze - Note 2-

    • Qype User Rol…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 11 Beiträge
    5.0 Sterne
    29.3.2008

    Im März 2008 aus dem Dornröschenschlaf erwacht.

    Geschichte
    Architekt:Hermann Blankenstein

    gebaut 1893

    Das zweistöckige Gebäude, ein reich verzierter Backsteinbau im Schweizer Landhausstil mit überstehendem Kreuzdach und einem Balkon an der Vorderseite, steht als Einzeldenkmal unter Denkmalschutz und ist gut erhalten.Gleiches gilt für das über eine Pergola angrenzende Maschinenhaus, das heute noch die Pumpen des Wasserfalls im Viktoriapark beherbergt.

    Das Gärtnerhaus war zunächst Wohnsitz des Obergärtners und seines Assistenten und wurde dann vom Grünflächenamt des Bezirks genutzt.

    War auch mal ein Jugendtreff und ist nun ein Restaurant.

    5 Sterne für das Gebäude, mal sehen wie das Restaurant wird
    1 Stern

  • 5.0 Sterne
    6.12.2008

    Das obere Stockwerk steht Familen mit Kindern zur Verfügung mit Spielecken und allem was sich Kinder und Eltern für eine nette Zeit wünschen. Die Speisen sind lecker, die Espressotassen vorgewärmt. Unten kann man gemütlich vorm Kaminofen sitzen. Nur die Akustik läßt zu wünschen übrig.
    Wir wurden freundlich bedient. Das Publikum in den unteren Räumen ist nicht szenig und paßt zu den mittleren bis gehobenen Preisen. Wer's günstig möchte, findet aber auch eine Tapaauswahl und Flammkuchen auf der Speisekarte. Angenehm unaufgeregt, vielleicht doch ein klein Wenig spießig, paßt aber zur Vielfalt Kreuzbergs.

  • 4.0 Sterne
    21.3.2010

    Ich war diesen Sonntag um ca. 11 Uhr zum Frühstück da. Wir hatten Glück noch einen Tisch für 2 zu bekommen, die Kellner konnten noch was für uns finden. Dann war der Service trotz der vielen Gäste recht flink. Nur die Küche war etwas überlastet, das Essen dauerte recht lang, ca. 45 Minuten. Die Brötchen zum Frühstück schmeckten nur mittelmäßig, eher nach billigen Supermarktbrötchen. Der vegetarische Frühstücksteller war schön dekoriert, die Bestandteile (Gemüse, Quark, Obst, Marmelade, Camembert mit Preiselbeeren, etc.) war alle lecker, aber nichts Außergewöhnliches. Da waren wir durch die Zuckerfee und Anna Blume etwas verwöhnt. Alles in allem war das Essen lecker, aber eben nur guter Standart.
    Die Location ist schön, allerdingS waren schrecklich viele Familien mit kleinen Kindern unterwegs. Für die ist es dort sicher ideal, als junges Pärchen gibt es orginellere Frühstückscafés.

  • 2.0 Sterne
    23.3.2011

    Grausam,

    war gestern mit der Firma dort, Chef bezahlte.
    Riesenkarte, vom Flammkuchen über Schweinsteak zum Megasalat. Geschätzte 200 Positionen auf der Karte. Portionen riesig, sättigend ohne Ende, Geschmack vom untersten Level. Konsistenz der Sauce wie eine Mehlpampe.
    Service: Langsam, umständlich, nicht gut angelernt, freundlich, der Tisch saß dennoch auf dem Trockenen.
    Positiv: Toiletten sauber, geräumig und praktikabel, was ja nicht selbstverständlich ist.
    Den zweiten Stern der Bewertung gibt es für die Freundlichkeit der Bedienung.
    Fazit: Nie, nie wieder. Mir war den Rest des Abends schlecht.
    Aber, Laden ist voll, anderen Leuten schmeckt es wohl.

    • Qype User pannda…
    • Berlin
    • 14 Freunde
    • 101 Beiträge
    4.0 Sterne
    17.5.2011

    Nur für die Location muß man einfach mal vorbeischauen. Es ist schon was anderes in einer "Villa" zu dinieren. Die Preise sind gehoben, aber dafür ist es auch hochwertiger. Und man kann mit Kindern hingehen, was auch nicht immer so einfach in Berlin möglich ist.
    Darum: Top!

  • 4.0 Sterne
    18.9.2013

    Leckeres essen, tolle location, die schick eingerichtet ist. Nur nicht ganz preiswert!

  • 2.0 Sterne
    2.4.2013
    4 Check-Ins

    Das Ambiente und die Bierpreise sind eigentlich ok, aber sämtliche Speisen sind qualitativ nur mittelprächtig und dafür auch noch völlig, teilweise schon fast unverschämt überteuert. Für meinen Geschmack deutlich überbewertet von den Massen die hier öfter anwesend sind. Ein Bier im Biergarten geht sicherlich immer.

    • Qype User volker…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 42 Beiträge
    3.0 Sterne
    28.9.2010

    Gute Atmosphäre in einer charmanten ehemaligen Villa. Sehr freundliche und aufmerksame Bedienung. Das Essen ist (bis auf wenige Ausnahmen) lecker.
    Auf der Terrasse und im Biergarten lässt es sich hervorragend relaxen.

  • 4.0 Sterne
    30.9.2010

    Gutes Preis- Leistungsverhältnis bei den Speisen. Sehr leckere und üppige Frühstücksbrunchvariationen + schönes Tappas-Angebot.
    Schön, dass es einen Spielzimmer für Kinder gibt und Kinderportionen angeboten werden. Das Personal ist durchweg jung und hilfsbereit. Der Hof- und Terassenbereich sind gelungen, die arabische Etage auch. Vom Gebäude und der Lage her klar der attraktivste Tomasa-Standort (direkt am Park und unweit zur Bergmannstraße).

    • Qype User nik91…
    • Berlin
    • 9 Freunde
    • 110 Beiträge
    3.0 Sterne
    16.1.2011

    Grade im Sommer mag ich das Tomasa sehr gerne, draussen sitzen und dann den Abend gemütlich ausklingen lassen.

    Die Speisen sind nicht überragend, aber in Ordnung. Gut sind aber die "Tapas-Teller".

    Die Bedienung war bei mir- egal mit wem ich da war bis jetzt immer recht freundlich und unproblematisch.

    Fazit: alles in allem ein ganz schönes, wenn auch nicht total exklusives Restaurant in dem man aber gut einen Abend verbringen kann.

  • 5.0 Sterne
    18.5.2011

    Waren durch Gutscheine dort zum Frühstück was man wohl den ganzen Tag bekommt auch Abends.

    Und ich muss sagen ein toller Laden, nette Bedienung und das große Frühstück plus das vegetarische waren sehr lecker und geschmackvoll zubereitet und wir sind vollends satt geworden. Wir kommen gern wieder und sitzen dann hoffentlich gemütlich draussen wenn es wärmer ist.

    • Qype User martal…
    • Berlin
    • 8 Freunde
    • 99 Beiträge
    2.0 Sterne
    26.6.2011

    Schon oft habe ich zu verschiedenen Tageszeiten versucht, gemütlich im Tomasa Kreuzberg zu speisen. Leider jedes Mal unerfolgreich, weil die unglaublich hochnäsigen Kellnerinnen und der generell grottige Umgang mit Gästen mich/ uns jedes Mal abgeschreckt hat.

    Eigentlich schade, denn die Location ist traumhaft und die Villa wunderschön eingerichtet.. dafür gibts auch die Sterne.

    Ich besuche lieber weiterhin die Filiale von Tomasa in Zehlendorf, da wird man noch wenigstens wie ein Gast und nicht wie ein nerviger und unerwünschter Arbeitsverursacher behandelt.

  • 2.0 Sterne
    30.7.2013

    Nette Location und Ambiente, direkt am Viktoriapark! Das Essen kann aber leider nicht mithalten, wir haben unser Büto gegenüber und habe den Mittagstisch mehrmals ausprobiert und waren jedesmal von der schlechten Qualität überrascht, da es ja doch sehr positiv bewertet wird. Burger mit TK Patty, Boquerones mit Gefrierbrand und komplett trocken. Vielleicht haben wir aber auch einfach noch nicht die Gerichte gefunden die das Tomasa gut kann. Hier sollte vielleicht das Menü überdacht werden, Qualität statt Quantität

    • Qype User socios…
    • Berlin
    • 0 Freunde
    • 3 Beiträge
    1.0 Sterne
    10.4.2012

    War einmal dort, da war das Frühstück einigermaßen lecker, wenn auch nicht besonders günstig. Service war auch ok, wenn auch nicht besonders freundlich.
    Aber leider alles nichts wert, wenn der Hintergedanke des Geschäftemachens nicht stimmt. Bin gerade am Telefon sehr unhöflich abgewiesen worden, als ich eine Reservierung für 10 Personen an einem Sonntag um 11:00 Uhr abgeben wollte. Wir nehmen nur Reservierungen bis 10:30 Uhr an! Und wenn Sie dann zu spät kommen, vergeben wir den Tisch gleich weiter. 10 Leute, die 30 Minuten einen Tisch blockieren ohne zu Konsumieren, das wäre ja auch die Höhe!
    Da merkt man leider, dass dies eben nur wieder eine von vielen Ketten ist, denen es in erster Linie um die Massenabfertigung und den Profit geht. Und sonst um nichts.
    Für mich und meine Freunde bedeutet das: Tomasa: Nie mehr wieder! Ich bin sehr enttäuscht.

  • 1.0 Sterne
    30.3.2011

    Das Tomasa hat mich gar nicht überzeugt. Es ist keinen Beitrag wert! Die Location ist schön. Mit dem Rest wie Küche und Service gewinnen die keinen Blumentopf.

    • Qype User Schrid…
    • Berlin
    • 27 Freunde
    • 36 Beiträge
    4.0 Sterne
    21.4.2009

    Sehr nett am Park gelegen. Kann man draussen auf Terrasse oder im Innenhof sitzen. Frühstücksbeilagen gibt es auch solo zu korrekten Preisen. Und so eine nette Bedienung ;-. Wer will sich mit mir dort mal treffen?

  • 5.0 Sterne
    19.7.2009

    Sehr leckere Frühstückskreationen, immer ein optisches Highlight welches geschmacklich natürlich nichts zu bemängeln lässt.

    Klare Empfehlung, auch wenn es hier manchmal zugeht wie auf einem Basar.
    Das Personal ist ebn drauf wie in einer Studentenkneipe und nicht wie im Adlon ;)

    Neu: Fertig gepackte Picknickkörbe - nette Idee.

  • 5.0 Sterne
    4.9.2010

    Das Restaurant liegt in einen Stadtteil mit hohem Parkdruck und für Innenstadtverhältnisse weiten Wegen zur nächsten U-oder S-Bahnstation. Die zum Restaurant umgebaute Villa hat ein besonders orginelles Ambiente. Schön ist der ruhige Innenhof. Die Treppen sind allerdings eng und die Toiletten im Keller. Man muß nicht auf Stühlen sitzen, sondern kann sich auch in Ledersesseln fletzen. Die ausladenden Sessel stehen aber so dicht, daß man Probleme hat, in die Mittelplätze zu kommen. Das Personal ist freundlich, schnell und routiniert. Unsere Kellnerin würde jede Miss-Wahl gewinnen. Für die Hauptgerichte muß man großen Hunger mitbringen, denn die Portionen sind sehr reich bemessen und lecker zubereitet. Dazu gibt es Knoblauchbrot. ..und dann muß man sehen wie man nach Hause kommt. Am besten das Fahrrad mitnehmen ;)

  • 5.0 Sterne
    5.7.2011

    Auch ein wirklich schönes Restaurant! Tomasaüblich gutes Essen und super Service! Kann ich jedem nur empfehlen!!

    • Qype User marwin…
    • Mainz, Rheinland-Pfalz
    • 2 Freunde
    • 51 Beiträge
    4.0 Sterne
    22.10.2012

    Ein sehr schönes Ambiente und leckere Speisen! Allerdings wartet man mitunter etwas länger, bis ein Kellner sich zu einem begibt. Die Preise für verschiedene Frühstücksgerichte sind, verglichen mit dem Durchschnitt der Region, etwas höher. Die Qualität der Zutaten rechtfertigt das allerdings.

    • Qype User svende…
    • Berlin
    • 6 Freunde
    • 7 Beiträge
    2.0 Sterne
    3.5.2008

    Ich war gestern das erste Mal im Tomasa. Das Haus ist prima renoviert, wenn auch die Außenbegrünung nicht so wahnsinnig einfallsreich ist (aber das ist ja auch Geschmackssache). Vom Ambiente innen würde ich sagen, es kommt mir vor wie ein größerer Cocktailschuppen auf dem Land. Uniformierte Student(Inn)en als Kellner getarnt flitzen hin und her und machen flinke Schritte - leider nicht an unseren Tisch - hinter der Theke klappert es laut und hektische Ellenbogenbewegungen deuten auf einen Cocktail, ha nein es war doch nur ein Wein. Naja und so weiter. Alles in allem ganz normal.
    Beim Essen hingegen muss man schon ein bisschen aufpassen. Ich hatte einen Flammkuchen, ein wenig überteuert aber insgesamt ganz ok. Meine Partnerin hingegen nahm sich einen Salat mit Honig Dressing. Ich finde in Zeiten der Ölknappheit, sollte man so etwas nicht mehr anbieten, oder anders ausgedrückt: Hätte ich den Salat in mein Auto gesteckt, wäre ich bestimmt 10km weit gekommen. Ich frage mich dann in solchen Momenten immer was das wohl für ein Koch ist, der nicht mal einen grünen Salat hinbekommt.
    Die Bedienung selbst war auch nicht so dolle, denn nach der Essensbestellung in der wir uns der Fleischfreiheit unserer Speisen versicherten, kam dann zunächst ein Brotkorb (sehr nett) mit einem Töpfchen Schweineschmalz. VIELEN DANK, so fühlt man sich doch wirklich wohl.

    Tjaaa und deswegen leider nur 2 Sterne - eine Achtung vor denen, die das Haus renoviert haben - und ich glaube von mir werden es auch nicht mehr, da ich nicht vorhabe da nochmal hinzugehen.

    • Qype User SUSIun…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 17 Beiträge
    5.0 Sterne
    16.1.2010

    Extrem gemuetlich, aufmerksame Kellner und einfach nur lecker. Vorallem die 'Lounge' im Obergeschoss ist so extrem gemuetlich, dass wir stets versacken und es immer spaeter wird als geplant.

    • Qype User erdbee…
    • Berlin
    • 4 Freunde
    • 58 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.10.2010

    ich bin wirklich verliebt in diesen Laden. Im Sommer kann man sich schön auf die Terrasse setzen und die Umgebung (liegt direkt am Kreuzberg) genießen. Ich muss gestehen, dass ich noch nicht in der Villa war, aber das hole ich die Tage mal nach

    aber im Sommer bei schönem Wetter ist das wirklich wie im Bilderbuch

    Essen ist gut wie immer!

    • Qype User getnut…
    • Berlin
    • 1 Freund
    • 23 Beiträge
    5.0 Sterne
    14.1.2011

    Ich kann mich der allgemeinen Meinung nur anschließen! Ich war schon einige male im Tomasa und war bisher immer sehr zufrieden! Für einige mag das Angebot teuer sein, aber das Preis Leistungs Verhältnis stimmt! Und die Auswahl ist auch ausreichend! Eine wechselnde Wochenkarte bringt immer wieder frische Abwechslung! Unbedingt ausprobieren!

  • 5.0 Sterne
    26.1.2011

    Waren zum ersten Mal dort zum Frühstücken. Preis-Leistung stimmt absolut, sehr viel Auswahl und besondere Kreationen (kein 08/15, liebevoll zubereitet). Kamin macht echt was her. Im Sommer draußen zu sitzen ist bestimmt schön. Pfiffige und zuvorkommende Kellnerin. Werden bestimmt nochmal einkehren ...

Seite 1 von 2